Der alte und der junge und der kleine Stanislaus

Der alte und der junge und der kleine Stanislaus
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Der alte und der junge und der kleine Stanislaus"

Der alte, der junge und der kleine Stanislaus unternehmen in einem Papierschiff eine abenteuerliche Reise. Sie kommen an einer alten Burg, dann an einem gefährlichen Mühlrad vorbei und fahren bis zu einem großen Strom, auf dem Dampfer und Frachtschiffe schwimmen. Am Ende erreichen sie ein friedliches Städtchen und fischen dort ein Kätzchen aus dem Wasser, das keine Mäuse frisst. Zufrieden kehren die drei mit ihrer Katze wieder nach Hause zurück.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783702634001
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Jungbrunnen
Erscheinungsdatum:17.01.2013
Das aktuelle Hörbuch ist am 01.01.2001 bei Jumbo erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    BeautyBookss avatar
    BeautyBooksvor 4 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Weitere Informationen zum Buch

    Pressestimmen

    Noch immer begeistern die Bilder von Romulus Candea, die den Humor der begnadeten wie engagierten Autorin Vera Ferra-Mikura aufgreifen:. Der Text ist umfangreich, die Geschichten um die drei Generationen-Stanisläuse phantastisch. und der Humor vom Feinsten.
    Christina Repolust, Apropos

    Dass diese Rollenbilder schon recht angestaubt sind, ändert wenig am Zauber, den Ferra-Mikuras einfache, aber zu Herzen gehende Geschichten immer noch ausüben, weswegen sie auch in keinem Haushalt fehlen sollten.
    Sebastian Fasthuber, Falter

    Vera Ferra-Mikuras Großvater-Vater-Sohn-Kombo gilt als stilbildend für die Kinderbuchliteratur der folgenden Jahre. Die Abenteuer der drei sind skurril, absurd, fantastisch und dennoch nicht realitätsfern - und vor allem sind sie eine Anleitung für Gedankenreisen.
    Sophia Felbermair, www.orf.at

    . Idyllen von unwiderstehlicher Fantasie und Poesie.
    NEWS

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks