Various Authors

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Neue Rezensionen zu Various Authors

Neu
TheSaints avatar

Rezension zu "Penny Dreadfuls: Sensational Tales of Terror (Barnes & Noble Leatherbound Classic Collection)" von Various Authors

Frankenstein, Jekyll & Hyde und Co: Wohliger Grusel des 19. Jahrhunderts
TheSaintvor 7 Monaten

Diese wunderbare in Leder gebundene und mit silberner Schnittverzierung samt Leseband versehene Sammleredition des größten amerikanischen Buchhandelsunternehmens Barnes & Noble birgt auf über 600 Seiten 20 schaurige Geschichten aus dem England des 19. Jahrhunderts.

Im Zuge des Aufstiegs des Kapitalismus und der Industrialisierung im viktorianischen England sowie der sozialen Umwälzungen begannen die Engländer immer mehr Geld für Unterhaltung auszugeben. Mit der Weiterentwicklung der Druckereien und der Verwendung von Zellstoffpapier entwickelte sich sehr schnell ein eigener Industriezweig: Lesen als Freizeitgestaltung. Bald schon gierte das Volk nach den wöchentlichen Fortsetzungsgeschichten über Detektive, Bluttaten, sensationelle Forschungen, Monster oder andere Monstrositäten... Der Begriff "Penny Dreadfuls" war geboren - diese wöchentlichen Fortsetzungsgeschichten kosteten jeweils einen Penny und präsentierten entsetzliche (dreadful) Erzählungen.

Dieses Buch eröffnet den Gruselreigen mit der 1818 erschienenen Version von Mary Wollstonecraft Shelley's "Frankenstein or the modern Prometheus". Diese Version ist weniger bekannt als die von Shelley 1831 von manchem Terror befreite Geschichte. Die Geschichte um die Besessenheit Viktor Frankenstein's und die Tragik des erschaffenen Monsters liest sich in englisch viel atmosphärischer und berührender als in deutscher Übersetzung.
Diese Erzählung wie auch Washington Irving's 1824 erschienene Erzählung "The Adventure of the German Student" waren keine "Penny Dreadfuls" - vielmehr die Vorläufer. Aber sie repräsentieren wunderbar die Lust des Volkes jener Zeit nach der schaurigen Mär.

In dem Buch finden sich auch Edgar Allan Poe's "The Pit and the Pendulum" und Sir Arthur Conan Doyle's "The Case of Lady Sannox". Eine sehr grauenvolle Geschichte über einen arroganten Arzt mit fantastischem Schluss - der Mann konnte nicht nur kniffelige Kriminalfälle erfinden...

Aber auch Robert Louis Stevenson's "Strange Case of Dr. Jekyll and Mr. Hyde" oder eine Erzählung von Bram Stoker finden sich hier.
Stevenson's Geschichte von 1886 ist spannend geschrieben und einmal mehr stellt man fest, wie sehr Verfilmungen vom Originalstoff abweichen können.

Am meisten beeindruckte mich James Malcolm Rymer's 1846 publizierte Geschichte "The String of Pearls or Sweeney Todd, the Demon Barber of Fleet Street". Man kennt das Musical und die herrlich schräge Verfilmung... doch der Roman ist vielschichtiger und dreht sich vielmehr um den Jungen Tobias Ragg, der von dem hässlichen undurchsichtigen Barbier Sweeney Todd eingestellt wird und durch diesen in arge Bedrängnis gerät sowie um die schwer in einen verschwundenen Mann verliebte Johanna Oakley. Dieser Mann war mit einer unglaublich wertvollen Perlenkette nach London gekommen und in der Fleet Street unbekannten Aufenthalts verschwunden...

All die Geschichten haben unterschiedliche Längen und sind mal leichter, mal auch schwieriger wegen des teilweise alten englischen Schreibstils zu lesen.
Doch alle 20 Erzählungen erzeugen durch die englische Sprache jener Zeit eine wohlig-schaurige Stimmung und vermögen auch jetzt  noch - ohne all dem psychologischen Krimskrams und diverser Blut- und Gewaltorgien heutiger Genreromane - zu begeistern und zu gruseln.

Kommentare: 3
100
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 12 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks