Vera Hallström

 4,1 Sterne bei 87 Bewertungen
Leserunde
15 x gewinnen
endet in 3 Tagen
Autorenbild von Vera Hallström (©Privat)

Lebenslauf von Vera Hallström

Vera Hallström wurde 1996 geboren und entdeckte früh ihre Begeisterung für das Lesen und Schreiben. Während sie als Kind noch per Hand in Notizbücher schrieb und später am Computer, kam ihr mit sechzehn Jahren die Idee zu einer Geschichte rund um eine Welt mit übernatürlichen Wesen, aus der sich das Buch "Dämonenfeuer" entwickelte. Fast sechs Jahre später, im November 2017, veröffentlichte sie dann ihre ersten beiden Bücher über die Self Publishing-Plattform BookRix, die beiden Kurzromane "Unter diesem Himmel" und "Die stille Welt". Da kein Verlag Interesse an ihrem Manuskript zu "Dämonenfeuer" zeigte, nahm sie die Veröffentlichung selbst in die Hand und veröffentlichte dieses im Januar 2018 ebenfalls über BookRix. Dieses wurde nach der Veröffentlichung jedoch noch einmal gründlich überarbeitet und im Mai als 2. Auflage herausgebracht. "Dämonenfeuer" ist ein Mix aus Science Fiction sowie Dark-, Urban- & Paranormal Fantasy. Es ist der 1. Band der "Dämonenwelt-Trilogie" und die Arbeit am 2. Band "Dämonenherz" hat bereits begonnen.

Botschaft an meine Leser

Lieber Leser und Leserinnen!

Ich freue mich über jeden, der sich hier auf mein Profil verirrt hat.
Meine Bücher lassen sich mehreren Genres zuzuordnen und reichen von Science Fantasy (Dämonenwelt-Trilogie) über dystopische Science Fiction (Ozonos Earth) bis hin zu Mystery (Die Stille zwischen den Welten) und Kurzgeschichten.
Ihr erlebt die Geschichte meist aus mehreren Perspektiven, während auch Drama und Action nicht zu kurz kommen. Zugleich bieten meine Bücher starke männliche als auch weibliche Charakteren jenseits von Stereotypen und Klischees.

Alle Bücher von Vera Hallström

Cover des Buches Die Stille zwischen den Welten (ISBN: B08HJ3MPRP)

Die Stille zwischen den Welten

 (24)
Erschienen am 06.09.2020
Cover des Buches Ozonos Earth (ISBN: B09L8N9THG)

Ozonos Earth

 (17)
Erschienen am 05.11.2021
Cover des Buches Seelen zwischen den Welten (ISBN: B09YNBWFF6)

Seelen zwischen den Welten

 (11)
Erschienen am 22.04.2022
Cover des Buches Die stille Welt (ISBN: 9783743842588)

Die stille Welt

 (5)
Erschienen am 02.05.2018
Cover des Buches Unter diesem Himmel (ISBN: 9783743839533)

Unter diesem Himmel

 (2)
Erschienen am 23.04.2018

Neue Rezensionen zu Vera Hallström

Cover des Buches Ozonos Earth (ISBN: B09L8N9THG)
buchcheckers avatar

Rezension zu "Ozonos Earth" von Vera Hallström

Dramatischer, actionreicher und dystopischer Science-Fiction-Roman, der zum Nachdenken anregt
buchcheckervor 9 Tagen

Der Schreibstil ist flüssig, sachlich und einfach zu lesen. Da man mitten ins Geschehen geworfen wird und Erklärungen erst später folgen, ist das Buch von der ersten Seite an spannend und durch unerwartete Wendungen, wechselnde Perspektiven und ein rasantes Tempo wird die Spannung konstant aufrecht gehalten.

Besonders gut durchdacht und interessant finde ich bei der Namensgebung der Figuren und einiger Schauplätze die Anlehnung an die griechische Mythologie . Erwähnenswert sind hier auch das Charakterverzeichnis und das Glossar am Ende des Buches.

Die Figuren sind authentisch dargestellt, teilweise aber eher oberflächlich beschrieben. Auf der einen Seite hätte ich mir hier etwas mehr Tiefe gewünscht, auf der anderen Seite führt das aber auch dazu, dass die Charaktere und ihre Beweggründe nicht leicht zu durchschauen sind, sodass man bis zum Ende nicht weiß, wem man trauen kann.

Alles in allem hat Vera Hallström mit "Ozonos Earth“ einen dramatischen, actionreichen und dystopischen Science-Fiction-Roman geschaffen, der mich gut unterhalten hat und zum Nachdenken anregt. 

Da es eine Fortsetzung geben wird, bleiben am Ende ein paar Fragen offen. Deshalb freu ich mich schon auf Folgeband. 

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung. 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Ozonos Earth (ISBN: B09L8N9THG)
Oliver_Staadens avatar

Rezension zu "Ozonos Earth" von Vera Hallström

Düstere und dunkle Zukunft
Oliver_Staadenvor 15 Tagen

Schon das Cover und der Klappentext laden einen zum Lesen ein. Die Gestaltung des Covers passt perfekt zum Buch. 

Den Inhalt darf man nicht verraten, sondern jeder sollte das Buch selber lesen. Der Lesende trifft auf einige spannende und überraschende Wendungen. 

Für mich ist der Schreibstil der Autorin sehr flüssig, fesselnd und gut lesbar. Gut gefällt mir, dass man von Anfang an in die Geschichte gesogen wird und das Gefühl hat, dass man mittendrin ist. Die Autorin achtet sehr stark auch auf kleine Details. Außerdem gefällt mir gut, dass die Charaktere gut durchdacht sind. Die Namensgebung nach griechischen Göttern finde ich nicht nur passend sondern auch gut. Dazu passte auch sehr gut das Charakterverzeichnis und die Begriffserklärung am Ende des Buches. 

Wem Sci-Fi gefällt, wird das Buch lieben.

Kommentare: 1
Teilen
Cover des Buches Ozonos Earth (ISBN: B09L8N9THG)
Y

Rezension zu "Ozonos Earth" von Vera Hallström

Spannender SciFi Roman in KI-geführter Welt
Youmivor 16 Tagen

Athena, ein hochentwickelter menschlicher Cyborg, kehrt nach Jahren in der Wüste zur Stadt Olympus zurück. Olympus ist eine der wenigen noch bestehenden menschlichen Enklaven und wird von der KI „Gaia“ geleitet. Olympus wurde zum Überleben von der Außenwelt abgeschottet. Doch die Gefahren für Olympus kommen nicht von außen, sondern sind im Inneren zu finden. Athena wird beauftragt, herauszufinden, wer im Inneren gegen die Enklave arbeitet. Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit, denn die Gegner wollen Olympus zerstören.

Das Buch ist von Anfang bis zum Ende spannend geschrieben, ich fand den Schreibstil sehr flüssig und konnte es zum Schluss nicht mehr aus der Hand legen. Neben der Suche nach den Gegnern, gibt es sehr viel mehr, tiefergehende Handlungsstränge, die das Buch wahnsinnig interessant machen und zum Nachdenken über die eigene Zukunft anregen.

Ich empfand das Buch als sehr gut recherchiert und es wurde auch auf die kleinen Dinge geachtet. So wird dieses Zukunftsszenario, das zwar noch sehr weit weg liegt, doch irgendwie realistisch und vorstellbar. Was brauchen wir alles zum Überleben? Und kann eine Menschheit die Verteilung und Aufrechterhaltung der Ressourcen in einem Setting wie in Olympus ohne eine KI überhaupt schaffen? Ich denke nicht.

Ich kann das Buch für alle Fans von Science Fiction sehr empfehlen und bin gespannt auf die Fortsetzung.

Kommentare: 1
Teilen

Gespräche aus der Community

Ich möchte mehrere eBooks meiner beiden Mystery-Kurzromane "Seelen zwischen den Welten" und "Die Stille zwischen den Welten" verlosen. Beide Romane können sowohl zusammenhängend als auch unabhängig voneinander gelesen werden. Die Reihenfolge dabei ist egal. Mit einer Länge von nur ca. 80-90 Seiten können beide Bücher gut nebenbei oder in einem Rutsch durchgelesen werden.

Klappentext "Seelen zwischen den Welten" 

Die Schwestern Cassie und Sarah sehen von klein auf Schatten, welche Menschen umgeben, die auf der Schwelle zum Tod stehen. Wegen dieser dunklen Gabe werden sie von den meisten gemieden und können sich von klein auf nur aufeinander verlassen.
Als junge Frauen glaube sie, sich endlich davon befreit zu haben. Doch sie irren sich und müssen sich den Gefahren stellen, die von den Schatten ausgehen …


Klappentext "Die Stille zwischen den Welten"

Für Linda könnte es im Leben kaum besser laufen. Sie liebt ihren Beruf, ist erfolgreich darin und glücklich verlobt. Doch nachdem sie in einen Autounfall verwickelt wird, ändert sich alles.
Sie findet sich plötzlich im alten Haus ihrer Kindheit wieder. Die Spuren des Unfalls an ihrem Körper sind verschwunden und nichts, was sie umgibt, scheint real zu sein. Unfähig, das Haus auch nur zu verlassen, ist sie von absoluter Stille umgeben und selbst die Zeit scheint still zu stehen.


Gewinnspielbedingungen:

Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr die Bücher innerhalb von einer Frist von maximal zwei Monaten lesen könnt und aktiv an der Leserunde teilnehmen wollt! Auch das Schreiben einer Rezension nach Ende der Leserunde und die Veröffentlichung hier auf LovelyBooks (und wenn möglich anderen Plattformen) ist Pflicht.

Ich werde auch darauf achten, wie aktiv ihr auf LovelyBooks seid und wie viel ihr rezensiert (und ob ihr überhaupt rezensiert!). Bei leeren Profilen (auch bei neuen Mitgliedern) bin ich erfahrungsgemäß skeptisch, neue Mitglieder werden jedoch nicht prinzipiell ausgeschlossen. Außerdem achte ich darauf, wie oft ihr an Leserunden/Verlosungen teilnehmt, dabei gewonnen habt und ob danach eine Rezension erfolgt ist. Damit möchte ich vermeiden, dass jemand nur kostenlos Bücher "abgreift"/sammelt und sich danach nie wieder meldet.
Von euren gelesenen Büchern solltet ihr einen Teil auch rezensiert haben (und die Rezension sollte aus mehr als nur ein paar Worten bestehen).

Und zum Schluss müsst ihr natürlich noch die Bewerbungsfrage lesen und beantworten! 😁

Vera_Hallstroems avatar
Letzter Beitrag von  Vera_Hallstroemvor 18 Stunden

Eine Vermutung zu nennen, würde schon reichen 😉

Jedenfalls muss die Bewerbungsfrage beantwortet werden, damit die Teilnahme gültig ist.

Ich möchte 15 eBook-Exemplare meines Science Fiction Romans "Ozonos Earth" verlosen.

Ich möchte mehrere eBooks (keine Prints) meines Science Fiction Romans "Ozonos Earth" verlosen.


Zum Buch an sich:

Ozonos Earth“ verbindet Near Future Science Fiction mit Action und Drama in einem dystopischen Setting rund um eine gigantische Kuppelstadt in der Wüste, die Zuflucht und Festung zugleich für die Menschen nach der Zerstörung der Erde ist.
Künstliche Intelligenz, die Frage nach Menschlichkeit, die Thematik der genetischen Manipulation und die Bedeutung des freien Willens sind zentrale Inhalte des Buchs.
Gemischt werden diese Themen noch mit Anlehnungen an die griechische Mythologie und ergeben eine Geschichte, die abseits des Mainstreams liegt und sich nicht leicht in eine Schublade stecken lässt.


Klappentext:

Umweltzerstörung und Klimawandel haben die Erdoberfläche in naher Zukunft weitgehend unbewohnbar gemacht. Einst fruchtbare Landstriche sind nun lebensfeindlich. Mitten in der Wüste steht eine der letzten Festungen und Zuflucht der Menschheit, die Kuppelstadt Olympus. Niemand verlässt diese ungesehen und niemand von außerhalb darf sie betreten.
Als eines Tages eine fremde Frau in der Wüste auftaucht und um Einlass bittet, stellt sich die Frage, wer sie ist und wieso sie so viel über die Entstehung der Station und ihre Einwohner weiß. Entstammt sie tatsächlich Olympus oder ist sie ein cleverer Schachzug ihrer Feinde, die von deren Reichtum profitieren wollen?


Teilnahmebedingungen:

Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr das Buch innerhalb einer Frist von maximal 1-2 Monaten lesen könnt. Auch das Schreiben einer Rezension nach Ende der Leserunde ist eine Voraussetzung.

Aufgrund von schlechten Erfahrungen bei Verlosungen und Leserunden in der Vergangenheit, werde ich auch darauf achten, wie aktiv ihr auf LovelyBooks seid und wie viel ihr rezensiert (und ob ihr überhaupt rezensiert!).
Bei leeren Profilen (auch bei neuen Mitgliedern) bin ich erfahrungsgemäß skeptisch, neue Mitglieder werden allerdings nicht prinzipiell ausgeschlossen. Außerdem achte ich darauf, wie oft ihr an Leserunden/Verlosungen teilnehmt, dabei gewonnen habt und ob danach eine Rezension erfolgt ist. Damit möchte ich vermeiden, dass jemand nur kostenlos Bücher "abgreift"/sammelt und sich danach nie wieder meldet (was ich leider schon oft erlebt habe).
Von euren gelesenen Büchern solltet ihr einige logischerweise auch rezensiert haben (desto mehr desto besser) und die Rezension sollte aus mehr als nur ein paar Worten bestehen.

Und zum Schluss müsst ihr natürlich noch die Bewerbungsfrage lesen und beantworten (ansonsten gilt die Bewerbung NICHT!).
Voraussetzung dafür ist, dass ihr einen Blick in die Leseprobe werft, denn sonst könnt ihr die Frage nicht beantworten (-> https://www.bookrix.de/_ebook-vera-hallstroem-ozonos-earth-leseprobe/).

Die Bewerbungsfrage:

Lies die kostenlos verfügbare Leseprobe, um festzustellen, ob dir Geschichte und Schreibstil zusagen. Wenn ja, dann such dir einen der Charaktere aus und beantworte folgende Frage: Welche Bedeutung hat der Name des Charakters in der Mythologie?
(Ideal wäre es, einen Charakter zu wählen, der vorher noch nicht von den anderen Teilnehmern genannt wurde)

Natürlich erfordert das etwas Arbeit, aber dafür habt ihr auch die Möglichkeit auf ein besonderes Leseerlebnis. 😉

80 BeiträgeVerlosung beendet
buchcheckers avatar
Letzter Beitrag von  buchcheckervor 9 Tagen

Vielen Dank, dass ich an der Leserunde teilnehmen durfte. Ich hatte viel Spaß. 🤗🙂

Meine Bewertung erscheint so auch auf Amazon, Thalia, Weltbild, Hugendubel, Lehmanns, Bücher.de, eBooks.de und büchertreff.de, muss aber teilweise erst noch durch die Prüfung. 😉

Ich möchte mehrere eBooks meines Mystery-Kurzromans "Seelen zwischen den Welten" verlosen. Es ist die Fortsetzung meines Kurzomans "Die Stille zwischen den Welten", kann aber ohne Vorwissen unabhängig davon gelesen werden.
Mit einer Länge von nur ca. 80 Seiten kann man das Buch gut nebenbei oder in einem Rutsch durchlesen.

Hier der Klappentext:

Die Schwestern Sarah und Cassie können sich von klein auf nur auf einander verlassen. Beide zur Adoption freigegeben, durchleben sie eine Pflegefamilie und einen Heimaufenthalt nach dem anderen. Jedes Zuhause, in das sie einziehen, müssen sie kurz darauf wieder verlassen. Sie werden gemieden und als „abnormal“ bezeichnet, auch wenn sie immer das tun, was von ihnen verlangt wird.
Erst viel später erkennen die beiden den wahren Grund dafür: Die seltsamen Schatten, die sie seit ihrer Kindheit verfolgen und die Menschen umgeben, die kurz vor dem Tod stehen. Irgendwann verschwinden die Schatten endlich. Bis zu dem Tag, an dem sie jemandem über den Weg laufen, der von eben diesen umgeben ist...


Gewinnspielbedingungen:

Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr das Buch innerhalb von einer Frist von maximal einem Monat lesen könnt und aktiv an der Leserunde teilnehmen wollt! Auch das Schreiben einer Rezension nach Ende der Leserunde und die Veröffentlichung hier auf LovelyBooks (und wenn möglich anderen Plattformen) ist Pflicht.

Ich werde auch darauf achten, wie aktiv ihr auf LovelyBooks seid und wie viel ihr rezensiert (und ob ihr überhaupt rezensiert!). Bei leeren Profilen (auch bei neuen Mitgliedern) bin ich erfahrungsgemäß skeptisch, neue Mitglieder werden jedoch nicht prinzipiell ausgeschlossen. Außerdem achte ich darauf, wie oft ihr an Leserunden/Verlosungen teilnehmt, dabei gewonnen habt und ob danach eine Rezension erfolgt ist. Damit möchte ich vermeiden, dass jemand nur kostenlos Bücher "abgreift"/sammelt und sich danach nie wieder meldet.
Von euren gelesenen Büchern solltet ihr einen Teil auch rezensiert haben (und die Rezension sollte aus mehr als nur ein paar Worten bestehen).

Und zum Schluss müsst ihr natürlich noch die Bewerbungsfrage lesen und beantworten! 😁

68 Beiträge

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 97 Bibliotheken

auf 15 Merkzettel

von 3 Leser*innen aktuell gelesen

von 9 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks