Verena Lueken Gebrauchsanweisung für New York

(30)

Lovelybooks Bewertung

  • 34 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 3 Leser
  • 4 Rezensionen
(6)
(8)
(13)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gebrauchsanweisung für New York“ von Verena Lueken

5400 Hochhäuser, mehr als 180 Sprachen und die einzige Stadt in den USA, in der die Amerikaner zu Fuß gehen: New York ist einzigartig. Es hat die tiefsten Schlaglöcher, die verheerendsten Stromausfälle und Mietpreise, die Ihnen die Tränen in die Augen treiben. Aber auch den berühmtesten Großstadtbahnhof, die mutigsten Radfahrer, noch immer eine atemraubende Skyline und eine enorme Vielfalt an Menschen. Verena Lueken zeigt uns die Stadt, in der die Welt vor der Haustür liegt und das Unerwartete zum Alltag gehört. Sie ergründet die Leidenschaft der New Yorker für alles Numerische und ihren Ehrgeiz, aus der Stadt eine grüne Metropole zu machen. Und ihre Überzeugung, dass ihrer Stadt die Zukunft gehört.

Viele Kapitel m.E. ohne übergeordneten Zusammenhang oder Übereinstimmung mit der Überschrift. Aber tolle Hintergrundinfos zu New York!

— Nele
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Gebrauchsanweisung für New York" von Verena Lueken

    Gebrauchsanweisung für New York

    Nil

    19. June 2012 um 18:09

    Eine nette Sammlung von Geschichten über New York. Man merkt das die Autorin eine große Liebe zum Big Apple pflegt und die Stadt gründlich in ihren etlichen Jahren vor Ort erkundet hat. Hier findet man viele Fakte, tolle Büchertipps und nette Anekdoten über New York und vor allem über New Yorker. Insgesamt ein gelungenes Werk, nur schleppen sich die Texte ein wenig dahin, wenn man das Buch in einem Rutsch lesen möchte oder vor Ort. Im Gegensatz zum dynamischen New York wirkt diese Essaysammlung etwas schleppend. Nichtsdestotrotz lesenswert!

    Mehr
  • Rezension zu "Gebrauchsanweisung für New York" von Verena Lueken

    Gebrauchsanweisung für New York

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    30. September 2011 um 16:45

    Verena Lueken ist eine Deutsche, die über ihre Erfahrungen in New York schreibt. Wer einen Reiseführer erwartet, wird enttäuscht - wer allerdings ein paar interessante und zum Teil ungewöhnliche bis irrwitzige Hintergrundinfos über die Stadt sucht, wer vorab schon mal ein bisschen "Feeling" bekommen möchte, wie dieses Stadt tickt, der wird sicher seine Freude haben. Frau Lueken hat einen guten Schreibstil und amüsiert auf hohem Niveau. Mir hat's gut gefallen!

    Mehr
  • Rezension zu "Gebrauchsanweisung für New York" von Verena Lueken

    Gebrauchsanweisung für New York

    babsikramer

    10. April 2010 um 18:32

    Ein ungewöhnliches Reisebuch, weil es doch sehr intellektuell und betrachtend ist, stellenweise zu intellektuell und im Tonfall etwas abgehoben, so wie man es eben aus der FAZ kennt, für die die Autorin regelmäßig schreibt. Was mir daran gefiel: New York aus einer Insider-Perspektive, und nicht immer das übliche Herunterbeten der Sehenswürdigkeiten. Was mir nicht daran gefiel: Zu wenig Humor und Leidenschaft für "ihr" New York.

    Mehr
  • Rezension zu "Gebrauchsanweisung für New York" von Verena Lueken

    Gebrauchsanweisung für New York

    Ovidia

    19. February 2010 um 22:52

    Verena Lueken lebte einige Zeit als Kulturkorrespondentin für die FAZ in New York, was sie dazu befähigt eine Gebrauchsanweisung für ebendiese Stadt zu schreiben. Und dies tut sie sowohl informativ als auch unterhlatsam und das ist eigentlich genauso wichtig. So bin ich nun davon unterrichtet, dass weiße Schuhe nur zwischen dem letzten Montag im Mai, dem Memorial Day, und dem ersten Montag im September, dem Labor Day, getragen werden. Bei weißer Kleidung ist das nicht ganz so strikt. Aber weiße Schuhe gehen angeblich gar nicht. Müssen nun meine weißen Sambas mit schwarzen Streifen daheim bleiben? Außerdem kann man erfahren, dass einige Herren und Damen, teilweise in Abendgarderobe, die geheimen und vergessenen Ecken New Yorks erkunden. Verlassene U-Bahnstationen, Tunnel, Dächer und Ruinen bieten genügend Raum für nicht immer ungefährliche Erkundungstouren. Forgotten New York macht mich überaus neugierig! Die Gebrauchanweisung für New York ist auf jeden Fall eine kurzweilige und unterhaltsame Lektüre, die mich so richtig schön in Stimmung gebracht hat!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks