Valerie Martin Die Ruhelose

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Ruhelose“ von Valerie Martin

Einige Tage im Leben der Helene Thatcher, Ende zwanzig, ledig, Sozialarbeiterin im ewig feuchtschwülen New Orleans. Tagsüber kommen die Mühseligen und Beladenen zu ihr, nachts trifft sie sich reihum mit ihren Liebhabern. Helene Thatcher ist bereit für andere, kann zuhören, nett und freundlich sein – aber sie läßt nie wirklich jemanden ganz an sich herankommen. Wohl ist sie zu erotischen Begegnungen bereit, nicht aber zu Bindungen. Sie hält auf Abstand, bleibt immer auf dem Absprung – eine Ruhelose. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Stöbern in Romane

Karolinas Töchter

Ein Buch, das man nicht mehr aus der Hand legen mag - für all die, die sich nicht scheuen, über den Holocaust zu lesen. Top!

pixi17

Ich, Eleanor Oliphant

Unerwartet erschreckend. Lässt mich nachdenklich zurück

herzzwischenseiten

Im Herzen der Gewalt

Ein wirklich tiefgreifend, feinsinniges und flüssig spannend zu lesendes Buch, welches mich nachhaltig beeindruckt hat.

HEIDIZ

Palast der Finsternis

Spannend geschrieben, tolle Grundidee - aber mir fehlt die plausible Zusammenführung der beiden Handlungsstränge.

calimero8169

Die Jugend ist ein fremdes Land

In diesem biografischen Roman, konnte ich Teile meiner Jugend wiedererkennen. Flüssig zu lesen!

Nespavanje

Schlafende Sonne

Auf der Suche nach der Handlung völlig verloren.

miss_mesmerized

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen