Verena Reinhardt

 4.3 Sterne bei 39 Bewertungen
Verena Reinhardt

Lebenslauf von Verena Reinhardt

"In deinem Kopf sieht es aus wie bei Yellow Submarine, oder?" - Im Ernst: 1983 geboren, Biologin mit Schwerpunkt Zoologie/Botanik/Anthropologie, ich schreibe eigentlich schon immer. Und das Schönste am Autor-Sein sind die Lesungen.

Neue Bücher

Der Hummelreiter Friedrich Löwenmaul

Erscheint am 13.02.2019 als Taschenbuch bei Julius Beltz GmbH & Co. KG.

Alle Bücher von Verena Reinhardt

Neue Rezensionen zu Verena Reinhardt

Neu
Ginger_owlets avatar

Rezension zu "Der Hummelreiter Friedrich Löwenmaul" von Verena Reinhardt

Spionage im Reich der Insekten
Ginger_owletvor 5 Monaten

Inhalt:

Friedrich Johann Löwenmaul ist der jüngste Spross eines langen und traditionsreichen Familienstammbaumes. Seine Vorfahren waren berühmte Hummelreiter oder -züchter oder hatten anderweitig mit Hummeln zu tun. Blöd nur, dass Friedrich mit dieser Tradition und mit Hummeln erst recht eigentlich so gar nichts anfangen kann. Eines Tages jedoch entführt ihn das Schicksal in Form einer goldenen, sprechenden Hummel namens Hieronymus Brumsel und nimmt ihn mit auf eine abenteuerliche Reise nach Skarnland auf der anderen Seite des Endmeeres. Dort wird Friedrich unfreiwillig zum Spion der Königin von Südwärts und entdeckt gemeinsam mit Brumsel eine gewaltige Verschwörung.

Meine Meinung:

Insekten sind normalerweise nicht meine Lieblingstiere. Aber die Figuren in dieser Geschichte muss man einfach mögen - wie zum Beispiel Karl Kahlsson, die tatöwierte Raupe, die kurz vor der Verpuppung eine schlimme Identitätskrise hat.

Friedrich und Brumsel sind ein tolles Gespann, deren Freundschaft sich im Laufe der Geschichte immer weiter entwickelt. Es macht Spaß zu beobachten, wie sie nach und nach ein immer besseres Team werden und sowohl einzeln als auch gemeinsam an den Herausforderungen, denen sie sich stellen müssen, wachsen. Die Dialoge haben mich oftmals zum Schmunzeln oder gar Lachen gebracht. Dennoch ist dies auch eine spannende und aufregende Geschichte.

Die Konzeption als Jugendbuch ab 10 Jahre ist für mich an manchen Stellen nicht ganz gelungen. Friedrich ist definitiv kein Jugendlicher mehr und damit mag es manchen Jugendlichen schwerfallen, sich mit ihm zu identifizieren. Es gibt auch eine Szene, in der Rauschmittel konsumiert werden. Da hätte ich mir einen etwas mehr erhobenen Zeigefinger gewünscht, denn es wirkt schon ziemlich harmlos.

Insgesamt ist es der Autorin jedoch gelungen, hier eine äußerst fantasievolle und bunte Welt zu erschaffen und darin einen spannenden Plot zu entwickeln. Dagegen kann Biene Maja definitiv einpacken...

Kommentare: 1
3
Teilen
Alienonauts avatar

Das Buch "Die furchtlose Nelli, die tollkühne Trude und der geheimnisvolle Nachtflieger" von Verena Reinhardt erzählt die Geschichte rund um Trude und Nelli und ihrer illustren Zirkustruppe, die eines Abends, nach der Vorstellung, in ein atemberaubendes Abenteuer hineingezogen werden.
Der Zirkuszeppelin spielt im Fluge verrückt, niemand weiß mehr, wohin die Reise geht, als plötzlich die (Zauber-)Tricks der Darsteller drohen, wahr zu werden, und dabei aber gefährlich schief gehen. Auf Grund der großen Verwirrung und Panik liegt es nun an Trude und Nelli, das Mysterium um den geheimnisvollen Abend zu lüften.


Verena Reinhard schafft es, in drei Akten, die Figuren liebevoll zu zeichnen und eine wundervolle Kriminalgeschichte zu Papier zu bringen, die eine gelungene Mischung aus Humor und Spannung besitzt.


Trotz den allzu unterschiedlichsten Figuren bleibt das Setting märchen- bzw. fabelhaft, das Ende legt noch einmal spannungstechnisch ein wenig zu,  alles in Allem eine gelungene Abwechslung zum Kinderbucheinheitsbrei.







Kommentieren0
2
Teilen
lehmass avatar

Rezension zu "Die furchtlose Nelli, die tollkühne Trude und der geheimnisvolle Nachtflieger" von Verena Reinhardt

Ein spannendes Crossover von Fantasiewelt und klassischen Krimi
lehmasvor einem Jahr

Eine bunte Zirkustruppe aus kleinen Tieren und Minimenschen reist mit dem Zeppelin zum nächsten Auftrittsort. Aber plötzlich spielt die Kompassnadel verrückt und draußen ist alles schwarz. Der Zirkusdirektur ist der Meinung, dass sie im Nirgendwo gelandet sind und die Nirgendwohner mit einer Vorführung milde gestimmt werden müssten. Allerdings geht bei der Vorführung alles schief. Die Messerwerferin tötet beinahe ihre Partnerin, die seiltanzende Spinne stürzt ab, die Jungfrau wird wirklich angesägt und so weiter. Aber Haselmaus Nelli ist überzeugt, dass das alles nur fauler Zauber ist, der sich ganz logisch erklären lässt.

Verena Reinhardt hat ihr eine ganz wundersame Mischung an Charakteren zusammengeführt. Der Wanderzirkus hat Minimenschen. kleine Tiere wie z.B. Unken, Blindschleichen, Zwergsiebenschläfer und Haselmäuse und auch Insekten wie Hirschkäfer, Marienkäfer oder auch die Fruchtfliege, die sogar der Zirkusdirektor ist. Nelli ist eine sehr schlaue Haselmaus und die Detektivin in diesem Fall. Die Messerwerferin Trude ihre Freundin und Assistentin beim Ermitteln und dann sind da noch die 3 durchgeknallten Zwergsiebenschläfer. Nelli ist recht vorlaut und barsch, hat aber das Herz am rechten Fleck. Trude ist da weitaus sanfter, was man von einer taffen Messerwerferin vielleicht gar nicht so erwartet hätte. Der abgeschlossene Tatort im Zeppelin und das Detektivteam lassen an die klassischen Agatha-Christie-Krimis denken. Und das Buch ist tatsächlich ein spannendes Crossover von Fantasiewelt und klassische Krimi.

Das Cover, gestaltet von Eva Schöffmann-Davidov, ist wunderschön gelungen. Die nostalgisch anmutenden Zirkusfiguren wurden mit grafischen Mustern kombiniert. Diese Muster findet man auch immer wieder vor einem jeden Kapitel. Zu gerne hätte ich auch noch weitere Illustrationen von den anderen Artisten gesehen, aber da muss man das eigene Kopfkino anwerfen.

"Die furchtlose Nelli, die tollkühne Trude und der geheimnisvolle Nachtflieger" von Verena Reinhardt, erschienen im Verlag Beltz & Gelberg, ist als Hardcover für 13,95 EUR unter der ISBN 978-3407823205 im Buchhandel erhältlich. Das Buch ist für Kinder ab 10 Jahren geeignet.

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
verena_reinhardts avatar

Mögt ihr Akrobaten? Seiltänzer, Messerwerfer, Clowns und Wahrsager?

Und mögt ihr Krimis? Safeknacker, exotische Gifte und obskure Verbrechergenies?

Und würdet ihr gerne einem neunmalklugen Nagetier beim Überführen eines skrupellosen Täters zuschauen?

Dann meldet euch für diese Leserunde! Mein zweiter Roman ist im August bei Beltz & Gelberg erschienen, und ich suche 10 furchtlose Leser, die mit Nelli und Trude eine wilde Reise im Nachtflieger mitmachen wollen.

Kurz zu den Eckdaten: Das Buch hat 190 Seiten und ist für Leser zwischen 9 und 99 Jahren. Die Protagonisten sind sprechende Tiere und sehr kleine Menschen, es handelt sich also um einen Tierfantasy-Krimi.

 

Die Leserunde geht über 3 Wochen. Jede Woche beginnt ein neuer Abschnitt.

Besonders spannend ist es natürlich für mich, von euch zu erfahren, wie das Buch wirkt, während ihr mittendrin steckt und den Schluss noch nicht kennt.

Ihr müsst schon mindestens eine sinnvolle Rezension geschrieben haben, sonst könnt ihr nicht teilnehmen (siehe Richtlinien: https://www.lovelybooks.de/info/richtlinien-lr-bv).


Es gibt 10 Print-Exemplare mit Autogramm (und auf Wunsch male ich noch einen Ameisenbär vorne rein). Also meldet euch!

Ich freue mich auf euer Feedback. Und vor allem darauf, „in Echtzeit“ an eurem Leseerlebnis teilzuhaben!

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 71 Bibliotheken

auf 8 Wunschlisten

von 7 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks