Vera Chapman Des Königs dunkle Botin

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Des Königs dunkle Botin“ von Vera Chapman

Aus dem Englischen von Norbert Stöbe§Lynett wächst wie ein Junge auf. Während ihre schöne, blonde Schwester sticken lernt, durchstreift die dunkelhaarige Lynett ungestüm Wald und Wiesen, bis eines Tages der ehrlose Ritter Sir Bagdemagus sie überfällt und ihr die Unschuld raubt. Lynett schwört Rache. Um ihr Geheimnis zu bewahren, meldet sie sich als Botin bei König Artus. Er teilt sie ein für eine wichtige Mission: Mit einem Friedensangebot soll sie nach Norden reiten, der Adressat ist Bagdemagus ... Eine zauberhafte Rittergeschichte voller Liebe, Leid und Leidenschaft. Chapman beschwört die magische Atmosphäre der Geschichten der Tafelrunde herauf. Ihre Figuren sind starke Frauen, die für Ehre und Liebe zu kämpfen bereit sind.

Auch diese Geschichte wurde wieder gut geschrieben. Ich fand aber die braut des grünen ritters einen ticken besser 😀

— GinaFelisha87
GinaFelisha87

Stöbern in Fantasy

Grünes Gold

Spannender, überraschender und sehr gelungener Abschluss der Dark Fantasy-Reihe!

NicoleGozdek

In Between. Das Geheimnis der Königreiche

3,5 Sterne für einen wirklich super Sprachstil und eine Geschichte, bei der es noch Luft nach oben gibt.

Lila-Buecherwelten

Karma Girl

Grandioser Reihenauftakt mit 100%tigem Superhelden-Feeling

Lielan

Black Dagger Legacy - Tanz des Blutes

Ich liebe die Spinoffreihe und der 2. Teil ist genausogut wie der erste. Wilkommen zurück in der Familie <3

Michi_93

Die 11 Gezeichneten: Das dritte Buch der Sterne (Die Bücher der Sterne 3)

Eine magische Geschichte, die einen nur mitreißen kann.

BooksofFantasy

Schwert & Flamme

Toller Abschluss

LisaliebtBuecherde

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Des Königs dunkle Botin" von Vera Chapman

    Des Königs dunkle Botin
    ZwergPinguin

    ZwergPinguin

    07. May 2012 um 21:04

    Es ist schon etwas her, dass ich dieses Buch gelesen habe, aber ich erinnere mich daran, dass die Geschichte mich nicht wirklich beeindrucken konnte. Auch wenn der Klappentext eine interessante Handlung verspricht, so bleibt die Geschichte doch hinter den Erwartungen zurück, zu wenig Details, so wenig psychologisches Gespür für die Personen und alles wirkt ein wenig emotionslos und gewollt mystisch. Da hatte ich mehr erwartet.

    Mehr