Vanessa Blumhagen Die Hashimoto-Diät

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Hashimoto-Diät“ von Vanessa Blumhagen

Hashimoto Thyreoiditis ist eine Autoimmunerkrankung, in deren Verlauf der Körper die eigene Schilddrüse angreift und letzten Endes zerstört. Über zehn Millionen Menschen in Deutschland, v. a. Frauen, leiden daran. Zu den Symptomen gehören Schlafstörungen, Depressionen, Zyklusveränderungen, Haarausfall, plötzlich auftretende Nahrungsmittelunverträglichkeiten und vor allem unkontrollierte Gewichtszunahme. Zu allem Überdruss wird man die zusätzlichen Kilos nur schwer wieder los, es genügt nicht, ein paar Kalorien einzusparen und sich ein bisschen mehr zu bewegen. Vanessa Blumhagen liefert einen umfassenden und detailliert recherchierten Ratgeber, in dem sie anhand ihrer eigenen Erfahrungen beschreibt, wie sie die elf Kilo, die sie ungewollt zugenommen hatte, wieder loswurde und zu ihrem Wohlfühlgewicht zurückfand. Sie erläutert alle Bausteine, von Medikamenteneinnahme über spezielle Ernährung bis hin zur nachhaltigen Veränderung von Gewohnheiten, die wirksam gegen die überflüssigen Kilos sind, und klärt auf, was die absoluten Abnehm-Verhinderer sind. Sie zeigt einen Weg, sich auch mit Hashimoto wieder dauerhaft wohl in seiner Haut zu fühlen.

Teilweise fahrlässige Informationen! Zu viel Esoterik-blabla und Panikmache.

— KKahawa
KKahawa

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

An der Seite von Douglas Preston erlebt man die kompl. Vorbereitung und Ausführung mit allen Schwierigkeiten einer archäologischen Expeditio

Sigrid1

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Hashimoto Diät

    Die Hashimoto-Diät
    Kleine8310

    Kleine8310

    26. October 2014 um 23:27

    Nachdem ich von dem ersten Buch von Vanessa Blumhagen echt begeistert gewesen bin hat es mich auch sehr interessiert, was sie für Tipps zum Thema Hashimoto-Thyreoditis und Abnehmen beziehungsweise Gewicht hat. Das Gewicht ist bei dieser Erkrankung ein großes Thema, denn die Entzündung der Schilddrüse führt häufig zu einer großen Gewichtszunahme. Leider ist man als Erkrankter auch mit den anderen Symptomen am Kämpfen und zig Dinge können das Abnehmen erschweren, daher wollte ich gerne wissen wie Frau Blumhagen damit umgeht.      "Die Hashimoto-Diät" ist genauso gut und detailliert aufgebaut wie das vorige Buch und auch die Mischung aus Fachwissen und eigenen Erfahrungen macht dieses Buch zu etwas besonderem. Zu Beginn schreibt die Autorin über die Zeit von der Diagnose zum ersten Buch und über die Zeit danach und was so alles geschehen ist. Was mir super gefällt ist, dass Frau Blumhagen dem Wohlfühlen ein eigenes Kapitel widmet, denn das ist für meinen Geschmack auch nicht außer acht zu lassen, denn es geht nicht nur um die Zahl auf der Waage, sondern darum, dass man sich mit sich und seinem Körper wohlfühlt. Danach beschreibt die Autorin nocheinmal die Zusammenhänge des Gewichts zu der Erkrankung Hashimoto Thyreoditis und erklärt danach verständlich und detailliert wie man die Probleme verbessern und beheben kann, die den Körper und das Wohlfühlen betreffen. Ein großer Punkt sind hierbei dann die Themen Entgiftung und natürlich die Ernährung. Blumhagen beschreibt die Fehler, die man wenn man an Hashimoto erkrankt ist in punkto Ernährung unbedingt vermeiden sollte, aber natürlich auch was dem Körper, trotz der Erkrankung besonders gut tut.   Ein extra Kapitel bekommt dann noch das Thema Sport und die Entspannung. Hier hat das Buch für mich auch viele Pluspunkte gesammelt, da ich das Thema Entspannung im Zusammenhang mit dem Wohlfühlen auch als sehr wichtig erachte. Dieses Buch ist eine gelungene Ergänzung zum ersten Teil, aber auch für sich allein eine großartige lehrreiche Lektüre, für alle Hashimoto Patienten und auch für Interessierte. Ich finde dieses Buch sollten auch Fachleute einmal lesen.   

    Mehr