Von der Hexe, die über die Sterne wachte (Reihe in 2 Bänden)

Von der Hexe, die über die Sterne wachte (Reihe in 2 Bänden)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Von der Hexe, die über die Sterne wachte (Reihe in 2 Bänden)"

Aus Band 1: Es ist ein eintöniges Leben, das Katalin Storm in Tromsø führt.
Bis an ihrem siebzehnten Geburtstag plötzlich ein Halbmond auf ihrem Handgelenk erscheint, das Hexenmal. Und weil alle Hexen eine Spezialausbildung erhalten, wird auch Katalin nach Stronghold Frozen auf die „Hohe Hekatische Akademie für Hexereye und Magie“ geschickt, wo sie jedoch wenig herzlich empfangen wird; tragen ihre verstorbenen Eltern doch anscheinend Schuld daran, dass ein beträchtlicher Teil der Akademie in die Luft gejagt wurde.
Einzig und allein Camille Battenrouge, ihre neue Zimmergenossin, scheint das egal zu sein. In ihr findet sie unverhofft eine Freundin. Eigentlich ihre erste Freundin überhaupt. Und dank Camilles fleischfressender Pflanze "Tilda Zwei" gewinnt Katalin noch mehr Freunde: den hübschen Rhomer Dusberg, den sachlichen Felix Fogelberg und seine selbstverliebte Cousine Georgetta Bloum. Sie alle geben Katalin ein ungekanntes Gefühl namens Familie.
Obwohl Katalin in ihrer neuen magischen Umgebung als Hexe reichlich wenig Begabung zeigt, lässt sie sich durch diese Tatsache nicht davon abbringen, Licht in den Fall ihrer Eltern zu bringen.
Doch bald erkennen Bibliothekar Emerald Ingram und Direktor Filep Larkin, dass Katalin keine gewöhnliche Hexe ist.
Denn keine gewöhnliche Hexe kann Sternbilder vom Himmel holen.

***Band 2 zu Katalin Storms magischer Geschichte ist bereits erschienen.***

Leserstimmen:
„Ein Geheimtipp für alle Fantasy-Fans: (...) Man schließt die Charaktere vom ersten Moment an ins Herz und die ganze Welt von Anderland ist so liebevoll gestaltet.“ Amazon Kunde

„Fesselnder erster Band: Ich hatte gedacht eine nette Abendlektüre aber weit gefehlt, dass Buch hat mich nach wenigen Seiten in seinem Bann gezogen und ich überlegte sogar tagsüber wie die Geschichte weitergeht. Für alle Fantasie-Fans mit Faible zu Hexenkunst kann ich das Buch nur wärmstens empfehlen.“ Carla

„super schönes buch: dass ist das beste buch seit langen was ich gelesen habe;) war in einen halben tag weg, einfach super vielen dank (...)“ Stefan Arnold

Textauszug:
Am Busbahnhof angekommen dirigierte Tante Eleonora sie beide hurtig durch die Halle und hatte anscheinend einen ganz bestimmten Schalter im Visier. Und da es früher Sonntagabend war, war die Schlange am diesem Schalter sehr kurz. Als sie drankamen, sah der Mann hinter dem Glas Tante Eleonora kurz an, lehnte sich zurück und drehte sich mit seinem laut quietschenden Stuhl seelenruhig um einhundertachtzig Grad, sodass plötzlich ein gänzlich anderer Mann vor ihnen saß.
Katalin fielen fast die Augen aus dem Kopf. „Aber ... w-wie?“
War das gerade wirklich passiert?
Hastig blickte sie sich um, doch die Menschen, die hinter ihnen anstanden, schienen von dem Wechsel am Ticketschalter gar nichts mitbekommen zu haben und verhielten sich so, als ginge hier alles normal vonstatten wie immer.
„Wohin?“, fragte er gelangweilt.
„Stronghold Frozen“, antwortete Tante Eleonora erhobenen Hauptes.
„Bus und Schiff?“
„Korrekt.“
Im nächsten Moment betätigte er mit seinen knöchrigen langen Fingern den Ticketautomaten, der furchtbar laut ratternd anfing das Ticket zu drucken, und beobachtete dabei teilnahmslos das Gerät. Katalin versuchte indes, ihn nicht anzustarren, aber seine Erscheinung war einfach zu kurios.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B078CQ69YP
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:0 Seiten
Verlag:

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks