Neuer Beitrag

VerenaMinoggio

vor 12 Monaten

Alle Bewerbungen

Dem Stress auf der Spur! In amüsanten, kurzen Episoden lernen die Leser eine Stressmacherin erster Güte kennen. Denn einer wahren Verlegerin gelingt es, in jedem Bereich des Lebens sich selbst und anderen Stress zu machen: ihren Kollegen im Verlag, ihrem Ehemann, ihren Autoren und
am meisten – sich selbst. Zeit ist schließlich kostbar!

Amüsieren Sie sich, wie die Stressmacherin mit ihrer Umwelt kämpft, beim Kochen, in der Natur, bei der Arbeit – überall geht es zu langsam, alles muss schneller gehen.

Wie die Stressmacherin selbst sagt: Stress? Dafür hab ich keine Zeit!

Autor: Verena Minoggio-Weixlbaumer
Buch: Die Stressmacherin
1 Foto

angel1843

vor 12 Monaten

Alle Bewerbungen

Das klingt nach einer witzigen Geschichte. Ich hüpf mal in den Lostopf.

Schoensittich

vor 12 Monaten

Alle Bewerbungen

Die Story klingt witzig und irgendwie erkenn ich mich auch ein wenig dadrin wieder. Meinem Mann mach ich auch oft Stress da er ne Trantüte ist wenn man ihm nen Auftrag gibt fragt er gefühlt 1000x nach, sodass ich dann die Sache selbst in die Hand nehme da es dadurch schneller geht.

Beiträge danach
187 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Julitraum

vor 9 Monaten

In welche Richtung sollten weitere Geschichten gehen?

Die Dialoge mit dem Ehemann fand ich immer gut, gerade die Alltagssituationen haben mir immer super gefallen. Vielleicht eben solche Dinge, die die Leser alle kennen. Behördengänge, Einkaufen, Friseurtermin, Kollegen und und und. Denke, daß dies vielen sehr gut gefallen würde.

Julitraum

vor 9 Monaten

Fazit?

Das Buch war sehr schön, richtig amüsant, manchmal musste ich wirklich laut lachen, dann wieder schmunzeln und bei vielen konnte ich mich und/oder andere Mitmenschen wiedererkennen. Wir neigen doch oft alle dazu, in irgendeiner Form Stress zu machen. Ich bin es eigentlich, die sich selbst gerne stresst, weil man gerne alles super organisiert, plant und perfekt haben möchte. Da ist dann der Stress schon hausgemacht.

Julitraum

vor 9 Monaten

Ich freue mich über Eure Rezension!

Vielen Dank fürs Mitlesen. Ich hatte viel zu Lachen und zu Schmunzeln. Würde mich freuen, bald noch wieder so etwas in dieser Richtung lesen zu können. Hier nun meine Rezi-Links:

http://www.lovelybooks.de/autor/Verena-Minoggio--Weixlbaumer-/Die-Stressmacherin-1232500739-w/rezension/1322373404/

http://wasliestdu.de/rezension/amuesante-lektuere-3

sowie bei Amazon (wenn freigeschaltet)

kris006

vor 9 Monaten

Wie findet Ihr den Titel?

Der Titel passt recht gut, man weiß sofort um was es geht und kann sich gut auf die Kapitel einstellen.

kris006

vor 9 Monaten

Wollt Ihr mehr lesen?
Beitrag einblenden

Evangeline2233 schreibt:
Ich würde mir aber wünschen, dass etwas Geschwindigkeit aus den Gedankengängen und Dialogen herausgenommen wird, weil es manchmal etwas durcheinander ging und ich teilweise Probleme hatte, zu sagen, wer gerade spricht.

Im Allgemeinen fand ich die Geschichten gut, die eine besser die andere schlechter. Der Sache mit der Geschwindigkeit kann ich nur zustimmen. Auch das die Stressmacherin oft von sich selber in 3ter Person gesprochen hat, störte mich beim lesen. Mehr von den lustigen und weniger verwirrenden Geschichten und ich würde auch einen zweiten Teil lesen.

kris006

vor 9 Monaten

Ich freue mich über Eure Rezension!

Danke für das kleine aber schöne Büchlein, hatte großen Spaß es zu lesen.

http://www.lovelybooks.de/autor/Verena-Minoggio--Weixlbaumer-/Die-Stressmacherin-1232500739-w/rezension/1322815451/

https://lesemottesecke.wordpress.com/2016/09/15/die-stressmacherin-von-verena-minoggio-weixlbaumer/

angel1843

vor 9 Monaten

Ich freue mich über Eure Rezension!

Danke das ich dein Buch lesen dürfte. Hier jetzt auch meine Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Verena-Minoggio--Weixlbaumer-/Die-Stressmacherin-1232500739-w/rezension/1324937478/1324940278/

Neuer Beitrag