Die Sterne lügen nicht

von Vanessa Mansini 
4,8 Sterne bei4 Bewertungen
Die Sterne lügen nicht
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

mona537s avatar

Lockerflockige Geschichte mit einer guten Prise Spannung!

Arachn0phobiAs avatar

Eigentlich komme ich nur mit den vier Protagonisten nicht so gut klar, ansonsten wieder gewohnt tolle Unterhaltung. Sehr gute 4 Sterne!

Alle 4 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Sterne lügen nicht"

Wie weit würdest Du gehen?

Anna und Max sind wie Bonnie und Clyde. Nur ihre Liebe ist noch größer als ihre Raffinesse, wenn es darum geht, schlechte Typen auszunehmen. Doch für den ganz großen Coup müsste Anna sich auf einen anderen Mann einlassen. Dabei haben sie sich mit einem Gegenspieler angelegt, der zu einer echten Gefahr werden kann. Für ihre Liebe. Aber auch für ihr Leben.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783981721058
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:256 Seiten
Verlag:Meisheit, Michael
Erscheinungsdatum:11.04.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    mona537s avatar
    mona537vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Lockerflockige Geschichte mit einer guten Prise Spannung!
    Wahnsinnig spannend!


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Assis avatar
    Assivor 2 Jahren
    Die Story hat mich bis zum Ende gefesselt

    Das Cover ist sehr schlicht gehalten und passt dennoch perfekt zum Buch. Mir gefällt es sehr gut.
    Wir treffen in diesem Buch wieder auf die vier Con Artisten Anna, Max, Mia und Karl. Aber auch die die "Wer braucht schon eine Millionär" noch gelesen haben, haben keinerlei Probleme in die Geschichte hineinzukommen. Alle werden noch einmal wunderbar beschrieben, so dass auch die, die sie schon kennen sich nicht gelangweilt fühlen.
    Es geht schon gleich mit einem Con los und somit wird der Leser sofort in das Geschehen hinein gezogen. Es ist die Feuertaufe von Anna, die sie mit Bravour meistert. Dann geht es erst richtig los und man findet sich mit den Vieren zusammen in dem nächsten mega Con, der alle anderen übertrifft. Für Anna wird er zu einer Herausforderung, da sie sich auf einen anderen Mann einlassen muss, was ihr nicht leicht fällt und sie in Gewissensbisse treibt.
    Alles läuft wie geplant, bis plötzlich ein Gegenspieler auftaucht, mit dem niemand gerechnet hat.

    Dieser Roman war in meinen Augen fast noch besser als der erste Teil. Ich fand ihn spannend, rührend, bewegend und mich haben so einige Wendungen doch extrem überrascht. Da hatte ich dann echt nicht mit gerechnet und habe am Schluss total mitgefiebert.
    Über eine Fortsetzung würde ich mich sehr freuen!

    Fazit:
    Ein weiterer sehr schöner, unterhaltsamer Roman, der mich bis zum Ende gefesselt hat und den ich nur jedem empfehlen kann. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Assis avatar
    Assivor 2 Jahren
    Die Story hat mich bis zum Ende gefesselt

    Das Cover ist sehr schlicht gehalten und passt dennoch perfekt zum Buch. Mir gefällt es sehr gut.
    Wir treffen in diesem Buch wieder auf die vier Con Artisten Anna, Max, Mia und Karl. Aber auch die die "Wer braucht schon eine Millionär" noch gelesen haben, haben keinerlei Probleme in die Geschichte hineinzukommen. Alle werden noch einmal wunderbar beschrieben, so dass auch die, die sie schon kennen sich nicht gelangweilt fühlen.
    Es geht schon gleich mit einem Con los und somit wird der Leser sofort in das Geschehen hinein gezogen. Es ist die Feuertaufe von Anna, die sie mit Bravour meistert. Dann geht es erst richtig los und man findet sich mit den Vieren zusammen in dem nächsten mega Con, der alle anderen übertrifft. Für Anna wird er zu einer Herausforderung, da sie sich auf einen anderen Mann einlassen muss, was ihr nicht leicht fällt und sie in Gewissensbisse treibt.
    Alles läuft wie geplant, bis plötzlich ein Gegenspieler auftaucht, mit dem niemand gerechnet hat.

    Dieser Roman war in meinen Augen fast noch besser als der erste Teil. Ich fand ihn spannend, rührend, bewegend und mich haben so einige Wendungen doch extrem überrascht. Da hatte ich dann echt nicht mit gerechnet und habe am Schluss total mitgefiebert.
    Über eine Fortsetzung würde ich mich sehr freuen!

    Fazit:
    Ein weiterer sehr schöner, unterhaltsamer Roman, der mich bis zum Ende gefesselt hat und den ich nur jedem empfehlen kann. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Arachn0phobiAs avatar
    Arachn0phobiAvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Eigentlich komme ich nur mit den vier Protagonisten nicht so gut klar, ansonsten wieder gewohnt tolle Unterhaltung. Sehr gute 4 Sterne!
    Kommentieren0
    Meisheits avatar
    Meisheitvor einem Jahr

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks