Valeska Reon

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(4)
(2)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Töte mich

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein spannender Thriller

    Töte mich
    friederickesblog

    friederickesblog

    21. January 2017 um 11:24 Rezension zu "Töte mich" von Valeska Reon

    Karla Bernhardt ist eine hochbezahlte Auftragskillerin, eine der besten in der Branche. Ihre Spezialität: wie ein Chamäleon schafft sie es in immer andere Rollen zu schlüpfen und ihre Morde aussehen zu lassen wie einen Unfall, einen Selbstmord, zumeist sogar wie einen natürlichen Tod. Die Sache hat nur einen Haken: bei ihren Aufträgen lebt sie sich so gut in die von ihr erfundene neue Identität ein, dass sie danach jedes Mal Schwierigkeiten hat, in ihr normales Leben zurückzufinden. Und das hat bislang wenig Erfreuliches für sie ...

    Mehr
  • Die Killerin und ihre Gespenster

    Töte mich
    EstherNovalis

    EstherNovalis

    11. November 2016 um 12:23 Rezension zu "Töte mich" von Valeska Reon

    Kann man eine Auftragskillerin liebgewinnen? Das war die Frage, die ich mir beim Lesen des Klappentextes sofort stellte. Doch bereits nach den ersten Seiten stellte ich fest, dass es der Autorin tatsächlich gelingt, dieses Gefühl zu eruegen. Auch die anderen Buchfiguren, und seien sie noch so „daneben“, wie zum Beispiel die extravagante Hackerin Agnetha Reiser, schließt man irgendwie alle in sein Herz. Obwohl die Morde gut recherchiert und detailliert beschrieben werden, bringt Valeska Réon dies mit der Art von Humor herüber, den ...

    Mehr
  • Ein etwas anderer Thriller :)

    Töte mich
    nana_fkb

    nana_fkb

    27. September 2016 um 18:10 Rezension zu "Töte mich" von Valeska Reon

    Zuerst einmal muss ich sagen, dass ich den Aufbau dieses Buches wirklich mag. Direkt erfahren wir, wer Karla ist, was sie im Detail macht und wie sie in ihre Rollen springt, um andere von sich zu überzeugen. Sie steht im Fokus der gesamten Story und zwischendurch kommen immer wieder Situationen, in denen ich mich frage, was es mit ihr auf sich hat. Aber sie ist auf jeden Fall ein Charakter, den man mag. Egal, welchen Job sie auch hat. Sie wirkt auf mich sehr sympathisch und ich kann bei einigen ihrer „Morde“ verstehen, warum sie ...

    Mehr
  • Geliebte Killerin

    Töte mich
    Monschau

    Monschau

    02. September 2016 um 13:01 Rezension zu "Töte mich" von Valeska Reon

    Eine Auftragskillerin, die man sofort in sein Herz schließt? Man merkt, dass Valeska Reón dieses Ziel hatte – und es tatsächlich geschafft hat, dass man ihre Karla Bernhardt direkt liebgewinnt. Sie ist eine vom Leben nicht gerade verwöhnte junge Frau, die durch den Umgang mit den falschen Leuten, hier sei vor allem die schillernde Hackerin Agnetha Reiser genannt, auf die schiefe Bahn sprich in den Job als Auftragskillerin gerät. Trotz des ernsten Themas schafft die Autorin es, dies alles mit einer ordentlichen Prise Humor ...

    Mehr
  • Toller und spannender Thriller, der mich unerwartet gepackt hat...

    Töte mich
    AndreaKaldonek

    AndreaKaldonek

    01. September 2016 um 10:53 Rezension zu "Töte mich" von Valeska Reon

    Gesamteindruck:Ich durfte dieses Buch als Rezensionsexemplar lesen und bin eigentlich kein großer Fan von Thrillern. Aber mit ihrer unkonventionellen Schreibweise und dem feinen Gespür für Sprache konnte mich Valeska Réon von ihrem Werk überzeugen. Der Blickwinkel der Geschichte ist ungewöhnlich und zugleich die größte Stärke des Buches. Man taucht in die Welt der Auftragskillerin Karla Bernhardt ab und entdeckt die tiefen Abgründe der menschlichen Natur. Die Hauptprotagonistin öffnet sich dem Leser vollkommen und man bekommt ...

    Mehr
  • Der Alltag einer Auftragskillerin

    Töte mich
    himmelspirat

    himmelspirat

    29. August 2016 um 17:16 Rezension zu "Töte mich" von Valeska Reon

    Die Autorin Valeska Reon hat mit „Töte mich“ einen Thriller geschrieben, der sich von der Masse der bekannten Büchern des Genres abhebt. In dem Werk läßt Valeska Reon den Leser nicht nur an der Arbeit der Auftragskillerin teilhaben, sondern er taucht auch ein in die Gedankenwelt einer skurillen Arbeitswelt und einem einzigartigen Umfeld, die sich am Rande der Gesellschaft befindet. Inhalt: Karla Bernhardt ist eine Auftragskillerin, eine der besten ihrer Branche. Ihre Spezialität: wie ein Chamäleon schafft sie es, in immer andere ...

    Mehr