Valerie Thomas

 4,4 Sterne bei 200 Bewertungen
Autor von Stupid Crazy Love Story, Winnie the Witch und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Valerie Thomas

Valerie Thoma ist in Australien geboren und aufgewachsen. Das Reisen ist neben dem Schreiben ihre größte Leidenschaft. Mit Korky Paul entwickelt sie die Geschichten von Zilly und Zingaro.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Zilly und Zingaro. Reise um die Welt (ISBN: 9783407762436)

Zilly und Zingaro. Reise um die Welt

Neu erschienen am 21.07.2021 als Hardcover bei Julius Beltz GmbH & Co. KG.
Cover des Buches Zilly und Zingaro (ISBN: 9783731312895)

Zilly und Zingaro

Neu erschienen am 10.07.2021 als Hörbuch bei Igel Records.

Alle Bücher von Valerie Thomas

Cover des Buches Stupid Crazy Love Story (ISBN: 9783401504759)

Stupid Crazy Love Story

 (77)
Erschienen am 01.08.2013
Cover des Buches Zilly und Zingaro. Zilly, die Zauberin (ISBN: 9783407821805)

Zilly und Zingaro. Zilly, die Zauberin

 (27)
Erschienen am 18.05.2016
Cover des Buches Zilly und Zingaro. Der echte Dinosaurier (ISBN: 9783407821928)

Zilly und Zingaro. Der echte Dinosaurier

 (6)
Erschienen am 07.11.2016
Cover des Buches Zilly macht Ferien (ISBN: 9783407795274)

Zilly macht Ferien

 (5)
Erschienen am 16.11.2015
Cover des Buches Zilly und Zingaro. Der Riesenkürbis (ISBN: 9783407823762)

Zilly und Zingaro. Der Riesenkürbis

 (5)
Erschienen am 19.01.2018
Cover des Buches Zilly am Meer (ISBN: 9783407821171)

Zilly am Meer

 (6)
Erschienen am 29.02.2016
Cover des Buches Zilly und Zingaro. Der kleine Drache (ISBN: 9783407821591)

Zilly und Zingaro. Der kleine Drache

 (4)
Erschienen am 07.11.2016
Cover des Buches Zillys Piratenabenteuer (ISBN: 9783407795717)

Zillys Piratenabenteuer

 (5)
Erschienen am 14.07.2014

Neue Rezensionen zu Valerie Thomas

Cover des Buches Zilly und Zingaro. Zilly, die Zauberin (ISBN: 9783407821805)Nicole_Thoenes avatar

Rezension zu "Zilly und Zingaro. Zilly, die Zauberin" von Korky Paul

Zilly, die Zauberin
Nicole_Thoenevor 4 Monaten

Aussehen:
Das Buch ist in DIN A 4 gehalten. In der Mitte ist Zilly, die gerade über ihre Katze fällt. Das Bild auf dem Deckblatt ist auch die gleiche Seite aus dem Buch. Auf einer Seite stehen 6-8 kurze Sätze. Auf jeder Doppelseite ist ein Bild.

Material:
Der Einband ist aus sehr festem Material und einen halben cm dick. Die Seiten sind etwas dicker und angeraut. Der Einband ist von der Stärke her in Ordnung, da es ja auch die Seiten zusammen halten muss. Die Seiten an sich finde ich auch akzeptabel. Dadurch, das sie angeraut sind, kann man das Buch gut festhalten. Glasierte Seiten sind immer sehr glatt. Dafür aber abwaschbar. Die Seiten hätten nicht dicker sein müssen. Sie reissen nicht so schnell aus. Außerdem ist das Buch ja für Kinder ab 6 Jahre und die gehen ja schon besser mit Büchern um, sollten sie zumindest.

Aussehen: Zingaro ist ziemlich niedlich, aber ansonsten gefällt mir der Einband nicht gerade. Das sie eine Seite aus dem Buches daraufgemacht haben finde ich blöd und sieht auch nicht ansprechend aus. Der Rest ist ganz nett gestaltet. Die großen Bilder helfen den Kindern die Geschichte besser zu verstehen. Teilweise sehen sie sogar etwas lustig aus. Die Hexe Zilly finde ich etwas lustig.

Der Inhalt ist ganz interessant, obwohl die Geschichte gar nicht so viel aussagt. Eigentlich wollte Zingaro ja nur ihren Kater in eine andere Farbe verzaubern, damit sie ihn auch sehen kann. Meiner Tochter fand die Geschichte etwas langweilig und war auch nicht gerade daran interessiert. Persönlich muss ich ihr da Recht geben. Spannend und prickelnt war sie nicht gerade.

Lehre: Das man nicht Andere verändern soll, wenn einem etwas nicht gefällt. Sonst gibt es nicht lehrreiches. Was wir gelesen haben, wußte meine Tochetr am Ende nicht, das ist bei anderen Büchern dieser Art nicht. Da fällt mir noch ein, das man noch daraus schliessen kann, das wenn man sich etwas vornimmt, es nicht immer klappt.

Fazit: Für kleinere Kinder von 3-5 Jahre, kann man das Buch ruhig weiterempfehlen.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Zilly und Zingaro. Der kleine Drache (ISBN: 9783407821591)Buchfresserchen1s avatar

Rezension zu "Zilly und Zingaro. Der kleine Drache" von Korky Paul

Der kleine Drache hält die Zauberin und ihren Kater ordentlich auf Trab
Buchfresserchen1vor 4 Monaten

Mitten in der Nacht wird Zingaro durch ein Geräusch geweckt. Als er an seine Katzenklappe kommt wackelt diese und eine lange rauchende Nase erscheint. Zingaro läuft aufgeschreckt davon, als an der Nase ein ganzer Drache hängt. Dem gefällt das Spiel und er nimmt die Verfolgung auf. Von dem Krach wir auch Zilly wach und muss sich was ausdenken, da der Drache ihren Hexenbesen schon in Brand gesteckt hat. Dank ihres Zauberspruchs kann sie das Feuer bannen, doch der Drache bringt trotzdem alles durcheinander. Da macht sich Zilly dran seine Mutter zu finden.

Die Serie Zilly und Zingaro gefällt unseren Kindergartenkindern sehr gut.
Sie haben nun schon drei verschiedene Bücher der Serie mit mir gelesen und freuen sich wenn sie das typisch gestreifte Cover mit der Zauberin und ihrem Kater wieder in meiner Büchertasche entdecken.
Bisher kennen wir noch die Zauberin und das Spukhaus.

Den Kindern gefallen die Geschichten die die beiden erleben. Die Bilder, die leichten Wimmelbildcharakter haben, nutzen wir auch gerne um Sachen darauf zu finden.
Das Schloß der Hexe wirkt in meinen Augen immer recht dunkel und unheimlich, aber das macht den Kindern überhaupt nichts aus. Sie finden es spannend was im und um das Schloß herum so passiert.

In diesem Band fanden sie es cool das der kleine Drache mit Zingaro spielen wollte und gar nicht verstanden hatte, das der nicht spielen wollte sondern Angst vor ihm hatte.
Wie gut das Zilly eine Lösung für jedes Problem hat.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Zilly und Zingaro. Die Krabbeltier-Safari (ISBN: 9783407812513)EmmyLs avatar

Rezension zu "Zilly und Zingaro. Die Krabbeltier-Safari" von Korky Paul

Eine wundervolle, lustige Abenteuergeschichte mit Zauberei und originellen Charakteren
EmmyLvor einem Jahr

Zauberin Zilly und Kater Zingaro sitzen unter einem Baum im Garten beim Picknick. Neugierig beobachtet Zilly, wie die Ameisen durch das Gras krabbeln und große Kuchenkrümel wegschleppen. Gern würde sie genauer wissen, was die Insekten so alles treiben. Nach einem kurzentschlossenen Abrakadabra, schrumpfen Zilly und Zingaro auf Käfergröße. Doch das ist gar nicht so ungefährlich. Der schöne rote Käfer ist plötzlich riesig. Hält der blaue Vogel Ausschau nach einem Wurm oder der Zauberin? Plötzlich bebt die Erde, als der Postbote vorbei läuft. Ein so kleines Leben scheint nicht sehr komfortabel. Leider wurde ihr Zauberstab nicht mitgeschrumpft. Hoffentlich gelingt es Zilly den Zauber zu beenden.

Das Buch beginnt und endet mit der Umschlagseite. Doppelseitig und einseitig vollflächige Illustrationen wechseln einander ab. Hin und wieder ergänzen kleine Einzelbilder die kurzen Textsequenzen. Bilder und Text sind harmonisch aufeinander abgestimmt. Dunkle Konturen grenzen Farbflächen voneinander ab. Die schwungvollen, dynamischen Zeichnungen wurden am Computer koloriert. In den Illustrationen sind wie in einem Wimmelbild viele kleine Details und Nebenhandlungen zu entdecken, die den Text nicht nur interpretieren sondern erweitern. Dadurch wird das Buch auch bei wiederholter Betrachtung nicht langweilig.

Die Geschichte animiert dazu, kleine Tiere in freier Natur zu beobachten. Nach dem Lesen des Buches bin ich mit den Kindern auf die Wiese gegangen, um Ameisen und Käfer zu beobachten. Im Anschluss haben wir Bilder mit den gesichteten Krabbeltieren gezeichnet und fantasievolle Abenteuer dazu erfunden. Einige dieser kreativen Geschichten und Bilder haben wir mit dem Erzähltheater (Kamishibai) zum Oma und Opa Nachmittag vorgestellt. Kinder und Großeltern hatten dabei sehr viel Spaß.

Die Schüler der Vorschule in Abington haben die Vor-und Nachsatzseiten mit farbigen Zeichnungen von Insekten gestaltet. Für die Bilder wurden bunte Kreidestifte auf schwarzem Papier verwendet. Jedes Bild hat einen Rahmen mit Aufhäng wie in der Ausstellung einer Galerie. Vornamen der kleinen Künstler sind unter den Bildern abgedruckt.

Im englischen Original heißt die Hexe Winnie und der Kater Wilbur. Für mich klingen die Namen viel schöner und lassen sich auch besser aussprechen. Warum hier in der deutschen Übersetzung eine Änderung erfolgte erschließt sich mir leider nicht. Beim Vorlesen verwende ich daher die originalen Namen. 

Eine übersichtliche Textgestaltung und große Schrift fordert Leseanfänger zum selbständigen Lesen auf. Gerade kleine Lesemuffel lieben den Erfolg ein ganzes Buch allein gelesen zu haben auch wenn es sich dabei um ein Bilderbuch mit nur wenigen Sätzen handelt.

Die wundervolle, lustige Abenteuergeschichte mit den originellen Charakteren ist für Kinder ab drei Jahre sehr zu empfehlen. Humorvolle Szenen und die witzige Gestik bzw. Mimik von Zauberin und Kater machen das Buch zu einem vergnüglichen Leseabenteuer.

Kommentare: 1
18
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo liebe Jugendbuchleser/innen,

auf meinem Blog http://renisbucheckchen.blogspot.de verlose ich ein kleines Buchpaket. Ihr könnt in den Lostopf hüpfen, wenn ihr mir in einem Kommentar erzählt, was euch an Jugendbüchern so gut gefällt. Was reizt euch an dieser Sparte. Welche Romane sprechen euch am meisten an? Zudem wüsste ich gern, ob ihr Probleme darin seht, wenn man als Zielgruppenentwachsender  diese Bücher rezensiert. Kann man als Erwachsender eine objektive Bewertung abgeben?

Das Buchpaket enthält folgende 3 Bücher:

Vollendet- Neal Shusterman

Stupid Crazy Love Story- Valerie Thomas

This is not a love story- Holly Bourne


Ihr müsst keine Follower meines Blogs werden, ich würde mich aber sehr über den ein oder anderen neuen Leser freuen!

Viel Glück
Renis Bucheckchen

PS: Es handelt sich bei den Büchern nicht um Neuware. Alle drei habe ich einmal gelesen, sie sind in einem sehr guten Zustand!

10 BeiträgeVerlosung beendet

DIE VERLOSAKTION IST INZWISCHEN BEENDET - das Buch gibt es jetzt im Handel für unschlagbare 9,99 Euro.

Danke Euch allen für die schönen Rezensionen!

*****************************************************

Ich verlose fünf - inzwischen zehn! - Exemplare des von mir übersetzten Jugendbuches STUPID CRAZY LOVE STORY von Valerie Thomas und Stacy Kramer, erschienen am 8. August im Arena Verlag. Hier die Kurzbeschreibung: 


Kylie könnte sich ohrfeigen! Wie blöd muss man eigentlich sein, sich erst den Laptop klauen zu lassen und dann auf den Lastwagen der Diebesbande zu springen? Zu allem Überfluss hat sie nun auch noch Max am Hals, den arrogantesten und (leider) auch süßesten Jungen ihrer Schule, der sich aus irgendeinem Grund nicht abschütteln lässt - dieser Tag hat es jetzt schon verdient, "schlimmster letzter Schultag aller Zeiten" genannt zu werden! 


So, und jetzt seid Ihr dran! Verratet mir, warum Ihr das Buch gerne gewinnen möchtet!

Über Rezensionen von den glücklichen GewinnerInnen würde ich mich natürlich sehr freuen! :-)

P.S.: Der englische Originaltitel des Buches heißt übrigens FROM WHAT I REMEMBER. Darunter lassen sich auf goodreads.com bereits unzählige Bewertungen und Rezensionen finden. 

P.P.S.: Der Arena Verlag stellt freundlicherweise die zu gewinnenden Bücher zur Verfügung und packt noch fünf Exemplare obendrauf. Es gibt also insgesamt zehn Bücher zu gewinnen! :-) Vielen Dank an dieser Stelle an den Arena Verlag!

http://www.arena-verlag.de/artikel/stupid-crazy-love-story-978-3-401-50475-9 
297 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 201 Bibliotheken

von 19 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks