Vera Buck Runas Schweigen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Runas Schweigen“ von Vera Buck

Paris 1884. In der neurologischen Abteilung der Salpêtrière-Klinik führt Dr. Charcot Experimente mit seinen Patientinnen durch. Doch das Mädchen, das an einem Dienstagabend auf die Bühne des berühmten Nervenarztes gebracht wird, ist anders, als die versammelten Mediziner es von ihr erwarten. Es widersetzt sich allen Regeln und Behandlungsmethoden. Der junge Medizinstudent Jori will hinter das Geheimnis der rätselhaften Runa kommen – doch er ahnt nicht, dass die Wahrheit ihn alles kosten könnte. Die Hardcover-Ausgabe erschien unter dem Titel »Runa« bei Limes.

Stöbern in Romane

Der Frauenchor von Chilbury

Ein sehr unterhaltsamer, warmherziger und informativer Briefroman!

takabayashi

Swing Time

Interessantes Thema schwach umgesetzt

Leseprinzessin1991

Heimkehren

Beeindruckender Roman über das Leben zweier ghanaischer Familien, die untrennbar mit der Sklaverei und ihren Folgen verbunden sind.

Xirxe

Als die Träume in den Himmel stiegen

Man vermutet zunächst ein Happy End, liest aber immer mehr die tragische Geschichte eines jungen Mädchens.

Loooora

Das Mädchen aus Brooklyn

Guillaume Musso versteht es wie kein anderer Autor Genres verschmelzen zu lassen.

Almilozi

Der Sandmaler

Leider wieder viel zu aktuell.

Faltine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen