Valesa Schell

 4,7 Sterne bei 65 Bewertungen
Autorin von Der Brotbackkurs, All-in-One-Brote und weiteren Büchern.
Autorenbild von Valesa Schell (©Tiziana Abegg)

Lebenslauf von Valesa Schell

Valesa Schell war lange im sozialpädagogischen Bereich tätig. Vor 8 Jahren begann sie ihr eigenes Brot zu backen, da sie gekauftes Brot nicht mehr vertragen und es ihr auch zunehmend weniger geschmeckt hat. Alles rund um das Thema Brotbacken ist ihre große Leidenschaft geworden. Ihr Blog "Brotbackliebeundmehr" ist mit über 12 Millionen Aufrufen einer der am meisten gelesenen Brot- und Foodblogs in Deutschland. Die gleichnamige Facebookgruppe mit über 23000 Mitgliedern ist eine der größten Brotbackgruppen im deutschsprachigen Raum. Seit kurzem bloggt Valesa Schell auch als Camperin unter Camping.Brotbackliebeundmehr und teilt ihre Brot- und Kochrezepte beim Campen, aber auch Reise-, Stellplatz- und Campingplatzberichte.

Außer den Büchern beim Ulmer Verlag hat Valesa Schell noch eine BROT-Fibel Basiswissen sowie 2 Sonderhefte beim Wellhausen Verlag rausgebracht (BROT-Magazin "Backen mit Urgetreide" und "Backen mit dem Thermomix).

Neue Bücher

Cover des Buches Kastenbrote (ISBN: 9783818617578)

Kastenbrote

Erscheint am 20.04.2023 als Gebundenes Buch bei Verlag Eugen Ulmer.

Alle Bücher von Valesa Schell

Cover des Buches Der Brotbackkurs (ISBN: 9783818606879)

Der Brotbackkurs

 (26)
Erschienen am 11.04.2019
Cover des Buches No-Knead-Brote (ISBN: 9783818615161)

No-Knead-Brote

 (18)
Erschienen am 07.04.2022
Cover des Buches All-in-One-Brote (ISBN: 9783818613044)

All-in-One-Brote

 (21)
Erschienen am 15.04.2021
Cover des Buches Kastenbrote (ISBN: 9783818617578)

Kastenbrote

 (0)
Erscheint am 20.04.2023

Neue Rezensionen zu Valesa Schell

Cover des Buches No-Knead-Brote (ISBN: 9783818615161)
S

Rezension zu "No-Knead-Brote" von Valesa Schell

ein tolles Buch
sab-mzvor 2 Monaten

Valesa Schell ist bekannt für die guten Tipps zum Thema Brot backen.
In diesem Buch sind wieder ganz viele tolle Rezepte, die man mit wenig Aufwand, z.B. auch im Urlaub, nutzen kann, um Brot und Brötchen selber zu backen.
Man hat ja nicht immer die Zeit oder die Möglichkeit viel Zeit zu investieren.
Da es Rezepte sind für die man nicht kneten muss, haben sie den Vorteil, dass man keine Küchenmaschine, etc. zum Kneten benötigt.
Es reicht eine Schüssel für den Teig und etwas zum Rühren.

Und wie wird das Brot dann trotzdem richtig gut? werden Sie vielleicht fragen.
Kompensiert wird es durch eine lange Gare.
Ich finde es sehr praktisch, denn so kann ich am Abend den Teig fertig machen und später backen.

Im Buch findet man alle Informationen dazu: von Stückgarzeiten bei unterschiedlichen Temperaturen bis hin zum Backen ohne Backofen.

Meine Favoriten aus dem Buch sind:
Semola-Panini
Weizen-Roggen-Mischa
Sonntagsbrötchen
Saaten-Box
Hopfen-Krüstchen
Odenwälder Landkruste
Vollkorn-Mischa

Ich habe noch nicht alle Rezepte ausprobiert aber die, die Brote und Brötchen, die ich gebacken habe, sind gelungen und haben gut geschmeckt.

Ich kann das Buch nur empfehlen.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches No-Knead-Brote (ISBN: 9783818615161)
klaraelisas avatar

Rezension zu "No-Knead-Brote" von Valesa Schell

Neues von der Brotbackfront
klaraelisavor 6 Monaten

 Ich besitze eine Reihe von Brotbackbüchern und habe über die Jahre schon sehr viele Brote gebacken. Das Backbuch „No-Knead-Brote“ von Valesa Schell hat mir gezeigt, dass ich noch immer dazulernen kann. Die ausführlichen, gut verständlichen Erklärungen haben mich genauso überzeugt wie die attraktive Bebilderung. Das Buch enthält über 60 Rezepte für Brot, Brötchen, Herzhaftes und Süßes. Es ist aufgeteilt in verschiedene Rubriken. Unter Wissenswertes erfährt der Hobbybäcker, was No-Knead-Backen bedeutet. In einem weiteren Abschnitt geht es um Backen beim Campen und im Urlaub. Wer hätte gedacht, dass auch da die No-Knead-Methode funktioniert. Empfehlenswert ist der Abschnitt Zutaten und Zubereitungsschritte. Hier werden die einzelnen Schritte nicht nur genau beschrieben, sie sind auch bebildert. Das erleichtert die Arbeit am Teig ungemein. Wer sich bisher nicht getraut hat, Brote mit Sauerteig zu backen, dem lege ich den Abschnitt Ansetzen und Weiterführen von Sauerteig ans Herz. Wer sich genau an die ausführliche Anleitung hält, erhält einen Sauerteig der auch nach Jahren noch verwendet werden kann.

Es gibt nichts Schöneres, als den Backofen zu öffnen und ein duftendes Brot herauszunehmen. Mit der No-Knead-Methode ist Brot backen einfach und mit den wunderbaren Rezepten aus dem Brotbackbuch, gelingen sie auch. Egal ob Brote und Brötchen mit Hefe, mit Sauerteig oder mit Lievito Madre. Ich habe viele Rezepte ausprobiert und werde das Buch noch oft zur Hand nehmen. Ich kann es sowohl fortgeschrittenen Bäckern als auch Anfänger sehr ans Herz legen.

 

 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches No-Knead-Brote (ISBN: 9783818615161)
LisaVs avatar

Rezension zu "No-Knead-Brote" von Valesa Schell

Leckere Backwaren, wie aus der Handwerksbäckerei
LisaVvor 7 Monaten

Hobbybäcker:innen aufgepasst! Mit dem tollen Backbuch „No-Knead-Brote“ von Valesa Schell werdet ihr schnell zu richtigen Profis. Die vorherigen Bücher der Autorin kannte ich noch nicht, was aber nicht weiter schlimm ist. Ihre Methoden und auch sonstiges Fachwissen rund ums Backen vermittelt die Autorin auch in diesem Buch gekonnt. Alle Fachbegriffe werden erklärt und zusätzliche Fachkenntnisse vermittelt das Buch außerdem. Dabei liegt der Fokus, wie schon der Titel verrät auf der No Knead Methode, welche eine einfachere Zubereitung verspricht und wenig nötiges Zubehör erfordert. Autorin Valesa Schell hält dieses Versprechen auch wirklich ein. Denn alle Rezepte sind absolut alltagstauglich, durch ausführliche Erklärungen kann man die jeweiligen Zeiten für Stockgare (erste Teigruhe) und Stückgare (zweites Gehen des geformten Backwerks) an seinen individuellen Alltag anpassen. So können die Teige etwa über Nach gehen und am nächsten Morgen gebacken werden, oder morgens angerührt, abends dann in den Ofen geschoben werden. Die einfache Verarbeitung der Teige macht die Zubereitung dabei auch noch schnell und unkompliziert. Durch die vielfältigen Rezepte eignet sich das Buch nicht nur für Back-Neulinge, sonder hält auch für Geübte jede Menge neuer Ideen bereit. Wer regelmäßig selbst Brot und Brötchen backen möchte, ist mit diesem Standartwerk deshalb gut bedient. Neben Sauerteig-Rezepten, wird auch immer wieder mit Hefe gebacken, wobei auch hier die lange Teigruhe für einen unvergleichlichen Geschmack sorgt. Jedes der Rezepte ist ausführlich beschrieben, übersichtlich gestaltet und zudem noch mit einem ansprechenden Foto versehen. Da ich von diesem praktischen Backbuch absolut begeistert bin, vergebe ich natürlich 5 Sterne und eine klare Empfehlung!

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Saftiges und aromatisches Brot ohne großen Aufwand. Auf 175 Seiten zeigt Valesa Schell, wie man leckeres Brot auch ganz ohne Kneten zubereitet. Mit ein wenig Geduld gelingt so jedem der perfekte Brotgenuss ganz ohne Anstrengung.

Ihr habt jetzt die Chance eines von 15 Exemplaren zu gewinnen. Also schnell mitmachen!

Liebe Leserinnen und Leser,

hier könnt ihr einen Blick ins Buch werfen, um einen Eindruck zu gewinnen. Wir freuen uns auf eure Meinungen zum Buch!


Mehr Informationen zur Autorin findet ihr hier:

https://brotbackliebeundmehr.com/

 


Titelfoto: © Sabrina Sue Daniels aus „No-Knead-Brote“, Verlag E. Ulmer 

Rezeptfoto: © Heike Schmidt-Röger aus „No-Knead-Brote“, Verlag E. Ulmer


*Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur aktiven Teilnahme und zum zeitnahen Schreiben einer Rezension. Teilnehmer, die keine Rezension veröffentlichen, werden künftig nicht mehr bei einer Verlosung berücksichtigt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Bitte beachtet, dass wir Gewinne nur nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz verschicken.

833 BeiträgeVerlosung beendet
klaraelisas avatar
Letzter Beitrag von  klaraelisavor 6 Monaten

Ich habe doch glatt vergessen, meine Rezension einzustellen.

Nochmals vielen Dank für dieses wunderbare Brotbackbuch.

https://www.lovelybooks.de/autor/Valesa-Schell/No-Knead-Brote-3468541356-w/rezension/6365740673/


Ob Sauerteig, Vollkorn, Urkorn oder süßes Gebäck - in All-in-One-Brote findet ihr leckere Rezepte, die nicht viel Zeit benötigen. So könnt ihr eure eigenen aromatischen und bekömmlichen Brote und Brötchen ohne aufwendige Vorteige backen.

Macht mit und gewinnt eines der 15 Exemplare!

Liebe Leserinnen und Leser,

hier könnt ihr einen Blick ins Buch werfen, um einen Eindruck zu gewinnen. Wir freuen uns auf eure Meinungen zum Buch!


Mehr Informationen zur Autorin findet ihr hier:

https://brotbackliebeundmehr.com/

 


Titelfoto: © Sabrina Sue Daniels aus „All-in-One-Brote“, Verlag E. Ulmer 

Rezeptfoto: © Heike Schmidt-Röger aus „All-in-One-Brote“, Verlag E. Ulmer

899 BeiträgeVerlosung beendet
funny1s avatar
Letzter Beitrag von  funny1vor 2 Jahren

Danke das ich bei dieser Runde dabei sein durfte, mich konnten viele Rezepte überzeugen. Allerdings braucht man wirklich Zeit und deshalb gibt es die Brote dann nicht ganz so oft bei mir.

Hier nun meine Rezi die ich auch gleich identisch auf Amazon stellen werde.

https://www.lovelybooks.de/autor/Valesa-Schell/All-in-One-Brote-2748746994-w/rezension/2988918976/

Brot für Brot zum Profi!

Wir verlosen 25 Rezensionsexemplare von unserer Neuerscheinung „Der Brotbackkurs“.

Du entdeckst gerade das Brotbacken für Dich und benötigst einen echten Einsteigerkurs, der Dich auf dem Weg zu unvergleichlichem Brotgenuss begleitet? Mit diesem Brotbackkurs lernst Du von der Pike auf, wie Du Dein eigenes, wirklich gutes Brot selber backen kannst. Leicht verständlich und mit vielen bebilderten Handgriffen führt Dich das Buch durch den Backprozess und steigert sich im Schwierigkeitsgrad. Mit Know-how zum Handwerkszeug und den verschiedenen Triebmitteln steht den sagenhaften Brot-, Brötchen- und Baguetterezepten schon bald nichts mehr im Wege. Mach‘ Deine Küche zur Backstube und back mit wenig Hefe und langer Teigführung höchst bekömmliche Brote.

Jede/r Gewinner/in erhält den Ratgeber „Der Brotbackkurs“ - druckfrisch! Das Buch erscheint am 11. April im Handel.

Bewerbungsschluss ist der 11. April 2019.

Mehr Informationen zum Buch und eine Leseprobe findet ihr hier

Teilnahme
Bewerbt euch über den blauen „Jetzt bewerben“-Button und schreibt uns, warum ihr das Buch unbedingt gewinnen wollt.

Viele Grüße
das Team vom Ulmer Verlag

*Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur aktiven Teilnahme und zum zeitnahen Schreiben einer Rezension bis spätestens 4. Mai 2019. Teilnehmer, die keine Rezension veröffentlichen, werden künftig nicht mehr bei einer Verlosung berücksichtigt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Bitte beachtet, dass wir Gewinne nur nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz verschicken.   
600 BeiträgeVerlosung beendet
vronika22s avatar
Letzter Beitrag von  vronika22vor 4 Jahren
Bisher sind alle Brote super gelungen. Aber dieses Wochenende habe ich das italienische Landbrot probiert. Leider ist es innen zu luftig...ein großes Loch anscheinend voller Luft..ich hoffe das zieht sich nicht durch das ganze Brot....luftig ist ja gut,, aber das ist eindeutig zuviel. Hat jemand eine Idee an was das liegt? Wie waren eure Backergebnisse bei diesem Brot? Auch so luftig?

Zusätzliche Informationen

Valesa Schell wurde am 29. Dezember 1963 in Seattle/USA (USA) geboren.

Valesa Schell im Netz:

Community-Statistik

in 87 Bibliotheken

von 21 Leser*innen aktuell gelesen

von 3 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks