Vanessa Mansini Im falschen Film 2

(29)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(23)
(6)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Im falschen Film 2“ von Vanessa Mansini

Was machst du, wenn dein bisheriges Leben voller Desaster und Enttäuschungen war? Vergiss es einfach! Trixi hat durch einen Unfall ihr Gedächtnis verloren und begreift ihre Amnesie als Chance: Sie startet ein neues Leben! Aber schon bald wird sie von ihrer Vergangenheit eingeholt. Eine Liebe, die sie nicht loslässt. Ein Fremder, der ihr einst vertraut war. Ein Stalker, der aus dem Schlaf erwacht. Auch das neue Leben ist schnell wieder voller Chaos, Trubel und Fragezeichen. Aber mit guten Freunden, wahrer Liebe und viel Humor wird man auch das in den Griff bekommen. Oder?

Spannender Roman für jede Altersgruppe! :)

— RichardLawrence
RichardLawrence

Stöbern in Humor

Ich war jung und hatte das Geld

Das Buch versucht witzig zu sein, ist es aber nicht. Absolut langweilig!

buecherjase

Pommes! Porno! Popstar!

So absurd, dass es wieder witzig ist.

TJsMUM

Crazy America

Einfach nur toll! Lustig, faszinierend und schockierend zugleich...

Geschichtensammlerin

Ich schenk dir die Hölle auf Erden

Mal wieder ein köstlicher Roman!

Julchen77

Der Letzte macht den Mund zu

Sarkastisches Gemeckere über First World Problems. Kurzweilige Essay-Sammlung mit Anekdoten des witzigen YouTubers.

Ping

Besser als Bus fahren

Unterhaltsam und amüsant , tut ganz gut mal zwischendurch.

Rees

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Perfekte Unterhaltung!

    Im falschen Film 2
    Naike

    Naike

    12. July 2017 um 11:47

    So muss ein Chicklit-Roman sein, wobei auch ernste Töne zwischendurch angeschlagen werden, was dem ganzen mehr Tiefe und Glaubwürdigkeit verleiht. Jedenfalls gibt es im "falschen Film" keine Minute Langweile, viele Überraschungen, herzallerliebste und sehr unangenehme Charaktere und ganz viel zu lachen. Ich freue mich schon riesig auf den dritten Teil, der zweite war noch eine Ecke besser als der erste, also noch besser kann es eigentlich gar nicht mehr werden. Aber wer weiß .. ;o)

    Mehr
  • Tolle zweite Staffel!!!

    Im falschen Film 2
    Assi

    Assi

    12. April 2017 um 17:05

    Die zweite Staffel von "Im falschen Film" war super. Sehr spannend, lustig und auch erotisch. Richtig aus dem Leben gegriffen. Auch das heikle Thema Stalking ist super umgesetzt und auch gelöst.
    Schade das dies die letzte Staffel war. Ich hätte gerne noch mehr Zeit mit Trixi und Tom und den anderen verbracht.
    Vielen Dank für die schönen Lesestunden.

  • Im falschen Film - Folge 2

    Im falschen Film 2
    janaka

    janaka

    01. August 2014 um 10:02

    Im zweiten Teil der Serie "Im falschen Film" von Vanessa Mansini erfahren wir mehr über das Leben von Trixie. Immer noch kann sie sich an nichts aus ihren persönlichen Erlebten erinnern. Dann wird sie auch noch von einem Kollegen Christian veräppelt. Sie hat es echt nicht leicht. Von Tom erfährt sie einiges, was sie Christian verheimlicht. Dieser Teil hat mir wieder gut gefallen und ich habe es in einem Rutsch durchgelesen. Die Autorin bereitet mir mit ihrem lustigen und teilweise ironischen Schreibstil ein echtes Lesevergnügen. Die Protagonisten entwickeln sich weiter. Nun freue ich mich auf den nächsten Teil, ich muss unbedingt wissen, wie es weitergeht.

    Mehr
  • Einfach klasse!

    Im falschen Film 2
    Suselpi

    Suselpi

    12. July 2014 um 02:46

    Trixi zieht endlich mit ihrer besten Freundin Luna zusammen, ein wichtiger Punkt bei der Wohnungssuche war die kinderfreundliche Umgebung. Also sie eine perfekte Wohnung gefunden haben, gibt es nur ein Problem für Trixi, 2 Häuser weiter wohnt Tom, ihre ehemalige Affäre und große Liebe, mit seiner Frau und den beiden Kindern.   Doch trotzdem ziehen sie und Luna dort ein und abgesehen von einer anfänglichen Szene beim Einzug, begegnet sie Toms Frau nicht. Was auch besser geht, da Trixi sich nun vollauf auf ihre Rolle als Mutter vorbereiten möchte. Als ihre Frauenärztin sie fragt ob sie bereits einmal schwanger war, weil es Anzeichen dafür gibt, trifft es Trixi erneut, dass sie nichts über ihre Vergangenheit weiß. Nach einigem Hin und Her beschließt sie den einzigen Menschen zu kontaktieren den sie aus ihrem alten Leben kennt.   Bei einem Treffen mit ihm erfährt sie endlich Dinge über sich, die ihr niemand anderes sagen konnte, aber über eine Schwangerschaft weiß auch er nichts. Als er ihr erzählt, warum alles in ihrem Leben damals so aus den Fugen geraten ist, wird ihr klar, warum sie sich eines Tages auf der Autobahn befand um ihr Leben zu beenden.   Ich habe mich sehr auf eine Fortsetzung von Trixi gefreut und ich wurde nicht enttäuscht. Die Entwicklung die diese Geschichte nimmt konnte mich wieder von Beginn an fesseln. Jetzt da Trixi dabei ist sich ein Leben aufzubauen ist es sehr spannend zu sehen wie gut sie sich inzwischen eingelebt hat. Natürlich hat sie noch einige Rückfälle in ihre „Hollywood“-Gedanken, aber sie versucht langsam vernünftig an die Sachen ranzugehen.   Der Schreibstil hat einem wieder einen perfekten Einstieg in die Geschichte geliefert und dafür gesorgt, dass ich das Buch in einem Rutsch durchgelesen habe. Die Story ist durchgehend spannend und ich habe die ganze Zeit mit Trixi mitgefiebert.   Alles in allem kann ich auch diesen Band wieder vollauf empfehlen. Trixis Erlebnisse und wie sie damit umgeht ist wirklich klasse. Ich konnte das Buch nicht weglegen und ich glaube euch könnte es genauso gehen. Schade nur, dass es der letzte Teil ist.

    Mehr
  • absolut genial, sehr zu empfehlen!

    Im falschen Film 2
    Manja82

    Manja82

    08. July 2014 um 16:27

    Kurzbeschreibung: Was machst du, wenn dein bisheriges Leben voller Desaster und Enttäuschungen war? Vergiss es einfach! Trixi hat durch einen Unfall ihr Gedächtnis verloren und begreift ihre Amnesie als Chance: Sie startet ein neues Leben! Aber schon bald wird sie von ihrer Vergangenheit eingeholt. Eine Liebe, die sie nicht loslässt. Ein Fremder, der ihr einst vertraut war. Ein Stalker, der aus dem Schlaf erwacht. Auch das neue Leben ist schnell wieder voller Chaos, Trubel und Fragezeichen. Aber mit guten Freunden, wahrer Liebe und viel Humor wird man auch das in den Griff bekommen. Oder? (Quelle: amazon) Meine Meinung: Trixi leidet noch immer unter Amnesie. Dabei ist der Unfall mittlerweile schon etwas her. Doch Trixi steckt den Kopf nicht in den Sand, eher im Gegenteil, sie nimmt ihr Leben selbst in die Hand. Es könnte auch alles so schön sein, doch dann ist sie plötzlich da, die Vergangenheit. In Form eines Fremden, eines Stalkers. Trixis Leben gerät erneut ins Chaos, weiß sie doch nicht was der Fremde wirklich von ihr will. Zum Glück aber hat sie ihre Freunde an ihrer Seite, die ihr auch in dieser Situation helfend zur Seite stehen … Der Roman „Im falschen Film 2“ stammt von der Autorin Vanessa Mansini. Dies ist das Pseudonym des bekannten Drehbuchautors Michael Meisheit. Die Charaktere der Geschichte sind soweit gut bekannt aus der ersten Staffel. Trixi merkt man eine Entwicklung an. Sie leidet zwar immer noch darunter das sie sich an nichts erinnern kann aber sie steckt den Kopf nicht in den Sand. Eher im Gegenteil, Trixi wäre nicht Trixi, wenn sie sich davon unterkriegen lassen würde. Ich empfand Trixi auch in dieser Staffel als toughe und starke Persönlichkeit, die ihr Leben lebt. Ebenfalls mit von der Partie sind wieder Tom, Victoria, Aiden, Ava und Luna. Diese Charaktere hatten bereits in Staffel 1 schon ihren Auftritt und es war als würde man quasi zu Freunden zurückkehren. Neu dabei ist Grobi, ein alter Bekannter, von Trixi. Zwischen ihm und Luna knistert es gewaltig. Und dann ist das auch noch Raffael, ebenfalls ein alter Bekannter von Trixi. Während ich Grobi sehr gerne gemocht habe, hatte ich mit Raffael ganz arge Probleme. Der Schreibstil der Autorin/des Autors ist erneut sehr flüssig und locker leicht zu lesen. Die Seiten fliegen regelrecht an einem vorbei, es besteht enorme Suchtgefahr! Geschildert wird das Geschehen aus Trixis Sicht in der Ich-Perspektive. So ist man als Leser wieder ganz nah an ihr dran, hat immer einen Draht zu ihren Gedanken und Gefühlen. Die Handlung ist wieder sehr realistisch. Es gibt unterhaltsame witzige Momente ebenso wie sehr spannende Szenen, die den Leser den Atem anhalten lassen. Es geht turbulent und rasant zu und als Leser ist man immer direkt mit dabei. Im letzten Teil dieser Staffel gibt es Wendungen, die mich persönlich sehr überrascht haben. Ich hatte wirklich mit allem gerechnet aber ganz sicher nicht damit. Das Ende ist soweit abgeschlossen. Es ist klasse, passt und rundet beide Staffeln sehr gut ab. Es fiel mir aber auch schwer Trixi gehen zu lassen, ist es doch so als ob man eine Freundin verliert. Fazit: Abschließend gesagt ist „Im falschen Film 2“ von Vanessa Mansini eine wirklich erstklassige Fortsetzung der „Im falschen Film“ – Reihe. Die realistischen liebgewonnenen Charaktere, der lockere Stil und die aus dem Leben gegriffene Handlung mit ihren Überraschungen konnten mich abermals vollends überzeugen. Ich kann es wirklich sehr empfehlen!

    Mehr
  • Und es geht super weiter!!!

    Im falschen Film 2
    sonjastevens

    sonjastevens

    21. January 2014 um 08:40

    Der Leser erfährt immer mehr über das Leben der "alten" Trixi, dass durch einen Autounfall aprubt beendet worden ist, da sie ihr Gedächtnis verloren hat. Sie hat einen Mann, den sie nicht sonderlich mag, aber es gibt einen anderen Mann, der verheiratet ist, von dem sie sich sehr stark angezogen fühlt. Kann das alles gut gehen??? Kann sie ihr Gedächtnis wiedererlangen und ihr Leben sortieren? Der zweite Teil der Serie von Vanessa Mansini, eher bekannt als Michael Meisheit, der Lindenstraßendrehbuchautor, ist wieder ein absolutes Lesevergnügen. Man kann mit Trixi mitfühlen, mitlachen sich mitärgern... Der Text ist so schön zu lesen, dass man ihn in einem Rutsch durchliest und nun sehnsüchtig auf die nächste Folge und die nächste und die nächste und die nächste wartet...

    Mehr