Valerio Varesi

(34)

Lovelybooks Bewertung

  • 43 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 9 Rezensionen
(3)
(14)
(10)
(6)
(1)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Fluss macht einem Kommissar die Hauptrolle streitig

    Der Nebelfluss
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    26. March 2013 um 16:00 Rezension zu "Der Nebelfluss" von Valerio Varesi

    Commissario Soneri wird zu einem Selbstmord gerufen. Ein alter Mann ist aus einem Fenster im Krankenhaus gestürzt. Erst vor Ort wird Soneri misstrauisch: Die Spuren lassen eher auf einen Kampf schließen, auch, wenn niemand vom Personal oder den Patienten entsprechende Hinweise beobachtet hat. Kurz darauf erfährt der Commissario von der seltsamen Geisterfahrt des Schiffers Tonna. An einen Zufall mag er nicht glauben und setzt beim Staatsanwalt eine Zusammenlegung der beiden Fälle durch. Nun steht er zwar unter hartnäckiger ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Schatten von Montelupo" von Valerio Varesi

    Die Schatten von Montelupo
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    01. February 2012 um 19:01 Rezension zu "Die Schatten von Montelupo" von Valerio Varesi

    Soneri macht Urlaub. Das hat er sich verdient, wenn auch Freundin Angela sich wundert, dass der Commissario sich ausgerechnet in ein Bergdorf kurz vor dem Schneeeinbruch zurückzieht. Dass es sein Heimatdorf ist, spielt dabei keine Rolle, denn immerhin lebt schon lange keiner seiner Familie mehr dort. Doch die Leute erinnern sich an ihn und seinen Beruf und beziehen ihn sofort in ihre Unruhe mit ein: Der Sohn des Wurstfabrikanten ist verschwunden, der Fabrikant selbst ist ebenfalls kurzzeitig unauffindbar. Die Aushänge im Dorf, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Nebelfluss" von Valerio Varesi

    Der Nebelfluss
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    01. February 2012 um 19:00 Rezension zu "Der Nebelfluss" von Valerio Varesi

    Commissario Soneri wird zu einem Selbstmord gerufen. Ein alter Mann ist aus einem Fenster im Krankenhaus gestürzt. Erst vor Ort wird Soneri misstrauisch: Die Spuren lassen eher auf einen Kampf schließen, auch, wenn niemand vom Personal oder den Patienten entsprechende Hinweise beobachtet hat. Kurz darauf erfährt der Commissario von der seltsamen Geisterfahrt des Schiffers Tonna. An einen Zufall mag er nicht glauben und setzt beim Staatsanwalt eine Zusammenlegung der beiden Fälle durch. Nun steht er zwar unter hartnäckiger ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Pension in der Via Saffi" von Valerio Varesi

    Die Pension in der Via Saffi
    ribanna

    ribanna

    07. January 2010 um 21:43 Rezension zu "Die Pension in der Via Saffi" von Valerio Varesi

    Commissario Soneri ist ein scheuer Einzelgänger, den Errungenschaften der modernen Technik eher abgeneigt. Als in einer Pension in Parmas Altstadt die alte Wirtin vermisst wird, führt ihn dieser Fall an den Ort zurück, an dem er einst seine inzwischen verstorbene Frau kennenlernte. Er findet die Wirtin brutal erstochen. Wer könnte die alte Frau so sehr gehasst haben? Der Commissario ermittelt vorwiegend nachts, auf eine ruhige, beobachtende Art. So löst er nicht nur den Mordfall, sondern kommt auch hinter ein gut gehütetes ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Pension in der Via Saffi" von Valerio Varesi

    Die Pension in der Via Saffi
    Matzbach

    Matzbach

    29. September 2009 um 13:51 Rezension zu "Die Pension in der Via Saffi" von Valerio Varesi

    Die Grundidee zum Buch, Korruption und Abrechnungen zwischen Altlinken ist an sich nicht schlecht, aber langweilig umgesetzt.

  • Rezension zu "Der Nebelfluss" von Valerio Varesi

    Der Nebelfluss
    Pelusa

    Pelusa

    18. July 2008 um 12:19 Rezension zu "Der Nebelfluss" von Valerio Varesi

    Dieses Buch hat seinen Handlungsort in Italien, genau genommen am Fluss Po, der Titel Nebelfluss wird einem richtig bewusst wenn man das Buch liest, denn es ist immer neblig, was jetzt nicht negativ gewertet werden soll. Das dieses Buch von einem Italiener in Italien spielend geschrieben wurde ist nicht zu übersehen, es ist alles typisch italienisch, durch und durch. Die Oper Aida begleitet das ganze Buch und auch typsich italienische Speisen werden beschrieben. Und die Geschichte selbst? Ja, es geht um Mord, Politik und ...

    Mehr
  • Rezension zu "Lichtspiele" von Valerio Varesi

    Lichtspiele
    Lapplandliebe

    Lapplandliebe

    23. June 2008 um 13:38 Rezension zu "Lichtspiele" von Valerio Varesi

    Der schlechteste der Comissario Soneri Reihe; ein bißchen einfallslos

  • Rezension zu "Die Schatten von Montelupo" von Valerio Varesi

    Die Schatten von Montelupo
    Lapplandliebe

    Lapplandliebe

    23. June 2008 um 13:26 Rezension zu "Die Schatten von Montelupo" von Valerio Varesi

    Ein stimmiger, sprachlich schöner Krimi mit viel Flair

  • Rezension zu "Die Pension in der Via Saffi" von Valerio Varesi

    Die Pension in der Via Saffi
    klaracleverle

    klaracleverle

    26. April 2007 um 20:58 Rezension zu "Die Pension in der Via Saffi" von Valerio Varesi

    Ich finde das Buch so langatmig, dass ich es nach 150 Seiten weggelegt habe. Ein Krimi darf ruhig ein bißchen mehr "drive" haben.