Neuer Beitrag

Vera_Hallstroem

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Dämonenfeuer - Band 1 der Dämonenwelt-Trilogie


Mein eBook Dämonenfeuer ist mein erster richtiger Roman, der vor einer Weile als überarbeitete, 2.  Auflage in den Shops erschienen ist.
Es handelt sich um urbane Science Fiction-Fantasy, gemischt mit Drama und Action, wobei ich fast vollständig auf "romantische Beigaben" verzichtet habe.

Da ich mein Buch selbst über die Self Publishing-Plattform BookRix veröffentlicht habe und nicht bei einem großen Verlag, ist es für mich natürlich auch schwieriger, Leser zu finden und für mein Buch zu begeistern.

Daher habe ich hier auf LovelyBooks insgesamt 10 Exemplare für interessierte Leser zu vergeben.

Klappentext/Inhaltsangabe zum Buch:

Im Jahr 2073 hat ein Bruchteil der Menschheit Zuflucht auf einem neuen, bewohnbaren Planeten namens Novus Errans (Neue Erde) gefunden, nachdem die Erde bereits vor Jahren zerfallen ist.
In der Hauptstadt des Planeten lebt die sechzehnjährige Evelyn. Da man auf Novus in diesem Alter bereits als erwachsen gilt, muss sie nach ihrem Vater und ihrer Schwester nun auch anfangen, für die sogenannte Aufsicht der Stadt zu arbeiten.
Durch jahrelanges, hartes Training darauf vorbereitet, soll sie noch am Tag ihres 16. Geburtstages ihren ersten Auftrag haben. Doch noch davor wird ihr klar, dass ihr etwas verschwiegen wird, was die Arbeit der Aufsicht betrifft.

Als dann alles schrecklich schiefgeht, erfährt sie dieses Geheimnis am eigenen Leib. Sie wird scheinbar getötet und ihre Familie muss sie zurücklassen, ohne zu wissen, dass sie durch einen besonderen Umstand nicht wirklich tot ist oder es vielmehr nicht bleibt.
Plötzlich völlig auf sich allein gestellt, muss sie erkennen, dass ihr Körper sich verändert und sie ihren Verstand zu verlieren droht. 

Kurz davor, sich aufzugeben, wird sie von Fremden gerettet, die vorgeben, ihr helfen zu wollen und sie gleichzeitig in eine ihr fremde Welt hineinziehen, die von uralten Mächten beherrscht wird.

Autor: Vera Hallström
Bücher: Dämonenfeuer: Band 1 der Dämonenwelt-Trilogie; 2. Auflage,... und 1 weiteres Buch

winniehex

vor 2 Monaten

Plauderecke

Ich weiß nicht ob es mir nur so geht, aber man kann überhaupt nichts lesen weil es total verschoben ist. Habe auch paarmal neugeladen, aber es hat sich nichts getan.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich würde gerne an der Leserunde teilnehmen, da sich science fiction Fantasy für mich sehr interessant anhört und mich die Geschichte daher sehr interessieren würde. Außerdem habe ich festgestellt, dass ich sehr gerne Bücher von weniger bekannten Autoren lese. Habe bisher nur gute Erfahrungen damit gemacht.

Beiträge danach
231 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Vera_Hallstroem

vor 1 Woche

Euer Gesamteindruck zum Buch
@Buecherfee_

Das freut mich und sobald der 2. Band rauskommt, gibt es auch hier wieder Infos und sicher auch eine Leserunde dazu.

amarthriel

vor 1 Woche

Kapitel 1 (Verloren)

Auch ich habe das erste Kapitel jetzt gelesen und muss sagen, dass es mir sehr gut gefallen hat.
Ich bin bei einem ersten Band noch nie so ins Geschehen geworfen worden und ich war mir immer sicher, dass mir das auch nicht wirklich gefallen würde. Allerdings nicht bei diesem Buch!
Das Kapitel ließ sich echt schnell weg lesen, was wohl auf den einfachen aber doch nicht lieblosen Schreibstil zurückzuführen ist. Super finde ich auch, dass nichts unnötig in die Länge gezogen wird.
Hoffentlich bleibt das Buch weiterhin so gut wie bis jetzt!

amarthriel

vor 7 Tagen

Kapitel 2 (Ein Zuhause)

Ich muss gestehen, dass ich mich in die kleine süße Grace verliebt habe. Wie liebevoll sie Eve aufgenommen hat und sich um sie kümmert, obwohl sie selbst doch noch so schrecklich jung ist. Einfach herzzerreißend!

Vera_Hallstroem

vor 6 Tagen

Kapitel 1 (Verloren)
@amarthriel

Das freut mich :-)
Im Klappentext steht ja auch schon, dass Eve "stirbt" und danach wieder erwacht. Da kann sich der Leser wenigstens schon darauf einstellen.
Und da die Handlung erst danach wirklich beginnt, wäre es (in meinen Augen) auch nicht sinnvoll, erstmal ewig eine Vorgeschichte zu erzählen.

Lavendel3007

vor 6 Tagen

Kapitel 1 (Verloren)

So das erste Kapitel beendet. Dein Schreibstil ist sehr bildhaft und lebendig. Gut finde ich es, dass du den Leser in die Story wirfst ohne lang drumrum zu reden. Die Standesunterschiede in Alban wurden verständlich geschildert und der Kanzler scheint nur auf Profit aus zu sein. Da die Personen, die für die Aufsicht arbeiten, erst ab 16 oder vll sogar später von den Dämonen erfahren, bin ich gespannt wie der Kanzler selbst dazu steht. Ob Eves Mutter wohl auch noch "lebt" wie sie selbst? Wie wird es ihr ergehen wenn sie begreift was für ein Lebewesen sie nun ist? Ich bin gespannt.

Lavendel3007

vor 20 Stunden

Kapitel 2 (Ein Zuhause)

Wenn Eve und die anderen Halbdämonen sind und es sich durch Vererbung oder Blut überträgt, wie wird man dann zu einem Ganzen Dämon? Ein misslungener medizinischer Versuch? Wie verliert man seine Seele? Was ist Don? Und wie kommt es das Florence als Mensch bei ihnen lebt?

Woher wussten sie eigentlich das Eve im Tunnel ist und angegriffen wurde? Warum starb der Dämon nach dem Biss?

Mich hat etwas verwirrt und zwar das mit dem Vererben. Den Kindern wurde es vererbt und diese sagen auch sie hätten es von ihrer Mutter. Aber bei Pos 676 bzw ca 12% steht: Das Wort Mensch betonte Grace besonders. Clare war also ein Mensch und kein Halbdämon gewesen.
Wie konnten die Kinder es dann von ihr vererbt bekommen?

Natürlich kommt sie Frage auf die Clare starb und warum Nys noch lebt.

Einiges davon wird bestimmt noch geklärt. Denke ich, hoffe ich ;) ansonsten war dieses Kapitel sehr ruhig und angenehm zu lesen.

Vera_Hallstroem

vor 5 Stunden

Kapitel 2 (Ein Zuhause)
@Lavendel3007

Wenn davon die Rede ist, dass jemand seine Seele verliert, ist damit gemeint, dass derjenige sein Gewissen und seinen Verstand verliert. Die "Seele" ist natürlich etwas abstraktes und eigentlich nichts Greifbares, aber in einem Fantasy-Buch ist das ja zum Glück nebensächlich.

Wie sie von Eve erfahren haben, erfährst du bald.

Clare ist nicht die Mutter von Grace und den anderen, Sheila und Fabio sind die Einzigen, die miteinander verwandt sind. Grace kam auch erst nach Clares Tod zu Nys, mit ungefähr vier Jahren.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.