Valentina Cebeni

 3,7 Sterne bei 202 Bewertungen
Autor von Die Zitronenschwestern, Die Wildrosentöchter und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Valentina Cebeni

Valentina Cebeni wurde 1985 in Rom geboren, doch sie trägt das türkisblaue Meer, das die Küste Sardiniens umspielt, im Herzen. Bereits seit ihrer Kindheit hat sie zwei große Leidenschaften: für mitreißende Geschichten und für das Kochen und Backen. Sie liebt es, über die Rezepte ihrer Familie die gemeinsame Vergangenheit wiederzuentdecken. Mit ihren gefühlvollen Romanen hat sie sich in die Herzen ihrer Fans geschrieben.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Valentina Cebeni

Cover des Buches Die Zitronenschwestern (ISBN: 9783328100409)

Die Zitronenschwestern

 (88)
Erschienen am 13.03.2017
Cover des Buches Die Wildrosentöchter (ISBN: 9783328104766)

Die Wildrosentöchter

 (38)
Erschienen am 11.03.2019
Cover des Buches Die Blütenmädchen (ISBN: 9783328101734)

Die Blütenmädchen

 (35)
Erschienen am 12.03.2018
Cover des Buches Das Limettenhaus (ISBN: 9783328107354)

Das Limettenhaus

 (17)
Erschienen am 10.05.2021
Cover des Buches Der Orangengarten (ISBN: 9783328105619)

Der Orangengarten

 (10)
Erschienen am 11.05.2020
Cover des Buches Die Wildrosentöchter (ISBN: 9783328103257)

Die Wildrosentöchter

 (1)
Erschienen am 11.03.2019

Neue Rezensionen zu Valentina Cebeni

Cover des Buches Das Limettenhaus (ISBN: 9783328107354)zauberblumes avatar

Rezension zu "Das Limettenhaus" von Valentina Cebeni

Nette Unterhaltungslektüre
zauberblumevor 5 Tagen

In ihrem neuen Roman „Limettenhaus“ nimmt uns die Autorin Valentina Cebeni auf eine abenteuerliche Reise, die auf Kuba beginnt und uns in das Land der Zitronen entführt, mit.

Der Inhalt: Als Eva die Liebe ihres Lebens verliert, ist sie am Boden zerstört. Trotzdem wag sie gemeinsam mit ihren beiden erwachsenen Töchtern einen Neuanfang in Latium. Inmitten hoher Zypressen, kurz vor Rom, erhebt sich das prachtvolle Anwesen ihres Schwagers Giacomo. Im wunderschönen Limettenhaus, das von den Klängen der Zikaden umspielt wird, beginnt Evas Herz mit der Zeit zu heilen. Doch während sie und ihre Kinder sich in Sicherheit wiegen, überschlagen sich die politischen Ereignisse im Europa der 30er Jahre..

Die unterhaltsame Geschichte beginnt im Jahr 1920 auf Kuba. Hier verbringt Eva – zwischen dem Duft nach Karamell, der von der Zuckerfabrik herüberweht – ihre Kindheit und Jugend. Hier lernt sie ihre große Liebe kennen, widersetzt sich ihrem Vater und heiratet ihn. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse und Eva bleibt nichts anderes übrig, als einiges Tage nach Italien zu fliehen. Hier versucht sie sich ein neues Leben aufzubauen, doch immer wieder scheint das Schicksal sie einzuholen. Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut. Durch die tollen Landschaftsbeschreibungen habe ich wunderbare Bilder vor meinem inneren Auge. Sie bringt uns auch vergangene Geschichte wieder nahe und man kann sich vieles bildlich vorstellen. Auch sind die zahlreichen Charaktere herrlich beschrieben, es waren ja einige und ich muss gestehen, dass ich am Anfang etwas Probleme hatte, immer alle richtig einzuordnen. Es war schön, Eva auf ihrem Lebensweg zu begleiten und ihre Entwicklung zu verfolgen. In Italien habe mich einfach pudelwohl gefühlt. Eine herrliche Lektüre, die mir unterhaltsame Lesestunden beschert hat. Auch das Cover ist ein echter Hingucker. Gerne vergebe ich 4 Sterne.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Die Blütenmädchen (ISBN: 9783328101734)PiratenLillys avatar

Rezension zu "Die Blütenmädchen" von Valentina Cebeni

„Die Blütenmädchen“
PiratenLillyvor 9 Tagen

Meinung:


Im Buch „Die Blütenmädchen“ von der Autorin Valentina Cebeni lernen wir als Leserschaft die Protagonistin Dafne kennen, die in ihrer Heimat der Toskana ihre Wünsche und Träume in der Werkstatt ihres Großvaters zum Leben zu rufen. Neben Dafne lernt man auf den Buchseiten auch den Handwerker Milan kennen, der sich hilfsbereit zur Verfügung stellt, jedoch Wahrheiten verheimlicht. Eine alte Taschenuhr lässt Dafne schließlich hellhörig werden und uns Leser*innen zunächst im Dunkeln stehen. Was hat es damit auf sich? Die Autorin baut somit einen Spannungsbogen auf, der mich sofort in den Bann ziehen konnte. Dabei ließen mich aber manche Situationen um die Vergangenheit und Dafnes Leben im Ungewissen stehen, die dadurch teils detailarm erschienen und mehr Tiefe benötigt hätten. Das stimmige Gesamtbild wird aufgrund dieser fehlenden emotionalen Ebene nicht wie gewünscht und erwartet getroffen und stellt eine reservierte Haltung zwischen Leser*in und Autorin beziehungsweise Buch dar. 

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Das Limettenhaus (ISBN: 9783328107354)We_Ris avatar

Rezension zu "Das Limettenhaus" von Valentina Cebeni

Einblicke in eine italienische Grossfamilie
We_Rivor 11 Tagen

Schon allein das Cover ist ein Hingucker. 

Zum Inhalt: 

Zu aller erst, es ist der 1. Teil von 3. Teilen. (kopiert)

1930 Italien

Hauptprotagonististin ist Eva, die nach einem schweren Verlust sich entscheidet ihren Töchtern einen Neuanfang in Latium zu wagen. 

Dort fussgefasst im Limettenhaus beginnt ihr neues Leben, doch schon tauchen neue familiäre Probleme auf, politische Ereignisse überschlagen sich, alles in allem verläuft das Leben nicht so wie Eva es sich vorgestellt hat. 

Mich hat das Buch gut unterhalten. Der Schreibstil war sehr bildhaft und flüssig, man konnte sich die Kulissen und die Protagonisten prima vorstellen. 

Gerade diese Zeit um 1930 war politisch ein grosser Umbruch und ich finde die Autorin hat dies sehr gut umgesetzt, nicht zu trocken und gerade die Probleme der Bevölkerung gut thematisiert und verständlich rübergebracht. Ich hatte diese geschichtlichen Problematiken nie wirklich vor Augen. 

Der einzige Punkt, der mich minimal irritiert hat, waren die vielen Namen, ich habe mir tatsächlich einen kleinen "Schmierzettel" gemacht, damit ich nicht immer zurückblättern musste. 


Aber dennoch freue ich mich schon jetzt auf die Fortsetzung und den 2. Teil der Saga und wie es mit der ganzen Sippe weitergeht.

Ganz klare Leseempfehlung!



Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Eine italienische Familiensaga von der beliebten Bestseller-Autorin Valentina Cebeni: Vor der malerischen Kulisse Italiens entspinnt sich das Schicksal einer mutigen Frau. Wir verlosen 20 Exemplare von »Das Limettenhaus«, dem Auftakt der Trilogie über die Fontamara-Frauen.

Italien, ti amo! Valentina Cebeni entführt uns mit ihrer neuen Trilogie ins Latium, die ländliche Region vor den Toren Roms. Mit »Das Limettenhaus« startet ihre neue Reihe, die das Schicksal der Frauen der Fontamara-Familie ab den 1930er Jahren verfolgt.

Unter dem nachstehenden Link haben wir Dir eine längere Leseprobe von »Das Limettenhaus« bereitgestellt.

Wir verlosen 20 Printexemplare. Wer eines davon gewinnen möchte, beantwortet bitte folgende Frage:

Welche italienische Region interessiert dich am meisten – Latium, Toskana, Emilia-Romagna, oder eine ganz andere?

Viel Glück wünscht Dir
der Penguin Verlag

259 BeiträgeVerlosung beendet
Liebe Lovelybooks-Leserinnen,

am 11. März 2019 erscheint Valentina Cebenis neuer Roman 
»Die Wildrosentöchter« im Penguin Verlag - Romantik, große Gefühle und ganz viel Italien-Flair garantiert!

Zum Buch

Ein Roman so verführerisch wie der Duft wilder Rosen ...

Als ihre große Liebe Lorenzo stirbt, glaubt Cassandra, nie mehr glücklich werden zu können. In ihrer Trauer widmet sie sich voller Hingabe den Weinreben und Rosenstöcken auf dem toskanischen Gut, das ihr Mann hinterlassen hat. Doch dann findet sie einen auf das Jahr 1944 datierten Liebesbrief. Fasziniert beginnt Cassandra Nachforschungen anzustellen, die in die Vergangenheit ihrer Familie führen. Als ihr Großvater jede Auskunft verweigert, bekommt sie Hilfe von Enea, dem ernsten, aber attraktiven Chorleiter des Dorfes. Und während die Rosen auf dem Gut zu blühen beginnen, kommen die beiden einer tragischen Liebesgeschichte auf die Spur ...

Hier vorab reinlesen!


Wie könnt ihr an der Leserunde teilnehmen?

Wir verlosen 20 Exemplare von »Die Wildrosentöchter« unter allen, die sich in dieser Leserunde über Italien, eine zweite Chance für die Liebe und ein dunkles Familiengeheimnis austauschen wollen. 

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde (Bewerbungsende: Montag, 11.03.2019) und beantwortet folgende Frage: 
Woran leidet Cassandras Tochter Aurora nach dem Tod ihres Vaters? 
Die Antwort darauf findet Ihr in der Leseprobe!


Wir wünschen Euch viel Glück!
235 BeiträgeVerlosung beendet

Ich habe das Buch "Die Zitronenschwestern" vom Verlag doppelt bekommen, daher möchte ich das zweite Exemplar gerne verlosen. Falls ihr das Buch gewinnen möchtet, habt ihr jetzt die Möglichkeit mit einem kleinen Kommentar euhc zu bewerben.

"Die Zitronenschwestern" ist am 13. März 2017 im Penguin Verlag erschienen!

 

Die Bedingungen: Das Gewinnspiel läuft bis zum 29. April 2017 um 23:59 Uhr. Wer bis dahin sich beworben hat, landet im Lostopf. Der Gewinner wird dann benachrichtigt. Mitmachen kann jeder aus Deutschland und Österreich! Teilnehmer*innen müssen 18 Jahre alt sein oder die Einverständiserklärung der Eltern haben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Das Paket wird versichert abgeschickt!

 

Viel Glück :)

 

89 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks