Venero Armanno Die Sehnsucht des Sizilianers

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Sehnsucht des Sizilianers“ von Venero Armanno

Die Höhle am Vulkan ist einer der Lieblingsplätze des kleinen Emilio Aquila. Immer, wenn er es nicht mehr aushält, zieht er sich in die labyrinthartigen Berghöhlen zurück und träumt von einem besseren Leben. Doch eines Tages spürt ihn Rocco, ein verwegener Draufgänger, der mit allen Wassern gewaschen ist, in seiner Höhle auf. Die beiden werden unzertrennliche Freunde, und als Emilio sich in ein Mädchen verliebt, das für ihn unerreichbar ist, kommt es zu einem Unglück. Und Emilio wird das, was er am meisten verachtet: ein Entführer, ein Verbrecher. Unter dramatischen Umständen flieht Emilio, um ein neues Leben am anderen Ende der Welt zu beginnen. Als alter Mann kehrt Emilio, inzwischen berühmt-berüchtigt als der sizilianische Teufel und gemeinsam mit seinem Freund Rocco aufgestiegen zum einflussreichen Gentleman-Mafioso in der australischen Unterwelt der Spielhöllen und Bars, noch einmal in sein sizilianisches Heimatdorf zurück, um sein altes Unrecht wieder gutzumachen und seine Sehnsucht nach dem Land seiner Träume und der Frau seines Herzens zu stillen.

Stöbern in Romane

Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge

Eine berührende Geschichte!

Fluffypuffy95

Sieben Nächte

Für mich persönlich etwas zu überbewertet. Statt vieler komplizierter Worte und Gedankengänge wären Taten interessanter gewesen.

Cailess

Vintage

Ein ganz, gaznz tolles Buch. Es hat alles was für mich einen perfekten Roman ausmacht.

eulenmatz

Die Geschichte der getrennten Wege

Wenn einen die Vergangenheit einholt und das Leben sich wendet...Spannend, tiefgründig und erwachsen!

Kristall86

QualityLand

Eine grandios humorvolle erzählte Geschichte, deren zugrunde liegende Dystopie eingängig und mit viel Hingabe zum Detail erklärt wird.

DrWarthrop

Wer hier schlief

Auf der Suche nach der verlorenen Frau ist Philipp, nachdem er für sie alles aufgegeben hat. Gut geschriebener Roman mit kleinen Schwächen.

TochterAlice

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen