Verena Minoggio-Weixlbaumer

 4.2 Sterne bei 12 Bewertungen

Alle Bücher von Verena Minoggio-Weixlbaumer

Die Stressmacherin

Die Stressmacherin

 (12)
Erschienen am 05.07.2016

Neue Rezensionen zu Verena Minoggio-Weixlbaumer

Neu
Federchens avatar

Rezension zu "Die Stressmacherin" von Verena Minoggio-Weixlbaumer

Willste Stress? Oder haste schon welchen?
Federchenvor 2 Jahren

Wir alle haben Stress und jeder auf seine eigene Art und Weise. Der eine mehr, der andere weniger. Oder vielleicht geht der eine anders damit um und scheint so, weniger Stress zu haben. Stress kann in gewisser Weise gut sein, wenn man den Druck nicht zu sehr erhöht. Eine zu hohe physische oder psychische Belastung ist ganz sicher nicht der richtige Weg, um Erfolg zu haben. Doch ist uns eigentlich noch bewußt, wann wir Stress haben und wann nicht? Beginnt das schon morgens nach dem Aufstehen oder doch erst auf Arbeit? Was machen Menschen anders, die sich als weniger gestresst empfinden?

"Die Stressmacherin" ist ganz sicher kein Ratgeber, der all diese Fragen beantworten kann, aber das Buch von Verena Minoggio zeigt, dass man sich Stress durchaus selbst und vor allem in viel zu hohem Maße machen kann. In kurzen Episoden erzählt sie aus ihrem Leben als Verlagsleiterin des Goldegg Verlages. Dabei findet sie auch für sich klare Worte. Sie ist eine Stressmacherin. Sie hat nicht nur Stress. Sie macht sich den Stress. Dies wird sogar in ihrem Schreibstil ersichtlich. Man hat das Gefühl, man rast durch ihren Alltag und werde immer wieder in Situationen katapultiert, die einen in gewisser Weise daran erinnern, wann man sich selbst zu letzt so gestresst hat. Das können meist schon Kleinigkeiten sein. Der Partner braucht ewig um morgens in die Gänge zu kommen. Menschen halten sich nicht an Vereinbarungen. Im Restaurant wird ständig der falsche Name verstanden, weil man eben nicht Müller, Meier oder Lehmann heißt.

Verena Minoggio hat einen Teil ihres Lebens in ein ironisches, kurzweiliges Buch gepackt und übermittelt damit ganz klar die Botschaft, dass sie ihren Stress zwar mit Humor nehmen kann, aber auch, dass sie sich bewußt ist, dass sehr viel davon hausgemacht ist. Das soll heißen, dass viele Faktoren, die sie augenscheinlich in Stresssituationen katapultierten, vermeidbar gewesen wären. Mit ihrer charmanten Art hat sie herausgefunden, wie sehr sie anderen, aber auch sich selbst damit auf die Nerven gehen kann. Dabei weiß sie ganz genau, wo sie hinwill. Viele ihrer Leser werden es sicherlich auch wissen. Allerdings ist manchmal einfach der Zug schneller und die Geduld, auf den nächsten zu warten, ist zu klein. Der Stress, der dabei entsteht, ist der Mühe nicht wert.

(c) buchgefieder.blogspot.com

Kommentare: 1
91
Teilen
angel1843s avatar

Rezension zu "Die Stressmacherin" von Verena Minoggio-Weixlbaumer

Sehr kurze Episoden aus dem Leben einer Stressmacherin...
angel1843vor 2 Jahren

Jeder kennt es „Stress“ und jeder weiß wie tödlich Stress für die Seele sein kann...

Die Autorin Verena Minoggio-Weixlbaumer hat auf witzige Art den Alltag einer Stressmacherin beschrieben. Neben den alltäglichen Arbeiten im Verlag beschreibt sie auch wie stressig der Alltag zu Hause mit Mann und Haus sein kann. Dennoch lässt sie sich nicht allzu sehr aus der Ruhe bringen. Sie schafft es immer wieder auch ein wenig von ihrem Stresspegel abzugeben und einfach mal mit Yoga und laufen, den Kopf klar zu bekommen; auch wenn dies nicht lange hält...

Was mich ein wenig gewundert hat, wie ruhig und gelassen ihr Mann auf all das reagiert. Er lässt sich einfach nicht aus der Ruhe bringen, obwohl auch er gern mal Dampf ablassen würde... Was wohl sein Geheimnis ist?! Vielleicht verrät er es ja mal! …

Alles in allem ist es aber mal eine schöne Abwechslung zu sehen wie das Leben einer Stressmacherin trotz Chaos in geordneten Bahnen verläuft. ☺

Fazit: Um Stress zu vermeiden sollte man vielleicht öfter mal Sport machen... Oder einfach mal ein wenig Verantwortung abgeben! ;)

Kommentieren0
2
Teilen
kris006s avatar

Rezension zu "Die Stressmacherin" von Verena Minoggio-Weixlbaumer

Ich mach dir stress!
kris006vor 2 Jahren

Eine Verlegerin erzählt, wie es ihr gelingt überall Stress zu verbreiten. Ob es nun Im Verlag bei den Kollegen oder zu Hause beim Ehemann, Stress ist hier Programm. Denn jede Minute ist kostbar und so muss natürlich immer gehetzt und gestresst werden. Und natürlich muss alles überpünktlich erledigt werden, und selbst wenn das gelingt, dann nur mit Stress. So kommen viele chaotisch-humorvolle Kapitel zusammen.

Die Aufmachung des Buches hat mir sehr gut gefallen, das blau hat mich gleich angesprochen und im Gesamtbild ist es stimmig. Der Titel ist hier eindeutig Programm, ich als Leserin wusste gleich worauf ich mich eingelassen habe. Und dann ging es an die zahlreichen Kapitel, ich habe mich natürlich beim Lesen nicht stressen lassen, sondern habe in Ruhe die Kapitel durchgestöbert. Der Schreibstil war gut, manchmal jedoch sehr konfus, dass ich den Sinn der Geschichte nicht nachvollziehen konnte. Auch die Erzählung in dritter Person von sich, fande ich eher verwirrend. Ansonsten waren die meisten Geschichten recht witzig, besonders die vom Verlag haben mich angesprochen. Ich könnte mir auch vorstellen mehr solcher Kapitel zu lesen.

Insgesamt eine schöne Anhäufung von kleinen humorvollen Geschichten, leider war es viel zu schnell zu Ende. Kann ich aber guten Gewissens weiterempfehlen.

Kommentieren0
21
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
VerenaMinoggios avatar

Dem Stress auf der Spur! In amüsanten, kurzen Episoden lernen die Leser eine Stressmacherin erster Güte kennen. Denn einer wahren Verlegerin gelingt es, in jedem Bereich des Lebens sich selbst und anderen Stress zu machen: ihren Kollegen im Verlag, ihrem Ehemann, ihren Autoren und
am meisten – sich selbst. Zeit ist schließlich kostbar!

Amüsieren Sie sich, wie die Stressmacherin mit ihrer Umwelt kämpft, beim Kochen, in der Natur, bei der Arbeit – überall geht es zu langsam, alles muss schneller gehen.

Wie die Stressmacherin selbst sagt: Stress? Dafür hab ich keine Zeit!

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 15 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks