Mit zwanzig hat man kein Kleid für eine Beerdigung

von Valentina D'Urbano 
4,4 Sterne bei95 Bewertungen
Mit zwanzig hat man kein Kleid für eine Beerdigung
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (81):
Larischens avatar

Sprachlich eher schlicht, aber dennoch eine Geschichte, die mich durch ihre Schonungslosigkeit beeindruckt hat.

Kritisch (1):
Heiresss avatar

Dieses Buch hat mich leider nicht überzeugt. Es gab zwar ein paar gute Ansätze, aber die Umsetzung habe ich mir anders vorgestellt.

Alle 95 Bewertungen lesen

Inhaltsangabe zu "Mit zwanzig hat man kein Kleid für eine Beerdigung"

Nächstes Jahr fahren wir ans Meer, sagt Beatrices Vater an zu heißen Sommerabenden jedes Jahr lächelnd. Ein Versprechen, das sich nie erfüllt, aber die Familie trotzdem glücklich macht. Im Stockwerk darüber jedoch wird Alfredo, Beatrices bester Freund, von seinem besoffenen Vater mal wieder halb totgeprügelt. So wie viele in der »Festung«, jenem Viertel in den Hügeln der Stadt, in das kein Taxi fährt, kein Polizist freiwillig einen Fuß setzt, hat Alfredo schon verloren, bevor sein Leben richtig beginnen kann. Als Kinder hat man Beatrice und Alfredo »die Zwillinge« genannt, später wurde aus der Freundschaft Liebe. Eine harte Liebe, ohne Romantik und Liebesgeflüster, und mit einem jähen Ende.
Mit sprödem Charme erzählt Valentina D’Urbano von einer bitteren Liebe und von einem Lebensmut, der sich wie wilde Blumen durch eine betonharte Kruste aus Gewalt, Elend und Dreck schiebt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783423249997
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:280 Seiten
Verlag:dtv Verlagsgesellschaft
Erscheinungsdatum:01.02.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne50
  • 4 Sterne31
  • 3 Sterne13
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Romane

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks