VeggieHotels

 1,5 Sterne bei 2 Bewertungen

Lebenslauf von VeggieHotels

2011 gründeten die Reisejournalisten Karen Klein, Thomas Klein und Peter Haunert mit VeggieHotels® die weltweit erste Kooperation rein vegetarisch-veganer Hotels und Gästehäuser. 2015 folgte VeganWelcome® als handverlesene Selektion besonders vegan-freundlicher Hotels. Sie machen mit ihrer Arbeit nicht nur zahlreiche, mit viel Enthusiasmus betriebene Häuser bekannt, sondern sind Vorreiter für einen Tourismus, für den ethische Prinzipien und Nachhaltigkeit keine Fremdworte sind. Der Erfolg gibt ihnen recht: Heute sind über 500 Hotels und Pensionen aus über 60 Ländern Mitglied bei VeggieHotels® und VeganWelcome®.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von VeggieHotels

Cover des Buches Veggie Hotels, Small Revised Edition (ISBN: 9783961713141)

Veggie Hotels, Small Revised Edition

 (2)
Erschienen am 13.02.2021
Cover des Buches Veggie Hotels (ISBN: 9783961710454)

Veggie Hotels

 (0)
Erschienen am 08.09.2017

Neue Rezensionen zu VeggieHotels

Cover des Buches Veggie Hotels, Small Revised Edition (ISBN: 9783961713141)Kristall86s avatar

Rezension zu "Veggie Hotels, Small Revised Edition" von VeggieHotels

Überflüssig
Kristall86vor einem Monat

Klappentext:

„...Was nützen die schönsten Zimmer und der lockende Pool, wenn man im Restaurant auf die Beilagen verwiesen wird? Für Vegetarier und Veganer kann ein Urlaub im Hotel immer noch zu einer Herausforderung werden. Dabei gibt es hervorragende Alternativen - man muss sie nur finden.


In diesem Band werden die besten Hotels von VeggieHotels® und VeganWelcome® mit traumhaften Bildern und ausführlichen Informationen zu ihren besonderen Vorzügen - von Kochkursen bis zu Yoga-Angeboten - vorgestellt. Vom veganen Surfcamp bis zum Luxushotel, vom exklusiven Ayurveda-Retreat bis zum urbanen Boutique-Hotel und vom toskanischen Landgut bis zum ganzheitlichen Wellnessresort auf Bali, die in diesem Buch vorgestellten Hotels sind nicht nur Sehnsuchtsorte für Freunde der pflanzlichen Ernährung, sondern eine echte Empfehlung für alle, denen eine gesunde Ernährungs- und Lebensweise und nachhaltiges Reisen am Herzen liegt. Obendrein verraten Küchenchefs noch ihre Lieblingsrezepte, damit der kulinarische Urlaub auch zu Hause weitergehen kann....“


Dieses Buch hat mich komplett enttäuscht und der eine Stern ist nur für die Optik und Haptik vergeben worden. Der Inhalt hingegen erweist sich als nobler „Reisekatalog“ in Buchform. Es werden unzählige Hotels vorgestellt, deren Küche inklusive Rezepte angepriesen und alles gelobhudelt wird, wie toll und schön die Hotels doch sind. Ich muss wirklich gestehen, das jedes Hotelprospekt bzw. jede Homepage der Hotels den gleichen Tenor hat. Von den Zukunftsvisionen/möglichkeiten der Hotels mal ganz abgesehen...Warum also dieses Buch? Alles in allem konnte mich dieses Buch nicht überzeugen, da ich es einfach unnütz und überflüssig finde. In der heutigen Zeit lässt sich alles auch super per Internet finden und die Umwelt hätte mehr davon gehabt, wenn dieses Buch nicht produziert worden wäre - wohlgemerkt ist dies meine Meinung. 

Nochmal zur Optik und Haptik: diese ist wieder typisch für teNeues und damit ein kleines Highlight. Die Größe entspricht einem kleineren Coffetable-Book und das Hardcover ist fröhlich bunt. Die Aufteilung von Text und Bild ist geschmackvoll arrangiert und bietet dem Leser, nun ja, einen Einblick in die Veggie-Hotels dieser Welt...fehlt nur noch das Buchungsformular...

1 von 5 Sterne

Kommentieren0
7
Teilen
Cover des Buches Veggie Hotels, Small Revised Edition (ISBN: 9783961713141)katikatharinenhofs avatar

Rezension zu "Veggie Hotels, Small Revised Edition" von VeggieHotels

Mehr Werbeprospekt als Reisebildband
katikatharinenhofvor einem Monat

Urlaub - die schönste Zeit im Jahr, aber für viele Veganer und Vegetarier immer noch mit Einschränkungen verbunden, was den Genuss betrifft. Und so haben sich die Autoren des Buches, selbst Vegetarier, einmal Gedanken darüber gemacht, ob und wie man den Gleichgesinnten die Unterkünfte im wahrsten Sinne des Wortes schmackhaft macht, die sich ganz den alternativen Ernährungsweisen verschrieben haben.

Herausgekommen ist eine Reise der Genüsse rund um den Globus, bei denen auf die Wünsche und Gepflogenheiten der vegetarischen bzw. veganen Gäste eingegangen wird, aber leider nicht das ist, was ich mir von einem Reisebildband erwarte.

Die vorgestellten Hotels werden wie in einer attraktiven Werbebroschüre vermarktet und auch dementsprechend bildlich in Szene gesetzt. Das vielseitige Bildmaterial wirkt katalogtauglich, fast schon unwirklich schön und irgendwie steril. So lesen sich die Kurzvorstellungen der Orte und Unterkunftsmöglichkeiten auch eher wie Werbetexte und erwecken den Anschein, dass es sich um modernes Reisemarketing für die jeweiligen Inhaber handelt, anstatt den Leser mit Herz und Charme von der Philosophie des jeweiligen Hauses zu überzeugen. Die kreative Leichtigkeit und das positiv beschwingte  Lebensgefühl wirken unecht und sehr gestellt.

Eine leichte Auflockerung erhält das Buch durch die beigefügten Rezepte, die mit verständlichen Anleitungen zum Nachkochen animieren sollen.

Das Buch eignet sich zum kurz Hineinblättern, mehr leider nicht



Kommentare: 1
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks