Valerie Riedesel Freifrau zu Eisenbach

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 4 Rezensionen
(4)
(0)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Geisterkinder" von Valerie Riedesel Freifrau zu Eisenbach

    Geisterkinder
    Arwen10

    Arwen10

    zu Buchtitel "Geisterkinder" von Valerie Riedesel Freifrau zu Eisenbach

    Zu einem Thema aus unserer geschichtlichen Vergangenheit gibt es eine beeindruckende Biographie, eine Neuerscheinung aus dem SCM Verlag. Ich danke dem Verlag für die Unterstützung der Leserunde. Valerie Riedesel Freifrau zu Eisenbach Geisterkinder Zum Inhalt: "Ich könnte Dir stundenlang erzählen, auch von Dingen, die einem trotz allem neue Kraft und neuen Mut geben. Aber mein Mund muß verschlossen bleiben" , schreibt der deutsche Offizier Caesar von Hofacker an seine Frau am 26. Juni 1944 aus Paris. Weniger als einen Monat ...

    Mehr
    • 70
    TochterAlice

    TochterAlice

    18. August 2017 um 18:48
    Achtsamkeit schreibt Die Familien Frey, Hofacker, Stauffenberg geben sich letztendlich gegenseitig Halt.

    Wer ist denn die Familie Frey? Da muss ich was überlesen haben!

  • Was die 5 Kinder von Cäsar von Hofacker durchmachen mussten

    Geisterkinder
    X-tine

    X-tine

    09. August 2017 um 15:51 Rezension zu "Geisterkinder" von Valerie Riedesel Freifrau zu Eisenbach

    Inhalt: (laut Scm-Shop.de)"Ich könnte Dir stundenlang erzählen, auch von Dingen, die einem trotz allem neue Kraft und neuen Mut geben. Aber mein Mund muss verschlossen bleiben" , schreibt der deutsche Offizier Caesar von Hofacker an seine Frau am 26. Juni 1944 aus Paris. Weniger als einen Monat später, am 20. Juli 1944, zündet sein Vetter Claus Schenck Graf von Stauffenberg eine Bombe in Hitlers Führerhauptquartier. Caesar von Hofacker hat das Attentat von Paris aus maßgeblich mit geplant. Sogar Erwin Rommel versucht er für den ...

    Mehr
  • Ein wichtiges Zeitdokument!

    Geisterkinder
    Achtsamkeit

    Achtsamkeit

    07. August 2017 um 09:21 Rezension zu "Geisterkinder" von Valerie Riedesel Freifrau zu Eisenbach

    Das Buch fesselt den Leser von der ersten Seite an. Es schildert die Geschehnisse in den Kriegsjahren 44/45 der Familie Hofacker, dem Attentat auf Hitler, den Verhaftungen der Angehörigen, deren Leidensweg als Sippenhäftlinge. Tagebuchaufzeichnungen von Ännerle Hofacker, der ältesten Tochter von Cäsar von Hofacker, der das Attentat mit geplant hatte, und von Christa, die mit ihren zwei jüngeren Geschwistern, als Geisterkinder in Heimen versteckt wurden, spiegeln eindrucksvoll das Denken und die Erlebnisse wider.Das Buch ...

    Mehr
  • sehr lesenswert

    Geisterkinder
    liebelesen

    liebelesen

    02. August 2017 um 20:25 Rezension zu "Geisterkinder" von Valerie Riedesel Freifrau zu Eisenbach

    Ein sehr berührendes Buch über das Leben der Familien und Kinder der Attentäter nach dem Attentat vom 20.Juli 1944. Alle kamen in "Sippenhaft", kleine Kinder in Kinderheime und ältere und Erwachsene ins KZ. Außerdem wurde ihr ganzer Besitz aberkannt, stehlen und morden war damals sowieso an der Tagesordnung durch die verbrecherrische Regierung. Einige mutige Menschen die dagegen etwas tun wollten. Ihre Angehörigen traf die Rache der Nazis. Auch über die letzten Tage von Dietrich Bonhoeffer findet man etwas in dem Buch. Ein Buch ...

    Mehr
  • Mutiger Widerstandskämpfer und seine Familie

    Geisterkinder
    strickleserl

    strickleserl

    05. July 2017 um 10:35 Rezension zu "Geisterkinder" von Valerie Riedesel Freifrau zu Eisenbach

    In diesem gut dokumentierten und ausführlichem Bericht schreibt eine Enkelin von Caesar von Hofacker über die Gewissensentscheidung ihres Großvaters, und die Auswirkungen dieser Entscheidung auf seine Familie. Von Hofacker, ein Cousin Stauffenbergs war an den Plänen zum Umsturz der nationalsozialistischen Regierung am 20.7.1944 beteiligt. Er wurde in Haft genommen und später hingerichtet. Aber das Regime war damit nicht zufrieden, die meisten Familien der Täter wurden auch festgenommen und in Sippenhaft genommen, denn „bei der ...

    Mehr