Valeria Docampo , Valeria Docampo Der Nussknacker

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(7)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Nussknacker“ von Valeria Docampo

Es ist Weihnachtsabend und Maries Augen leuchten, als sie von ihrem Patenonkel einen Nussknacker geschenkt bekommt. Doch es ist nicht einfach ein Spielzeug – in der Nacht wird der Nussknacker lebendig und Marie begibt sich mit ihm auf eine Reise durch wundersame Welten ...

Das klassische Ballett nach einer Geschichte von E.T.A. Hoffmann, zauberhaft illustriert von Valeria Docampo.

wunderschön erzählt und illustriert.

— Sabine_Kruber

Valeria Docampo ist die Malerin meiner persönlichen Träume - immer wieder!!

— milkshakee

Wunderschöne Bilder mit einer richtig süßen Geschichte! ♥♥

— Obsidian_26

Ein bezauberndes Bilderbuch!

— buecherwurmkathi

Zauberhafte Illustrationen zu einem zauberhaften Märchen! Für Jung und Alt!

— krissysch

Traumhaftes Buch, vereint mit Kindgerechten Bildern und und Eleganten Tanz...

— Himmelsblume

Stöbern in Kinderbücher

Der Weihnachtosaurus

Ein witziges, emotionales, herzliches Weihnachtsabenteuer

Geschichtenentdecker

Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase

Herbstzeit ist Bastelzeit, auch bei Petronella und ihren Freunden. Ein weiteres spannendes Abenteuer!

peedee

Bloß nicht blinzeln!

Ein tolles Buch zum Mitmachen

Jashrin

Das Sams feiert Weihnachten

Liebenswerte Weihnachtsgeschichte. Das Sams entdeckt das heilige Fest und sorgt für Überraschungen.

black_horse

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Hach, wie schön! Hat mir auch so gut gefallen wie "Ein Junge namens Weihnacht"

Bibliomania

Celfie und die Unvollkommenen

Märchenhafte Geschichte mit originellen Ideen

AnnieHall

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kinderbuch-Challenge von LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich! Hier geht es zur Challenge 2017 https://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2017-1358362693/ Lest ihr gerne Kinderbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Kinderbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Kinderbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den gleich folgenden Kategorien gelesen werden - Natürlich könnt ihr auch mehr lesen! Die Challenge läuft vom 1.1 bis 31.12.21016. Jeder Teilnehmer erstellt einen Sammelbeitrag, um dort seine Rezensionen übersichtlich zu sammeln und zu aktualisieren. Verlinkt in diesem Sammelbeitrag außerdem ein Regal mit dem Namen "Kinderbuchchallenge 2016", das ihr in der Bibliothek in eurem Profil erstellt. Bitte schickt mir den Link des Sammelbeitrages per persönlicher Nachricht. Dann verlinke ich diesen mit eurem Namen in der Teilnehmerliste. Es sollte zu jedem Buch eine Rezension geschrieben werden, eine Kurzmeinung reicht leider nicht aus. Die Rezension sollte die hier bei Lovely Books sein, die hier verlinkt wird, alle anderen zählen hier nicht Tipps für Lesemuffel in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Hier geht es übrigens zu Kinder- und Jugendliteraturgruppe, mit vielen Tipps, Austausch, Interviews und interessierten Lesern und Autoren. (Das hier ist auch ein Beispiel für den Sammelbeitrag ) Themen für die Kinderbuchchallenge 2016 1.     Bilderbuch von 0 - 5 Jahren, Comics, Comicromane Erscheinungsdatum 2016 2.     Bücher aus dem Bereich Fantasie, Abenteuer, SF, Grusel  Erscheinungsdatum 2016 3.      Bücher aus dem Sachbuchbereich  (Bsp. Insekten, der Körper, der Weltraum), Malbücher Erscheinungsdatum 2016 4.     Allgemeines Kinderbuch, Freundschaft, Tiere usw. Erscheinungsdatum 2016 5.     Hörbuch oder Hörspiele Erscheinungsdatum 2016 6.     Alte Kinderbuchschätze ( alle Bücher, die vor 2016 erschienen sind) Es sollen jeweils 2 Bücher zu jedem der Themen gelesen werden und rezensiert werden, also insgesamt 12 Bücher. >> Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 im Kinderbuchbereich Challenge Beendet ( Übersicht) Floh Black-Horse Connychaos danielamariaursula MarTina3 lauchmotte Smilla507 Barbara62 kellerbandewordpresscom Solveig Lehmas AndFe Lesezirkel Vucha Teilnehmerliste1. JuliB abgemeldet2. Buchgespenst3. DieBertha4. Mabuerle5. buchfeemelanie6. Floh  Challenge beendet7. Lesezirkel Challenge beendet8. smilla507 Challenge beendet9. anke300610 Black-horse  Challenge beendet11. Buchraettin12. Arwen1013. Nele7514. thoresan15. connychaos Challenge beendet16. Solveig challenge beendet17. conneling 18. danielamariaursula Challenge beendet19. Taluzi20. Kuhni7721. lesebiene2722. Getready23. MarTina3 Challenge beendet24. lexi21618925. Engel197426. Donauland27. Gela_HK28. Barbara62 Challenge beendet29. kellerbandewordpresscom challenge beendet30. AndFe1 Challenge beendet31. Lehmas Challenge beendet32. Buechernische33. lauchmotte  Challenge beendet34. Clar35. Tine_198036. AnjaFrieda37. Vucha  Challenge beendet38. Enysbooks   39. 40.Kleiner Anreiz um die Challenge zu schaffen. Das LB Team wird ein Buchpaket stellen, das wird dann verlost Anfang nächstes Jahr unter allen, die die Challenge geschafft haben:)

    Mehr
    • 1446
  • Ein zauberhaftes Wintermärchen für Groß und Klein!

    Der Nussknacker

    krissysch

    26. November 2016 um 20:18

    Marie ist ganz begeistert, als sie von ihrem Patenonkel zu Weihnachten einen Nussknacker geschenkt bekommt. Doch mit diesem Nussknacker hat es etwas ganz besonderes auf sich: Denn in der Nacht wird er lebendig und nimmt Marie mit in eine Welt voller Fantasie, Wunder und Abenteuer. Dieses wunderbare Buch ist der Auftakt einer neuen Reihe des New York City Ballets und der unglaublich begabten Illustratorin Valeria Docampo und seit kurzem im Mixtvision Verlag erhältlich. Schon beim ersten Blättern war ich, obwohl es sich um ein Kinderbuch handelt, selbst ganz begeistert und sofort im Bann dieses Wintermärchens. Die Illustrationen sind einfach zauberhaft. Sie lassen Prinzessinnenträume wahr werden, sind aber so fantasievoll und einzigartig, dass auch kleine Prinzen an Maries Geschichte Freude haben werden. Es gibt viele Details zu entdecken: Bunte und fantastische Figuren tanzen über die Seiten, festliche Weihnachtsbäume sorgen für die perfekte Feststimmung und wunderbar fantasievolle Kulissen laden zum Träumen ein. Doch das war noch längst nicht alles, denn neben dem bekannten und wilden Mäusekönig, einem segelnden Walnuss-Boot und dem Land der Süßigkeiten haben natürlich auch die Zuckerfee und ihre Tänzerinnen ihren Auftritt. Selbst als Vorleser bekommt man da gleich das Gefühl, mitten in diesem Märchen zu stecken Besonders schön finde ich dabei die Kombination von E.T.A. Hoffmanns Originalgeschichte und dem Original Balletstück des Nussknackers, das hier aufgegriffen wird. So wird den Kindern zum einen die Geschichte, gleichzeitig aber auch die Magie und Pracht des Balletts und Tanzens nähergebracht. Gelungen sind auch die kurzen Texte, die es auf jeder Seite zu finden gibt. Sie laden nicht nur perfekt zum Vorlesen ein, sondern eignen sich sogar zum ersten Selbstlesen. Valeria Docampos Illustrationen machen das Buch perfekt, denn sie schafft eine fantastische und grandiose Welt voller Magie und Zauber. "Der Nussknacker" kann jeden begeistern, von den allerkleinsten Zuhörern über die kleinsten Leser bis hin zu den großen Vorlesern - jeder wird von dieser magischen Geschichte absolut begeistert sein!

    Mehr
  • Rezension zu "Der Nussknacker" von Valeria Docampo

    Der Nussknacker

    kathrineverdeen

    03. November 2016 um 11:33

    Kaum werden die Tage wieder kürzer und das Wetter etwas rauer, sehne ich mich täglich nach einem heißen Tee, einer kuscheligen Wolldecke und einer Geschichte, die meine Seele wärmt. Da ich jedoch immer von meinem Sohn begleitet werde, wäre es sehr passend, wenn diese Geschichte auch ihn begeistern könnte. Leicht zu finden sind diese besonderen Geschichten leider nicht, aber erst kürzlich flatterte mir vielversprechende Buchpost aus dem Mixtvision Verlag ins Haus: „Der Nussknacker“. Ein Auftakt zu einer neuen Reihe des New York City Ballets und ein von Valeria Docampo illustriertes Kinderbuch nach einem Märchen von E.T.A. Hoffmann.Als ich dieses Buch sah, musste ich sofort an das klassische Ballettstück denken, mit all seinen prunkvollen Bühnenbildern, den wunderschönen Kostümen, den grandiosen Tänzern und nicht zu vergessen: die brillante Musik! Wie bringt man so ein meisterhaftes Ballettstück auf Papier und vor allem so, dass es auch Kinder anspricht? Ganz einfach! Man engagiert eine meisterhafte Illustratorin wie Valeria Docampo, die schon mit ihren früheren Arbeiten ein großes Publikum jeglicher Altersklassen verzaubern konnte.Die Geschichte beginnt mit sehr stimmungsvollen Bildern an einem Weihnachtsabend. Marie und ihr kleiner Bruder warten aufgeregt vor der Tür zum Weihnachtszimmer. Welche Pracht mag sich nur dahinter verbergen? Das Fest beginnt und es wird gespielt, getanzt und alle sind glücklich. Besonders Marie, weil sie von ihrem Patenonkel ein ganz besonderes Geschenk bekommen hat: einen Nussknacker. Aber dieser Nussknacker ist nicht nur ein einfaches Spielzeug, denn in der Nacht erwacht er zum Leben und begibt sich mit Marie auf eine aufregende Reise durch wundersame Welten.„Der Nussknacker“ nimmt seine Leser schon nach erster Betrachtung des wunderschönen Covers für sich ein und entführt ihn buchstäblich in fremde und aufregende Welten. Beim Lesen dieses Buches vergisst man alles um sich herum, denn seine Illustrationen laden zum Verweilen ein. Man muss sie einfach lange betrachten, um jede noch so kleine Szene, in ihrer ganzen Pracht zu bewundern. Selbst die kleinen Leser, wie mein fast 2-jähriger Sohn, werden ganz ruhig und versinken in dem beeindruckenden und stimmungsvollen Geschehen. Denn wie der Nussknacker aus dieser außergewöhnlichen Geschichte, erwachen auch die von Valeria Docampo gezeichneten Figuren zum Leben und beginnen ihren Tanz.Die von Valeria Docampo gewählten Farben ihrer atmosphärischen Kunstwerke – ob kräftig oder sanft -, hüllen den Betrachter in eine wärmende Decke. Untermalt werden diese von märchenhaften Texten, die den Leser verzaubern und in weihnachtliche Stimmung versetzen.Ergänzt wird das Buch „Der Nussknacker“ durch magische Fakten über die Geschichte und das Ballettstück, welches sich auf der ganzen Welt großer Beliebtheit erfreut.Das von Valeria Docampo illustrierte Ballett-Märchen „Der Nussknacker“ ist nicht nur ein Buch für Kinder. Es ist ein Buch für Genießer, die ihren Alltag um ein paar stimmungsvolle Momente bereichern möchten. Es ist ein pompöses Ballettstück und großer Trost für Menschen, die es nicht ins Theater schaffen.Wer auf der Suche nach einem wunderschönen und sehr passenden Weihnachtsgeschenk ist, sollte hier etwas genauer hinsehen.www.kathrineverdeen.blogspot.de

    Mehr
  • Traumhaft für Groß und Klein

    Der Nussknacker

    Himmelsblume

    16. October 2016 um 18:26

    Einer der schönsten Ballettaufführungen ist mit Sicherheit "Der Nussknacker". Piotr Iljitsch Tschaikowski hat dieses Stück von dem Buch Nußknacker und der Mäusekönig von E. T. A. Hoffmann vertont und im Jahre 1892 war die erste Uraufführung. Damals war das Ballett aber kein Erfolg. Die neue Version der Nussknacker wurde im Jahr 1954 von Balanchines in 2 Akten, 4 Szenen und einem Prolog zu einem der populärsten Ballett verwandelt. 62 Musiker spielen bei jeder Aufführung. Bis zu 105 Kostüme sind auf der Bühne bei jedem Stück zu sehen. Stolze 144 Glöckchen sind am jedem Zuckerstangen-Kostüm. Ich selber schaue mir das Stück jedes Jahr einmal zur Weihnachtszeit an und freue mich nun, das Meisterwerk als Kinderbuch zu besitzen. Neu illustriert von Valeria Docampo und erschien Oktober 2016.Der NussknackerMaries Augen leuchten, als sie am Weihnachtsabend von ihrem Patenonkel einen Nussknacker Geschenk bekommt. Sie liebt ihn vom ersten Moment an und doch, es ist nicht einfach nur ein Spielzeug. In der Nacht wird er lebendig und er begibt sich mit Marie auf eine Reise, in eine andere Welt....HimmelsblumeAls mein Buch nach langem warten endlich ankam, war ich sofort Feuer und Flamme. Schon das Cover, fand ich zuckersüß und erinnerte mich an das Ballettstück. Auch im inneren des Buches, sind die Figuren so gezeichnet, als würden sie Tanzen. Die Figuren wirken im Buch sehr Kindgerecht, sehr geschmeidig und anmutig. Die Geschichte selber ist mir natürlich bekannt gewesen. Der Text ist für Kinder angepasst, so dass es keine Fremdwörter gibt. Ebenso finde ich den Schreibstil sehr fließend und es hat mir große Freude bereitet, dass Buch meinem Sohn vorzulesen. "er möchte zu Weihnachten auch einen Nussknacker". Gespräche zwischen den einzelnen Charaktere gibt es in diesem Buch nicht. Das würde auch die Illusion des Ballett wegnehmen. Den auch hier wird nicht gesprochen. Klar, da werden auch die Gefühle und die Dialoge durch die Tänze und Musik dagestellt.Das Buch ist ein Traum. Es ist kein Buch, was nur für Kinder gedacht ist. Ebenso finde ich diese Geschichte nicht nur zur Weihnachtszeit passend, sondern fürs ganze Jahr. Als Gute Nachtgeschichte für unsere Kleinen oder als Buch fürs erste Lesen ist es ebenso gut geeignet________________________________________________________________________*Der Bericht ist selbstverständlich von mir. Diesen findet man auch auf meinem Blog. Himmelsblume.blogpost.com

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks