Valeska von Roques Das Testament des Kardinals

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Testament des Kardinals“ von Valeska von Roques

Die Journalistin Lisa Pretorius reist mit ihrem 5-jährigen Sohn Jan nach Rom, um über die bevorstehende Papstwahl zu berichten. Ihr wichtigster Informant, ein befreundeter Kardinal, wird ermordet. Seine Dossiers belasten Kirchenmänner von höchstem Rang. Lisa gelangt in den Besitz der Unterlagen, und von diesem Moment an wird sie gejagt. Als sie die Dokumente fast schon in Sicherheit weiß, verschwindet Jan plötzlich. Lisa ist am Rande der Verzweiflung, da taucht ein geheimnisvoller Priester auf …

Stöbern in Krimi & Thriller

Wildfutter

Zotig und komödienhaft - Geschmacksache

mareikealbracht

Todesreigen

spannend, unterhaltsam, schockierend und ein absolut liebenswerter neuer Charakter!

Ashimaus

Finster ist die Nacht

Macy Greeley zum dritten!

guemue

Spectrum

Genialer Plot, tolle Figuren, eine wortgewaltige Erzählweise, mit ein paar Längen im Storyverlauf. Macht aber definitiv Lust auf mehr.

AberRush

Bretonisches Leuchten

Nette kleine Geschichte, witzige Dialoge vor herrlicher Kulisse - die perfekte Urlaubslektüre?

Annette69

Kreuzschnitt

Ein leichterer Kriminalromand mit einigen "Oh Gott"-Momenten!

NichtmeinDing

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen