Neuer Beitrag

Buecherwurm1973

vor 5 Jahren

Heute erscheint der Roman „Das Glück in weissen Nächten“  von Verena Rabe. Es ist eine Liebesgeschichte, welche auf den Lofoten spielt. Möchtest du wissen,  wie Moa und Matthias im hohen Norden zueinanderfinden? Dann bewerbe dich um eines der 15 Testleseexemplare, die der Verlag zur Verfügung stellt. Die Autorin wird die Leserunde begleiten und eure Fragen beantworten.

Inhalt:

Am Tag nach seiner Scheidung fliegt Matthias Mohn, Meeresbiologe aus Berlin und Vater zweier Kinder, spontan nach Norwegen. Moa Lund, die als Köchin in einem Hamburger Szenerestaurant arbeitet, erhält etwa zur selben Zeit von ihrem Vater eine Einladung zu dessen Jazzkonzert auf den Lofoten. Auf ihrer Reise kreuzen sich Moas und Matthias’ Wege zufällig, und sie verlieben sich ineinander. Doch beide tragen ihre Enttäuschungen in Sachen Liebe wie Rucksäcke mit sich herum, schnell kommt es zu Missverständnissen. Die inneren und äußeren Hürden scheinen unüberwindbar, sodass sie getrennt nach Deutschland zurückkehren. Aber bald schon vermissen sie einander – und die weißen Nächte auf den Lofoten ...


 Möchtest du eines der 15 Testleseexemplare gewinnen, dann beantworte bis am 19. November 2012 folgende Frage:

Die beiden Protagonisten Moa und Matthias verlieben sich ineinander, obwohl sie noch nicht für die Liebe bereit sind. Hast du dich auch schon im „falschen“ Moment verliebt?

 

Die Gewinner lesen das Buch möglichst zeitnah, schreiben ihre Eindrücke in die Leseabschnitte und   am Schluss eine Rezension. 

Autor: Verena Rabe
Buch: Das Glück in weißen Nächten

lenchen_196

vor 5 Jahren

Bewerbungsphase

Ich würde auch gerne mitlesen.
Für die Liebe gibt es keine falschen Momente :-)

justitia

vor 5 Jahren

Bewerbungsphase

Hach, klingt das schön. Eine Geschichte aus dem Norden, klingt super. Da würde ich sehr gerne mitlesen und bewerbe mich um ein Leseexemplar.
Auch ich habe mich noch nicht im falschen Moment verliebt. Eher ganz im Gegenteil... ;)

Beiträge danach
124 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Fynigen

vor 5 Jahren

2. Abschnitt: 11.-21. Kapitel S. 102-213
Beitrag einblenden

So, ich habe das Buch nun vorhin fertig gelesen und finde es einfach wunderbar! Ein Buch braucht nicht immer Tiefgang. Deswegen ist es ja auch ein Buch, da man das so vieles was im wahren Leben wohl nie passieren würde, einfach geschehen lassen kann, ohne zu tiefgründig zu werden!
So schön, wie Matthias dann einfach so von Hamburg nach Berlin gefahren ist, oder wie er bei der Hochzeit einfach seine Jacke um Moas Schulter gehängt hat. Im richtigen Leben hätte das wahrscheinlich kein Mann mehr gemacht, nach der "Abfuhr" vor Moas Haustüre, als diese zu Mark in KH geeilt ist.
Ok, es war nicht ganz so tragisch, wie ich das Ende vermutet hatte MIT Happy End, aber ich hätte Anfang des zweiten Abschnitts gedacht, dass Nils am Herzinfakt stirbt. Schön, dass er noch lebt. :-)
Interressant wäre ja zu erfahren, wie es mit Moa und Matthias weitergeht. Da sie sich ja eigentlich genausowenig wie Christiane für das Interessiert, was Matthias als sein Leben bezeichnet. Natur, wandern, klettern usw. Vlt gibt es ja eine Fortsetzung? :-)
Da ich momentan im Schreiben etws gehandicaapt bin, kommt Rezi erst bissle später, wenn Finger wieder verheilt ist!

VerenaRabe

vor 5 Jahren

Liebe Fynigen,

ja, ich habe eine Idee, wie es mit Matthias und Moa weitergeht. Aber das verrate ich noch nicht. Moa liebt Matthias auch deshalb, weil er so ist, wie er ist, das tut Christiane nicht. Sie arrangiert sich mit seinem Naturburschenimage irgendwie, ist aber damit nicht so richtig glücklich. Wie es mit Christiane und ihrem Neuen Olaf angefangen hat, kannst Du in "Charlottes Rückkehr" nachlesen. Das ist mein dritter Roman, den Du über amazon bekommst.

Herzliche Grüße aus Hamburg

Verena Rabe

bidi66

vor 5 Jahren

Fazit/Rezension

Vielen Dank für entspannende Stunden mit diesem Buch. Es hat mir gut gefallen. Meiner Mutter habe ich es sofort zum Lesen gegeben. Viel Erfolg damit.
Verena Rabe erzählt die Geschichte von Moa, einer jungen Köchin aus Hamburg, die ihren Vater auf den Lofoten in Norwegen besucht und Matthias, der nach seiner Scheidung Abstand gewinnen will und eine Auszeit auf den Lofoten nimmt. Am Tag ihrer Ankunft begegnen sich die beiden und verbringen eine gemeinsame Nacht miteinander. Getrennt voneinander beginnt ihre Zeit auf den Lofoten. Moa lernt ihren Vater nach langer Zeit wieder verstehen und Matthias findet die gesuchte Ruhe und Rückkehr zum eigenen Ich. Durch einen Zufall begegnen sich die beiden wieder und verlieben sich ineinander.
Doch viele Missverständnisse führen zu einer Trennung. Moa kehrt zurück nach Hamburg. Erst die Hochzeit ihres Vater führt sie zurück auf die Inseln und zu Matthias.
Dieser Roman lässt sich angenehm und leicht lesen. Auch passt das Buch gut in die kalte Jahreszeit, da auch auf den Lofoten teilweise Winter ist und die Einheimischen unter sich sind.
An manchen Stellen hätte die Story ein bisschen mehr Tiefgang vertragen können.
Anderseits muss es auch leichte Bücher geben. Probleme gibt es ja genug auf der Welt.
Der Roman ist flüssig geschrieben und die Wortwahl immer passend.
Dieses ist eines der Bücher die sofort Lust machen selbst auf die Lofoten zu reisen.
Sehr einfühlsam und genau beschrieben. Die Landschaft kann man sich seht gut vorstellen.
Ein schönes Buch für kalte Wintertage zum Entspannen.

Fynigen

vor 5 Jahren

Fazit/Rezension

Erst nochmal vielen Dank, dass ich bei der LR dabei sein durfte, und so ein tolles Wochenende mit dem Buch hatte!
Hier nun endlich, leider etwas verspätet wegen zerschnittenem Finger, meine Rezi!

http://www.lovelybooks.de/autor/Verena-Rabe/Das-Gl%C3%BCck-in-wei%C3%9Fen-N%C3%A4chten-999300516-w/

Werde es auch bei Amazon und buecher.de verlinken!

Buecherwurm1973

vor 5 Jahren

Ich wünsche Euch allen ein besinnliches und ruhiges Weihnachtsfest. Trotz allem Trubel wünsche ich Euch viele entspannte Lesestunden.

Annilane

vor 5 Jahren

Fazit/Rezension

Meine Rezension ist nun auch endlich fertig. Entschuldigung, dass es so lange gedauert hat, aber der Weihnachtsstress kam immer wieder dazwischen.
Vielen Dank, dass ich dabei sein durfte!
Ich wünsche einen guten Rutsch ins Jahr 2013!!! :)

http://www.lovelybooks.de/autor/Verena-Rabe/Das-Gl%C3%BCck-in-wei%C3%9Fen-N%C3%A4chten-999300516-w/rezensionen/

http://www.amazon.de/review/R36F7JVIO83T0Z/ref=cm_cr_dp_title?ie=UTF8&ASIN=3869131764&channel=detail-glance&nodeID=299956&store=books

Rosen-Rot

vor 5 Jahren

Fazit/Rezension

Insgesamt hat mir das Buch gut gefallen.
Allerdings hat mir bei der Liebesgeschichte ein wenig die Tiefe gefehlt,
und durch die vielen Zufälle war es auch ein wenig unrealistisch.
Sehr schön waren jedoch die Landschaftsbeschreibungen.

Hier ist meine Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Verena-Rabe/Das-Gl%C3%BCck-in-wei%C3%9Fen-N%C3%A4chten-999300516-w/rezension-1010861634/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks