Vanessa Brent Tanz der Sinne

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tanz der Sinne“ von Vanessa Brent

Ausschweifende Sinnenfreuden auf Mallorca: Die Malerin Nora genießt Stunden der Lust mit ihrem jungen Geliebten. Ihre Freundinnen Liliann und Carla - sonst Stammgäste auf Noras Finca - erleben in ihrem Stadthäuschen in Palma Liebesspiele der besonderen Art. Und der gemeinsame Freund Alejandro führt ein Feinschmeckerhotel, in dem Carla ihrer außergewöhnlichen Kochkunst nachgeht. Alles ist in bester Ordnung, bis ein berühmter Koch auftaucht und alle von einem erotischen Sog ergriffen werden.

Stöbern in Romane

Der Sommer der Inselschwestern

Typisch Mallery...es macht Lust auf eine Fortsetzung! Ein ganz toller Roman mit viel Gefühl!

Kristall86

Der Junge auf dem Berg

Wenn dich ein Buch verstört, fasziniert und einfach sprachlos zurück lässt...

joojooschu

Ein Gentleman in Moskau

Ein grandioses Meisterwerk, einer vergangenen Epoche,Lebendig und Kraftvoll erzählt

Arietta

Die goldene Stadt

Es benötigt viel Aufmerksamkeit,die Infos aus dem Buch aufzunehmen und in die Handlung einzutauchen,eher an freien Tagen lesen und ausgeruht

Kallisto92

Die Tänzerin von Paris

Streckenweise langatmige Analyse der Lucia Joyce zwischen Fiktion und Wahrheit.

SinjeB

Töte mich

Der einfache und schlichte Schreibstil steht im Kontrast zum ausgefallen Handlungsgeschehen bzw. zu den Gedankengängen der Figuren.

ameliesophie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Erst ab 18!

    Tanz der Sinne
    kointa

    kointa

    19. July 2015 um 21:00

    Inhaltsangabe: Ausschweifende Sinnenfreuden auf Mallorca: Die Malerin Nora genießt Stunden der Lust mit ihrem jungen Geliebten. Ihre Freundinnen Liliann und Carla - sonst Stammgäste auf Noras Finca - erleben in ihrem Stadthäuschen in Palma Liebesspiele der besonderen Art. Und der gemeinsame Freund Alejandro führt ein Feinschmeckerhotel, in dem Carla ihrer außergewöhnlichen Kochkunst nachgeht. Alles ist in bester Ordnung, bis ein berühmter Koch auftaucht und alle von einem erotischen Sog ergriffen werden. Meine Meinung: Leider fand ich diesen Erotischen Roman einfach zu flach. Es geht richtig zur Sache und die Handlung ist einfach nur Hintergrundgeplänkel. Bei einer Verfilmung würde man von Porno reden. Ich hätte mir doch etwas mehr niveau gewünscht und nicht nur wer landet mit wem im Bett.

    Mehr