Valentine Warner Frisch & einfach kochen

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Frisch & einfach kochen“ von Valentine Warner

Fernsehkoch Valentine Warner stellt über 100 Frühlings- und Sommergerichte vor - köstliche, einfache Mahlzeiten, die uns den Frühling und Sommer über begleiten werden. Er verwendet nur die besten und gesündesten Produkte der heimischen Region, die ganz frisch geerntet, gefangen oder gar selber gejagt - alternativ vom Bauern oder vom Markt - ihren Weg in die Küche finden. Alle Gerichte mit ihren gesunden Zutaten sind einfach in der Zubereitung und schmecken super-lecker.

Stöbern in Sachbuch

Das geflügelte Nilpferd

dieses Buch bestärkt mich im Veränderungsprozess

Kaffeetasse

Mix dich schlank

aufgrund des ausschweifenden Abschnittes zum Thema Low Carb, ein zuviel an unbekannten Produkten und Einsatz von Zuckeraustauschstoffen bin

Gudrun67

Die Zeichen des Todes

Eine Mischung zwischen Sachbuch und Krimi! Spannend !!!

Die-Rezensentin

Leben lernen - ein Leben lang

Hilfreiches Buch über die Philosophie des Lebens und die Suche nach dem eigenen Glück. Sehr lesenswert!

dieschmitt

Sex Story

Ein tolles informatives Buch

Ginger1986

No Mommy's Perfect

Angenehm witzige Abwechslung vom, hohen Erwartungsdruck geplagten, Alltag einer Mama.

JosefineS

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Frisch & einfach kochen" von Valentine Warner

    Frisch & einfach kochen

    sabisteb

    06. November 2011 um 12:49

    Valentine Warner ist TV Koch der BBC. Er arbeitete fünf Jahre lanf in in verschiedenen renommierten Londoner Restaurants. Späte eröffnete er in London eine Catering-Firma, die auch Yves Saint-Laurent oder Gucci belieferte bis die Produzentin, die Jamie Oliver und Gordon Ramsay entdeckte für die BBC gewann. Er legt bei seinen Rezepten werden auf regionale Produkte und einfache aber gesunde und leckere Rezepte. Das Kochbuch unterteilt sich klassisch in 1. Fleisch 2. Geflügel 3. Fisch und Meeresfrüchte 4. Eier, Käse und Joghurt 5. Gemüse und Salt 6. Getreide 7. Blüten und ein Tropfen Honig 8. Obst 9. Getränke 10. Register Ich persönlich finde die Rezepte nicht besonders alltagstauglich, da sie auf die britischen Essgewohnheiten und Zutaten abgestimmt sind. Worchestersauce, Morcheln, Marsala, frisch gefangener Wolfsbarsch,…. Sind nicht gerade Dinge, die man in jedem normalen Laden bekommt. Ein weiteres Manko ist das selbstsame Orange, in welchen die Zutaten gedruckt sind, das ist sehr schlecht zu lesen. Für mich jedoch das Hauptproblem des Buches ist die Textlastigkeit der Rezepte. Einerseits ist es schön, wenn alles ausführlich beschrieben ist, aber diese Rezepte sind halbe Romane, die man lange vor dem Kochen studieren sollte, sonst brennt einem beim Lesen das Essen an. Dieses Kochbuch ist teilweise eher ein Bildband. Ja, Bilder gehören in eine Kochbuch, aber was sollen mir die Fischköder auf S. 101 sagen? Perfekte Deko oder auch essbar?! Des Weiteren fehlen mir Angaben über die Zubereitungszeit, damit man den Aufwand eines Gerichtes einschätzen kann. Fazit: Eher ein Bildband denn Kochbuch. Frisch- JA, Einfach – NEIN. Durch die Verwendung von nicht überall aufzutreibenden Zutaten nur bedingt alltagstauglich und zudem viel zu textlastig.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks