Vera Griebert-Schröder

 4,1 Sterne bei 41 Bewertungen
Autor*in von Eine Reise zu den Ahnen, Vom Zauber der Rauhnächte und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Vera Griebert-Schröder

Vera Griebert-Schröder arbeitet seit über 30 Jahren als Heilpraktikerin, Therapeutin, Beraterin und Autorin. Ihr Wissen über den traditionellen Schamanismus und die humanistische Psychologie fließt in ihrer Arbeit harmonisch zusammen, um sie in unsere westliche Gedanken- und Gefühlswelt zu bringen. Mit ihrer Arbeit möchte sie einen Beitrag für ein erweitertes Bewusstsein leisten, für eine neue Kultur des lebendigen Miteinanders und der Verbundenheit mit einem größeren Ganzen. Dafür bietet sie Orte der Begegnung, Seminare und Trainings – auch online – an.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Vera Griebert-Schröder

Cover des Buches Vom Zauber der Rauhnächte (ISBN: 9783424154412)

Vom Zauber der Rauhnächte

 (10)
Erschienen am 14.09.2022
Cover des Buches Eine Reise zu den Ahnen (ISBN: 9783548746364)

Eine Reise zu den Ahnen

 (12)
Erschienen am 12.08.2016
Cover des Buches Meine allerschönsten Rauhnächte (ISBN: 9783424153330)

Meine allerschönsten Rauhnächte

 (3)
Erschienen am 18.09.2017
Cover des Buches Die Rauhnächte-Orakelkarten (ISBN: 9783424153682)

Die Rauhnächte-Orakelkarten

 (2)
Erschienen am 16.09.2019
Cover des Buches Schamanische Bewusstseinsreisen (ISBN: 9783517082905)

Schamanische Bewusstseinsreisen

 (2)
Erschienen am 16.04.2007
Cover des Buches Großstadtschamanismus (ISBN: 9783442341603)

Großstadtschamanismus

 (1)
Erschienen am 10.11.2014

Neue Rezensionen zu Vera Griebert-Schröder

Cover des Buches Die magische Reise des Rauhnächte-Raben Trix (ISBN: 9783424154184)
steffi.liests avatar

Rezension zu "Die magische Reise des Rauhnächte-Raben Trix" von Vera Griebert-Schröder

Ein zauberhafter Begleiter durch die Rauhnächte
steffi.liestvor einem Monat

Dieses Buch lag für mich an Weihnachten unter dem Weihnachtsbaum und es hat mich in den nachfolgenden Tagen durch die Rauhnächte begleitet. Es geht um den Raben Trix, der sich in der immer größer werdenden Stadt nicht mehr wohlfühlt. Er flüchtet in den Wald und trifft dort auf eine alte, weise Rabin, die ihn mit dem Zauber der Rauhnächte vertraut macht. In den besagten zwölf Nächten begegnen Trix die unterschiedlichsten Wesen, die ihn alle etwas lehren und ihm dabei helfen, Frieden mit sich selbst zu schließen. 

Mir hat das Buch unheimlich gut gefallen! Die Geschichte ist zauberhaft, mit wundervollen Illustrationen abgerundet (s.o.) und sie macht Mut. Sie zeigt, wie wichtig es ist, ein zu Hause in sich selbst zu finden und Vertrauen zu haben. Natürlich ist sie etwas spirituell angehaucht und das muss man mögen. Die Botschaften sind einfach verpackt, der Schreibstil ist leicht verständlich, dennoch ist es kein Buch nur für kleine Leser und doch recht tiefgreifend in seinen Aussagen. 

Ich habe den kleinen Trix gern begleitet, er hat mir das Herz erwärmt und ich könnte mir gut vorstellen, das Buch auch in den nächsten Rauhnächten wieder zur Hand zu nehmen. 

Kommentare: 1
Teilen
Cover des Buches Vom Zauber der Rauhnächte (ISBN: 9783424154412)
MagicWitchyBookworlds avatar

Rezension zu "Vom Zauber der Rauhnächte" von Vera Griebert-Schröder

Vom Zauber der Rauhnächte
MagicWitchyBookworldvor 2 Monaten

Hörst du die wilde Jagd rufen?
Wie? Du hast die wilde Jagd noch nicht kennen gelernt? Dann ist das Buch der ideale Begleiter durch diese Zeit.
Von A bis Z werden die Rauhnächte, Odin, Frau Holle, Rituale, Räucherungen und Segenswünsche vorgestellt. Auf den wenigen Seiten wird alles erklärt, was es zu wissen gibt. Zusätzlich zu den Erklärungen gibt es kleine, liebevoll gestaltete Zeichnungen.
Das Buch ist auch für diejenigen interessant, die bereits etwas über Rauhnächte und die Zeit zwischen den Jahren wissen. Es gibt viele gute Inspirationen und Gedankenanstöße.
Moderne trifft altes Brauchtum trifft die Beschreibung dabei sehr gut.
Die Rituale lassen sich vor allem sehr gut in den Alltag integrieren.
Die Rauhnächte beginnen um Mitternacht vom heilig Abend und endet am 5.Jan. wieder um Mitternacht (12. Rauhnacht).
In dieser Zeit ist vor allem Rückschau und Loslassen angesagt. Schön der Hinweis, jede Nacht ein Licht ins Fenster zu stellen.
Bisher das beste Buch zu dem Thema, was ich finden konnte.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Die magische Reise des Rauhnächte-Raben Trix (ISBN: 9783424154184)
kinderbuchschatzs avatar

Rezension zu "Die magische Reise des Rauhnächte-Raben Trix" von Vera Griebert-Schröder

Ein Rabe fliegt sich in die Leserherzen!
kinderbuchschatzvor einem Jahr

„ᴇs ɢɪʙᴛ: ᴇɪɴ ʙʟᴇɪʙᴇɴ ɪᴍ ɢᴇʜᴇɴ, ᴇɪɴ ɢᴇᴡɪɴɴᴇɴ ɪᴍ ᴠᴇʀʟɪᴇʀᴇɴ, ɪᴍ ᴇɴᴅᴇ ᴇɪɴᴇɴ ɴᴇᴜᴀɴғᴀɴɢ“ ( ᴊᴀᴘᴀɴɪsᴄʜᴇs sᴘʀɪᴄʜᴡᴏʀᴛ ).


Titel: Die magische Reise des Rauhnächte-Raben Trix

Autoren: @veragriebertschroeder Franzsika Muri

Illustrationen: Ingird Pape

Verlag: Irisiana

Seitenanzahl: 144

Preis: 12€
ISBN: 978-342454180


Inhalt: Rabe Trix fühlt sich nicht mehr wohl in seiner Haut, schon gar nicht seit die eckige Welt immer mehr die runde erobert. Als sich schließlich auch seine Rabenfreunde gegen ihn wenden, beschließt Trix abzuhauen. Ist jetzt alles vorbei, oder ist dies die Chance eines Neubeginns? Zum Glück findet er Rat bei einer alten Rabin, die ihn in die Magie der Rauhnächte einweiht. 


Meine Meinung: Da mich das Thema Rauhnächte sehr interessiert, war ich schon ganz gespannt auf das Buch. Es ist auch kein Ratgeber im herkömmlichen Sinne, sondern die Botschaften sind in eine kleine herzerwärmende Geschichte gepackt. Ein Rabe als Protagonist scheint zunächst ungewöhnlich, da vielleicht auch der ein oder andere an einen Unglücksraben denkt. Doch mit der Zeit, stellt der Leser fest, dass er in manchen Situationen sogar selbst der Rabe sein könnte. Nach einer kurzen Einleitung befaßt sich jedes Kapitel mit einer der zwölf Rauhnächten. Jede steht für sich, und doch bilden sie eine Einheit. Ich konnte, obwohl ich mich schon länger damit beschäftige, immer noch Wertvolles für mich mitnehmen: „Es ist alles da, du brauchst es nicht einmal zu suchen, du musst es nur finden“ ( Zitat S. 94 ) oder „Wenn du singst, tut die Traurigkeit nicht weh, sie wird einfach zu ein paar Noten, die zum Leben gehören“ ( Zitat S. 124 ). Spricht euch das bereits an? Dann kann ich das Buch nur empfehlen. Durch die tierischen Protagonisten und der einfachen verständlichen Sprache eignet sich das kleine Büchlein mit den zahlreichen, bunten Bildern bereits jungen Lesern. 


Fazit: Eine wunderbare Reise mit dem Raben Trix in die Welt der Rauhnächte, und zu sich selbst. 

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Spannende Lektüre für alle, die mit schamanischen Ritualen und Fantasiereisen die Wege der Ahnen erspüren und sich der eigenen Herkunft bewusst werden möchten.

»Erst wenn man mehr über seine Vorfahren weiß und sich seiner Wurzeln bewusst ist, kann man zu sich selbst finden.«, sagt Vera Griebert-Schröder. I

 

n ihrer Arbeit als Therapeutin fließen Komponenten humanistischer und transpersonaler Psychologie mit schamanischem Wissen harmonisch zusammen. Vor über zehn Jahren entwickelte sie ihr eigenes Konzept zum Erkennen und Entdecken der Verbindung zu Generationen, die vor uns lebten. Dieses Konzept wird hier erstmals veröffentlicht und will dem Leser die Möglichkeit geben zu verstehen, dass er Teil einer Kette ist, aus der er Kraft schöpfen kann. Denn erst das Wissen um das »Wo komme ich her?« vermittelt Zugehörigkeit, stärkt die Identität und erzeugt ein Gefühl von Geborgenheit.

 

Autorenfoto: Copyright (c)  Andrea Altemüller / altemueller.de



164 BeiträgeVerlosung beendet
widder1987s avatar
Letzter Beitrag von  widder1987vor 7 Jahren
So nach über sechs Monaten hab ich diese sehr tiefgreifende Nachschlagwerke beendet und kann nur sagen, dass ich durch Vera Griebert-SChöder 'Eine Resie zu den Ahnen' auch ein anders Verhältnis zu den Eltern/Geschwisterm udn Großerltern habe... Danke lieber Allgeria-Verlag für diese sehr sinnliche wie aufregende Leserunde :) Hier ist meinen Rezesion: http://www.lovelybooks.de/autor/Vera-Griebert--Schr%C3%B6der-/Eine-Reise-zu-den-Ahnen-1162117364-w/rezension/1215882134/ Ich hab einen musikalischen Beitrag von den Toten Hosen (deutsche Punkrockband aus Düsseldorf) zu den Thema entdeckt: https://www.youtube.com/watch?v=i4fsWROicM0&list=PLsEHcSxpda0_alvvc-NY7jmUKzxGTlRhf&index=14

Community-Statistik

in 46 Bibliotheken

von 18 Leser*innen aktuell gelesen

von 1 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks