Van Deus Die Kaskaden des Salamanders

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 1 Leser
  • 15 Rezensionen
(12)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Kaskaden des Salamanders“ von Van Deus

DIE KASKADEN DES SALAMANDERS Kurz nachdem ein Fotograf im Central Park unerwartet Zeuge einer geheimnisvollen Dokumentenübergabe geworden ist, wird er kaltblütig in New York ermordet. Die Fotos stellen puren Sprengstoff dar; keinesfalls darf ihr Inhalt an die Öffentlichkeit gelangen. Fast gleichzeitig steigt erstmals eine Frau in die Führungsspitze einer verbrecherischen Vereinigung auf und trifft die Vorbereitungen für einen fatalen Terrorangriff. In ihrer kriminellen Karriere ist sie bereits mehrmals über Leichen gegangen und ihr neuer Plan soll alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen. Unbeteiligte Menschen werden zu mörderischen Werkzeugen und treiben die Welt bis an den Abgrund. Können die mächtigen Drahtzieher gestoppt werden und ist es möglich, die teuflischen Kräfte, die hier am Werk sind, aufzuhalten? Drei Jahre nach dem spektakulären Auftakt "Operation Sonnenwende" folgt mit "Die Kaskaden des Salamanders" nun der spannungsgeladene zweite Teil der Trilogie "The Trinangular Files" und führt die Protagonisten Peter Berg und Rosanna Sands in die unglaublichen Verwicklungen einer weitreichenden Verschwörung, bei der die Welt den Atem anhalten wird ...

atemlose Spannung, wilde Verschwörungstheorien, ein toller Thriller

— fredhel
fredhel

Thriller Der viele verschwörungstherion Miteinander verwebt

— Mattder
Mattder

Mysteriös und Spannend! Ein Muss für jeden,der Verschwörungstheorien liebt!

— Equida
Equida

Was lange währt - sehr umfangreicher Thriller, an dem man unbedingt dran bleiben muss!

— Schalkefan
Schalkefan

Nach Operation Sonnenwende ein würdiger Nachfolger!

— Wildpony
Wildpony

Was ist wahr und was ist Fiktion- nach dieser Geschichte ist man sich da nicht mehr so sicher...

— Diana182
Diana182

Fesselnd bis zur letzten Seite! Ein gekonntes Spiel mit Möglichkeiten!

— mabuerele
mabuerele

Stöbern in Krimi & Thriller

AchtNacht

Lesenswert, aber kein Highlight

-Bitterblue-

Das Original

Grandiose Geschichte, die seine Leser u. a. in eine Buchhandlung entführt, in der man stundenlang verweilen möchte. Klare Leseempfehlung!

Ro_Ke

Die Moortochter

Langweilig, teilweise nervig. Alles andere als ein Thriller. 👎

Shellysbookshelf

Death Call - Er bringt den Tod

Wieder ein gelungener Carter! Spannend, fesselnd, blutig und mit einer gelungenen Auflösung. Spannende Lesezeit garantiert.

Buecherseele79

Wildeule

Sehr schönes Buch

karin66

Teufelskälte

Düstere und bedrückende Jagd nach einem potentiellem Serienmörder. Zwischenzeitlich sehr gemächlich, jedoch packendes Ende.

coala_books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr schönes Buch

    Die Kaskaden des Salamanders
    Anni84

    Anni84

    13. July 2017 um 19:59

    "Die Kaskaden des Salamander" Inhalt des Buchs Kurz nachdem ein Fotograf im Central Park unerwartet Zeuge einer geheimnisvollen Dokumentenübergabe geworden ist, wird er kaltblütig in New York ermordet. Die Fotos stellen puren Sprengstoff dar; keinesfalls darf ihr Inhalt an die Öffentlichkeit gelangen. Fast gleichzeitig steigt erstmals eine Frau in die Führungsspitze einer verbrecherischen Vereinigung auf und trifft die Vorbereitungen für einen fatalen Terrorangriff. In ihrer kriminellen Karriere ist sie bereits mehrmals über Leichen gegangen und ihr neuer Plan soll alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen. Unbeteiligte Menschen werden zu mörderischen Werkzeugen und treiben die Welt bis an den Abgrund. Können die mächtigen Drahtzieher gestoppt werden und ist es möglich, die teuflischen Kräfte, die hier am Werk sind, aufzuhalten? Auch ohne den Vorgänger (Operation Sonnenwende) zu kennen, kann man hier problemlos folgen. Die Protogonisten Peter Berg und Rosanna Sands erscheinen sehr authentisch. Die Geschichte hat so viele verschiedene Facetten. sehr schön beschrieben sin die Schauplätze. Trotz der Masse an Faktenwissen ist der Spannungsbogen extrem hoch.

    Mehr
  • Ein packende Geschichte

    Die Kaskaden des Salamanders
    buecherwurm1310

    buecherwurm1310

    22. June 2017 um 11:35

    Ein Fotograf wird Zeuge, als im Central Park Dokumente übergeben werden. Das hätte er besser nicht beobachtet, denn kurz darauf ist er tot - ermordet. Aber er hat vorher noch die Fotos, die er gemacht hat, versteckt. Die Fotos sind so brisant, dass nichts davon in die Öffentlichkeit gelangen darf. Derweil steigt in einer kriminellen Organisation eine Frau in die Führungsebene auf. Victoria ist eiskalt und rücksichtslos und ihr Plan wird die Welt an den Abgrund bringen. Wer sich ihr in den Weg stellt, überlebt das nicht. Wird es dennoch jemandem gelingen, diese Pläne zu stoppen? Rosanna Sands und Peter Berg, die auch der Organisation angehört haben und nicht mit dem einverstanden sind, was da geschieht, tauchen ab und wollen verhindern, dass Victoria und ihre Leute erfolgreich sind. Dies ist der zweite Band der Trilogie "The Trinangular Files". Ich kenne den Vorgänger nicht, hatte aber auch keine Probleme. In diese Geschichte hineinzufinden. Der Schreibstil ist einfach und flüssig zu lesen. Die Geschichte ist spannend und hat mich von Anfang an gefesselt. Ich glaube die Gegner schnell ausgemacht zu haben, wurde dann aber eines Besseren belehrt. Es gibt noch andere Mächte die hier die Fäden ziehen. Es ist eine sehr vielschichtige und äußerst spannende Geschichte mit interessanten Charakteren, die alles sehr gut beschrieben sind. Die dargestellt Form der Überwachung kann einem schon Angst machen. Ich frage mich oft, was denn nun Realität und was Fiktion ist. Das Ende ist schlüssig und klärt dennoch nicht alles, so dass ich auf den nächsten Band gespannt bin. Sehr spannend und actionreich, was will man mehr.

    Mehr
  • Weltherrschaft

    Die Kaskaden des Salamanders
    fredhel

    fredhel

    06. May 2017 um 18:41

    "Die Kaskaden des Salamander" ist der 2.Band einer Trilogie, man hat jedoch niemals das Gefühl Wissenslücken zu haben, wenn man das erste Buch nicht kennt. Nur hinterher ist man so begeistert, dass man den Wunsch verspürt, auch "Operation Sonnenwende" zu lesen.  Die Helden Peter Berg und Rosanna Sands kommen einer unglaublichen Weltverschwörung auf die Spur. Ein mächtiger Geheimbund will eine riesige humane Katastrophe inszenieren, um die Weltherrschaft an sich zu reißen. Der Kampf steht auf Messers Schneide, denn auf beiden Seiten sind hochkarätige Spezialisten am Werk. Die Thematik ist brandaktuell. Der Roman führt ungeschminkt vor Augen, wie hoch der Grad der Überwachungsmöglichkeiten durch die globale Digitalisierung mittlerweile schon ist. Die "Guten" sind zum Glück immer eine winzige Nasenlänge voraus, auch wenn sie zwischenzeitlich im Dunkeln tappen. Die ganze Handlung ist rasant aufgebaut. Es wird geschossen und zerstört, unschuldige Menschen müssen ihr Leben lassen, und als Leser wird man von der Spannung mitgerissen. Manche technische Erläuterung war für mich vielleicht etwas zu ausführlich, aber das tut meiner Begeisterung keinen Abbruch. "Die Kaskaden des Salamander" ist ein atemberaubender Thriller.

    Mehr
  • Thriller mit packenden Ende

    Die Kaskaden des Salamanders
    Mattder

    Mattder

    03. May 2017 um 17:14

    Habe das Buch hier gewonnen, danke für.Ein Organision versucht ein allentive Therorie wie leben auf den Mars aus sehen hat mit foto´s zu belegen aber die Gegenorganision deckt das auf und der Fotograf wird erschossen. Sie versuchen auch ein ähnlich Aktion wie den 11.09. in New York in den sie ein Flugzeug entführen und mongoschalen also unter der haut zu inviezern und daruch mensch umzubringen, anscheiden ist dies ein mutierter vierirus der sehr geresssiv ist. Echt packet geschrieben und sehr gut rechsiert und fachkundigt geschrieben. Das Buch hat sehr viele Handlungsorte wie Hamburg, St. Petersburg oder New York also eine kleine Weltreise. Also wen ihr Thriller mit Verschwörungstherion mögt lesen.

    Mehr
  • Die Menschheit am Abgrund

    Die Kaskaden des Salamanders
    Equida

    Equida

    25. April 2017 um 13:53

    "Die Kaskaden des Salamanders" des Hamburger Autors Van Deus ist der Folgeband von "Operation Sonnenwende (erschienen 2013) und somit der zweite Band der " Triangular Files" Trilogie. Das Buch erschien 2016 im B-B-One Publishing Verlag und hat 566 Seiten.Inhalt:Gegen Ende der 70er Jahre wird im Central Park in New York einejunge Frau vor den Augen ihrer kleinen Tochter ermordet.Im Sommer 2013 geschieht dort wieder ein Mord. Diesmal ist das Opfer ein Fotograf,dem es gelang eine geheime Dokumentenübergabe abzulichten. Bevor er ermordet wird gelingt es ihm jedoch,den USB-Stick mit den hochbrisanten Bildern,einem unbeteiligten Jugendlichen zuzuspielen. Mit schrecklichen Folgen für den jungen Mann und seine Familie.Fast gleichzzeitig wird zum ersten mal in der Geschichte eine Frau in die Führungsriege eines Verbrechersyndikates (der ENCO) berufen.Sie ist ebenso schön wie skrupellos und bereit,über Leichen zu gehen.Um in dieser von Männern dominierten Gemeinschaft bestehen und ihre Position ausbauen zu können plant sie ein höchst grausames Attentat,bei dem "die Welt den Atem anhalten wird".Sollte ihr Plan gelingen,so könnte dies den 3. Weltkrieg auslösen und die Menschheit in einen Abgrund des Grauens stürzen.Wird es Rosanna Sands und Peter Berg gemeinsam mit vielen anderen Rebellen gelingen,den Plan zu vereiteln?Ein efährlicher Wettlauf gegen die mächtige ENCO und gegen die Zeit beginnt...Meine Meinung:Dieses Werk ist mit seinen 566 Seiten ebenso opulent wie spannend.Die klare und bildhafte Sprache des Autors hat mich sofort in die Story gebeamt  und nicht mehr loslassen wollen.Auch wenn man wie ich "Operation Sonnenwende" (noch) nicht gelesen hat,kann man sehr gut mit diesem Band noch in die " Triangular Files" Trilogie einsteigen,denn eventuelle Wissenslücken werden sehr geschickt vom Autor mit dem Plot verflochten und erklärt.Die vielen Protagonisten sind sehr facettenreich und in ihrer höchst individuellen Art und Weise geschildert. Dadurch wirkt die Story gar nicht konstruiert,oder an den Haaren herbeigezogen,sondern sehr lebensecht und authentisch. Zum besseren Verständnis findet sich im Anhang auch noch eine Auflistung aller Protagonisten des Buches.Besonders gut gefallen hat mir der Bezug zu realen Personen und Geschehnissen : Das Attentat9/11,die Ermordung JFK's,die Freimaurer ,die Zahlenmystik ,der Whistleblower Edward Snowden,das Ebola Virus,die Anonymus Bewegung, um nur einige zu nennen.Van Deus schickt den Leser auf eine gefährliche,spannende und sehr interessante Reise nach Nordamerika,Europa,Afrika und Ostasien.Dabei schildertert er die Ereignisse derart glaubhaft,daß ich mich dabei ertappte,wie ich seinen Ausführungen Glauben schenkte und mich gefragt habe,ob dies eventuell wirklich die richtige Sichtweise auf viele Ereignisse der letzten Jahre auf der ganzen Welt wohl sein mag.Er vermischt  in einer außerordentlich brillanten Art und Weise Fiktion mit Realität und bringt damit den Leser zum Nachdenken und Hinterfragen .Seit " Das Foucaultsche Pendel" von Umberto Eco hat mich kein Buch über Geheimbünde und Verschwörungen so fesseln können!Fazit:Chapeau Monsieur Deus!Dieser Thriller ist allererste Sahne und ein Muß für jeden,der Spannung,Crime und Verschwörungen liebt!Es bekommt meine absolute Leseempfehlung!

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Die Kaskaden des Salamanders" von Van Deus

    Die Kaskaden des Salamanders
    van_Deus

    van_Deus

    Buchverlosung des Thrillers "Die Kaskaden des Salamanders" Im Rahmen der Leipziger Buchmesse wird der Thriller "Die Kaskaden des Salamanders" in der Ausführung als Klappenbroschur vorgestellt und ist nun überall im Buchhandel verfügbar. Darüber hinaus findet sich in der aktuellen Ausgabe des weit verbreiteten Buchjournals (Ausgabe 01/2017) eine Vorstellung des Thrillers auf der Seite 39. Der Verlag B-B-One Publishing stellt nun 5 Exemplare für die Verlosung zur Verfügung. Wer mitmachen möchte und sich für eines der Buchexemplare bewerben möchte, beantwortet bitte folgende Frage: Welche Orte und Schauplätze tauchen im Thriller auf (bitte mindestens zwei nennen) ? Viel Spaß beim Mitmachen und viel Glück bei der Buchverlosung! Drei Jahre nach dem Auftakt "Operation Sonnenwende" folgt mit "Die Kaskaden des Salamanders" nun der spannungsgeladene zweite Teil der Trilogie "The Triangular Files" und führt die Protagonisten Peter Berg und Rosanna Sands in die unglaublichen Verwicklungen einer weitreichenden Verschwörung, bei der die Welt den Atem anhalten wird ... Inhalt des Buchs Kurz nachdem ein Fotograf im Central Park unerwartet Zeuge einer geheimnisvollen Dokumentenübergabe geworden ist, wird er kaltblütig in New York ermordet. Die Fotos stellen puren Sprengstoff dar; keinesfalls darf ihr Inhalt an die Öffentlichkeit gelangen. Fast gleichzeitig steigt erstmals eine Frau in die Führungsspitze einer verbrecherischen Vereinigung auf und trifft die Vorbereitungen für einen fatalen Terrorangriff. In ihrer kriminellen Karriere ist sie bereits mehrmals über Leichen gegangen und ihr neuer Plan soll alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen. Unbeteiligte Menschen werden zu mörderischen Werkzeugen und treiben die Welt bis an den Abgrund. Können die mächtigen Drahtzieher gestoppt werden und ist es möglich, die teuflischen Kräfte, die hier am Werk sind, aufzuhalten? 566 Seiten in der Printausgabe    Die Kaskaden des Salamanders von Van Deus, Verlag B-B-One Publishing, Preis 16,95 €, ISBN 9783945752777   buchjournal.de/1290389 b-b-one.com

    Mehr
    • 58
  • Hochspannender Thriller

    Die Kaskaden des Salamanders
    Vanessa-v8

    Vanessa-v8

    23. April 2017 um 18:44

    Inhalt( Klappentext ): Kurz nachdem ein Fotograf im Central Park unerwartet Zeuge einer geheimnisvollen Dokumentenübergabe geworden ist, wird er kaltblütig in New York ermordet. Die Fotos stellen puren Sprengstoff dar; keinesfalls darf ihr Inhalt an die Öffentlichkeit gelangen. Fast gleichzeitig steigt erstmals eine Frau in die Führungsspitze einer verbrecherischen Vereinigung auf und trifft die Vorbereitungen für einen fatalen Terrorangriff. In ihrer kriminellen Karriere ist sie bereits mehrmals über Leichen gegangen und ihr neuer Plan soll alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen. Unbeteiligte Menschen werden zu mörderischen Werkzeugen und treiben die Welt bis an den Abgrund. Können die mächtigen Drahtzieher gestoppt werden und ist es möglich, die teuflischen Kräfte, die hier am Werk sind, aufzuhalten? Meine Meinung: Ein Thriller der so spannend ist, man mag nicht aufhören zu lesen. 550 Seiten geballte Ladung. Der Schreibstil ist sehr flüssig, der Autor Van Deus,schafft es, einen abzuholen und in die Geschichte eintauchen zu lassen. Als Leser fiebert man mit den Protagonisten mit. Man wird regelrecht gefesselt. Die einzelnen Kapitel sind immer unterteilt, in Stadt, Land, Jahreszeiten und um was es in dem Kapitel geht, der Leser weis sofort worum es sich handelt. Finde ich persönlich sehr gut. Auch schafft der Autor Van Deus mit seiner Fiktion und Realität den Leser zum Nachdenken anzuregen, was ist bereits Realität, was Fiktion? Was kann von der Fiktion zur Realität werden? Auch aktuelle Ereignisse bringt der Autor mit ein. So ist das Anagramm von " Eddi Downsen" zu Snowden, wirklich gut gemacht. Auch die bildliche Beschreibung der einzelnen Schauplätze sind so dargestellt, das man es sich vorstellen kann, man wäre direkt mit dabei ist. Fazit: Auch wenn man den 1. Teil nicht gelesen hat, lässt sich der 2. Teil gut lesen. Es gibt zwar immer mal wieder Hinweise auf den 1. Teil, aber das beeinflusst das Lesen nicht. Der Thriller ist von Anfang bis Ende so spannungsgeballt, das man es am liebsten nicht aus der Hand legen möchte. Ich habe lange keinen so guten Thriller gelesen. Von mir eine absolute Kaufempfehlung. Ein Muss für jeden Thriller Fan....

    Mehr
  • Welt in Gefahr

    Die Kaskaden des Salamanders
    VroniCaspar

    VroniCaspar

    23. April 2017 um 12:14

    Die Kaskaden des Salamander von van Deuss In den 70ziger Jahren wird im Central Park von New York Joycelyn Miller von ihrem Mörder gefunden und brutal hingerichtet, zurück bleibt ein verwaistes 5jähriges Mädchen. Jahrzehnte später wird im selben Park ein Hobbyfotograf unfreiwillig Zeuge einer seltsamen Begegnung und kurz darauf als Leiche aufgefunden. Seine Aufnahmen sind purer Sprengstoff, sollten sie durch falsche Hände an die sich in Sicherheit wähnende Weltbevölkerung geraten. Ein Tauziehen zwischen teuflischen und verschwörerischen Organisationen beginnt, und die Welt wird zum Spielball mächtiger Herrscher. Ich hatte keine Probleme in die Geschichte einzusteigen, obwohl ich den ersten Band „Operation Sonnenwende“ nicht gelesen habe. In „Die Kaskaden des Salamanders“ werden alle möglichen, bekannten sowie bereits vorhandenen Verschwörungstheorien miteinander verflochten und lassen erahnen in welchem Ausmaß wir manipuliert werden können. Z.B. über 9/11 und biologische Kriegsführung, Abhörmechanismen, auch die altbekannten Illuminati fehlen nicht. Ich fühlte mich z. T. sehr beklommen, ob der schon reellen Tatsachen und der zukünftigen technischen Möglichkeiten. Der Thriller ist angenehm zu lesen; Spannung zu Beginn und am Ende verbannen kleine Schwächen im Mittelteil in den Hintergrund. Es gibt aber auch einige Handlungen, die mir nicht ganz schlüssig bzw. logisch durchdacht und abgehandelt vorkommen. Und über vorhandene Schreibfehler muss man einfach hinwegsehen. „Die Kaskaden des Salamanders“ ist ein unterhaltsamer Verschwörungsroman doch der erwartete Nervenkitzel beim Lesen blieb bei mir aus. Die am Ende aufgeführte Liste der Akteure war hilfreich diese zeitweise zuzuordnen. Auch an Hand der anhängenden Navigationskarten konnte man sich eindeutig und schnell orientieren. Ein zu eempfehlender Thriller für Lesefreunde die das aussergewöhnliche lieben.

    Mehr
  • Die Kaskaden des Salamanders

    Die Kaskaden des Salamanders
    Tapsi0709

    Tapsi0709

    20. April 2017 um 10:16

    Ein Buch, welches den gewissen "Wow"-Effekt in mir hervorgerufen hat. Es ist sehr nah an der Realität geschrieben und doch irgendwie total weit weg. Man kann sehr gut das Geschehen in dem Buch nachvollziehen und doch will man es nicht wahr haben, das sowas wirklich auf der Welt passieren kann oder gar schon passiert ist. Ich muss auf jeden Fall den ersten Teil ("Operation Sonnenwende") dazu auch lesen.Sehr gut gefällt mir auch, das es am Anfang ein Inhaltsverzeichnis gibt und das am Ende nochmal alle Personen, die im Buch vorkommen vorgestellt werden, sodass man sie besser zuordnen kann. Klasse sind auch die Bilder des USB-Sticks, die Navigationskarten, die Playlist der erwähnten Lieder aus dem Buch und zum Schluss natürlich die Denksportaufgabe des Schachspiels. Dadurch wird es ein Buch mit sehr hohem Wiedererkennungswert, was auch nachhaltig im Gedächtnis bleibt.Das einzige was mir negativ aufgefallen ist, sind viele Rechtsschreibfehler, die ich hier jetzt nicht im einzelnen aufzählen möchte. Trotzdessen bekommt das Buch von mir 5 Sterne.

    Mehr
  • Tipp!

    Die Kaskaden des Salamanders
    unclethom

    unclethom

    20. June 2016 um 13:28

    Nur wenige Autoren gelingt es mich zu überraschen. Van Deus ist dies jedoch bestens gelungen.Der Schreibstil des Autors erinnert doch recht stark an die Schreibstile einiger amerikanischer Bestsellerautoren. Es gelingt ihm, dass der Leser schon auf den ersten Seiten gefesselt wird und nicht mehr losgelassen wird bis hin zum grandiosen Finale. Es ist auch ein Buch welches den Leser zum Nachdenken anregt, was ist Fiktion und was ist wahr? Offen gestanden weiß ich es nicht,, schon gar nicht nach der Lektüre dieses Klassethrillers.Das Buch besticht durch die großartig aufgebaute Spannung, besonders aber auch dadurch, dass man nach der Lektüre vieles was man bisher als wahr angesehen hat, neu bewertet und die Wahrheit vielleicht doch nicht der Wahrheit wie man sie bisher gesehen hat entspricht.Die Figuren sind wie auch schon im ersten Band sehr plastisch beschrieben und wirken durchweg glaubhaft. Die Dialoge wirken gut durchdacht und glaubhaft.Ebenfalls sehr schön beschrieben die Schauplätze, so dass es mir so vorkam als hätte die der Autor allesamt besucht.Für mich wieder besonders gut und spannend sind die vielen überraschenden Wendungen, die es nahezu unmöglich machten das Finale vorauszuahnen.Insgesamt ist es ein Buch welches mein Kopfkino rattern ließ, so dass der Roman wie ein farbenfroher Film vor meinem inneren Auge abgelaufen ist.Insgesamt komme ich hier auf 5 Sterne.

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Kaskaden des Salamanders (The Triangular Files)" von van Deus

    Die Kaskaden des Salamanders
    van_Deus

    van_Deus

    Leserunde zum Thriller "Die Kaskaden des Salamanders" Wer möchte an der Leserunde teilnehmen? Drei Jahre nach dem Auftakt "Operation Sonnenwende" folgt mit "Die Kaskaden des Salamanders" nun der spannungsgeladene zweite Teil der Trilogie "The Triangular Files" und führt die Protagonisten Peter Berg und Rosanna Sands in die unglaublichen Verwicklungen einer weitreichenden Verschwörung, bei der die Welt den Atem anhalten wird ... Wer mitmachen möchte und sich für eines der Buchexemplare bewerben möchte, beantwortet bitte folgende beiden Fragen: Welche Orte und Schauplätze tauchen im Videotrailer auf (bitte mindestens drei nennen) und welche Ereignisse bleiben deiner Meinung nach - trotz der spektakulären Enthüllungen der letzten Jahre - nach wie vor ein Geheimnis? Viel Spaß beim Mitmachen und viel Glück bei der Buchverlosung! Inhalt des Buchs Kurz nachdem ein Fotograf im Central Park unerwartet Zeuge einer geheimnisvollen Dokumentenübergabe geworden ist, wird er kaltblütig in New York ermordet. Die Fotos stellen puren Sprengstoff dar; keinesfalls darf ihr Inhalt an die Öffentlichkeit gelangen. Fast gleichzeitig steigt erstmals eine Frau in die Führungsspitze einer verbrecherischen Vereinigung auf und trifft die Vorbereitungen für einen fatalen Terrorangriff. In ihrer kriminellen Karriere ist sie bereits mehrmals über Leichen gegangen und ihr neuer Plan soll alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen. Unbeteiligte Menschen werden zu mörderischen Werkzeugen und treiben die Welt bis an den Abgrund. Können die mächtigen Drahtzieher gestoppt werden und ist es möglich, die teuflischen Kräfte, die hier am Werk sind, aufzuhalten? 566 Seiten in der Printausgabe

    Mehr
    • 117
  • Die Kaskaden des Salamanders

    Die Kaskaden des Salamanders
    Blaustern

    Blaustern

    13. May 2016 um 13:12

    Im Central Park ist ein Fotograf zur falschen Zeit am falschen Ort, denn er wird unbeabsichtigt Zeuge einer Übergabe und erkennt den Betrug. Seine Fotos kann er verbergen, doch überlebt er diese Beobachtung nicht. Eiskalt wird er in New York ermordet, denn niemand darf von dieser Dokumentation je erfahren. Auf der anderen Seite steigt Viktoria in die Führungsriege einer Verbrecherorganisation auf. Zum ersten Mal ist es eine Frau, und die hat schon verschiedene kaltblütige Aktionen begangen. Doch dies Mal wird sich die Weltbevölkerung mehr als warm anziehen müssen, denn der geplante Terrorangriff lässt einfache Menschen zu Mördern werden. Die Kaskaden des Salamanders" ist der 2. Band der Trilogie "The Trinangular Files". Man kommt aber auch gut in die Geschichte hinein, ohne den ersten Teil zu kennen. Hier geht es um folgenschwere Verschwörungen und Geheimniskrämereinen, die die ganze Welt in den Abgrund führen werden und nur erschütternd sind. Zumal man sich fragt, ist es wirklich nur Fiction? Denn das ist es nicht, reelle Begebenheiten werden mit eingefügt und bestens erläutert und Zusammenhänge hergestellt, dass man sich doch so seine Gedanken macht. Besonders über die Manipulation, die so einfach möglich ist. Wirklich gruselig. Die Geschichte ist sehr dicht und verstrickt und enthält eine Menge Weisheit. Trotzdem ist sie hochspannend durch das ganze Buch hinweg, und das Ende wartet mit einer großen Überraschung auf, die man nie erwartet hätte. Aber es ist alles schlüssig und auch noch neue Fragen für den letzten Band übrig. Der Schreibstil ist genau den Geschehnissen angepasst und liest sich gut.

    Mehr
  • Die Kaskaden des Salamanders - Spannung auf höchstem Nivaux

    Die Kaskaden des Salamanders
    Schalkefan

    Schalkefan

    12. May 2016 um 12:10

    Mit dem Kaskaden des Salamanders habe ich eine spannende, aber auch sehr umfangreiche Fortsetzung von Operation Sonnenwende des Autors: van Deus gelesen. Wie erwartet versprach Band zwei nicht nur wieder atemlose Spannung, sondern hielt es auch. Als Krimi- und Thriller-Leser also genauso mein Genre. Bei Band 1: Operation Sonnenwende war ich jedoch ein wenig gefesselter und motivierter als jetzt hier bei Band 2. Ob es an der Thematik  (Die Verschwörungstheorien von 9/11 von Band 1 waren damals einfach im Focus) oder an meiner gesundheitlichen Verfassung lag, das ich so lange daran gelesen habe, kann ich jetzt nicht genau sagen. Aber teils zog sich das Buch in einigen Abschnitten doch sehr. Dann war es wieder absolut spannend. Natürlich spürt man wieder die Lebendigkeit in der Geschichte und die Spannung die hier von dem Autor hoch gehalten wird und teils hält man beim lesen auch fast den Atem an. Man schwankt zwischen Wahrheit und Erfindung und wird von dem Buch einfach mitgerissen. Auch das Ende hat mich wieder sehr überraschen können und ich denke das es mich teils auch weiter beschäftigen wird. Wie ich gelesen habe wird es auch noch einen finalen Band zu der Serie geben und ich bin sehr gespannt darauf. 4 Sterne für Die Kaskaden des Salamanders und ein Lob an den Autor für so viele unerwartete verzwickte Verwicklungen. Sehr beeindruckend.  

    Mehr
  • Ein würdiger Nachfolger von Operation Sonnenwende

    Die Kaskaden des Salamanders
    Wildpony

    Wildpony

    02. May 2016 um 13:18

    Die Kaskaden des Salamanders (The Triangular Files)  -  van Deus Kurzbeschreibung Amazon: Kurz nachdem ein Fotograf im Central Park unerwartet Zeuge einer geheimnisvollen Dokumentenübergabe geworden ist, wird er kaltblütig in New York ermordet. Die Fotos stellen puren Sprengstoff dar; keinesfalls darf ihr Inhalt an die Öffentlichkeit gelangen. Fast gleichzeitig steigt erstmals eine Frau in die Führungsspitze einer verbrecherischen Vereinigung auf und trifft die Vorbereitungen für einen fatalen Terrorangriff. In ihrer kriminellen Karriere ist sie bereits mehrmals über Leichen gegangen und ihr neuer Plan soll alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen. Unbeteiligte Menschen werden zu mörderischen Werkzeugen und treiben die Welt bis an den Abgrund. Können die mächtigen Drahtzieher gestoppt werden und ist es möglich, die teuflischen Kräfte, die hier am Werk sind, aufzuhalten? Drei Jahre nach dem spektakulären Auftakt "Operation Sonnenwende" folgt mit "Die Kaskaden des Salamanders" nun der spannungsgeladene zweite Teil der Trilogie "The Trinangular Files" und führt die Protagonisten Peter Berg und Rosanna Sands in die unglaublichen Verwicklungen einer weitreichenden Verschwörung, bei der die Welt den Atem anhalten wird ... Mein Leseeindruck: Wow... wieder ein würdiger Nachfolger von Operation Sonnenwende. Wieder richtig dick und voll von Geheimnissen und Verschwörungen. Bei diesem Buch ist es gut es nicht unbedingt in einer Leserunde zu lesen. Es hat bei mir kräftig den Lesefluss unterbrochen und das ist bei so einen komplexen und interessanten Buch immer wie ein brutales herausreißen aus dem Geschehen. Daher habe ich am Ende das Buch nun in einem durchgelesen. Auch weil die Spannung mich atemlos an das Buch gefesselt hat. Die Protogonisten Peter Berg und Rosanna Sands erscheinen sehr authentisch und geben dem Buch noch zusätzlich eine Aufwertung durch ihre Persönlichkeit. Und so kann der Leser sich einer absolut fesselnden Story hingeben und an Ende wird er sich fragen: Realität oder Fiktion? Fazit: Wieder ein ganz tolles Buch des Autors Van Deus. Für Leser, die am Ball bleiben können und die atemlose Spannung wie bei diesem Thriller hier mögen. Sehr empfehlen kann ich auch das Vorgängerbuch: Operation Sonnenwende. Für beide Bücher gibt es von mir 5 wohlverdiente Sterne!

    Mehr
  • Operation WHELO - ein Thriller, bei dem man den Atem anhält

    Die Kaskaden des Salamanders
    Diana182

    Diana182

    20. April 2016 um 20:57

    Das Cover zeigt ein männliches Gesicht, von dem nur die Umrisse zu erkennen sind. Im Hintergrund sieht man Computer Sequenzen und verscheiden Codes. Dieses Gesamtbild ist passend gewählt und macht neugierige Thrillerleser direkt aufmerksam. Der Klappentext verspricht eine spannende Geschichte, verrät aber nur einen Bruchteil der Geschichte, welche man hier vorfindet. Hier wird der Leser definitiv überrascht und hält beim lesen den Atem an! Nun zu meiner Meinung:Ohne viel Einlesezeit ist man direkt mitten in der Geschichte. Es wird sofort spannend und der Leser merkt schnell, das man dieses Buch nicht mehr so schnell aus der Hand legen wird. Auch ohne den Vorgänger (Operation Sonnenwende) zu kennen, kann man hier problemlos folgen. Die einzelnen mitwirkenden Personen werden anschaulich gezeichnet und können sehr schnell voneinander unterschieden werden. Sollte es dennoch zu Problemen kommen, kann man dies schnell im beigefügtem Personenregister nachlesen. Dem Autor gelingt es hier, den Leser stets am Buch zu halten. Erst haben wir das Gefühl, eine spannende, fiktive Geschichte zu lesen. Doch nach und nach werden Personen und Ereignisse aus der Wirklichkeit eingearbeitet und gekonnt verwoben. Immer mehr fragte ich mich, was hier eigentlich noch Fiktion oder vielleicht schon erschreckende Wahrheit ist. Auf den letzten Seiten lauert dann noch einmal eine grandiose Überraschung, die mich wirklich mit großen Augen ins Buch schauen ließ. Denn es stimmt- bei Operation WHELO wird die Menschheit den Atem anhalten - ich staunte jedenfalls nicht schlecht, als ich die Auflösung las. Das Ende ist dann mehr als spannend und schließt die Geschichte zwar in sich ab, jedoch werden direkt neue Fragen aufgeworfen, welche neugierig auf das Finale der "Triangular Files" Triologie machen! Was mir auch sehr gut gefiel:Am Ende des Buches findet man verschieden Navigationskarten sowie eine Titelliste aller Songs, auf die im Buch Bezug genommen wurde. (Bei Nessun Dorma werde ich nun immer an diese Geschichte denken!) Aber auch das ein oder andere Rätzel ist hier noch zu finden. Mein Fazit:Dieses Buch sorgt bei mir für den ein oder anderen überraschenden "Aha - Effekt" und ich lernte hier direkt noch etwas Neues hinzu. Wer unvorhersehbare, gut verwobene, geschickt gestrickte Geschichten mag, ist hier absolut richtig. Und die Frage bleibt: was ist Wahrheit? Was Fiktion? Einige Nachrichten werde ich nun wohl mit anderen Augen aufnehmen! Hier vergebe ich eine ganz klare Leseempfehlung und bedauere, hier nur 5 Sterne vergeben zu können - dieses Buch verdient weit mehr!

    Mehr
  • weitere