Neuer Beitrag

VerenaMariaKalmann

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerne möchte ich euch einladen, an der Leserunde zu meinem Roman „Von Elise“ teilzunehmen. Es ist ein Liebesroman vor historischem Hintergrund, der von zwei Musikerinnen handelt, die in unterschiedlichen Zeiten um ihre Existenz kämpfen. Hier der Inhalt in Kürze:

Bonn, 1914: Die Pianistin Elise Lambrecht verliebt sich in den Geiger Karl Finkenberg. In ihrer Verliebtheit nimmt sie von der sich zuspitzenden weltpolitischen Lage zunächst keine Notiz. Doch kurz vor ihrer Hochzeit bricht der Erste Weltkrieg aus und macht mit einem Schlag die Pläne des jungen Paares zunichte. Ihrem Tagebuch vertraut Elise fortan all ihre Träume, Ängste und Nöte an.

Paris, 2014: Die Geigerin Valerie Mollwitz, bitter enttäuscht von der Liebe, kehrt Deutschland und ihrem Ex-Freund den Rücken und tritt eine neue Stelle in einem Pariser Orchester an. Schon bald gerät sie unter die Räder des erbarmungslosen Konkurrenzkampfes, der unter den Musikern herrscht. Vor allem die Konzertmeisterin, Madame Prokova, macht ihr das Leben zur Hölle. Da Valerie zudem nur unzulänglich Französisch spricht, vereinsamt sie immer mehr. Ihr einziger Halt ist das Tagebuch ihrer Urgroßtante Elise, das ihr beim Umzug in die Hände gefallen ist. Können die Texte, die Elise hundert Jahre zuvor geschrieben hat, Valerie nun helfen, sich ein neues Leben aufzubauen und auch der Liebe wieder eine Chance zu geben?

Wie ihr anhand der Inhaltsangabe sehen könnt, geht es in meinem Buch neben den Liebesbeziehungen der beiden Protagonistinnen um viel Musik. Ich spiele selbst Geige und Klavier und bin in mehreren Orchestern und Kammermusikensembles aktiv. Allerdings braucht ihr als Leser/innen keine besonderen Kenntnisse der klassischen Musik zu haben; es reicht völlig, wenn ihr ein wenig Interesse dafür mitbringt und neugierig seid, wie Musiker arbeiten und wie es hinter den Kulissen von Orchestern bisweilen aussieht. Vielleicht mögt ihr euch während oder nach der Lektüre auch das ein oder andere Musikstück anhören, das ich in meinem Buch erwähne. Lohnen würde es sich auf jeden Fall!

Wenn ihr an der Leserunde teilnehmen möchtet und euch bis zum 18.11.2017 für eines der 10 Printexemplare bewerben wollt, die uns der Verlag Tinte & Feder zur Verfügung gestellt hat, dann schreibt mir kurz, weshalb ihr euch für die Geschichte interessiert und ich packe euch in den Lostopf. Aber auch, wenn ihr bei der Verlosung kein Glück habt, könnt ihr euch das Buch gern auf eine andere Weise besorgen und mitdiskutieren. Ich werde versuchen, zeitnah auf eure Beiträge zu antworten, bitte aber schon jetzt um Verständnis, dass es mir wahrscheinlich nicht immer möglich sein wird, mich täglich zu melden, da ich beruflich öfters unterwegs bin. Jedenfalls freue ich mich sehr auf eure Beiträge! Eure Verena Maria Kalmann

Autor: Verena Maria Kalmann
Buch: Von Elise

tinstamp

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Hier muss ich mich unbedingt bewerben, denn ich liebe Bücher über Musik und die während der Weltkriege spielen! Geheimnisse auf zwei Zeitebenen sind genau meins.

Ich arbeite in einem Musikhaus und höre hier zwar nicht wirklich viel klassische Musik, da wir in unserer eigenen Werkstatt Trompeten und Posaunen herstellen, sondern eher mehr Jazz und Volksmusik. Ich arbeite als Sekretärin und höre deswegen die Musiker, die unser Geschäft besuchen rund um die Uhr. Selbst habe ich Blockflöte, Akkordeon und Klavier gelernt...und höre am liebsten Hardrock ;) Du siehst meine musikalische Spannweite ist breit gefächert ;)
Mein Bruder liebt die klassische Musik und spielt Geige, wie auch mein Vater, der aber schon verstorben ist. So habe ich auch einiges an klassischer Musik als Kind gehört und natürlich auch beim Klavier spielen gelernt.
Ich habe erst vor kurzem den Roman "Rebekkas Melodie" gelesen, bei dem es um Frauen im Orchester geht...er spielt 1871 in Nashville....tolles Buch! Selbst wenn ich schockiert war, dass unsere Wiener Philharmoniker erst vor 20 Jahren die erste Frau ins Orchester aufnahmen.
So...nun habe ich aber genug gequasselt. Gerne möchte ich Valerie nach Paris begleiten und das Geheimnis ihrer Urgroßtante erforschen. Nun hüpfe ich ins Lostöpfchen und hoffe auf etwas Glück!

Katzenmicha

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Ich würde mich gerne für ein Buch bewerben.Die Leseprobe fand ich super.Auch das das Buch in zwei verschiedenen Zeitzonen spielt ist mal was anderes.Ich jedenfalls bin schon sehr neugierigwie sich es sich bei Elise und auch bei Valerie jeweils in ihrer Zeit endwickelt !

Beiträge danach
163 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

tinstamp

vor 7 Tagen

Leseabschnitt 4: Seite 348 bis zum Schluss
Beitrag einblenden

Hucm ich bin gerade beim Schreiben meiner Rezension, als mir aufgefallen ist, dass ich im letzten Leseabschnitt ja noch gar nicht gepostet habe!
Es war ein wunderschönes Leseerlebnis und das Buch gehört definitiv zu meinen Lese-Highlights 2017!
Der Tod von Marie war schlimm und die Reaktion von ihrem mann ja zu erwarten. Mir tateb die Kinder soo leid, aber im Endeffekt musste er auch endlich daran glauben und wurde ermordet! Selten tat mir um einen Menschen so gar nicht leid...

Elise bekommt die Kinder und hat doch noch ein erfülltes Leben, wenn auch ohne Karl. Ich denke sie war zum Ende hin trotzdem glücklich und hat wirklich das Beste aus ihrem Leben gemacht! Was für eine starke Frau! Soo viele geliebte tote Menschen....

Auch Valerie findet endlich mehr zu sich selbst und zu Jan. Seine Oma und seine familie waren ganz toll! Der Zufall war zwar etwas sehr zufällig ;), aber oftmals bringt das richtige Leben wirklich Zufälle, die man sich nie ausdenken könnte!

So, und nun schreibe ich weiter an meiner Rezi, die ich morgen einstellen werde.

tinstamp

vor 7 Tagen

Fragen an die Autorin
@VerenaMariaKalmann

Danke für die Info! Ich fand es sehr interessant zu lesen, was der Polsterer dir erzählt hat! =) Ich habe mir schon überlegt, wie du auf diese Idee gekommen bist. Es gibt ja immer mehr Romane, wo alte Dinge auftauchen und dann eben zwei Geschichten auf zwei Zeitebenen erzählt werden. Meistens sind es Koffer, Briefe oder Bilder ...ein Sofa hatte ich noch nie ;)

VerenaMariaKalmann

vor 7 Tagen

Leseabschnitt 4: Seite 348 bis zum Schluss
@tinstamp

Vielen Dank, es freut mich sehr, dass das Buch zu deinen Lese-Highlights 2017 gehört! Herzlichen Dank für all deine Beiträge!

VerenaMariaKalmann

vor 7 Tagen

Fragen an die Autorin
@tinstamp

Ja, das war damals ein sehr interessantes Gespräch:-)

tinstamp

vor 6 Tagen

Abschließende Worte/Rezensionen

Hier kommt nun meine versprochene Rezension! Ich möchte mich nochmal ganz herzlich bedanken, dass ich diesen wundervollen Roman lesen durfte.

https://www.lovelybooks.de/autor/Verena-Maria-Kalmann/Von-Elise-1462926104-w/rezension/1514308752/

und auf meinem Blog:
https://martinasbuchwelten.blogspot.co.at/2017/12/von-elise-verena-maria-kalmann.html

bei Amazon:
https://www.amazon.de/review/R37PMKSY59B6W4/ref=pe_1604851_66412761_cm_rv_eml_rv0_rv

der Lesejury:
https://www.lesejury.de/verena-maria-kalmann/buecher/von-elise/9781542046190?st=1&tab=reviews&s=2#reviews

Bei Goodreads und meiner facebookseite wird die Rezi ebenfalls noch online gestellt.

VerenaMariaKalmann

vor 5 Tagen

Abschließende Worte/Rezensionen
@tinstamp

Ganz herzlichen Dank für's Mitmachen und deine tolle Rezension, die du auf so vielen Platformen verbreitest!!

415416

vor 3 Tagen

Abschließende Worte/Rezensionen

Ich möchte mich recht herzlich bedanken, dass ich dieses tolle Buch lesen durfte ! Es war ganz toll und hat mich richtig in den Bann gezogen ! Ich wünsche Dir liebe Verena ein schönes Weihnachtsfest und noch viele weitere so tolle Romane !

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks