Valerie Gerards Mutter kommt

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mutter kommt“ von Valerie Gerards

Sophie Kolwalski könnte es schön haben: Ehemann, Kinder, Reihenhaus. Jetzt muss nur noch ein Altersruhesitz für ihre Eltern her. Doch Veronika und Gerd spielen nicht so mit, wie sie sich das vorstellt: Erst wollen sie nicht zu ihr ziehen, dann nicht mehr ausziehen. Während ihr Ehemann Hannes das Leben mit drei Generationen unter einem Dach genießt, dreht Sophie langsam durch. Ihre Mutter ist allzeit präsent und übernimmt in Sophies Leben die Führung. Ihre Schwester Claire baut mal wieder Luftschlösser, und Hannes macht lieber mit seinem Freund Musik, als sich um die Probleme in der Familie zu kümmern. Als sie Oliver kennen lernt und sich in ihn verliebt, eskaliert der Konflikt. Soll sie ihr altes Leben einfach hinter sich lassen? Ihre Freundin Jenny hat die Lösung für Sophies Probleme: Die Eltern müssen endlich weg, wenn es sein muss ins Heim.

Stöbern in Romane

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Eine Reise bei der Michele sein eigenes "Ich" wiederfindet. Ein sehr schönes Hörbuch

Kuhni77

Dann schlaf auch du

Spannend, schockierend und furchtbar traurig. Ein sprachgewaltiges Buch, dass sich so richtig keinem Genre zuordnen lässt. Lesenswert!

Seehase1977

Drei Tage und ein Leben

Ein beinahe poetisch anmutendes Psychodrama

Bellis-Perennis

Und es schmilzt

Selten so ein langweiliges Buch gelesen. 22 Euro hätten besser angelegt werden können. Leider.

Das_Blumen_Kind

Underground Railroad

Tief bedrückendes Portrait einer Gesellschaft! Das Buch war nicht immer schön, aber immer lesenswert.

Linatost

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Improvisation pur... kein Tiefgang, kein gar nichts... Schade!

herrzett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen