Neuer Beitrag

VeraForester

vor 9 Monaten

Alle Bewerbungen

Jahrtausendwende. Zwei Sprengstoffattentate erschüttern eine deutsche Stadt. Wer steckt dahinter? Rechtsradikale? Rebellen aus Nahost? Die Schuldigen lassen sich nur zum Teil ermitteln.

Und die Opfer? Wie bewältigen sie ihre vielfachen Verletzungen?

 Krista, eine angehende Kamerafrau, und der russische Student Maxim sind gerade noch mit dem Leben davongekommen. Eine Liebe entsteht aus gemeinsam durchlittener Angst. Dieser Anfang beschwört neben dem Glück auch große Hindernisse herauf.

Der 19-jährige Flüchtling Labib aus Palästina hat sich schuldig gemacht. Er wird vom Gericht zum Arbeitsdienst im jüdischen Altersheim verdonnert.

Wolff, der fanatische Anführer der ‚Stadtkameradschaft‘, ist unter Verdacht. Zur Tarnung nimmt er an einem Kulturprojekt für aussteigewillige Rechtsextreme teil.

Alle vier sehen sich an einem Wendepunkt. Gesinnungen werden hinterfragt. Lebenspläne geraten ins Wanken.

Gewalt oder Verständigung?  Neue Brücken oder noch mehr Barrieren?


 

Autor: Vera Forester
Buch: Im Jahr der Brandzeichen

Kady

vor 9 Monaten

Alle Bewerbungen

Hi, dann mach ich doch Mal den Anfang. Ich würde das Buch gerne lesen, weil das Thema Attentate ja gerade relevant ist (leider) und weil die verschiedenen Figuren interessant auf mich wirken. Ich würde ihre Welten gerne kennenlernen und mir ein genaueres Bild von ihnen machen.

camilla1303

vor 9 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich würde das Buch "Im Jahr der Brandzeichen" gerne lesen, weil ich wissen möchte, wie Barrieren abgebaut und neue Brücken entstehen können. Gewalt und Attentate stehen ja leider an der Tagesordnung und dabei spreche ich nicht nur von Deutschland, sondern von der ganzen Welt. Ich möchte keine Eilmeldungen vom Nachrichtendienst mehr empfangen, bei denen immer wieder die Anzahl der Opfer steigt. Ein Palästinenser im jüdischen Altersheim klingt so unwirklich, dass es es schon wieder Realität werden könnte und auch auf Wolff bin ich sehr gespannt, denn acuh ich glaube, dass man solche "Anführer" doch noch zur Vernunft bringen kann.

Beiträge danach
14 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

camilla1303

vor 7 Monaten

Plauderecke

Mein Buch ist heute angekommen, vielen herzlichen Dank.
Eine Leserunde ohne einzelne Leseabschnitte ist für mich auch mehr als in Ordnung.

rewareni

vor 7 Monaten

Plauderecke

Das Buch ist heute dankend angekommen.

rewareni

vor 6 Monaten

Plauderecke

Liebe Vera, danke für das intensive Leseerlebnis. Die geschichtlichen Hintergrundinformationen haben mir gut gefallen. Hier meine Rezension:
https://www.lovelybooks.de/autor/Vera-Forester/Im-Jahr-der-Brandzeichen-1316797406-w/rezension/1441257774/
Auch bei weltbild.at/ de, thalia.at, tyrolia.at, lehmanns.de

VeraForester

vor 6 Monaten

Plauderecke
@rewareni

Liebe rewareni, Deine Rezension ist sehr gut und engagiert geschrieben, fasst die Inhalte präzise zusammen und kommentiert sie auf eine ganz persönliche Weise. Einfühlung und Verständnis halten sich in Deinen Betrachtungen die Waage. Wenn das Buch so als Brücke zwischen Hass und Vergebung gesehen werden kann, ist das wunderbar.
Vielen Dank! Vera Forester

Kady

vor 5 Monaten

Plauderecke
Beitrag einblenden

Ich habe heute angefangen zu lesen, endlich und nach viel Stress. Jetzt bin ich auch Seite 186.
Bisher gefällt mir Krista sehr gut. Und Marias Geschichten finde ich immer toll, sie ist so eine beeindruckende Frau. Labib ist mir auch irgendwie sympathisch.
Wolff finde ich - tja, was soll man dazu sagen?? Ich hoffe, er kommt noch zu Vernunft, aber ich bezweifle es irgendwie...
Ich werde wohl heute fertig werden und meine Rezi dann gleich posten.

Kady

vor 5 Monaten

Plauderecke

Liebe Vera,
Auch mir hat das Buch insgesamt gut gefallen. Besonders den Standpunkt von Labib konnte ich zum Ende hin richtig gut verstehen und ich konnte mit den Charakteren fühlen.
Besonders die Aktualität der Geschehnisse hat das Buch für mich zu etwas besonderem gemacht und dem gelesenen eine neue Bedeutung gegeben.
Vielen Dank für das Buch und die Leseerfahrung.
https://www.lovelybooks.de/autor/Vera-Forester/Im-Jahr-der-Brandzeichen-1316797406-w/rezension/1448703511/1448700172/
Die Rezi werde ich zeitnah auch auf Goodreads, Was liest du und Lesejury hochladen.

VeraForester

vor 5 Monaten

Plauderecke

Liebe Kady,
herzlichen Dank für Deine Nachricht und Deinen Beitrag. Du hast in der kurzen Form wesentliche Aspekte beschrieben, sehr gut! HIer noch ein Foto von meiner ersten Lesung am 18. 4. in der Düsseldorfer Zentralbibliothek. LIebe Grüße von Vera

1 Foto
Neuer Beitrag