Gestaltpädagogik

Cover des Buches Gestaltpädagogik (ISBN: 9783838681849)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Gestaltpädagogik"

Magisterarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Pädagogik - Allgemein, Note: 2,0, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (unbekannt), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Zusammenfassung:§Die Probleme unserer Zeit, bestimmt durch Ökonomie und eine entsprechende Ideologie mit negativen gesellschaftlichen, politischen, sozialen, zwischenmenschlichen und ökologischen Auswirkungen machen deutlich, dass sich das allgemeine Denken und Handeln in einem unzureichenden Zustand befindet. Trotz des ungeheuren naturwissenschaftlichen und (sozial)technologischen Wissens, scheint unser Bildungssystem diesem Zustand nicht entgegenzuwirken, sondern bestehende Verhältnisse sogar zu verschlimmern. Grundlegendes Wissen über das Wesen und die Natur des Menschen wird unterschlagen oder gar als veraltet betrachtet, wenn es nicht (im Sinne der neuen Produktivität) sozialtechnologisch verwertet werden kann.§Dies drückt sich in einer Bildungskrise aus, die dadurch charakterisiert ist, dass sie anthropologisches Wissen, welches zur Weiterentwicklung und Emanzipation aus bestehenden Ideologien von Nöten ist, unterschlägt und Bildung mit bloßer Aneignung naturwissenschaftlich-technischen und sozialtechnologischen Wissens gleichsetzt. (Vergleichend hierzu sind die Untersuchungsgrundlagen der Pisastudie zu betrachten.)§Vorliegende Arbeit will unter pädagogischen Gesichtspunkten mit Hilfe von Erich Fromms analytischer Sozialpsychologie und ihrer Aktualisierung durch Rainer Funk (Vorsitzender der Erich-Fromm-Gesellschaft e.V.), die gesellschaftlichen Mechanismen herausstellen, welche heute der (sittlichen) Weiterentwicklung des Menschen (im Sinne der Weiterführung der Aufklärung) entgegenstehen. Dabei wird deutlich, dass gestaltpädagogische Ansätze mit Fromms Anthropologie in Einklang gebracht werden können, und somit einen fruchtbaren, alternativen Bildungsansatz darstellen. Der einzige Weg, der produktiv ist, besteht darin, dass man mit seinen Mitmenschen und der Natur spontan in Beziehung tritt, und zwar in eine Beziehung, welche den einzelnen mit der Welt verbindet, ohne seine Individualität auszulöschen. (Erich Fromm, Die Furcht vor der Freiheit, GAI, S.235)§Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:§Einleitung und Übersicht3§1.Erich Fromm7§1.1Erich Fromm und die kritische Theorie7§1.2Menschenbild Fromms12§1.3Grundbedürfnisse des Menschen15§1.4Individueller Charakterbegriff21§1.5Gesellschaftscharakter23§1.6Produktive und nicht-produktive Charakterorientierungen24§2.Pädagogische Themen bei Erich Fromm26§2.1Biophile Ethik26§2.2Biophile Erziehung27§2.3Pädagogische Grundbegriffe in Teilaspekten28§3.Gesellschaftsanalyse am Beispiel der Marketing- Orientierung35§3.1Die Entstehung der Marketing-Orientierung35§3.2Die Marketing-Orientierung und die Konsequenzen37§4.Rainer Funk: Weiterentwicklung des Frommschen Ansatzes39§4.1Allgemeine Gesellschaftsanalyse: Von der Moderne zur Postmoderne40§4.2Die postmoderne Ich-Orientierung44§4.3Psychische Folgen und sich ergebende Forderungenan eine adäquate Pädagogik47§4.4Erziehung zum Sein49§5.Versuch einer praktischen Anwendung: Gestaltpädagogik52§5.1Wurzeln der Gestaltpädagogik52§5.2Geschichte der Gestaltpädagogik59§5.3Begriffsabgrenzung: Was ist Gestalt?60§6.Was ist Gestaltpädagogik?64§6.1Gestaltgesetze64§6.2Ziele der Gestaltpädagogik71§6.3Gestaltpädagogischer Lernprozess73§6.4Methoden der Gestaltpädagogik75§6.5Die Erzieherpersönlichkeit81§7.Gestaltpädagogik als Pädagogik des Seins im SinneErich Fromms85§7.1Rückbezug auf Erich Fromm85§7.2Parallelen zwischen Fromms Menschenbild und dem der Gestaltpädagogik87§Literaturliste90

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783838681849
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:104 Seiten
Verlag:GRIN Verlag
Erscheinungsdatum:21.01.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks