Vera Chapman Die Braut des grünen Ritters

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(3)
(1)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Braut des grünen Ritters“ von Vera Chapman

Vivian wird von ihrer rätselhaften Großtante Morgana le Faye von der Klosterschule nach Haut-Desert geholt. Während sie dort in Magie und Hexenkunst unterrichtet wird, steht dem jungen Gawain am Hof von König Artus der Ritterschlag bevor. Die Liebe der beiden unschuldigen Menschen ist Morgana ein Dorn im Auge. Sie will Vivian dem grünen Ritter zur Frau geben, der mit rotglühenden Augen und riesenhafter Erscheinung ganze Landstriche in Angst und Schrecken versetzt, und sie so zum Werkzeug im Komplott gegen den König machen. Doch Morgana hat die Rechnung ohne den großen Merlin gemacht. - In den Mittelpunkt ihrer Fortschreibung der Artussage rückt Vera Chapman zauberhaft menschliche Frauengestalten. (Quelle:'Flexibler Einband')

Eine schöne Geschichte die einen in das mittelalter zurück versetzt. 😀 ich habe die geschichte sehr gerne gelesen.

— GinaFelisha87
GinaFelisha87

Stöbern in Fantasy

Das Erbe der Macht - Band 10: Ascheatem (Urban Fantasy)

was ist Traum, was ist Realität? wieder superspannend

janaka

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Verrückt, skurril und Interessant. Eine Reise nach Amygdala mit zwei komplett gegensätzlichen Protagonisten.

KayvanTee

Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherstadt

Spannend und geheimnisvoll

Lieschen87

Vier Farben der Magie

Einfach nur fantastisch! Wundervolle Charaktere, ein sehr interessantes World Building & jede Menge Spannung und Magie. Ich bin begeistert.

Jackl

Coldworth City

Kurzweiliger Lesespaß für X-Men Fans, der mich nicht zu 100% begeistern konnte, aber dennoch gut unterhalte hat :-)

MissSnorkfraeulein

Magica

Spaß, Spannung und Emotionen = gute Kombination

ViktoriaScarlett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Braut des grünen Ritters" von Vera Chapman

    Die Braut des grünen Ritters
    Diana19

    Diana19

    27. April 2011 um 17:15

    Also ich persöhnlich fande es nicht ganz so gut weil da eher viel eklärt und die persohnen immer in gendanken reden als mit andern ich mag eher Bücher wo Leute viel untereinander reden aber jeder nach seinem geschmack ;)