Vanessa Olschansky

 4,9 Sterne bei 20 Bewertungen
Autorin von Wenn ich Gehe und Nephilynn.
Autorenbild von Vanessa Olschansky (©Vanessa Olschansky)

Lebenslauf

'87er Baujahr und gebürtig aus Hessen. Bis ich auf die Idee gekommen bin, Bücher zu schreiben, ist viel Zeit vergangen und natürlich, wie mit allen kreativen Berufen, gibt es da immer die Stimmen, die einem sagen, man soll was anständiges machen. Also bin ich über Umwege und nach einigen Berufen, in der Spedition gelandet. Meine Freizeit versuche ich möglichst ereignisreich zu gestalten und immer viel zu unternehmen. Ich reise gerne oder suche mir neue Hobbies. Hauptsächlich solche, die im Wasser stattfinden, außerdem boxe ich gerne. 

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Vanessa Olschansky

Cover des Buches Nephilynn (ISBN: 9783754948026)

Nephilynn

 (10)
Erschienen am 05.02.2022
Cover des Buches Wenn ich Gehe (ISBN: B0B8QJHZMT)

Wenn ich Gehe

 (10)
Erschienen am 14.08.2022

Neue Rezensionen zu Vanessa Olschansky

Cover des Buches Nephilynn (ISBN: 9783754948026)
Knabines avatar

Rezension zu "Nephilynn" von Vanessa Olschansky

Düster, spannend, emotional
Knabinevor 24 Tagen

Klappentext:

»Wie viele Hürden muss ein gefallener Engel nehmen, um die Sünden wiedergutzumachen? Wie viele Wunden müssen heilen, um zu vergessen? Diese Fragen, nimmt Emily mit auf die Erde und in die Hölle.
Ohne Flügel und nur mit blindem Vertrauen, folgt sie dem Bösem zurück zu dessen Ursprung. Unter Schmerzen lernt sie auf dem schmalen Grat zwischen Liebe und Leid zu wandeln.
Der Kampf ums Überleben ist ein Spiel mit dem Feuer.

ACHTUNG TRIGGERWARNUNG:
Im Buch gibt es explizit beschriebene Szenen von (sexueller) Gewalt und entsprechend anstößige Sprache. Das kann eventuell verstörend wirken. Lesen auf eigene Verantwortung.«

 

Emily muss sich auf der Erde erst einmal zurechtfinden, nachdem sie aus dem Himmel verbannt wurde. In ihrer Überzeugung, der großen Liebe begegnet zu sein, folgt sie ihrem Geliebten bis in die Hölle. Was sie dort zu ertragen hat, übersteigt ihre bittersten Vorstellungen bei weitem. Ob sie es jemals wieder in die Freiheit schaffen wird?

 

Die Autorin entführt uns in eine düstere Welt voller grausamer Dämonen und gnadenloser Engel. Einzig Emilys menschliche Freunde scheinen Mitgefühl in sich zu tragen. Die Protagonisten sind ausführlich beschrieben und verhalten sich ihren jeweiligen Erfahrungen meistens nachvollziehbar. Ich konnte mich gut in das Leid und die Erfahrungen von Emily hineinversetzen, nur ihre beste Freundin Rachel hat mir zeitweise Irritationen bereitet. Der Schreibstil ist klar und gut verständlich. Ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung. 4 von 5 Sterne.


Cover des Buches Wenn ich Gehe (ISBN: B0B8QJHZMT)
nadine_bookloveandmores avatar

Rezension zu "Wenn ich Gehe" von Vanessa Olschansky

Keine leichte Lektüre 😢🩷
nadine_bookloveandmorevor einem Jahr

Ein Buch mit einem wichtigen Thema, welches in der Realität leider zu oft vorkommt, und bei welchem die Augen zu gerne wegschauen und die Ohren zu gerne weghören 😢.

Eine Geschichte voller Emotionen, Leid, Manipulation, Gefühle und Schmerz, welche mich von der ersten Seite an gefesselt hat und mich den Schmerz welcher Leila durchstehen muss, hat fühlen lassen.

Leila eine sympathische junge Frau, welche ich gerne mal kräftig geschüttelt hätte.

Phil ein Mann über den das Reden nicht der Rede wert ist.

Lest es, beachtet aber die Triggerwarnung!

Von mir gibt es 5 ⭐️ und eine Leseempfehlung.

Cover des Buches Wenn ich Gehe (ISBN: B0B8QJHZMT)
Mandyliestalless avatar

Rezension zu "Wenn ich Gehe" von Vanessa Olschansky

»Wenn jemand nichts dafür tut, um dich zu behalten, warum kämpfst du dann, um zu bleiben?«
Mandyliestallesvor einem Jahr

Ihr wollt eine Antwort auf diese Frage?
Dann solltet ihr definitiv dieses Buch lesen. Jedoch solltet ihr auch wissen das es keine leichte Kost ist. Diese Geschichte sorgt für Gänsehaut, für Tränen und ein blutendes Herz. Aber auch für Hoffnung. Denn Hoffnung ist das einzige was Layla weitermachen lässt. Hoffnung und eine Freundschaft die absolut unerschütterlich ist. Vanessa hat absolut nichts beschönigt. Nein sie hat die Wahrheit geschrieben und diese ist schmerzhaft und grausam.

Für mich ein wirklich tolles Buch welches sogar mich zu Tränen gerührt hat. Die Vorstellung und das Wissen das diese Geschichte nicht nur erfunden ist lassen mir den Atem stocken. Mehr möchte ich gar nicht verraten.

Also gibt es definitiv eine Leseempfehlung aber bitte beachtet die Triggerwarnung!

Gespräche aus der Community

Wenn du Lust hast auf Engel, Teufel, Helden, Drama, Action, Liebe, Freundschaften, Fantasy, mehrere Bösewichte, Spannung, verschiedene Welten, Dämonen und Kämpfe, dann bewirb dich doch bei meiner Leserunde.

Es gibt ein signiertes Print zu gewinnen. Details im "Treffpunkt" 

Ich freue mich auf euch, bis gleich ♥

213 BeiträgeVerlosung beendet
T
Letzter Beitrag von  Teapotvor 2 Jahren

Dankeschön :) Wünsche dir einen schönen Start in die Woche ;)

Zusätzliche Informationen

Vanessa Olschansky wurde am 26. November 1987 geboren.

Vanessa Olschansky im Netz:

Community-Statistik

in 28 Bibliotheken

auf 7 Merkzettel

von 2 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks