Vanessa Walder

 4.8 Sterne bei 495 Bewertungen
Autorenbild von Vanessa Walder (©G. Trautmann / Quelle: Autor)

Lebenslauf von Vanessa Walder

Vanessa Walder wurde 1978 in Heidelberg geboren und wuchs in Wien auf, wo sie nach dem Abitur zunächst Jura studierte. Sie arbeitete als Journalistin, bis im Jahr 2001 der erste von 16 Bänden der Serie "sisters" im Loewe-Verlag erschien. Seit 2008 lebt Walder in Berlin und verfasste zahlreiche Kinder- und Jugendbücher, die in bislang 28 Sprachen übersetzt wurden. Zuletzt war die Autorin mit der Elfenkönig-Triologie und den Kinderbüchern um "Das wilde Määäh" erfolgreich und stand u.a. auf der Spiegel-Bestsellerliste. Sie schreibt außerdem Drehbücher für Kinofilme, zuletzt  das Animationsabenteuer "Bayala". Das Drehbuch zum Film "Kurt" nach einem Roman von Sarah Kuttner soll 2020 von Til Schweiger verfilmt werden. 

Alle Bücher von Vanessa Walder

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Das wilde Määäh (ISBN: 9783551315694)

Das wilde Määäh

 (70)
Erschienen am 20.10.2016
Cover des Buches Das wilde Mäh und die Monster-Mission (ISBN: 9783732007660)

Das wilde Mäh und die Monster-Mission

 (47)
Erschienen am 19.06.2017
Cover des Buches Der Zauberfluch des Elfenkönigs (ISBN: 9783732011247)

Der Zauberfluch des Elfenkönigs

 (47)
Erschienen am 04.01.2018
Cover des Buches Das wilde Mäh und die Irgendwo-Insel (ISBN: 9783732007684)

Das wilde Mäh und die Irgendwo-Insel

 (37)
Erschienen am 19.06.2017
Cover des Buches Der Feuerflug des Elfenkönigs (ISBN: 9783732011254)

Der Feuerflug des Elfenkönigs

 (31)
Erschienen am 01.01.2018

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Vanessa Walder

Neu

Rezension zu "Die Unausstehlichen und ich 2" von Vanessa Walder

Ein Zuhause
SternchenBlauvor 18 Tagen

Kann man heimkommen zu einem Hörbuch? Ich wohl schon…

Band 1 der Reihe „Die Unausstehlichen und ich“ war für mich letztes Jahr DAS Highlight. Und Band 2 fühlte sich an, als würde ich – das hört sich vielleicht merkwürdig an – als würde ich nach Hause kommen. Umso merkwürdiger, weil die Protagonistin Enni ja genau das viel zu lange nicht hatte, ein wirkliches Zuhause. Trotz des ernsten Hintergrund wird es nie zu traurig und nun hat Enni ja das Internat Saaks und ihre Freund:innen dort.

Band 2 führt die Geschichte konsequent und schön weiter (obwohl ich persönlich etwas weniger Re-Cap am Anfang gebraucht hätte). Ich kann wieder über die schöne wie witzige und pointierte Sprache schwärmen. Ich habe wieder gelacht viel gelacht und war bis ins Tiefste gerührt.

Die wundervollen Protagonisten in ihrer ganzen Diversität haben mich wieder gepackt. Das bietet für Kinder und Jugendliche in tolles Identifikationspotential und auch viele tolle Botschaften. Aber das habe ich schon bei Band 1 getan (hier meine Rezi https://www.lovelybooks.de/autor/Vanessa-Walder/Die-Unausstehlichen-und-ich-2032948222-w/rezension/2147101871/) und irgendwie fühlt sich das viel zu nüchtern und zu analytisch an. Und ich dringe damit nicht zu dem mir die letzten beiden Tracks des Hörbuchs mehrere Tage aufgehoben habe, weil ich einfach nicht wollte, dass die Zeit mit Enni zu Ende ist.

Also habe ich überlegt, warum sich „Die Unausstehlichen & ich“, für mich mit Ende 30, wie, nun ja, wie nach Hause kommen anfühlt. Nach Hause kommen bei einem Mädchen, dass jahrelang von Heim zu Heim und Pflegefamilie zu Pflegefamilie geschoben wurde?

Es geht bei diesem Band tatsächlich viel über das Zuhausefühlen und Vanessa Walder ist wieder gelungen, das alles sehr nuanciert und emotional zu schildern. Auch, wenn meine Kindheit sehr behütet war, Enni rührt mich. Ja, sie hat mit ihren Wut-Aussetzern (aus ganz nachvollziehbaren Gründen) zu kämpfen, aber die ist authentisch, loyal und setzt sich für ihre Freund:innen ein. Sie versucht die seelischen Wunden zu heilen, die sie hat. Ich denke, mein inneres Kind hat jedes Mal innerlich „Juhu“ geschrien, wenn Enni sich was getraut hat, geflucht hat (zensiert natürlich), erfolgreich war oder Menschen an sich herankommen lassen. Die Metapher, die Walder für all das in einer Geschichtsstunde findet, ist einfach ganz toll.

Und wenn mein inneres Kind mit Ende 30 so „Juhu!“ schreit, dann bin ich überzeugt, dass die Kinder mit 10 oder 12 genauso jubeln werden.

Ganz große Empfehlung! Mein inneres Kind und ich lieben die Reihe! 5 begeisterte Sterne.

Kommentare: 17
50
Teilen

Enni hat sich entschieden, im Internat Saaks zu bleiben. Schließlich hat sie dort das erste Mal in ihrem Leben echte Freunde gefunden. Und Freunde sind wichtig. Doch dann geschehen mehrere Ereignisse, für die Enni verdächtigt wird. Aber sie war es nicht. Ehrlich! Werden die anderen ihr glauben? Oder droht nun der Schulverweis? Dazu kommt, dass ihr Pflegebruder von seinen Eltern ausgerissen ist, um zu Enni zu gelangen. Noah scheint jedoch wie von der Bildfläche verschwunden, und nicht nur Enni macht sich große Sorgen, sondern natürlich auch ihre Pflegeeltern. Da hat Enni eine geniale Idee - werden ihre Freunde ihr dabei helfen, auf der Schule zu bleiben und ihren Bruder zu finden?

Auch der zweite Band um Enni ist wieder in Briefform geschrieben, diesmal jedoch an ihren Bruder Noah. Mit einem ganz besonderen Blick auf die Dinge erzählt sie von den Geschehnissen auf der Schule ebenso wie von Erinnerungen aus ihrem früheren Leben. Dabei gibt es wieder die für sie typischen, ausgekritzelten Schimpfwörter, die man sich beim Lesen manchmal denken kann und die das Leseerlebnis zu etwas Besonderem machen.

Spannend sind diesmal vor allem die Vorfälle in der Schule, welche Enni angelastet werden und bei denen man als Leser miträtselt, wer denn wohl der Täter gewesen sein könnte. Ebenso hat der Zusammenhalt der Freunde ein sehr hohen Stellenwert, der nicht nur Enni, sondern auch mich sehr begeistert konnte.

Das Buch ist spannend, unterhaltsam und liebenswert emotional. Es machte regelrecht Spaß, das Buch zu lesen, Ennis Abenteuer und Gedanken zu verfolgen und wie in einem Krimi die Täter ausfindig zu machen. Hinzu kommt, dass das Buch wieder wunderschön illustriert ist.

Ein hervorragender zweiter Band rund um Enni und ihre Freunde, der jetzt schon Lust auf Band 3 macht.

Kommentare: 3
3
Teilen

Rezension zu "Die Unausstehlichen & ich - Das Leben ist ein Rechenfehler" von Vanessa Walder

Lesenswert
KathrinEimlervor einem Monat

In „Die Unausstehlichen und ich“ geht es um Enni (11), die in Pflegefamilien aufgewachsen ist und einen harten Lebensweg hinter sich hat, bis sie in Noahs Familie landet. Doch das Glück ist nur kurz und sie kommt in ein Internat, wo sie sich wieder mit der neuen Situation auseinandersetzen muss. 

Ich habe das Buch zusammen mit meiner Tochter (10) gelesen.

Das Buch ist so geschrieben, dass Enni ihre Geschichte ihrem Psychotherapeuten erzählt, dementsprechend ist der Erzählstil auch „jugendlich“, wobei wir manchmal das Gefühl hatten, dass Enni schon älter ist. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass sie schon mehr durchgemacht hat, dann muss man auch schneller „groß“ werden. 

Das Buch lässt sich im Ganzen gut lesen, einzig was uns nicht gefällt ist die Häufung der Schimpfwörter. Diese sind alle markiert/ unkenntlich gemacht, was als Stil so gewollt ist, was aber den Lesefluss manchmal gestört hat.

Was der Autorin super gelungen ist, ist die Charakterisierung. Man kann sich super in die einzelne Charaktere hineinversetzen und versteht genau, wer wie reagiert, weil es einfach zu der Person dazugehört. 

Auch die Geschichte insgesamt ist schlüssig und man kann dem Inhalt gut folgen. 

Im Buch gut es einzelne Illustrationen, die den Inhalt noch unterstreichen. 

Fazit: Tolles Buch, um sich in Lebenswelt von Enni hineinzuversetzen. Einzig die Schimpfwörter stören, darum gibt es einen Stern Abzug, sonst wären es 5 Sterne gewesen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Die Unausstehlichen & ich - Freunde halten das Universum zusammen

In dieser besonderen Leserunde dürft ihr euch auf gleich 2 großartige Kinderbücher ab 10 Jahren freuen! Wir lesen zusammen den 1. und den 2. Band der Reihe "Die Unausstehlichen & ich" als Buch oder hören Teil 2 als Hörbuch. Euch erwarten zwei einfühlsame und authentische Romane für Kinder und ältere Leser*innen, die
euch garantiert fesseln und berühren werden.

Herzlich Willkommen zu unserer Leserunde zu "Die Unausstehlichen & ich"

ich freue mich sehr, dass wir uns hier gemeinsam über die beiden tollen Kinderbücher - Band 1 und 2 der Reihe - austauschen werden und bin schon gespannt auf eure Meinungen. Wir werden zuerst "Das Leben ist ein Rechenfehler" lesen und im Anschluss "Freunde halten das Universum zusammen". Über beide Bücher werden wir uns hier in dieser Leserunde unterhalten.

Außerdem wird Vanessa Walder bei unserer Leserunde dabei sein und beantwortet sehr gern eure Fragen.

Für eure Chance auf eins von 25 Paketen mit beiden Büchern aus dem Loewe Verlag oder auf die Hörbuchversion von Band 2 müsst ihr nun nur noch die folgende Frage beantworten:

Wie hätte es euch in eurer Kindheit oder aber euren Kindern heute gefallen, auf ein Internat zu gehen?

Ich freue mich auf eure Antworten, die ihr bis zum 8. April 2020 mit uns teilen könnt! Viel Glück!

956 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Die Unausstehlichen & ich - Freunde halten das Universum zusammen

Liebe Lovelybooker, ich hatte allen, die bei der Leserunde zu Band 1 dabei waren und die eine Rezension geschrieben hatten, versprochen, dass sie auch bei Band 2 mit an Bord sein würden. Bei der Premium-Leserunde hatten nicht alle Glück. Darum  hier nun die Chance für alle, die Band 2 in Buchform lesen möchten. Es gibt 16 Exemplare - auf Wunsch signiert und mit Widmung ... Viel Glück!!

Liebe Enni-Freunde, 

für alle, die mit den Unaustehlichen im ersten Band "Das Leben ist ein Rechenfehler" gezittert und gelacht haben, kommt hier nun wie versprochen der 2. Band "Freunde halten das Universum zusammen". 

Achtung: "Die Unausstehlichen" ist eine Serie, die seriell erzählt ist. Deshalb kann man den 2. Band nur verstehen, wenn man den ersten gelesen hat. 

Ennis Abenteuer geht weiter, manche Geheimnisse werden gelöst, andere tauchen auf - und die Unausstehlichen wachsen enger zusammen. Wenn ihr Lust habt, wieder mit der Seilbahn ins Saakser Internat zu reisen, springt in den Lostopf. 

Da ich meine Rezensionsexemplare verlose, signiere ich die Bücher auch gern. Einfach dazusagen, was ich schreiben soll. Es gibt 16 Exemplare! Ich hoffe, dass damit jeder aus der 1. Leserunde die Geschichte weiterlesen kann. 

Ich freue mich auf ein Wiedersehen mit euch!

Alles Liebe, Vanessa

Und für den Blick ins Buch: 

https://www.loewe-verlag.de/titel-0-0/die_unausstehlichen_und_ich_freunde_halten_das_universum_zusammen-9366/

60 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Die Unausstehlichen & ich - Das Leben ist ein Rechenfehler
EINLADUNG 

Liebe Lovelybooker, ich freue mich wahnsinnig, euch nach fast zwei Jahren meinen neuen Roman vorstellen zu können - der zugleich der Auftakt zu einer Serie ist: Die Unausstehlichen & ich. 
Das Buch ist ab 10 Jahren freigegeben, was daran liegt, dass die Flüche im Text zensiert sind, sonst hätten wir keine Altersfreigabe unter 99 bekommen ;-) Wir hoffen immer noch, dass uns dabei kein XXXX und kein XXXXXXXX entgangen ist. 

Die Hauptfigur ist die 11jährige Enni Alser, die nach Jahren in Pflegefamilien und Heimen auch noch von ihrem Pflegebruder getrennt und in ein Internat in den Bergen geschickt wird. Sie hat von Anfang an nur einen Gedanken: So schnell wie möglich wieder abhauen! Doch das Internat in Saaks beherbergt nicht nur lauter "Psychos" und "Freaks", die Enni zumindest interessant findet, sondern auch jede Menge Geheimnisse und Ungereimtheiten. Und ehe Enni es sich versieht, steckt sie auch schon mitten drin in einer undurchsichtigen Geschichte rund um den 12jährigen Dante und seine Bande von "Unausstehlichen". 

Der Loewe Verlag verlost 15 Bücher ... für alle, die mit Enni und mir spannende Lesestunden im Internat in den Bergen verbringen wollen. Ich begleite die Leserunde bis Ende Juni täglich und freue mich sehr auf eure Eindrücke und Fragen!!

Einzige Bitte wie immer: eine Rezension am Schluss. Jeder Rezensent bekommt als Dankeschön ein unterschriebenes Buch-Plakat und unter allen, die vor dem 30.06. ihre Rezension posten, verlosen wir außerdem 3 (wirklich grandiose!) Unausstehliche Hörbücher von Regisseur Norman Matt, mit Synchronschauspielerin Maximiliane Häcke als Enni. 

Ich freue mich auf alle, die Zeit und Lust haben, die letzten beiden Juniwochen mit mir zu verbringen ...!

Hier ist die Verlagsseite: 
https://www.loewe-verlag.de/titel-55-55/die_unausstehlichen_und_ich_das_leben_ist_ein_rechenfehler-9165/
1404 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Vanessa Walder wurde am 15. Juni 1978 in Heidelberg (Deutschland) geboren.

Vanessa Walder im Netz:

Community-Statistik

in 336 Bibliotheken

auf 60 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 36 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks