Vanessa Heintz Im Regen verbrannt

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 19 Rezensionen
(17)
(5)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Im Regen verbrannt“ von Vanessa Heintz

»Und in diesem Moment konnte ich sehen, wie das Vertrauen eines Kindes sich in Luft auflöste. So viel Macht hat nicht einmal Gott.«
In seiner Vorstellung gehört er einem ehrbaren Teil der Gesellschaft an, aber als Merlins Seifenblase mit dem gewaltsamen Tod seiner Schwester zerplatzt, erwacht der junge Jurist in einem Alptraum aus Lügen, Korruption und falschem Schein.
Er begibt sich allein auf die Suche nach ihrem Mörder und findet Liliana, die geheimnisvolle Schönheit, die ihm mehr Rätsel aufgibt, als sie löst. An ihrer Seite wagt er sich in eine düstere Welt vor, in der Menschenleben wie Waren gehandelt werden und beginnt einen ungleichen Kampf gegen einen skrupellosen Menschenhändlerring.
Doch er ahnt noch nicht, wer seine Gegenspieler in dieser perfiden Schachpartie wirklich sind …—

Was ein Mensch alles ertragen kann, wird in diesem Psycho-Thriller sehr deutlich ...

— MissNorge

Unheimlich & unheimlich spannend!

— lorelai_s

Von der ersten bis zur letzten Minute pure Spannung! Ich bin restlos begeistert!

— NicolaJWest

Geniale Story voller Spannung

— RoaringTwenties

Brutaler Menschenhandel trifft Liebesgeschichte - in der Ausführung leider zu wenig originell

— Lovely90

Ein halb Thriller, halb Liebesroman mit einem sehr kecken, verführerischen sidekick für den Protagonisten! Verführung oder Verhängnis?

— JosefineS

Einfach alles was ein sehr guter Thriler braucht

— EmilyTodd

Klasse Thriller zu den Abgründen und Stärken der menschlichen Seele

— Rebecca1120

Ein unglaublich bewegendes Buch, das die erschreckenden Abgründe der Menschheit aufzeigt. Unbedingt lesen!

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Fesselnd und schockierend

— Schnuck59

Stöbern in Krimi & Thriller

Flugangst 7A

Enttäuschend. Die Story verliert sich in zu vielen Handlungssträngen, was das Mitgefühl für die Protagonisten erschwert.

Ladyoftherings

Der Stier und das Mädchen

Sehr düster und hart, aber auch extrem spannend

nellsche

Origin

Ein Buch in gewohnter Dan Brown Manier, aber ungewohnt langsam und ungewohnt unspektakulär

Johanna_Jay

Jeden Tag gehörst du mir

Zitat": Dabei ist Vertrauen doch das Wertvollste , was wir anderen schenken können."

Selest

Murder Park

Komisches Buch, dachte die ganze Zeit kenn ich irgenwoher. Nur die Auflösung ist gut. Alles nur Show für Paul

kitty4

Dunkel Land

Erfrischendes Ermittlungsteam der etwas anderen Art

Schugga

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was kann ein Mensch alles ertragen ?

    Im Regen verbrannt

    MissNorge

    28. February 2017 um 10:47

    Kurz zur Geschichte Das Leben von Merlin nimmt eine dramatische und schockierende Wendung, als seine kleine Schwester Melina verschwindet und dann tot, während seiner Verlobungsfeier, auf der Treppe des Hauses drapiert aufgefunden wird. Seit diesem Tag sinnt Merlin auf Rache und lernt Liliana kennen, eine Frau die ihn gleich in ihren Bann zieht und nicht mehr loslässt. Sie kennt die Hintermänner der schrecklichen Tat und hilft Merlin auf ihrem gemeinsamen Rachefeldzug. Meine Meinung Ein Psycho-Thriller, der seinem Genre alle Ehre macht. Die Grausamkeiten und Quälereien schlagen einem beim Lesen schon oftmals auf den Magen und wer ein extrem zartes Gemüt hat, sollte wohl besser die Finger von diesem Buch lassen. Vanessa Heintz gelingt es sehr gut und anschaulich zu beschreiben, was ein Mensch alles ertragen kann und wie versucht wird seine Psyche zu brechen. In der Story wird sehr tief in die Abgründe der menschlichen Seele geschaut und das wird hier auch noch mit einer sehr spannenden Geschichte gut verbunden. Die Rache von Liliana ist zwar brutal, aber irgendwie kann man sie auch fast schon verstehen, das sie so handelt, wie sie es tut. Wer so etwas erlebt hat, kann kein normales Leben mehr führen. Bewegend fand ich die tiefen Einblicke in ihre Gedanken und Seele, wie stark sie eigentlich ist, aber auf einer anderen Seite auch sehr verletzlich, sanft und liebevoll. Die anderen Charaktere, neben Liliana und Merlin, sind so beschrieben, das man sie entweder gleich lieben, oder hassen muss, etwas dazwischen gibt es nicht. Und eine Person hat mich besonders genervt und in den Wahnsinn getrieben.  Der Schreibstil hat sich gut lesen lassen, wenn man einmal von einigen kleineren Fehlern absieht, aber im Großen und Ganzen fühlte ich mich sehr gut unterhalten und ich bin gespannt, wie es mit Merlin und Liliana weitergeht. 

    Mehr
  • Unheimlich & unheimlich spannend!

    Im Regen verbrannt

    lorelai_s

    12. February 2017 um 13:15

    Großartiges Buch, tolle Story, super spannend und für meinen Geschmack sehr schön und flüssig geschrieben. Klappentext:Und in diesem Moment konnte ich sehen, wie das Vertrauen eines Kindes sich in Luft auflöste. So viel Macht hat nicht einmal Gott.'In seiner Vorstellung gehört er einem ehrbaren Teil der Gesellschaft an, aber als Merlins Seifenblase mit dem gewaltsamen Tod seiner Schwester zerplatzt, erwacht der junge Jurist in einem Alptraum aus Lügen, Korruption und falschem Schein.Er begibt sich allein auf die Suche nach ihrem Mörder und findet Liliana, die geheimnisvolle Schönheit, die ihm mehr Rätsel aufgibt, als sie löst. An ihrer Seite wagt er sich in eine düstere Welt vor, in der Menschenleben wie Waren gehandelt werden und beginnt einen ungleichen Kampf gegen einen skrupellosen Menschenhändlerring.Doch er ahnt noch nicht, wer seine Gegenspieler in dieser perfiden Schachpartie wirklich sind … Die Geschichte ist nicht nur unheimlich spannend, sondern auch sehr unheimlich. Abstoßende Dinge passieren, aber so was mag ich in Büchern. Es ist, wie in tollen Filmen. Man will es nie erleben, außer im Film. Ich finde, diese Story würde einen großartigen Film geben und bei sexy Liliana musste ich permanent an die Brigitte Nielsen aus Beverly Hills Cop II denken, die auch immer als sexy Vamp dargestellt wurde.   Absolut spannend vom Anfang bis zum Ende!!!!!   Ein Tipp für alle Thriller-Fans!    

    Mehr
  • Einfach grandios

    Im Regen verbrannt

    katzi87

    07. February 2017 um 15:51

    Geschichte Merlins Schwerster Melina wird entführt und ermordet. Merlins Familie ist sehr vermögend und er möchte den Mörder von Melina finden. So lernt er Liliana kennen, die ebenfalls in den Fängen des Mörders, dessen Namen Lavalle ist, war.  Gemeinsam versuchen Merlin und Liliana, Lavalle zu Fall zu bringen. Sie werden auf eine harte Probe gestellt und es geht um Leben und Tod.   Meinung Ich fand das Buch super. Ich bin sehr angetan von Liliana endlich einmal eine starke Frau die weiß was sie will und wie sie es bekommt. Ich finde es grandios dass sie Merlin immer wieder beschützt statt umgekehrt. Und ihre freche Sprüche machen das Bild komplett. Einfach wunderbar.   Merlin gefiel mir auch sehr gut. Ich finde sein Charakter hat sich im Laufe des Buches immer mehr entwickelt bis er zu dem wurde was er nun letztendlich ist. Er hat erst lernen müssen, dass er auf sich selbst hören muss und nicht immer alles jedem recht machen kann und sollte. Dies fand ich auch sehr schön, dass man es so mitbekommen hat wie Merlin sich ändert und merkt, dass er für sich selbst Leben muss und nicht für alle anderen.   Der Schreibstil gefiel mir ebenfalls sehr gut. Ich fand die Mischung von Gewalt, Liebe und Abendteuer grandios. Man war so im Lesen dass man gar nicht merkte wie die Zeit verging. Es war einmal rasant um dann wieder etwas abzukühlen und dann wurde es wieder rasant. Man wollte stets wissen wie es weitergeht und konnte das Buch gar nicht mehr auf die Seite legen. Einfach super und ich hoffe dass ich bald mehr lesen kann.     Fazit Das Buch ist fantastisch. Ich kann es nur weiterempfehlen. Ich mochte die Anspielungen, die frechen Aussagen von Liliana und die etwas grausameren Beschreibungen der Folter bzw. der Morde. Da ich nicht sehr zart besaitet bin, hat mir diese Mischung echt gut gefallen und ich hoffe dass ich bald mehr lesen darf.

    Mehr
  • Ist sie deine Verführung oder dein Verhängnis?

    Im Regen verbrannt

    JosefineS

    26. January 2017 um 15:20

    Im Regen verbrannt ist das erste Buch einer Trilogie und mein erstes Buch von Vanessa Heintz gewesen. Die Geschichte ist in sich abgeschlossen und zieht sich nicht über drei Bücher hin. Es lässt sich vom Schreibstil her flüssig lesen und beinhaltet eine doch recht reelle Thematik. Diese wird mit ziemlicher Brutalität sehr plastisch dargestellt. Was jedoch nicht bedeutet das es auf 400 Seiten nur Mord und Totschlag gibt. Zwischendurch dürfen wir auch etwas aufatmen und dem Treiben der beiden Protagonisten lauschen. Die Charaktere einiger Figuren wirken an manchen stellen doch ziemlich überspitzt dargestellt ( Hollywood lässt grüßen) aber genau das macht sie in meinen Augen so gut vorstellbar und fast schon zum greifen Nahe. Dieses Spiel mit bestehenden Klischees lässt einen sofort einige Charaktere mögen und die anderen zu tiefst hassen. Mir persönlich war die Geschichte um die beiden Protagonisten stellenweise etwas zu sehr im Vordergrund was den Thriller hat fasst in eine andere Richtung kippen lassen. Wer diese gute Mischung mag und zwischen blutigen Szenen auch gern mal aufatmet, wird mit diesem Buch sehr glücklich sein.

    Mehr
  • Spannung pur!

    Im Regen verbrannt

    NicolaJWest

    25. January 2017 um 10:34

    Dieses Buch aus Vanessa Heintz' Feder hat mich sprachlos zurückgelassen. Ich bin wahrlich kein Freund von Psychothrillern und es brauchte Überzeugungsarbeit, bis ich dieses Buch in die Hand genommen habe. Dann aber bin ich so gefesselt gewesen, dass ich es (fast) in einem Rutsch durchgelesen habe. Ich habe immer noch Gänsehaut!Wenn ihr Psychothriller mögt, werdet ihr diesen hier lieben! Fünf Sterne!

    Mehr
  • grausame Erlebnisse, die junge Frauen erleiden müssen

    Im Regen verbrannt

    Frenx51

    21. January 2017 um 19:09

    Merlin ist ein junger, erfolgreicher Jurist, der in einer wohlhabenden Familie aufwächst. Doch der grausame Tod seiner jüngeren Schwester erschüttert ihn und plötzlich stellt er auch sein jetziges Leben in Frage. Auf seiner Suche nach dem Mörder begegnet er Liliana, eine geheimnisvolle Schönheit, die in der weiteren Geschichte eine besondere Rolle einnimmt. Gemeinsam begeben sie sich in einen Kampf mit einem skrupellosen Menschenhändlerring. Denn auch Merlins Schwester wurde für diese Zwecke aufgespürt, grausam benutzt und getötet. Doch der Kampf ist gefährlicher als Merlin am Anfang erwartet hat und so steht seine sonst sichere und normale Welt schnell Kopf. Die Autorin hat ein Thema für ihren Thriller gewählt, dass nicht für jeden so einfach zu verkraften ist. Denn der Menschenhändlerring entführt, verkauft, missbraucht, quält und tötet viele junge Frauen und viele Szenen und Begebenheiten werden im Buch auch sehr realitäsnah beschrieben, was manchmal unbeschreibliche Gefühle auslösen kann und nicht für jeden etwas ist, da vieles brutal und damit umso grausamer beschrieben wird. Ich mag solche Thriller gerne und fand diese Szenen dadurch umso spannender. Die Protagonisten sind dabei alle sehr unterschiedlich. Merlin ist eigentlich ganz sympathisch, doch wirkt er als Sohn einer wohlhabenden Familie auch oft sehr naiv, er traut sich wenig und ist deshalb auch mit Anna Maria zusammen, einer Frau mit der ich es keine Sekunde aushalten würde. Durch ihre Art und fehlendes Mitgefühl war sie die Person, die ich am allerwenigsten mochte. Liliana war hingegen sehr außergewöhnlich, geheimnisvoll und unglaublich stark. Im Laufe der Geschichte lernt man sie aber auch anders kennen und das gefiel mir gut, da sie dadurch authentischer wurde. Der Schreibstil der Autorin war sehr angenehm zu lesen und vor allem die grausamen Szenen haben mich gefesselt und ich konnte diese deutlich mitfühlen. An manchen Stellen schweifte es für mich aber zu sehr am Genre Thriller ab, da mir zu viel drum herum passiert ist, der Alltag deutlich mehr von anderen Dingen beherrscht wurde und ich etwas mit der fehlenden Spannung zu kämpfen hatte. An anderen Stellen war es dann wiederrum sehr actionreich und grausam, was auf mich manchmal etwas zu überladen wirkte.Alles in allem fand ich den Thriller aber gut, da er an vielen Stellen eine hohe Spannung hatte und mir diese grausame Beschreibung sehr gut gefallen hat. Ich konnte gut nachvollziehen in welcher schrecklichen Situation sich die Mädchen befanden und dadurch gebe ich trotz dem "Alltag im Haus", der auf mich an manchen Stellen etwas langweilig wirkte, vier Sterne.

    Mehr
  • Brutaler Menschenhandel trifft Liebesgeschichte

    Im Regen verbrannt

    Lovely90

    21. January 2017 um 18:17

    Brutaler Menschenhandel trifft Liebesgeschichte Vorab: Das Buch ‚Im Regen verbrannt‘ von Vanessa Heintz ist in einem Self-Publishing-Verlag erschienen. Dem voran ging mit Sicherheit sehr viel Arbeit und es ist großartig, dass das Buch letzten Endes veröffentlich wurde. Dennoch habe ich noch nie ein Buch gelesen, dass so voll von Rechtschreib- und Interpunktionsfehlern war, was den Lesefluss und teilweise auch die Verständlichkeit deutlich einschränkt. Viel wichtiger als das ist aber natürlich der Inhalt: Wir begleiten im Buch den reichen, aus spießiger Familie stammenden Merlin, welcher sich nach dem grausamen Foltermord an seiner Schwester auf die Suche nach deren Mörder macht. Unterstützung erhält er hierbei durch die verführerische, geheimnisvolle aber auch kampferprobte Liliana, welche, geprägt durch ihre eigenen Lebenserfahrungen, auch noch eine Rechnung mit dem ‚Bösewicht‘ offen hat. Dass die beiden sich bei ihren Ermittlungen näher kommen, ist vorprogrammiert, ufert für meinen Geschmack aber in endlosen Dialogen über Beziehungen, Sex, Liebe und trivialen Lebensweisheiten aus. Ob man dies in einem ‚Psychothriller‘ in diesem Ausmaß lesen möchte, ist sicherlich Ansichtssache. Mit den vielen verschiedenen Personen, welche sich sehr rollenkonform und hierdurch absolut durchschaubar verhalten, konnte ich nicht warm werden. Gleichzeitig verlief die Geschichte so wie erwartet, es fehlte an unerwarteten Wendungen und Überraschungsmomenten. Was mir sehr gut gefallen hat, ist die bildliche Sprache der Autorin. Was den Dialogen an Intensität fehlte, konnten die Handlungsszenen wettmachen, indem sie beständig lebhafte Bilder vor meinem inneren Auge erzeugten, welche mich persönlich auch bei Gewaltakten nicht abschreckten. Dünnhäutige Leser sollten sich dessen jedoch bewusst sein. Fazit: Deklariert als ‚Psychothriller‘ las ich eine Kombination aus gelungenen Gewaltszenen und übertriebener Liebesgeschichte, welche bestimmten Lesern sicherlich gefällt, mir insgesamt aber an Spannung und Originalität fehlte. Dass die Autorin in diesem Buch ein allgegenwärtiges und leider immer noch hochaktuelles Thema aufgreift, sollte nicht vergessen werden. Menschenhandel und Missbrauch in seiner Brutalität so zu beschreiben wie sie es tut, soll nicht der reinen Unterhaltung dienen, sondern auch den Leser in die Missstände und perfiden Machtstrukturen einführen und für die Auseinandersetzung hiermit sensibilisieren.

    Mehr
  • Einfach nur WOW

    Im Regen verbrannt

    Seelenbrecher

    15. January 2017 um 21:06

    Durch Zufall bin ich auf Vanessa Heintz und ihr Buch "Im Regen verbrannt" gestoßen und muss sagen, dass das ein totaler Glückstreffer war. 100 Punkte! Ich lese eh sehr gerne Thriller und war sehr gespannt auf dieses Buch. Am Anfang ging es um eine reiche Geschäftsfamilie und da muss ich zugeben, dass ich da dann hoffte, dass es sich doch bitte nicht um eine Klischeegeschichte handle, bei der sich alles um Geld und Korruption dreht. Gott sei Dank ist dieses Buch keinenfalls solch ein 08/15-Mist! Schnell baut sich Spannung auf und man lernt wundervolle und auch abstoßende Charaktere kennen, die allesamt gut und nachvollziehbar beschrieben sind. Man schließt sie schnell ins Herz bzw. entwickelt eine Antipathie zu den einzelnen Leuten. Was mit einem Verschwinden von einem Mädchen beginnt, steigert sich fix in kranke Machenschaften und verliert bis zum Ende nie an Spannung.Ich möchte hier absolut nichts spoilern, daher will ich nicht wirklich mehr zum Inhalt schreiben, sondern spreche meine klare Leseempfehlung aus und lege es jedem Thrillerfan ans Herz, denn es lohnt sich wirklich! 

    Mehr
  • Sehr empfehlenswert!

    Im Regen verbrannt

    EmilyTodd

    14. January 2017 um 21:45

    Bei diesem Buch handelt es sich eindeutig nicht um leichte Kost, das sei als erstes erwähnt.Merlin ist ein erfolgreicher Jurist und liebender Bruder. Aber seine kleine Schwester wird ihm genommen und seit dem ist er besessen davon heraus zu finden, wer ihm das angetan hat. Bei der Suche nach seiner Schwester merkt er immer mehr wie sinnlos sein bisheriges erfolgreiches Leben ist, welches nur von Erfolg und Geld geprägt war und wie unglücklich er mit seiner langjährigen Freundin und Verlobten ist. Die zu dem auch nicht verstehen kann, wie schmerzlich der Verlust seiner Schwester für Merlin ist.Merlins Suche nach dem Mörder seiner Schwester ist für ihn sehr gefährlich, Merlin weiß gar nicht wie gefährlich, obwohl er dies eigentlich ahnen könnte. Denn sein Vater wurde bei der Suche sehr schwer verletzt bei einem brutalen Überfall, den er nur durch ein Wunder überlebte.Merlin trifft bei der Suche auf Liliana. Liliana ist eine wunderschöne Frau, aus der Merlin zu erst nicht völlig schlau wird, die ihn aber vom ersten Moment an fasziniert und das nicht nur weil sie ganz genau weiß wer der Mörder seiner Schwester ist.Gemeinsam wollen Merlin und Liliana dem Machenschaften dieses Mannes ein Ende setzen. Sie können nicht ahnen wie gefährlich es am Ende für sie werden soll.Das Buch ist spannend und flüssig geschrieben und hält so einige Überraschungen parat mit denen man nicht unbedingt rechnet. Denn nicht jeder ist gut, nur weil er am Anfang so erscheint.Merlin kommt durch aus das eine oder andere mal sehr naiv rüber leider und nicht jede Reaktion bzw. Handlung von ihm konnte ich 100% nachvollziehen aber am Ende der Geschichte macht alles auf jeden Fall Sinn.Liliana erscheint das eine oder andere mal wirklich übermächtig stark zu sein und ist wohl tatsächlich der Meinung einen Freifahrtsschein zum töten zu haben wie 007, aber mal ehrlich am Ende hat es jede Figur in dem Buch auch verdient die sie erledigt.Das Buch hat ein tolles und schlüssiges Ende, bei dem man es gut hätte belassen können aber es ist nur der erste Teil einer Triologie.Mir hat dieser Psychothriller wirklich gut gefallen und ich empfehle ihn gerne weiter und vergebe 4 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Leserunde zu "Im Regen verbrannt" von Vanessa Heintz

    Im Regen verbrannt

    VanessaHeintz

    Leserunde für eBook-Fans Neues Jahr - neuer Thrill Aufgrund des großen Interesses bei der letzten Leserunde möchte ich das neue Jahr wieder mit einer solchen zu "Im Regen verbrannt" beginnen.Ich stelle dazu 10 eBooks über Thalia (ePub-Format) zur Verfügung. Zusätzlich verlose ich ein signiertes Printexemplar unter allen Bewerbern.Zum Inhalt des Buches: "Und in diesem Moment konnte ich sehen, wie das Vertrauen eines Kindes sich in Luft auflöste. So viel Macht hat nicht einmal Gott." In seiner Vorstellung gehört er einem ehrbaren Teil der Gesellschaft an, aber als Merlins Seifenblase mit dem gewaltsamen Tod seiner Schwester zerplatzt, erwacht der junge Jurist in einem Alptraum aus Lügen, Korruption und falschem Schein. Er begibt sich allein auf die Suche nach ihrem Mörder und findet Liliana, die geheimnisvolle Schönheit, die ihm mehr Rätsel aufgibt, als sie löst. An ihrer Seite wagt er sich in eine düstere Welt vor, in der Menschenleben wie Waren gehandelt werden und beginnt einen ungleichen Kampf gegen einen skrupellosen Menschenhändlerring. Doch er ahnt noch nicht, wer seine Gegenspieler, in dieser perfiden Schachpartie, wirklich sind …Wer wagt sich mit Liliana & Merlin den Kampf?Ich freue mich auf eine spannende Zeit mit Euch. Bitte beachtet die Regeln für Leserunden.

    Mehr
    • 151

    Frenx51

    13. January 2017 um 12:23
    JosefineS schreibt Na nu? Viele mobil Teilnehmer in dieser Runde? So viele aufgeklappte Beiträge und noch keiner der sich lautstark beschwert? Fast schon ungewohnt 😅

    Ich finde es aber grundsätzlich auch deutlich netter und besser wenn die Beiträge in den Leseabschnitten als Spoiler markiert sind, denn ich wurde leider schon einmal unbewusst gespoilert und ...

  • Klasse Thriller zu den Abgründen und Stärken der menschlichen Seele

    Im Regen verbrannt

    Rebecca1120

    12. January 2017 um 18:56

    Dieses Buch hat mich von Anfang bis Ende total gepackt. Weiterlesen war ein Muss. Der Autorin gelingt es wunderbar die Tiefen und Abgründe der menschlichen Psyche in Worte zu fassen und daraus eine spannende Handlung zu entwickeln. Auf der anderen Seite zeigt sie aber auch glaubhaft auf welche Stärken manche Menschen entwickeln, um diese Grausamkeiten zu überleben. Dabei sind die handelnden Personen authentisch beschrieben, so dass man beim Lesen gleich Sympathien und Abneigungen entwickelt. Dabei kommt auch an einigen Stellen der Humor nicht zu kurz. Z.B. beschreibt die Protagonistin ihren massiven Alkoholkonsum so: „Mein verantwortungsbewusster Umgang mit Alkohol beschränkt sich darauf, nichts zu verschütten…" Eine herrliche Umschreibung!Auch die Wahl des Buchtitels gefällt mir gut und passend, denn Liliana stand ja des Öfteren in ihrem Leben im Regen (sinnbildlich) und hat sich dabei nicht nur die Finger zum Teil auch die Seele verbrannt.Einziger Wermutstropfen beim Lesen waren zu zahlreichen Rechtschreib- und grammatikalischen Fehler. Dafür habe ich auch einen Lesestern abgezogen, sonst hätte dieser Krimi von mir volle 5 Lese-Sterne erhalten. Unabhängig davon gibt’s von mir eine uneingeschränkte Leseempfehlung.

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 20.10.2017: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   259 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  691 Punkte Beust                                          ---   352 Punkte Bibliomania                               ---   233 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  444,5 Punkte ChattysBuecherblog                --- 285 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   154,5 Punkte Code-between-lines                ---  154 Punkte DieBerta                                    ---   ?  Punkteeilatan123                                 ---   80 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   216 Punkte Frenx51                                     ---  103 Punkte glanzente                                  ---   94 Punkte GrOtEsQuE                               ---   84 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   181 Punkte Hortensia13                             ---   148 Punkte Igelchen                                    ---   26 Punkte Igelmanu66                              ---  191 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    95 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   135 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte Kattii                                         ---   88 Punkte Katykate                                  ---   121 Punkte Kerdie                                      ---   239 Punkte Kleine1984                              ---   145 Punkte Kuhni77                                   ---   129 Punkte KymLuca                                  ---   110 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   285 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   257 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   94 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   181 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktemy_own_melody                     ---   18 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  148 Punkte Nelebooks                               ---  245 Punkte niknak                                       ----  313 Punkte nordfrau                                   ---   143 Punkte PMelittaM                                 ---   242 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   132 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   67 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 76 PunkteSandkuchen                              ---   241 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   195 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   315 Punkte SomeBody                                ---   189,5 Punkte Sommerleser                           ---   215 Punkte StefanieFreigericht                  ---   236,5 Punkte tlow                                            ---   165 Punkte Veritas666                                 ---   151 Punkteverruecktnachbuechern         ---   97 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   184 Punkte Yolande                                       --   189 Punkte

    Mehr
    • 2569
  • Ein atemberaubend spannendes Buch

    Im Regen verbrannt

    annie_apple

    07. December 2016 um 20:01

    Nachdem ich nun endlich Zeit gefunden habe das Buch zu lesen, welches ich dank eines Leserundengewinns bekommen habe möchte ich nun auch eine kurze Rezension abgeben :)Schon nach der ersten Seite hatte mich das Buch eigentlich gefangen und ich konnte es immer nur schwer wieder aus der Hand legen. Die ganze Idee rund um die zu Tode gefolterten Mädchen hat mich sehr mitgenommen und schockiert und ließen mich immer aufs Neue erschauern. Teilweise haftete der Hauptperson Liliana etwas Übernatürliches an, da sie scheinbar problemlos mit allen Problemen und Fallen, die ihr das Leben stellt fertig wird. Dennoch hat sie mich sehr fasziniert und nachdem im Laufe der Geschichte ihre Vergangenheit immer weiter aufgedeckt wurde, fand ich es äußert beeindruckend, mit wie viel Stärke, Optimismus und Leichtigkeit so eine Frau nach solch grausamen Erlebnissen weiterhin ihr Leben lebt. Generell finde ich, dass das Buch viele Lebensweisheiten beinhaltet und es oft zur Reflexion des eigenen Lebens anregt. Man fragt sich doch öfter mal, ob man den negativen Dingen im Leben nicht einfach so viel Aufmerksamkeit schenken sollte, und nur das Positive sehen sollte. Auch gefällt mir, dass durch Merlin und Liliana zwei völlig entgegengesetzte Persönlichkeiten aufeinander treffen und man auch hier wieder die wirklich wahren Werte des Lebens erkennen kann. Ergänzend dazu finde ich, dass man einige Sätze gut auch als Zitate verwenden könnte, da in ihnen so viel Philosophie liegt.Das Buch hat einen angenehmen Schreibstil und man wird zusätzlich durch die Spannung, die teilweise über große Strecken anhält, in seinem Lesefluss voran getrieben.Ich bin wirklich begeistert von diesem Buch und werde es sicher noch eine Weile in Erinnerung behalten.

    Mehr
  • Muss erst etwas Schreckliches passieren, bevor man erkennt, was wichtig ist?

    Im Regen verbrannt

    Schnuck59

    19. November 2016 um 16:02

    Im Psychothriller „ Im Regen verbrannt“ von Vanessa Heintz blickt der Leser in die düstere Welt menschlicher Abgründe. Die Autorin lies in diesem Thriller grausame Realität mit Fiktion verschmelzen.Vanessa Heintz wurde 1987 in Saarlouis geboren, studierte Rechtswissenschaft und ist als Rechtsanwältin und Schuldenberaterin tätig. Ehrenamtlich unterstützt sie den Lichtweg (Hilfe für Opfer von sexuellem Missbrauch in der Kindheit), das Netzwerk gegen Menschenhandel, SISTERS e.V. (Ausstieg aus der Prostitution.) und ist Partnerin des Bündnisses “Gemeinsam gegen Menschenhandel”.Auf der Suche nach dem bestialischen Mörder seiner 16 jährigen Schwester Melina lernt Merlin die geheimnisvolle und faszinierende Liliana kennen und begibt sich mit ihr in die brutale und schockierende Welt eines Menschenhändlerrings. Der Schreibstil ist packend und fesselnd. Die Beschreibungen sind detailreich, teilweise beklemmend und die Grausamkeiten schockierend. Es gab auch ein paar ironische/satirische Stellen zum Schmunzeln. - Mehr Glitzer auf dem Kleid als Synapsen im Hirn.-Die Charaktere vieler Protagonisten sind gut ausgearbeitet. Die Verflechtungen mit der Vergangenheit und die Verbindungen zwischen den Personen/Familien wurden interessant und aufschlussreich eingearbeitet. Die Zusammenhänge sind logisch und nachvollziehbar. Die Spannung bleibt fast immer auf hohem Niveau. Manche tiefgründige Gedanken oder Zitate regen zum Nachdenken an. Muss erst etwas Schreckliches passieren, bevor man erkennt, was wichtig ist?Mich hat dieser Psychothriller gefesselt und ich werde auch die Fortsetzung „Im Staub erfroren“ lesen. Die Trilogie wurde auf Leserwunsch noch durch die Vorgeschichte „Von Stille so taub“ ergänzt. 

    Mehr
  • Leserunde zu "Im Regen verbrannt" von Vanessa Heintz

    Im Regen verbrannt

    VanessaHeintz

    'Und in diesem Moment konnte ich sehen, wie das Vertrauen eines Kindes sich in Luft auflöste. So viel Macht hat nicht einmal Gott.'Wer wagt einen Blick hinter den Vorhang der scheinbar besseren Gesellschaft? In den Sumpf skrupelloser Geschäftsmänner und brutaler Menschenhändler?Fiktion verwoben mit grausamer Realität. Der erste Teil der Psychothriller-Trilogie von Vanessa Heintz. Zum Inhalt:In seiner Vorstellung gehört er einem ehrbaren Teil der Gesellschaft an, aber als Merlins Seifenblase mit dem gewaltsamen Tod seiner Schwester zerplatzt, erwacht der junge Jurist in einem Alptraum aus Lügen, Korruption und falschem Schein.Er begibt sich allein auf die Suche nach ihrem Mörder und findet Liliana, die geheimnisvolle Schönheit, die ihm mehr Rätsel aufgibt, als sie löst. An ihrer Seite wagt er sich in eine düstere Welt vor, in der Menschenleben wie Waren gehandelt werden und beginnt einen ungleichen Kampf gegen einen skrupellosen Menschenhändlerring.Doch er ahnt noch nicht, wer seine Gegenspieler in dieser perfiden Schachpartie wirklich sind.Zur Autorin:“Schriftsteller sollten die Gewissensbisse der Menschheit sein” (Ludwig Feuerbach).Hauptberuflich ist Vanessa Heintz Rechtsanwältin und Schuldenberaterin. Ehrenamtlich unterstützt sie den Lichtweg (Hilfe für Opfer von sexuellem Missbrauch in der Kindheit), das Netzwerk gegen Menschenhandel sowie den SISTERS e.V. (Ausstieg aus der Prostitution.) Sie ist Partnerin des Bündnisses “Gemeinsam gegen Menschenhandel”. Zur AutorenwebsiteEure Bewerbungen werden mit Spannung erwartet. Viel Glück.Bitte beachtet die Richtlinien für Leserunden. Danke.

    Mehr
    • 173
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks