Royal - Eine Hochzeit aus Brokat

von Valentina Fast 
4,3 Sterne bei278 Bewertungen
Royal - Eine Hochzeit aus Brokat
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (232):
C

Ich habe das Buch innerhalb von drei Tagen durchgelesen, denn es war mehr als mitreißend! Unbedingt lesen, es geht nicht nur um die Liebe..

Kritisch (12):
Vivi300s avatar

Leider wird es von Band zu Band schlechter... Der Abwärtstrend hält an :/

Alle 278 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Royal - Eine Hochzeit aus Brokat"

**Die lang erwartete Märchenhochzeit…** Nach zahlreichen Herausforderungen, Unterrichtsstunden in Etikette und Anstand, exorbitanten Kleidern und einem wiederholt gebrochenen Herzen hat Tatyana es endlich geschafft: Das Herz des Prinzen gehört ihr und seine letzte Entscheidung steht an. Doch die Fassade des königlichen Prinzessinnen-Wettbewerbs hat längst schon so tiefe Risse bekommen, dass sie sich nur noch seiner Liebe und nicht mehr seiner Wahl sicher sein kann. Denn es geht bereits um viel mehr als nur darum, die Gunst des Prinzen zu erwerben…

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783646601725
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:0 Seiten
Verlag:Impress
Erscheinungsdatum:03.12.2015
Teil 5 der Reihe "Royal"

Videos zum Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne151
  • 4 Sterne81
  • 3 Sterne34
  • 2 Sterne11
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    C
    Charlotte_1008vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Ich habe das Buch innerhalb von drei Tagen durchgelesen, denn es war mehr als mitreißend! Unbedingt lesen, es geht nicht nur um die Liebe..
    Toll zum schnellen "runterlesen" und mitfiebern!

    Das Buch ist wirklich klasse! Ich habe es innerhalb von drei Tagen verschlungen, denn es ist so schön geschrieben, dass man einfach weiterlesen muss! Ziemlich am Anfang kommt ein riesiger Schock auf einen zu und vielleicht ist die Stelle etwas zu langatmig, aber irgendwann wird es wieder besser. Claire und Fernand werden heiraten, doch am Tag der Hochzeit passiert etwas, was eigentlich schon zu erwarten war..

    Und dann erfüllt sich auf einmal Tanyas größter Traum, aber ist dieser wirklich so toll, wie sie immer geglaubt hat? 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Anna-Klaires avatar
    Anna-Klairevor 6 Monaten
    Naja ich weiß nicht

    In dem Buch "Royal - Eine Hochzeit aus Brokat" von Valentina Fast geht es darum, dass die Auswahl der Prinzessin stattfindet. Tatyana möchte außerdem den Angriffen auf die Kuppel auf die Spur kommen.


    Ich weiß nicht was ich von dem Buch halten soll. Teilweise finde ich es gut, aber öfters fand ich hat sich das in die Länge gezogen. Mir ist nach dem Band auch nicht mehr klar, ob von Anfang an der Reihe die Auswahl der Prinzessin oder der Angriff im Mittelpunkt steht. Ich bin der Meinung der Angriff auf die Kuppel ist schon sehr wichtig, jedoch wird er immer nur kurz beschrieben. Ich hoffe das ändert sich im nächsten Band. 
    Leider konnte mich das Buch nicht richtig überzeugen.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Sarah_Adamss avatar
    Sarah_Adamsvor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Ich kann nicht aufhören, an nichts anderes denken, ehe ich nicht einen Sinn in meine grenzenlose schmerzhafte Verwirrung gebracht habe...
    {Rezension} Royal - Eine Hochzeit aus Brokat


    Inhalt

    Es ist so weit, die letzte Entscheidung steht an und Tanya steht mit Charlotte gemeinsam im Finale, um das Herz von Prinz Philipp zu erobern. Er liebt sie und dennoch weiß sie, dass sie keine Chance hat- oder etwa doch? Plötzlich ist sie sich da nicht mehr so sicher.. So oder so wird sich ihr Leben auf einen Schlag ändern, nichts mehr sein wie es war. Ist sie bereit dafür? Ist sie stark genug, die lang ersehnte Antwort zu erhalten?

    Meine Meinung 

    Diese Rezension fällt mir innerhalb der Royal-Reihe bisher am schwersten, da ich nicht weiß, wie ich all das ausdrücken kann, was ich möchte, ohne zu viel zu verraten. Darum muss ich leider etwas undurchsichtig bleiben und es bei ein paar wenigen, relativ aussagelosen Sätzen belassen.. ich kann nur dazu raten: lest es! Es kommt alles anders, als man denkt – und auch wieder nicht.. Ich bin so voller Gefühle, die ich gerne rauslassen würde, um zu beschreiben, was dieser Band in mir ausgelöst hat, es ist so viel, am Rande des Erträglichen und ich frage mich, was da wohl noch kommen mag. Welche Erklärungen etwas Frieden in meine geschundene Seele bringen könnten - was kann denn jetzt noch passieren?? Es nicht zu wissen macht mich verrückt. Bis zu diesem Zeitpunkt gab es immer einen roten Faden, auch wenn man immer wieder überrascht wurde, war irgendwie klar, wie es im Prinzip weitergehen würde. Jetzt nicht mehr. Ich bin verloren und verspüre eine ängstliche Erregung.. Ich hoffe, dass mich das der folgende Band, das große Finale, endlich erlöst und dass er dieser royalen Reihe würdig ist. Ich wünsche es mir so sehr..

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    M
    mvlvssvvor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Immer noch richtig spannend und keine Sekunde langweilig
    Spannend bis zum Ende hin

    Wie bei den ganzen Teile davor, bin so fasziniert von diesem Buch. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    BooksAndFilmsByPatchs avatar
    BooksAndFilmsByPatchvor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Der Abwärtstrend bleibt bestehen.
    Das Potential war da, wurde aber nicht genutzt.

    » 2.5 VON 5 STERNEN «

    *hier* gibt's die ausführlichen Rezension zum Nachlesen auf meinem Blog.

    Irgendwas hat diese Reihe, sonst würde ich wohl kaum alle Bände hintereinander weghören - doch manchmal reicht es einfach nicht, dass eine Geschichte ganz nett ist für zwischendurch. Wenn so viel erkennbares Potential vorhanden ist, ist es wirklich traurig, dass ich eine derartige Rezension inklusive Bewertung abtippen musste.


    Kommentieren0
    24
    Teilen
    carrie-s avatar
    carrie-vor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Toller 5ter Band!
    Toller 5ter Band!

    Titel: Royal
    Untertitel: Eine Hochzeit aus Brokat
    Originaltitel: /
    Autor: Valentina Fast
    Seiten: 264
    Reihe: #5 der Reihe „Royal“
    Genre: Dystopie/Liebe
    Verlag: Impress

    Inhalt:
    **Die lang erwartete Märchenhochzeit…** Nach zahlreichen Herausforderungen, Unterrichtsstunden in Etikette und Anstand, exorbitanten Kleidern und einem wiederholt gebrochenen Herzen hat Tatyana es endlich geschafft: Das Herz des Prinzen gehört ihr und seine letzte Entscheidung steht an. Doch die Fassade des königlichen Prinzessinnen-Wettbewerbs hat längst schon so tiefe Risse bekommen, dass sie sich nur noch seiner Liebe und nicht mehr seiner Wahl sicher sein kann. Denn es geht bereits um viel mehr als nur darum, die Gunst des Prinzen zu erwerben…

    Erster Satz:
    Wenn mir einmal jemand prophezeit hätte, was ich heute fühlen würde, ich hätte ihn vermutlich ausgelacht.

    Erwartungen:
    Ich habe mir wieder ein Buch erwartet, das sich superschnell lesen lässt und mir eine schöne Lesezeit beschert.

    Optisch:
    Dieses Cover ist wieder im selben Stil wie die Vorgänger, nur dass es dieses Mal in einem türkiston gehalten ist.

    Schreibstil:
    Wie immer, schneller, kurzweiliger Schreibstil der sich flüssig lesen lässt.

    Charaktere:
    Gerade in diesem Teil wurde mit Tanya nochmal so richtig sympathisch. Es wurde einfach noch mal ein Schippchen drauf gelegt. Denn in diesem Teil tat sie mir einfach so unfassbar leid weil wieder so viel passiert ist womit sie irgendwie umgehen muss. Und genau das, wie sie damit umgegangen ist, fand ich toll. Absolut stark und wie eine wahre Prinzessin.

    Meinung:
    Auch in diesem Band passiert so extrem viel. Man kommt gar nicht mehr hinterher.
    Es gibt wie immer Personen die ich hasse wie die Pest – die man aber auch einfach nicht loswird, wie eine ekelige Warze. Igitt…
    Meine Gefühle sind Achterbahn gefahren in diesem Teil und oftmals hätte ich Tanya am liebsten einfach in den Arm genommen.
    Aber zum Glück gibt es Leute, die die ganze Zeit bei ihr sind und hinter ihr stehen.

    Mir war schon klar, dass am Ende des 5ten Bandes wieder irgendwas kommen würde – aber mit dem, was dann kam, hatte selbst ich nicht gerechnet.

    Fazit:
    Toller 5ter Band

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Line1984s avatar
    Line1984vor einem Jahr
    Spannend und fesselnd

    Schon die Vorgängerbände haben mir unglaublich gut gefallen und in diesem Band ist es endlich soweit, die langersehnte Märchenhochzeit findet statt.
    Es war ein emotionales Auf und Ab, eine Berg und Talfahrt voller Lügen und Intrigen, voller Leidenschaft und auch mit einigen Tränen.
    Diese Reihe ist wirklich etwas ganz besonderes.

    Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt sehr locker und flüssig.
    Auch diesen Band habe ich in Rekordzeit verschlungen.
    Ohne langes Vorreden ging es direkt weiter, dieser Band schließt nahtlos an seinen Vorgänger an.

    Die Charaktere haben im Verlauf der Story eine unglaubliche Wandlung durch gemacht.
    Besonders natürlich Tatyana, sie wächst immer wieder über sich hinaus, sie gibt nicht auf und kämpft.
    Doch auch all die anderen Protagonisten sind authentisch und voller Leben gezeichnet.

    Das Ende des Buches hat mich wahrhaft umgehauen!
    Es kam völlig unerwartet und überraschend. Es war unglaublich spannend und nervenaufreibend.

    Ich bin wieder einmal mehr als begeistert.
    Natürlich komme ich nicht umhin euch diese Reihe zu empfehlen.
    Ich freue mich jetzt schon riesig auf den letzten Band der Reihe und bin echt gespannt was mich dort erwarten wird.

    Klare und uneingeschränkte Empfehlung.

    Fazit:
    Mit "Royal - Eine Hochzeit aus Brokat" ist der Autorin ein unglaublich spannender, nervenaufreibender und emotionaler fünfter Band der Reihe gelungen der mich auf ganzer Linie begeistert hat!
    Natürlich bekommt dieses Buch von mir die volle Punktzahl.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    hexe2408s avatar
    hexe2408vor einem Jahr
    sehr emotional und mit deutlichem Stimmungswechsel

    Es handelt sich um den fünften Band der Reihe, meine Rezension kann daher Spoiler auf die anderen Bände enthalten. Ich würde auf jeden Fall Vorwissen empfehlen, da die kleine Einführung nicht reichen wird, um alle Zusammenhänge zu verstehen und man sich eine wirklich schöne Geschichte mit spannenden Entwicklungen entgehen lassen würde.

    Wieder geht die Handlung nahtlos weiter. Man steht nun kurz vor der letzten Entscheidung, die Tanyas Leben nachhaltig verändern wird. Gleichzeitig verschärft sich die Lage im Königreich, die Sicherheit der Bürger gerät ins Wanken und man darf gespannt sein, was da grad auf Viterra zurollt.

     

    Inzwischen sind einem die Figuren sehr vertraut und man fühlt sich in dem Königreich schon fast wie zu Hause. Der Schreibstil ist durchweg angenehm und spannend. Oft vermischen sich sehr gefühlvolle Momente mit heiklen Situationen und Unterbrechungen, die die Charaktere daran hindern, endlich offener miteinander zu sprechen.

    Es gibt viele wundervolle, liebevolle Momente, aber auch traurige Szenen, mit vielen Tränen, Ängsten und Zweifeln. Wodurch man immer hautnah dabei ist, kann man mit Tanya mitfühlen und möchte sie selbst manchmal gern in den Arm nehmen.

    Tanya hat sich in den letzten Bänden sehr entwickelt, ein Teil ihrer Naivität ist gewichen, was wohl die ganzen äußeren Umstände mit bewirkt haben. Trotzdem schlummert in ihr eine Hoffnung, bei der man sich nicht sicher ist, ob sie wirklich erfüllt werden kann. Ich kann aber total verstehen, dass sie daran festhält und sich nicht so richtig davon lösen will.

     

    Einige Entwicklungen in der Geschichte kann man durch die ganzen Andeutungen erahnen, trotzdem wünscht man sich teilweise einen anderen Verlauf und hofft darauf, dass sich das Blatt noch mal wenden kann. Da es immer noch einige Geheinisse und Ungereimtheiten gibt, kann man noch nicht alle Zusammenhänge durchschauen. Man macht sich zwar selbst seine Gedanken, wie alles miteinander verbunden sein könnte, aber die richtige Auflösung wird es wohl wirklich erst im letzten Buch geben.

     

    Besonders schön finde ich, dass auch die Entwicklung von Claire weiter beleuchtet wird. Auch für sie hat die Auswahl viel verändert und in ihrem Leben stehen nun Ereignisse an, die sie vorher wohl nicht erwartet hätte. Auch wenn Tanya nicht immer an ihrer Seite ist, erfahren wir doch einiges von dem, was sie so erlebt, plant und vorbereitet.

     

    Im Buch gibt es einen deutlichen Stimmungswechsel, weg von der Ausgelassenheit und Fröhlichkeit, die die meiste Zeit während der Auswahl herrschte. Da ich an dieser Stelle nicht so viel verraten möchte, erläutere ich nicht genauer, woher der kommt. Man spürt in jedem Fall, dass es eine Veränderung gab und es auch einen Einfluss auf die Figuren hat.

    Das Ende des Bandes ist wirklich gemein gewählt. Man weiß nun, dass etwas passiert, vermutlich etwas Großes bevorsteht und doch weiß man noch nicht, was wirklich passiert, wie alles zusammenhängt und was uns nun noch erwarten wird.

     

    Eine spannende, emotionale Fortsetzung, die sehr neugierig auf das große Finale macht. Ich bin wirklich froh, dass ich den sechsen band einfach hinterher lesen kann und nicht lange warten muss, bis ich erfahren darf, wie es nun ausgeht.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    U
    umivankebookievor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Die Spannung steigt zum Glück wieder und dieser Teil ist atemberaubend!
    Aufregend und spannend!

    Klappentext

    **Die lang erwartete Märchenhochzeit…**

    Nach zahlreichen Herausforderungen, Unterrichtsstunden in Etikette und Anstand, exorbitanten Kleidern und einem wiederholt gebrochenen Herzen hat Tatyana es endlich geschafft: Das Herz des Prinzen gehört ihr und seine letzte Entscheidung steht an. Doch die Fassade des königlichen Prinzessinnen-Wettbewerbs hat längst schon so tiefe Risse bekommen, dass sie sich nur noch seiner Liebe und nicht mehr seiner Wahl sicher sein kann. Denn es geht bereits um viel mehr als nur darum, die Gunst des Prinzen zu erwerben…

    Meine Meinung

    Die Autorin bleibt dem Cover-Design der vorangehenden Teile dieser Reihe treu: die Farben sind weiterhin sanft und die Risse in der Kuppel sind so tief, dass sie die Kuppel zu zerbrechen drohen. Das Cover gefällt mir irgendwie (ich bin positiv überrascht im Vergleich zu den anderen Covern der Serie), die Farben gefallen mir sowie das Kleid der Frau auf dem Cover :p

    Inhaltlich hat mir dieser Teil wieder besser gefallen als Band 4, von dem ich leider etwas enttäuscht war. Dementsprechend war ich glücklich darüber, dass ich doch noch weitergelesen habe Nun kommt endlich der zweite Moment auf den vermutlich fast alle LeserInnen gewartet haben: der Prinz entscheidet sich endlich für seine zukünftige Braut vor seinem Königreich. Aber ich finde er macht sich sein Leben und das der verbliebenen Mädchen richtig schwer, ab und an wollte ich ihn einmal durchrütteln und anschreien, dass er doch endlich zur Vernunft kommen soll! Am Ende fand ich den Cliffhanger sowas von unmöglich, grausam und „GRROOAAARRR“- mäßig, dass ich innerhalb von wenigen Sekunden später den letzten Teil runterladen und gleich (nachts um 3 oder so) weiterlesen musste. Am Ende gab es eine für mich eine sehr überraschende Wendung, die ich wirklich gut fand, wodurch der Cliffhanger wirklich fies wurde

    Die Spannung war insbesondere zum Ende hin richtig super! Es war teilweise eine echte Herausforderung nicht doch einige Zeilen zu überspringen, um zu schauen, wohin das Ganze denn nun führen würde. Also hier war ich auch in dieser Hinsicht wieder positiv überrascht und habe die Lektüre richtig genossen. Auch der Schreibstil ist nach wie vor angenehm und man kann den Ereignissen problemlos folgen.

    Was mir auch sehr gefällt, ist der humorvolle Umgang der meisten Figuren miteinander, insbesondere zwischen den vier Männern. Wenn die zusammen kommen, sind sie entspannter und man erkennt einfach, wie vertraut sie miteinander sind und dass ihre Freundschaft viel mehr ist, als das.

    Fazit

    Der vorletzte Teil dieser Reihe hat mir wieder gut gefallen (entschuldigt die Vergleiche, die ich bis jetzt teilweise mit Teil 4 gezogen habe), wodurch das Lesen wieder unterhaltsamer, spannender und schließlich zum Genuss wurde (wobei ich anmerken muss, dass ich mich nicht entscheiden kann zwischen Genuss und Liebe, das eBook verdient meiner Meinung nach einen Platz irgendwo dazwischen ;) ). Die gesamte Entwicklung der Geschichte, ebenso die Entwicklung Tanyas gefallen mir supergut. Die Spannung steigt zu Beginn bis die Entscheidung des Prinzen fällt und wird zum Ende hin wieder gesteigert. Alles in allem ein sehr gelungener 5. Teil, den ich jedem wärmstens empfehlen kann! ;)

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    laraundlucas avatar
    laraundlucavor 2 Jahren
    Royal - Eine Hochzeit aus Brokat

    Inhalt:

    **Die lang erwartete Märchenhochzeit…**

    Nach zahlreichen Herausforderungen, Unterrichtsstunden in Etikette und Anstand, exorbitanten Kleidern und einem wiederholt gebrochenen Herzen hat Tatyana es endlich geschafft: Das Herz des Prinzen gehört ihr und seine letzte Entscheidung steht an. Doch die Fassade des königlichen Prinzessinnen-Wettbewerbs hat längst schon so tiefe Risse bekommen, dass sie sich nur noch seiner Liebe und nicht mehr seiner Wahl sicher sein kann. Denn es geht bereits um viel mehr als nur darum, die Gunst des Prinzen zu erwerben

    Meine Meinung:

    Der Schreibstil ist einfach, angenehm, schnell und flüssig zu lesen. Die Seiten sind nur so dahingeflogen, das Buch - die ganze Reihe -  hat einen richtigen Sog auf mich ausgeübt. Ich konnte den Reader nicht aus der Hand legen, musste immer weiterlesen, wissen, wie es mit Tanya und Viterra weitergeht.

    "Royal" erinnert vom Konzept her sehr stark einige Fernsehformate und auch Buchreihen. Die Meinungen zu dieser Reihe ist ja sehr gespalten, deshalb war ich umso neugieriger, was mich hier erwartet. Und ich kann nur eins sagen: Ich liebe diese Reihe! Sie hat mich von Anfang an gefesselt und gepackt. Einmal angefangen konnte ich nicht mehr aufhören zu lesen und habe die Reihe regelrecht verschlungen.

    Die Handlung wird immer spannender, aufwühlender, mysteriöser, actionreicher. Sie ist unheimlich fesselnd und emotional packend. Wie schon im vierten Teil steigert sich die Spannung immer mehr, aufregende und mitreißende Szenen kommen hinzu. Nach und nach kristallisiert sich heraus, dass hier etwas ganz und gar nicht stimmt, ein Königreich voller Lügen, Intrigen, Irrungen und Wirrungen, dunkle und mysteriöse Gefahren. Ständig schwebte etwas nicht greifbares, etwas Geheimnisvolles über Allem. Ich war am Rätseln, was hinter dem allem steckte, das Verhalten der Kandidatinnen und der Männer, das Geheimnis hinter dem großen Ganzen. Und dann die Entscheidung, die Wahl und der damit einhergehende große Knall, der für mich zwar keine Überraschung war, mich aber dennoch unheimlich aufgewühlt hat. Die Hoffnung stirbt zuletzt...

    Ich habe von Anfang an mit Tanya gefiebert, gerätselt, gehofft und gebangt. War wütend und enttäuscht, traurig und fuchsteufelswild. Eine Achterbahn der Gefühle.

    Die Handlung ist nachvollziehbar und realistisch aufgebaut, die Figuren agieren natürlich, ihrem Charakter entsprechend und glaubhaft.

    Das Setting fand ich sehr interessant gewählt. Ein dystopisches Königreich in der Zukunft, ein Königreich unter einer riesigen Glaskuppel mitten in Russland. Fortschrittlich und doch in einigen Dingen sehr mittelalterlich, eine gelungene Mischung. Eine "Prinzessinnenwahl", die landesweit im Fernsehen ausgestrahlt wird, 20 Frauen, die um das Herz des unbekannten Prinzen und seiner Freunde kämpfen. Doch was verbirgt sich hinter alledem? Die Idee finde ich sehr gelungen.

    Die Charaktere sind sehr lebendig und authentisch gezeichnet, sie handeln natürlich, nachvollziehbar und ihrem Charakter entsprechend. Sie sind facettenreich und vielschichtig und mir inzwischen fast alle ans Herz gewachsen.

    Tatyana war mir sofort sympathisch, eine normale, junge Frau, die sich überhaupt nicht für die Show und die Wahl interessiert. Sie hat mich am Anfang ein bisschen an Cinderella erinnert. Sie will eigentlich nur dem strengen Haus ihrer Tante entfliehen und zu ihrer Schwester ziehen. Doch dann kommen sie und Phillip sich immer näher. Aber dennoch steht etwas zwischen ihnen, er distanziert sich - ein ständiges rätselhaftes Hin und Her.

    Die vier jungen Männer sind alle sehr unterschiedlich und facettenreich, sehr geheimnisvoll und interessant. Jeder hat seine Vorzüge, seine guten und schlechten Seiten. Aber alle auf ihre Weise liebenswert. Phillip hätte ich - genau wie Tanya - manchmal gerne mal so richtig durchgeschüttelt, um ihn aufzuwecken und auf den richtigen Weg zu bringen.

    Das Buch hat mich sehr gut unterhalten, mir eine angenehme, emotionale und fesselnde Lesezeit beschert. Es hat mich komplett fasziniert und in der Welt von Viterra abtauchen lassen.

    Fazit:

    Eine gelungene Geschichte, eine fesselnde Story, ein interessantes Setting und tolle Charaktere machen diese Reihe zu etwas Besonderem. Absolute Leseempfehlung!

     

    Kommentieren0
    2
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks