Im Zeichen des Lotus - Die ungleichen Zwei

von Valerie Loe 
4,5 Sterne bei11 Bewertungen
Im Zeichen des Lotus - Die ungleichen Zwei
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Sakle88s avatar

Bester teil der serie... einfach toll

Fuexchens avatar

Eine super Reihe, die richtig Spaß macht!

Alle 11 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Im Zeichen des Lotus - Die ungleichen Zwei"

Season 1 Episode 4
Jede Nacht, ungesehen, unbemerkt von den Menschen, wird ein Krieg gefochten. Seit mehr als tausend Jahren treffen sich in den Schatten zwei Mächte, Chaos und Ruhe, Feuer und Eis, die ihre Schlachten schlagen bis zum Ende aller Zeit.
Penelope musste nicht lange überlegen, als sie Oz auf der Straße fand. Sie nahm ihn mit nach Hause, gewillt ihn zu pflegen, bis es ihm besser ginge, bis er gehen konnte.
Vielleicht erhält sie nun Antworten auf ihre Fragen.
Vielleicht hat sie sich aber auch ihren Untergang in ihr Haus geladen.
Ihr neues Leben ist zerbrechlich. So einfach zu stören.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783743142312
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:92 Seiten
Verlag:Books on Demand
Erscheinungsdatum:12.01.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne6
  • 4 Sterne5
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Sakle88s avatar
    Sakle88vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Bester teil der serie... einfach toll
    Auch hier wieder eine spannende Fortsetzung :)

    Der vierte Band aus der Reihe "Im Zeichen des Lotus" von Valerie Loe.

    Inhalt:
    Penelope musste nicht lange überlegen, als sie Oz auf der Straße fand. Sie nahm ihn mit nach Hause, gewillt ihn zu pflegen, bis es ihm besser ginge, bis er gehen konnte. Vielleicht erhält sie nun Antworten auf ihre Fragen. Vielleicht hat sie sich aber auch ihren Untergang ins Haus geladen. Ihr neues Leben ist so zerbrechlich. So einfach zu zerstören.

    Meine Meinung
    Schön finde ich, dass die Geschichte mit jedem Teil nahtlos eitergeht, sodass man direkt wieder in der Geschichte drin ist. Was an Action in diesem teil fehlte, wurde durch die durchgehnde Spannung wett gemacht. Ich finde es super, dass man mehr über die Solani und Oz erfährt. Die Solani machen sich auf die Suche nach Oz. Da diese nicht wissen wo er abgeblieben ist. Der Zusammenhalt der hinter der Gruppe steckt, ist erstaunlich. 
    Auch hier hatte ich wieder viel Spaß beim lesen. Und natürlich darf auch hier nicht der Cliffhanger fehlen ;)

    Fazit:

    In diesem Teil erfährt man mehr zum Zusammenhalt der Solani und das hat mich wirklich überzeugt, daher fünf Sterne.
    Tolle Reihe/ Serie, ganz klare Leseempfehlung :)

    An dieser Stelle noch ein Dankeschön an Valerie Loe, dass ich an der Leserunde teilnehmen durfte :)

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    JoLeos avatar
    JoLeovor einem Jahr
    Tolle Fortsetzung!!

    4. Teil der 1.Staffel

    Nachdem der letzte Teil wie gewohnt mit einem Cliffhanger endete geht's gleich wieder nahtlos weiter.

    Die Silver suchen vergeblich nach Oz. Den hat Penelope kurzerhand mit zu sich nach Hause mitgenommen um ihn zu pflegen. Sie hat noch so viele Fragen und hofft dass sie vielleicht jetzt ein paar Antworten erhält. War es die richtige Entscheidung Oz zu vertrauen und in Ihr Leben zu lassen? Oder wird er sie am Ende doch verraten?

    Dieser Teil ist mein absoluter Favorit der Reihe. Das Lesen macht solchen Spaß! Nell und Oz spielen sich so gut den Ball hin und her. Mehr brauch ich gar nicht schreiben.

    Falls jetzt noch jemand denkt, hier steig ich ein - fangt bitte bei Teil1 an, es ist es wirklich wert!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Fuexchens avatar
    Fuexchenvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Eine super Reihe, die richtig Spaß macht!
    Toller vierter Teil

    Jetzt sind wir bereits beim vierten Teil der Reihe „Im Zeichen des Lotus“. Allen, die überlegen, diese Reihe eventuell zu lesen, empfehle ich beim ersten Teil zu beginnen. Quereinsteiger finden sich zwar bestimmt noch zurecht, jedoch geht einfach zu viel Lesevergnügen verloren. Die Handlung hat mich gleich wieder gepackt und ich konnte kaum noch aufhören zu lesen. Mit dem Schreibstil hatte ich anfangs Schwierigkeiten, aber das hat sich mittlerweile gebessert. Beim Cover bin ich hin- und hergerissen. Einerseits ist es schön, andererseits ist es schade, dass es in der schwarz-weißen Ansicht immer gleich aussieht. Da mir dieser Teil besser gefällt als der dritte, vergebe ich vier Sterne.

    Kommentieren0
    25
    Teilen
    Frank1s avatar
    Frank1vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Im bisher besten Band der Reihe liegt der Schwerpunkt weniger auf neuen Kämpfen als vielmehr auf Hintergrundinfos.
    Die Geschichte des Lügners

    Klappentext:

    Jede Nacht, ungesehen, unbemerkt von den Menschen, wird ein Krieg gefochten. Seit mehr als tausend Jahren treffen sich in den Schatten zwei Mächte, Chaos und Ruhe, Feuer und Eis, die ihre Schlachten schlagen bis zum Ende aller Zeit.

    Penelope musste nicht lange überlegen, als sie Oz auf der Straße fand. Sie nahm ihn mit nach Hause, gewillt ihn zu pflegen, bis es ihm besser ginge, bis er gehen konnte.

    Vielleicht erhält sie nun Antworten auf ihre Fragen.

    Vielleicht hat sie sich aber auch ihren Untergang in ihr Haus geladen.

    Ihr neues Leben ist zerbrechlich. So einfach zu stören.


    Rezension:

    Nach einem Kampf gegen zahlenmäßig überlegene Nim ist der Solani Oz verletzt und erschöpft. Penelope nimmt den Bewusstlosen mit zu sich und pflegt ihn gesund. Endlich erfährt sie etwas über die Hintergründe der Solani und Nim – wenn auch nur in sagenhafter Form. Ozʼ Mitkämpfer machen sich unterdessen Sorgen um ihn und starten eine groß angelegte Suche.

    Im mittlerweile 4. Band der Reihe gewährt Valerie Loe ihren Lesern erstmals etwas weitergehende Einblicke in das Geheimnis der magischen Wesen. Auch wenn die Hauptprotagonistin weiterhin nichts über ihre eigenen Hintergründe erfährt, gewinnt sie – und mit ihr der Leser – endlich ein paar grundlegende Informationen über den Kampf, in dem sie mittendrin steckt. Doch leider sind selbst diese stark Legenden-behaftet und nicht zwangsläufig korrekt. Auch die einzelnen Solani lernt der Leser jetzt etwas näher kennen und damit verstehen. Durch die damit zunehmende Komplexität des Geschehens wird die Story noch interessanter, als sie es bisher bereits war.

    Was bisher noch völlig im Dunkel liegt, ist allerdings der Titel der Reihe, denn ein ‚Zeichen des Lotus‘ trat bisher noch gar nicht in Erscheinung.


    Fazit:

    Im bisher besten Band der Reihe liegt der Schwerpunkt weniger auf neuen Kämpfen als vielmehr auf Hintergrundinfos.


    – Blick ins Buch –

    Alle meine Rezensionen auch zentral im Eisenacher Rezi-Center: www.rezicenter.blog

    Dem Eisenacher Rezi-Center kann man jetzt auch auf Facebook folgen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Twin_Tinas avatar
    Twin_Tinavor einem Jahr
    Kurzmeinung: Tolle Fortsetzung, für mich der bisher beste Teil.
    Echt tolle Fortsetzung, bester Teil für mich bisher...

    Die ersten drei Bände kannte ich ja nun schon und natürlich wollte ich wissen, wie es bei Penelope und den Solani´s weitergeht.

    Auch im vierten Teil haben mich die Charaktere weiterhin von sich überzeugen können. Penelope wirkte hier in diesem Teil wirklich sehr nett und vorallem total hilfsbereit, was sich ja schon von Anfang an bemerkbar gemacht hat. Oz hat mir total gut gefallen und selbst wenn er so seine Besonderheiten hat, ist er im Grunde ein guter Kerl. Die anderen Solani sind ebenfalls nicht zu kurz gekommen und auch wenn ich nun schon die Vorgänger-Bände kenne, erfährt man über einige immernoch etwas neues.

    Was mich dieses mal wieder total überzeugen konnte, waren die interessanten Handlungen, obwohl in diesem Band auch nicht ganz so viel gekämpft wurde, hat es mir nie an Spannung gefehlt. Mir hat es richtig gut gefallen, wie Oz und Penelope sich kennengelernt haben und sie dann auch antworten auf einige ihrer Fragen bekommen hat, zudem war der Umgang zwischen ihnen echt schön. Hier gab es zudem wieder einige Verhaltensweisen, wo ich schon ein wenig schmunzeln musste, was ich gut fand.

    Da die Reihe ja noch nicht abgeschlossen ist, gibt es am Ende des Buches natürlich wieder einen Cliffhanger. Dieser ist meiner Meinung nach, dieses Mal, wieder sehr gemein gewählt. Da es mir nämlich so gut gefallen hat, will ich natürlich umbedingt wissen, wie es weitergeht.

    Für mich ist das bisher der beste Teil, von denen die ich bisher gelesen hab und deshalb vergebe ich natürlich volle Sternenzahl.




    Kommentieren0
    64
    Teilen
    Cornelia_Ruoffs avatar
    Cornelia_Ruoffvor einem Jahr
    Wem kann man trauen?

    „Im Zeichen des Lotus - Die ungleichen Zwei“ von Valerie Loe


    Klappentext

      
    Season 1 Episode 4 Jede Nacht, ungesehen, unbemerkt von den Menschen, wird ein Krieg gefochten. Seit mehr als tausend Jahren treffen sich in den Schatten zwei Mächte, Chaos und Ruhe, Feuer und Eis, die ihre Schlachten schlagen bis zum Ende aller Zeit. Penelope musste nicht lange überlegen, als sie Oz auf der Straße fand. Sie nahm ihn mit nach Hause, gewillt ihn zu pflegen, bis es ihm besser ginge, bis er gehen konnte. Vielleicht erhält sie nun Antworten auf ihre Fragen. Vielleicht hat sie sich aber auch ihren Untergang in ihr Haus geladen. Ihr neues Leben ist zerbrechlich. So einfach zu stören.

    Meine Meinung:

    Das ist voll spannend für mich, weil ich die Reihe nicht kannte. Ich bin Quereinsteiger. Ich hatte keine Ahnung, worauf ich mich einlasse und wurde belohnt. Ich war sofort in der Geschichte gefangen. Ich finde mich problemlos in Valerie Loe’s Universum zurecht. 
    Die Protagonistin Penelope oder Nell faszinierte mich. Ich weiß zwar immer noch nicht, welcher Art wie ist, aber sie will Nim töten. Sie ist eine Figur, die Unvorhersehbares macht. 
    OZ oder Oliver ist charmant, der größte Geschichtenerzähler und Lügner. Es besteht eine gewisse Anziehungskraft zwischen den beiden.
    Man muss weiterlesen, weil immer wieder neue Fragen aufgeworfen, deren Antworten man wissen möchte.

    Fazit:

    Wesen wie man sie nicht kennt. Ich liebe den Kampf zwischen Gut und Böse. Sicherlich keine neue Erfindung. Aber wer Fantasy mag, die ein paar neue Akzente schafft und sich für neue Wesen oder eine neues Spezies interessiert, ist hier genau richtig. Das ist kurzweilig und macht beim Lesen richtig Spaß. Es erinnert ein wenig an die Black Dagger Reihe von J. R. Ward.
    Ich vergebe 4 Punkte.

    Kommentieren0
    51
    Teilen
    Caramelis avatar
    Caramelivor einem Jahr
    Die Spannung geht weiter...

    Inhalt:
    Penelope hat Oz vor den Nim gerettet und nimmt ihn trotz Bedenken mit nach Hause, um sich um den verletzten Solani zu kümmern. Sie hofft endlich Antworten auf einige ihrer Fragen zu bekommen. Doch kann sie ihm vertrauen oder stürzt sie sich und ihr sorgfältig neu aufgebautes Leben in schreckliche Gefahren?

    Eigene Meinung: 
    Wie auch bei den anderen Episoden fügt sich der Einstieg wieder nahtlos an das Ende der vorigen Episode, sodass man sofort wieder mitten in der Welt von Penelope, der Solani und der Nim ist. 

    In dieser Episode erfährt man mehr über den Solani Oz. Er und Penelope treffen aufeinander und lernen sich besser kennen. Ich fand es großartig, dass man durch das Zusammentreffen der beiden endlich mehr erfuhr. Zum einen über die Geschichte und Entstehung der Solani und zum anderen auch über Oz selbst. Penelope musste leider ihre Macht gegenüber Oz offenbaren, dennoch haben die beiden ein gewisses Vertrauen zueinander, das in dieser Episode im Vordergrund steht.

    Die Gemeinschaft und der Zusammenhalt der Solani sind großartig. Sobald ein Mitglied abgängig ist, versuchen die anderen alles daran zu setzen um diesen zu retten. Sie vertrauen einander bedingungslos und tun alles für ihre Gemeinschaft.

    Titus bleibt noch immer sehr geheimnisvoll. Jedoch merkt man immer mehr, dass es ihm schwerer fällt seine Geheimnisse vor den anderen zu verbergen. Es bleibt weiterhin spannend und mysteriös um Titus.

    Fazit: 
    Die Reihe bleibt spannend und langsam werden immer mehr Fragen geklärt. Ich bin noch immer von dieser Reihe begeistert, obwohl einige Stellen manchmal etwas schwächeln. Ich kann sie jedem Fantasy Fan weiterempfehlen. Auch die Länge der einzelnen Episoden finde ich großartig. Sie sind nicht zu lang und nicht zu kurz, sodass man sie in einem Rutsch durchlesen kann.

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    funny1s avatar
    funny1vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Es geht fantastisch weiter....
    Die Retterin bringt sich selbst in Gefahr.

    Um was geht es:

    Penelope kann nicht anders als Oz zur Hilfe zu eilen, sie geht sogar soweit das sie ihn mit zu sich nachhause nimmt und ihn Gesund pflegt. Aber ist das so eine gute Idee? Sie weiß das er zu Titus gehört den sie ja nur unter Schatten kennt. Wird er sie nicht verraten und ihr dankbar sein das sie ihn gerettet hat? Oz weiß selbst nicht so recht was er von Penelope halten soll und was sie denn wirklich ist. Wird er ihr versprechen können sie nicht an die Silva zu übergeben? Werden die beiden einander Vertrauen können?....

    Meine Meinung:

    Dies ist nun der 4. Teil der Reihe. In diesem Teil geht es darum einander zu vertrauen auch wenn man sich nicht kennt. Werden das die beiden ungleichen Parteien schaffen? Mich hat der Schreibstil wieder total verzaubert, er liest sich leicht und flüssig man kommt sehr schnell in die Geschichte rein. Penelope wird mir von Teil zu Teil sympathischer man leidet mit ihr mit und merkt an ihrer Art was für ein wunderbarer und Gütiger Mensch sie eigentlich ist. Sie hat ein so großes Herz was sie uns auch in diesem Teil wieder beweist. Ich konnte auch diesen Teil nicht mehr aus der Hand legen, ich wollte unbedingt wissen wie es weitergeht und ob Oz sein versprechen halten wird. Ich bin wieder total verzaubert worden und deshalb von mir 5 Sterne.

    Fazit:

    Eine Reihe die ich wirklich jeden Fantasy Liebhaber empfehlen kann. Die Geschichte ist aufeinander aufgebaut deshalb empfehle ich die Vorgänger vorher zu lesen. Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Teil und kann es kaum erwarten.

    Kommentieren0
    76
    Teilen
    buecherwuermlis avatar
    buecherwuermlivor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Eine spannende Geschichte!
    Im Zeichen des Lotus - Valerie Loe

    Titel : Im Zeichen des Lotus
    Autor : Valerie Loe
    Seitenzahl : 92
    Format : E-Book

    Inhaltsangabe:
    Season 1 Episode 4 Jede Nacht, ungesehen, unbemerkt von den Menschen, wird ein Krieg gefochten. Seit mehr als tausend Jahren treffen sich in den Schatten zwei Mächte, Chaos und Ruhe, Feuer und Eis, die ihre Schlachten schlagen bis zum Ende aller Zeit. Penelope musste nicht lange überlegen, als sie Oz auf der Straße fand. Sie nahm ihn mit nach Hause, gewillt ihn zu pflegen, bis es ihm besser ginge, bis er gehen konnte. Vielleicht erhält sie nun Antworten auf ihre Fragen. Vielleicht hat sie sich aber auch ihren Untergang in ihr Haus geladen. Ihr neues Leben ist zerbrechlich. So einfach zu stören.


    Eine spannende Geschichte die ich in einem Rutsch gelesen habe! Die Autorin hat einen tollen Erzählstil die das lesen einfach macht.
    Ich fand die Geschichte spannend und leider ist das mein erstes Buch der Reihe. Aber ich werde die vorherigen auch noch lesen weil ich unbedingt wissen will wie alles angefangen hat.
    Man fiebert Kapitel für Kapitel mit der Geschichte mit!
    Ich fand die Beziehung zwischen Oz und Nell sehr interessant. Beide scheinen sehr interessante Charaktere zu sein.
    Auch der Rest der Solani scheinen sehr interessante Vorgeschichten zu haben.
    Mir gefiel das es sich nicht um Vampiere handelt sondern um Wesen die ich bis jetzt noch nicht kannte. Mal was Neues.

    Fazit:
    Eine tolle Geschichte die ich auf jedenfall weiterlesen werde!


    Kommentieren0
    12
    Teilen
    ShaeWritings avatar
    ShaeWritingvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Mein Lieblingsteil bisher! Das Herzblut der Autorin ist in diesem Teil besonders präsent. Ich liebe die Charaktere einfach!
    Mein Lieblingsteil bisher!

    "Ich habe ja schon oft erlebt, dass Frauen meinen Körper bewundern, aber noch nie meine Handgelenke." ~ Oz

    Penelope zögert nicht lange und bringt sich schon wieder in Verbindung mit den Solani, doch sie kann dieses Wort in ihrem Kopf einfach nicht unterdrücken: "Beschützen".  Also nimmt sie den jungen Kämpfer Oz mit nach Hause, versorgt seine Wunden und bringt sich damit in eine gefährliche Situation, dieser könnte sich nämlich jederzeit gegen sie wenden und ihr neues Leben zum Einstürzen bringen.

    Die Autorin baut eine düstere, bedrohliche Stimmung auf und spielt geschickt mit ihren Figuren.
    Die Interaktionen zwischen Penelope und Oz brachten mich zum Lachen und wirkten so erfrischend unterhaltsam.
    Ich muss echt sagen, bisher ist dieser einer meiner Lieblingsteile und Oz einer meiner Lieblingscharaktere, der viel geheimnisvoller ist als er auf dem ersten Blick wirkt - was ihn nur umso spannender macht! (⌒▽⌒)☆ Außerdem taucht man mehr in die Vorgeschichten zweier Figuren ein und erfährt mehr über deren Beziehung zu einander.

    Kommentieren0
    3
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    VLoes avatar

    An alle Fantasy-Liebhaber und Serien-Enthusiasten, an all diejenigen, die Kämpfe, Geheimnisse und Magie mögen - denn wenn ihr euch damit angesprochen fühlt, dann ist meine Urban-Fantasy-Serie „Im Zeichen des Lotus“ eindeutig etwas für euch - und wir gehen in Runde 4! 


    Infos zu Band 4 „Die ungleichen Zwei“ 


    Jede Nacht, ungesehen, unbemerkt von den Menschen, wird ein Krieg gefochten. Seit mehr als tausend Jahren treffen sich in den Schatten zwei Mächte, Chaos und Ruhe, Feuer und Eis, die ihre Schlachten schlagen bis zum Ende aller Zeit. 


    Penelope musste nicht lange überlegen, als sie Oz auf der Straße fand. Sie nahm ihn mit nach Hause, gewillt ihn zu pflegen, bis es ihm besser ginge, bis er gehen konnte. 


    Vielleicht erhält sie nun Antworten auf ihre Fragen. 

    Vielleicht hat sie sich aber auch ihren Untergang in ihr Haus geladen. 

    Ihr neues Leben ist zerbrechlich. So einfach zu stören. 


    Wem kannst du trauen, wenn du dich selbst nicht kennst? Wie sieht deine Zukunft aus, wenn du die Vergangenheit vergessen hast? 

    Findet es hier in der Leserunde gemeinsam mit Penelope heraus, lasst euch auf ein Abenteuer ein! 


    (Auch zu den Folgebänden wird es eine Leserunde geben.Wer bis zum Ende mitmacht, hat die Chance den Sammelband als Print zu gewinnen! :D) 


    Im Rahmen dieser Leserunde vergebe ich 20 eBooks im gewünschten Format.


    Um mitmachen zu können, müsst ihr mir nur sagen, wo ihr eure Rezensionen hochladen werdet. 


    Ansonsten freue ich mich schon sehr, auf die kommende Leserunde, eure Meinung und hoffentlich viel Spaß! 



    Liebe Grüße, Valerie 



    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks