Vera Stein Menschenfalle Psychiatrie

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Menschenfalle Psychiatrie“ von Vera Stein

Ein persönlicher Bericht, der aufwühlt und betroffen macht: 1974 schließen sich hinter Vera Stein die Pforten der Frankfurter Kinder- und Jugendpsychiatrie. Ihre Eltern kommen mit dem immer schwieriger werdenden Kind nicht mehr klar. Die Ärzte stellen eine folgenschwere Diagnose: jugendliche Schizophrenie. Vera Stein ist 14 Jahre alt. 1980 wird Vera endlich aus dem Teufelskreis Psychiatrie befreit. Ein unabhängiger Psychiater bescheinigt ihr, dass sie niemals psychisch krank war. Die Ärzte hatten ihre Verhaltensstörungen, die auf familiäre Probleme zurückzuführen sind, völlig falsch eingeschätzt und sie jahrelang unnötigerweise mit hochdosierten Psychopharmaka behandelt. Vera Stein ist 21 Jahre alt und ein menschliches Wrack. 20 Jahre braucht Vera, um endlich Wiedergutmachung zu fordern. Heute klagt sie die verschiedene Kliniken an, sie gegen ihren Willen festgehalten zu haben. Zur Verhandlung am 24.11.1999 vor dem Landgericht Frankfurt brachte die Frankfurter Neue Presse einen großen Artikel mit der Überschrift: "Gesund in Psychiatrie: Vera Stein klagt Uni an". Über die Klage vor dem Mainzer Landgericht berichtete die Mainzer Zeitung vom 2.9.1999 ausführlich unter dem Titel "Teufelskreis Psychiatrie: 41-jährige verklagt Mainzer Uniklinik".§Vera Stein beschreibt ihren langen Weg bis hin zu den derzeit laufen Verfahren in diesem bewegenden Buch.

Stöbern in Sachbuch

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio beweist mit diesem Kochbuch, dass ein gutes Gericht nicht tausend Zutaten bedarf, um unglaublich lecker zu sein!

buecherherzrausch

Die Stadt des Affengottes

Ein lesenswerter Expeditionsbericht über eine verschollene Stadt in Honduras.

Sancro82

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen