Val McDermid The Retribution

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Retribution“ von Val McDermid

There is one serial killer who has shaped and defined police profiler Tony Hill's life. One serial killer whose evil surpasses all others. One serial killer who has the power to chill him to the bone: Jacko Vance. And now Jacko is back in Tony's life. Even more twisted and cunning than ever before, he is focused on wreaking revenge on Tony - and DCI Carol Jordan - for the years he has spent in prison. Tony doesn't know when Jacko will strike, or where. All he knows is that Jacko will cause him to feel fear like he has never known before - and devastate his life in ways he cannot imagine.

Stöbern in Romane

In einem anderen Licht

Ein sehr mitreißender Roman abends mit Tee und Kerzen

Anja_Si

Der Junge auf dem Berg

Eine Geschichte, die wach rüttelt und wieder und wieder an das appelliert, was wichtig ist. Wer bestimmt deine Gedanken?

Maren_Zurek

Palast der Finsternis

Zu viel, was man schon gelesen hat.

momkki

Zartbitter ist das Glück

Tiefgründig, exotisch und emotionsgeladene Geschichte von fünf Freundinnen die ihren lebensabend gemeinsam auf den Fidschis erleben möchten

isabellepf

Der Vater, der vom Himmel fiel

Britischer und schwarzer Humor bis hin zu brüllender Komik

Hennie

Liebe zwischen den Zeilen

Eine liebevolle Geschichte, wie Bücher unterschiedlichste Menschen verbinden und ihre Leben verändern können.

MotteEnna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "The Retribution" von Val McDermid

    The Retribution
    Anja_Lev

    Anja_Lev

    26. February 2012 um 15:03

    Endlich wieder ein wirklich gelungener Krimi von Val McDermid. In "Retribution" arbeiten Tony Hill und Carol Jordan zwar (noch) nicht wieder richtig zusammen, interagieren aber wesentlich mehr als in den letzten Büchern. Auch wird ihre Beziehung / Nicht-Beziehung wieder stärker thematisiert, was die Handlung interessanter macht. Zum Geschehen: Zwei Mörder beschäftigen Hill und Jordan. Da ist einmal ein Serienmörder, der Prosituierte in Bradfield umbringt und dabei keinem bestimmten Muster zu folgen scheint. Damit ist schwer vorauszusagen, was er als nächstes tun wird. Für Carol Jordan, deren Team bei der Polizei von Bradfield zum Ende des Monats aufgelöst werden soll, bietet dieser Mörder die Gelegenheit, ihre Fähigkeiten nochmals zu zeigen und zu demonstrieren, warum sie und ihre Kollegen so gut sind in dem, was sie tun. Doch leider ist da auch noch Jacko Vance, verurteilter Mehrfachmörder von Teenagern, dem es gelingt, aus dem Gefängnis zu fliehen und der grausam Rache an den Personen nehmen will, die schuld an seinem Gefängnisaufenthalt sind. Es wird grausam und persönlich - wenn auch ganz anders, als Hill / Jordan das zunächst erwarten. Meiner Meinung schaffen beide Ermittlungen zusammen genau die richtige Spannung, um den Leser auf den ca. 500 Seiten zu fesseln - ich habe das Buch nach Seite 200 ohne Pause an einem Abend beendet.

    Mehr