Valerie Dayre Lilis Leben eben

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(5)
(3)
(3)
(2)
(2)

Inhaltsangabe zu „Lilis Leben eben“ von Valerie Dayre

Sommerferien, brüllende Hitze, lästige Blechlawinen auf der Autobahn. Es ist Ende Juli und Lili und ihre Eltern sind auf dem Weg ans Meer. Da, endlich, eine Raststätte! Die Eltern sind froh, doch für Lili wird die Reisepause zur echten Katastrophe. Was für ein grässlicher Ort, wo es nach Benzin stinkt und Hunde von ihren Besitzern ausgesetzt werden! Auch Lili kommt sich plötzlich wie das fünfte Rad am Wagen vor - wollten ihre Eltern nicht mal alleine verreisen, sich wieder entdecken und neu verlieben? Und kaum hat sie sich umgedreht, ist ihr Auto auch schon weg und die Eltern sind spurlos verschwunden... Lili ist entsetzt. Die Leute auf der Raststätte sind zwar nett zu ihr, aber wie soll sie hier alleine zurechtkommen? Lili verstrickt sich in Lügen... und die Fantasie geht so gründlich mit ihr durch, dass man gar nicht mehr weiß, wo einem der Kopf steht...

Stöbern in Kinderbücher

Petronella Apfelmus - Überraschungsfest für Lucius

Meine Tochter hat eine neue große Liebe in der Kinderliteratur, zum Gluck gibt es noch viel Lesestoff von Petronella Apfelmus.

Nil

Woodwalkers - Hollys Geheimnis

Das tierische Abenteuer geht weiter!

secretworldofbooks

Celfie und die Unvollkommenen

eine kreative Idee mit interessanten Charakteren, deren Plot mich leider nicht zur Gänze mitnehmen konnte.

Siraelia

Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

Duftig, geheimnisvoll und abenteuerlich - für alle Fans der Glücksbäckerei!

Smilla507

Rotzhase & Schnarchnase - Möhrenklau im Bärenbau

Sehr lustige Geschichte um eine Bärin und einen Köttel essenden Hasen - ungewöhnlich und mal was anderes

Smilla507

Glattes Haar wär' wunderbar

Witziges Bilderbuch in Reimen, das zeigt, dass man schön ist, so, wie man ist. Und manche sich genau das wünschen, was man an sich nicht mag

Smilla507

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lilis Leben eben-Rezension

    Lilis Leben eben

    readyourdreamworld

    08. February 2015 um 17:16

    Handlung: Lili schreibt Tagebuch und erzählt was sie in ihren Sommerferien auf der Autobahn-Raststätte erlebt, nachdem sie dort von ihren Eltern auf dem Weg in den Urlaub ausgesetzt wurde. Doch was davon ist wirklich wahr? Personen: Lili ist ein kluges, junges Mädchen, das gerne beobachtet und seine Umgebung intensiv und mit offenen Augen wahrnimmt. Während sie das Tagebuch schreibt wird sie selbstständiger und reifer, jedoch bekommt der Leser immer mehr das Gefühl, mit einem psychisch kranken Mädchen unterwegs zu sein. Meinung: Das Buch macht zunächst einen sehr seltsamen Eindruck. Anfangs ist es noch lustig, dann aber nicht mehr. Es ist sehr philosophisch mit verstecktem tieferem Sinn, den ich leider nicht erkennen konnte. Die Geschichte war jedoch nicht sehr ansprechend, sodass ich mir nach dem Lesen des Buches keine Lust mehr hatte, mir Gedanken über den Sinn zu machen. Dennoch war das Buch schnell lesbar und es gab sehr überraschende Wendepunkte, die allerdings für Verwirrung sorgten. Auch war ich stets verwirrt bei der Frage nach Wahrheit oder Lüge. Die Handlung war sehr gut beschrieben. Fazit: Lilis Leben eben ist eine sehr ungewöhnliche Geschichte, die einem wegen ihrer Merkwürdigkeit immer im Kopf bleibt. Dieses merk- und fragwürdiges Buch, dessen tieferer Sinn nicht gut erkannt werden kann empfand ich als nicht sehr lesenswert.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks