Vera Griebert-Schröder

 4,1 Sterne bei 43 Bewertungen
Autor*in von Eine Reise zu den Ahnen, Vom Zauber der Rauhnächte und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Vera Griebert-Schröder arbeitet seit über 30 Jahren als Heilpraktikerin, Therapeutin, Beraterin und Autorin. Ihr Wissen über den traditionellen Schamanismus und die humanistische Psychologie fließt in ihrer Arbeit harmonisch zusammen, um sie in unsere westliche Gedanken- und Gefühlswelt zu bringen. Mit ihrer Arbeit möchte sie einen Beitrag für ein erweitertes Bewusstsein leisten, für eine neue Kultur des lebendigen Miteinanders und der Verbundenheit mit einem größeren Ganzen. Dafür bietet sie Orte der Begegnung, Seminare und Trainings – auch online – an.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Die Rauhnächte als Quelle der Ruhe und Kraft (ISBN: 9783424154856)

Die Rauhnächte als Quelle der Ruhe und Kraft

 (5)
Erscheint am 18.09.2024 als Taschenbuch bei Irisiana.

Alle Bücher von Vera Griebert-Schröder

Cover des Buches Vom Zauber der Rauhnächte (ISBN: 9783424154412)

Vom Zauber der Rauhnächte

 (11)
Erschienen am 14.09.2022
Cover des Buches Eine Reise zu den Ahnen (ISBN: 9783548746364)

Eine Reise zu den Ahnen

 (11)
Erschienen am 12.08.2016
Cover des Buches Meine allerschönsten Rauhnächte (ISBN: 9783424153330)

Meine allerschönsten Rauhnächte

 (3)
Erschienen am 18.09.2017
Cover des Buches Die Rauhnächte-Orakelkarten (ISBN: 9783424153682)

Die Rauhnächte-Orakelkarten

 (2)
Erschienen am 16.09.2019
Cover des Buches Schamanische Bewusstseinsreisen (ISBN: 9783517082905)

Schamanische Bewusstseinsreisen

 (2)
Erschienen am 16.04.2007
Cover des Buches Großstadtschamanismus (ISBN: 9783442341603)

Großstadtschamanismus

 (2)
Erschienen am 10.11.2014

Neue Rezensionen zu Vera Griebert-Schröder

Cover des Buches Großstadtschamanismus (ISBN: 9783442341603)
oszillierens avatar

Rezension zu "Großstadtschamanismus" von Vera Griebert-Schröder

Nicht genug
oszillierenvor 8 Monaten

Da ich von Vera Griebert-Schröders „Schamanischen Bewusstseinsreisen“ sehr begeistert war, habe ich mich auf dieses Buch gefreut: Als spiritueller Mensch, der sehr gerne in Großstädten gelebt hat, bin ich genau die Zielgruppe. Leider wird das Thema, so wie es auf dem Cover steht, erst nach 100 Seiten behandelt. Vorher gibt es eine allgemeine Einführung in den Schamanismus, was ja OK ist, aber danach wurde kapitellang über den Einfluss der Natur auf die schamanistische Praxis gesprochen – aber genau das interessierte mich im Kontext Großstadt nicht. Und während die geschilderten Übungen und Rituale gute Impulse gaben (besonders für Anfänger), fand ich den eigentlichen Text etwas zu … oberflächlich? Das Wort erscheint mir falsch im Zusammenhang mit diesem Thema, aber ich sehnte jedenfalls mich nach etwas Handfestem, Gehaltvollem. 

Also, ich bin weiterhin überzeugt von Frau Griebert-Schröders Arbeit, aber dieses Buch, war nichts für mich.

Cover des Buches Die magische Reise des Rauhnächte-Raben Trix (ISBN: 9783424154184)
Flaventuss avatar

Rezension zu "Die magische Reise des Rauhnächte-Raben Trix" von Vera Griebert-Schröder

Mal eine andere Art, die Raunächte zu erleben
Flaventusvor 8 Monaten

Der Rabe Trix ist deprimiert angesichts der eckigen Welt, die sich nach und nach die Natur einverleibt. In seiner Resignation erlebt er die Rauhnächte und mit ihnen, wie er Zuversicht gewinnt und seine Sorgen abschüttelt. Auch wenn das Cover auf den ersten Blick vermuten lässt, dass es sich um ein Kinderbuch handelt, so täuscht dieser Eindruck. Der Rabe Trix hat mit Rabe Socke wenig gemein.

Als Rauhnächte werden die Tage zwischen den Jahren bezeichnet, also vom 25.12. bis 06.01. In jeder dieser Nächte (die genaugenommen die gesamten Tage meinen, sie fangen lediglich in der Nacht an) erlebt der Rabe ein neues Abenteuer, das ihm ein wenig mehr an Erkenntnis bringt. Dabei stehen die Tage unter jeweils einem Motto.

Es gibt keine festen Strukturen, wie die einzelnen Nächte benannt werden, aber grundsätzlich finden sich geläufige Themen wie Stille, Kraft, Zuversicht oder Friede, wobei der Bezug immer auf dem Leser bzw. der Leserin selbst liegt. In den Rauhnächten geht es um Selbstfürsorge und darum, mit sich selbst ins Reine zu kommen. Und so finden sich 12 interessante Geschichten in diesem Buch, in denen es magisch (oder fantastisch, eh nach Betrachtungsweise) zugeht.

Zusätzlich werden die Geschichten von zarten Aquarell-Zeichnungen untermalt, die die Geschichten optisch auflockern. Es ist sicherlich mal eine alternative Herangehensweise, um die Rauhnächte zu erleben und spürbar zu machen. Das Buch hat mich zwar nicht auf eine alternative Wahrnehmungsebene gehoben, aber doch ausreichend Anregungen geliefert, um unterschiedliche Selbstreflexionen vorzunehmen.

Cover des Buches Die magische Reise des Rauhnächte-Raben Trix (ISBN: 9783424154184)
steffi.liests avatar

Rezension zu "Die magische Reise des Rauhnächte-Raben Trix" von Vera Griebert-Schröder

Ein zauberhafter Begleiter durch die Rauhnächte
steffi.liestvor 2 Jahren

Dieses Buch lag für mich an Weihnachten unter dem Weihnachtsbaum und es hat mich in den nachfolgenden Tagen durch die Rauhnächte begleitet. Es geht um den Raben Trix, der sich in der immer größer werdenden Stadt nicht mehr wohlfühlt. Er flüchtet in den Wald und trifft dort auf eine alte, weise Rabin, die ihn mit dem Zauber der Rauhnächte vertraut macht. In den besagten zwölf Nächten begegnen Trix die unterschiedlichsten Wesen, die ihn alle etwas lehren und ihm dabei helfen, Frieden mit sich selbst zu schließen. 

Mir hat das Buch unheimlich gut gefallen! Die Geschichte ist zauberhaft, mit wundervollen Illustrationen abgerundet (s.o.) und sie macht Mut. Sie zeigt, wie wichtig es ist, ein zu Hause in sich selbst zu finden und Vertrauen zu haben. Natürlich ist sie etwas spirituell angehaucht und das muss man mögen. Die Botschaften sind einfach verpackt, der Schreibstil ist leicht verständlich, dennoch ist es kein Buch nur für kleine Leser und doch recht tiefgreifend in seinen Aussagen. 

Ich habe den kleinen Trix gern begleitet, er hat mir das Herz erwärmt und ich könnte mir gut vorstellen, das Buch auch in den nächsten Rauhnächten wieder zur Hand zu nehmen. 

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 48 Bibliotheken

auf 4 Merkzettel

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks