Vanessa Mooncie Liebenswerte Häkeltiere

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Liebenswerte Häkeltiere“ von Vanessa Mooncie

Ein paar Knäuel Wolle, eine Häkelnadel und ein bisschen Zeit und schon entstehen ganz individuelle, kuschelige Tiere zum Liebhaben und Verschenken.

Eisbär, Hase, Reh, Elefant, Affe und Co. werden größtenteils aus festen Maschen in einfachen Grundformen gehäkelt und gelingen auch weniger geübten Häklerinnen. Etwas mehr Erfahrung dagegen erfordern der elegante Flamingo und das faszinierende Chamäleon, das tatsächlich seine Hautfarbe wechseln kann.

Alle wichtigen Grundtechniken für das Anfertigen der Häkeltiere gibt es in einem Extra-Kapitel zum Nachschlagen.

bezaubernde Modelle, die man am liebsten alle behalten möchte

— Engel1974

Ein tolles Buch, was ich jedem empfehlen kann, der gerne etwas selber macht!

— ALISIA

Stöbern in Sachbuch

Rattatatam, mein Herz

Jeder hat Angst und jeder von uns wird sich zwischen den Seiten finden. Einige nur in 1%, andere nah an den 100%. Offen & ungeschönt gut.

Binea_Literatwo

Federleicht - Die kreative Schreibwerkstatt

sehr kompakt für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet

Engel1974

Die Stadt des Affengottes

Ein interessantes Thema, leider mit vielen historischen Längen…

Bücherfüllhorn-Blog

Magic Kitchen

Anfangs war ich wirklich skeptisch, ob mir dieser kleine Ratgeber wirklich weiterhilft, aber Roberta packt einen da, wo es weh tut!

kassandra1010

Mix dich schlank

Perfekt für den Einsteiger. Ausführliche Einleitung und eine große Auswahl an einfach umzusetzenden Rezepten für Jedermann.

Kodabaer

Reiselust und Gartenträume

Schön geschrieben mit einer Prise Humor bekommt man Lust aufs Reisen,leider fehlen die Fotos, um das Geschriebene richtig zu genießen

Kamima

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • bezaubernde Modelle, die man am liebsten alle behalten möchte

    Liebenswerte Häkeltiere

    Engel1974

    22. December 2016 um 14:32

    Häkeln ist ein kreatives Hobby, das zu Ruhe kommen lässt und nebenbei noch tolle Sachen hervorzaubern kann. Im Buch „Liebenswerte Häkeltiere“ von Vanessa Mooncie findet man 14 tolle Anleitungen für kuschlige und ganz individuelle Tiere. Buchinfo: Titel: „Liebenswerte Häkeltiere“ Autorin: Vanessa Mooncie Genre: Hobby / Handarbeit Häkeln Verlag: mvg verlag Inhalt. Aus ein paar Knäueln Wolle, einer Häkelnadel und ein bisschen Zeit entstehen aus diesem Buch ganz individuelle, kuschlige Tiere, zum Liebhaben und Verschenken. Insgesamt sind es 14 Modelle, mit dabei sind u.a. exotische Tiere wie Elefant, Eisbär, Affe, Flamingo, Chamäleon  und Schlange, aber auch einheimische Tiere wie Reh, Fuchs, Hase, Eule und Frosch. Gehäkelt wird meist in Runden mit festen Maschen, wobei es zu jedem Modell eine Anleitung sowohl in Textform, als auch in Häkelschrift gibt. Die Anleitung in Textform ist gut verständlich, so dass auch Häkelanfänger hier keine Probleme haben werden. Zum Aufbau des Buches: zuerst folgen die einzelnen Modelle mit ihren ausführlichen Anleitungen, im letzten Teil folgen dann Informationen zu den Garnen, Woll-, Stick- und Nähnadeln und wie man die Häkelschrift lesen kann. Auch an die Anfänger ist hier gedacht, denn es gibt Erklärungen dazu, wie man Die Häkelnadel halten muss, Luftmaschen und Kettenmaschen, feste Maschen, halbe Stäbchen und Stäbchen macht. An Farbwechsel und Zu- und Abnahme der Maschen ist hier ebenfalls gedacht worden. Meinung: Das Buch bezaubert durch seine Vielfalt und Einzigartigkeit an Modellen, es enthält so viele, das man gar nicht weiß mit welchen man beginnen soll. Der Clou dabei ist natürlich das Chamäleon, es kann so wie in der Natur die Farbe wechseln. Sehr schön sind die Anleitungen in Textform, aber auch als Häkelschrift so das Anfänger hier keine Probleme haben werden. Die Erläuterungen zu den einzelnen Maschen sind zwar erst am Ende des Buches zu finden, aber ich denke dies sollte kein Problem sein. Sie sind sehr ausführlich und für Laien gut verständlich in Text und Bild beschrieben. Einziges Manko könnte bei diesem Buch vielleicht sein, das das beschriebene Garn nicht überall in Deutschland zu finden sein wird, da das Buch ins Deutsche übersetzt wurde. Ich habe meine Figuren aus Schulgarn gehäkelt und kann dieses ebenso empfehlen. Insgesamt ist es ein tolles Buch, das für Häkelanfänger, als auch für Fortgeschrittene geeignet ist und viele bezaubernde Modelle enthält. Sie sind sehr abwechslungsreich und am Ende möchte man sie alle selber behalten. So kann ich Euch dieses Buch nur empfehlen.

    Mehr
  • Do it yourself!

    Liebenswerte Häkeltiere

    ALISIA

    05. November 2015 um 23:19

    Meine Meinung: In der Schule hatte ich Häkeln als Projekt für vier oder fünf Wochen und daher habe ich gehofft einiges noch drauf zu haben und wollte es ausprobieren. Leichter gesagt als gemacht. Leider habe ich das Vorführtier nicht fertigbekommen aber ich kann sagen, es ist nicht schlecht! Das Cover ist schön in Grün gehalten und die Tiere auch schön im Vordergrund gehalten(mit dem Titel). Es ist sehr schön schlicht und doch auffällig gestaltet. In der Buchhandlung hätte ich sofort danach gegriffen! Leider ist das Buch aber nicht ein Hardcover. Trotzdem sehr schön! Die Seiten fühlen sich sehr hochwertig an und jedes dieser Seiten ist mit Farbe! Ein bisschen weiter geblättert dachte ich gleich: Das bekomme ich nie hin! Und vor allem: Was soll das darstellen? Gemeint ist damit die Abbildung der Stiche. Es ist sowohl als Bild als auch in Wort beschrieben, wie man die Tiere häkelt. Sobald man rein gelesen hat, versteht man aber einiges wieder. Was ich am besten finde, ist, dass hinten im Buch einiges erklärt wird. Damit versteht man für was die Abkürzungen wie fM stehen (feste Masche). So ist das Buch nicht nur für Leute, die oft häkeln, sondern auch für Menschen wie mich, die es eher selten machen! Die Beschreibung ist relativ aufs Wesentliche reduziert. Trotzdem ist es nicht so wenig, dass man nichts versteht. Was nicht schlecht ist, dass es zu jedem Tier kurze Infos dazu gibt. Zu den abgebildeten Bildern: Man hat sich sehr viel Mühe gegeben, das Tier von allen Seiten zu zeigen. So hat man eine gute Vorstellung, wie alles Aussehen sollte. Was aber toll wäre ist, wenn es so etwas wie ein Video online geben würde. Damit meine ich ein Video, dass erklärt , wie man den Stich macht. Fazit: Eine relativ kurze Rezension aber es gibt auch kaum Negatives zu sagen. Es lohnt sich für jeden, der sich etwas mit Häkeln auskennt oder auch nicht (es ist so einfach erklärt und man kann auch vieles bei Youtube sicherlich nachschlagen, was die Stiche angeht). Alles in allem ist es ein echt niedliches Buch was man super verschenken aber auch für sich in den Bücherregal stellen kann. Es sind echt niedliche Tiere dabei, die ich auf jedenfall noch ausprobieren werde!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks