Verena Rot

 3.8 Sterne bei 39 Bewertungen
Verena Rot

Lebenslauf von Verena Rot

Im Winter 1976 geboren und aufgewachsen in Nordrhein-Westfalen, zog es Verena Rot 1999 ins schöne Hessen. Heute lebt sie mit ihrem Mann und zwei Töchtern in einem kleinen Ort südlich von Frankfurt. Bereits in der Kinder- und Jugendzeit schrieb sie Kurzgeschichten und Gedichte. Nach jahrelanger Berufstätigkeit im kaufmännischen Bereich fand sie in der Elternzeit zum Schreiben zurück. Insbesondere das Krimigenre ist ihre Leidenschaft. 2013 veröffentlichte Verena Rot den ersten Band ihrer Apollonia-Reihe.

Alle Bücher von Verena Rot

Verena RotApollonia: Schatten der Vergangenheit
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Apollonia: Schatten der Vergangenheit
Apollonia: Schatten der Vergangenheit
 (21)
Erschienen am 26.07.2014
Verena RotApollonia: Saat des Bösen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Apollonia: Saat des Bösen
Apollonia: Saat des Bösen
 (15)
Erschienen am 31.10.2014
Verena RotApollonia: Zeit der Abrechnung
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Apollonia: Zeit der Abrechnung
Apollonia: Zeit der Abrechnung
 (3)
Erschienen am 06.01.2016
Verena RotApollonia: Insel der Wahrheit
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Apollonia: Insel der Wahrheit
Apollonia: Insel der Wahrheit
 (0)
Erschienen am 15.04.2018

Neue Rezensionen zu Verena Rot

Neu
HelgasBücherparadiess avatar

Rezension zu "Apollonia: Schatten der Vergangenheit" von Verena Rot

Krimi in verschneiten Ostseelandschaft
HelgasBücherparadiesvor einem Monat

Rezension -unbezahlte Werbung 

Nach dem grausamen Tod von Apollonias Eltern und einem anschließenden Aufenthalt in einer Klinik, will sie sich in dem Küstenort Förde und bei Gilla erholen. 
Mark ist nach einer längeren Abwesenheit auch wieder zu Gast bei seiner Tante Gilla.
Apollonia und Mark verstehen sich gut und unternehmen viel in dem kalten und verschneiten Förde.
Bald nach ihrer Ankunft wird eine Leiche aus dem Hafenbecken gezogen. 
Der Polizist Pit ermittelt und zieht seinen Freund Mark und Apollonia in die Ermittlungen ein.
Als weitere Taten geschehen, ist die Ruhe im beschaulichen Förde vorbei.
Welche Geheimnisse umgeben die Bewohner des Ortes? 
Am Ende  laufen alle Verstrickungen auf eine Person, die man so gar nicht im Blickfeld hatte.

Der Krimi ist unterhaltsam. Es lässt sich gut lesen. Die Protagonisten sind sympathisch.
Man kann auf die Fortsetzung gespannt sein.
Schönes Lesevergnügen.

Kommentieren0
3
Teilen
CorinaPfs avatar

Rezension zu "Apollonia: Schatten der Vergangenheit" von Verena Rot

Ein bisschen holpriger Start
CorinaPfvor 3 Monaten

Inhalt:


Apollonia ist eine junge Hotelerbin, muss sich von einem schweren Schicksalsschlag erholen, deshalb fährt sie in ein kleines Dorf. Dort soll sie sich noch etwas erholen, damit sie auf ihr Leben gerüstet ist. Sie lebt in einer kleiner Pension und diese betreut Gilla. Eine nette älteren Dame. Auch ihr Neffe Marc lebt seit kurzer Zeit in dieser Pension. 
Marc nimmt sich Apollonia an und beiden erkunden den Ort. 
Alles kann so toll sein, wenn nicht in diesem Dorf ein Mord passiert. Unweigerlich wird Apollonia in den Mord hineingezogen und sie fängt an selbständig zu ermitteln? Leider wird sie immer weider an ihre Vergangenheit erinnert und diese soll sie doch überwinden. Kann sie den Mörder finden bevor der nächste Mord passiert und was wird Apollonia noch alles aufdecken in diesem Dorf?

Schreibstil:

Ich kam gut in das Buch hinein doch ich wurde nicht mit den Personen warm. Ich fand alle irgendwie komisch. Leider war schon recht früh klar wer die Morde begannen hat. Manchmal war das Buch auch sehr langweilig wo es nicht viele Seiten hatte. 

Protagonistin:

Apollonia ist eine junge Frau die einiges mitmachen musste und psychisches  erkrankt ist. Sie muss starke Medikamente, da sie sonst von  schrecklichen Albträume geplagt wird. Durch den Mord kommen wieder viele Erinnerungen auf und sie überwindet nach und nach ihre Ängste. 

Fazit:

Wenn ich dies Buch als erstes gelesen hätte der Reihe würde ich wahrscheinlich die Reihe nicht weiterverfolgt, jedoch da der zweite viel besser war werde ich den dritten Teil auch noch lesen. Es war sehr langatmig auch wenn das Buch wenige Seiten hatte. Die Personen waren nicht so meins, aber die Geschichte an sich war recht gut. Deshalb gebe ich dem Buch 3 Sterne 

Kommentieren0
164
Teilen
foxydevils avatar

Rezension zu "Apollonia: Saat des Bösen" von Verena Rot

2. Teil des Cosy Krimis
foxydevilvor 6 Monaten

Dieser Band ist der zweite Band der Autorin.
Da man aber das Buch gelesen haben kann ohne den ersten Teil zu kennen war ich sehr interessiert.
Ich bin wenig erfahren in Cosy Krimis und daher war ich sehr interessiert.

Aus dem Inhalt:
Apollonia möchte das Weihnachtsfest im Kreise der Familie aus Mykonos verbringen.
Leider wird daraus Nichts und sie sitzt in einem Dorf bei bei Marc und seinen Eltern fest.
Auf einem Weihnachtsmarktbesuch lernt sie Hedwig Krenztal nebst Familie kennen.
In dem Zuge kommt es zu Auffälligkeiten welche ihr Interesse entfachen.
Doch das kann sich zu einer gefährlichen Situation für Apollonia entwickeln.

Die Hauptprotagonisten Marc und Apollonia kennen sich aus dem ersten Band und sind gut gezeichnet.
Die anderen Protagonisten sind trotz ihrer eigenen Charaktere gut vorstellbar.
Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen.
Leider (auch wenn es ein Cosy Krimi ist) ist die Spannung eher etwas wenig, also eher am Ende des Buches  ausgebaut.
Das ist etwas Schade, da hätte die Autorin den Spannungsbogen etwas mehr über die Handlung streuen können.
Aber trotzdem ist das Buch gut und interessant zu lesen und daher vergebe ich 4 Lesesterne und freue mich auf ein Folgebuch.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Verena2013s avatar
Liebe Lovelybooker,

heute möchte ich euch zu einer Leserunde meines zweiten Bandes Apollonia – Saat des Bösen einladen.

Wer den ersten Band bereits gelesen hat, durfte feststellen, dass es sich bei meinen Büchern keineswegs um Thriller oder harte Krimis handelt, sondern um Cosy-Krimis.

Mit anderen Worten: Es sind gemütliche, ruhige und unblutige Romane, in denen die Menschen und deren Beziehungen untereinander im Mittelpunkt stehen.

Die Reihe habe ich so konzipiert, dass sie die übergreifende Geschichte meiner Protagonistin Apollonia Seidel erzählt und gleichzeitig in Band 1 bis 3 ein Kriminalfall aufgeklärt werden muss. In Band 4, den ich demnächst veröffentlichen werde, wird Apollonias Geschichte zu Ende erzählt.

Die Bücher spielen Ende 2010/Anfang 2011.

Anmerkung:

Ihr müsst nicht zwingend den ersten Band gelesen haben, um einen Zugang zur Geschichte zu bekommen.

Nun komme ich zum Inhalt:

Eigentlich wollte Apollonia die Weihnachtsfeiertage auf Mykonos verbringen, doch stattdessen sitzt sie im kleinen verschneiten Wohlnitz bei Marc Arend und seinen Eltern fest. Durch einen Zufall lernt sie die wohlhabende Hedwig Krenztal nebst Familie kennen und stößt bald auf manche Unstimmigkeiten in der Familie. Als noch eine anonyme Blumenlieferung ins Haus kommt, wird Apollonia neugierig und beginnt zu forschen. Doch je tiefer sie in die Familiengeschichte der Krenztals eindringt, desto gefährlicher wird es für sie ...

Eine Leseprobe findet ihr hier:

www.verenarot.de/?id=19:saat-leseprobe&catid=19

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr Lust hättet, an der Leserunde teilzunehmen.

Doch eine Bitte habe ich an euch:

Bewerbt euch nur, wenn ihr euch wahrhaftig für Cosy-Krimis interessiert oder dieses Untergenre gerne kennenlernen möchtet.

Bis zum 18.03.2018 könnt ihr euch bewerben.

Ich stelle 6 Bücher zur Verfügung.

Meine Bewerbungsfrage lautet: Wer ist euer/eure Lieblings-KrimiautorIn?

Viel Glück und liebe Grüße

Verena Rot

Zur Leserunde
Verena2013s avatar

Liebe Lovelybooker,

heute möchte ich euch zu einer Leserunde meines Buches Apollonia - Schatten der Vergangenheit einladen. Dies ist der erste Band einer vierteiligen Cosy-Krimi-Reihe. Die ersten drei Bände sind bereits veröffentlicht, am vierten arbeite ich zurzeit.

Was euch erwartet:

Meine Cosy-Krimi-Reihe ist eine Mischung aus Familien-, Liebes- und Spannungsroman. Sie richtet sich an LeserInnen, die eher unblutige, ruhige Kriminalromane bevorzugen. Die Reihe habe ich so konzipiert, dass sie die übergreifende Geschichte meiner Protagonistin Apollonia Seidel erzählt und gleichzeitig in Band 1 bis 3 ein Kriminalfall aufgeklärt werden muss. Band 4 konzentriert sich dann ausschließlich auf Apollonias Geschichte.

Soviel zu meiner Krimi-Reihe, nun zum Inhalt des ersten Bandes:

Die 26-jährige Apollonia Seidel reist nach Förde an die Ostsee. Dort will sie sich von einem schweren Trauma erholen. Bereits an ihrem ersten Abend lernt sie den 32-jährigen Journalisten Marc Arend, den Neffen ihrer Pensionswirtin, kennen. Er nimmt sich ihrer an und führt sie in die Dorfgemeinschaft ein. Kurz darauf werden beide in einen Mordfall verwickelt, und Apollonia muss erkennen, dass nicht nur ihre eigene Vergangenheit lange Schatten wirft …

Eine Leseprobe findet ihr hier: www.verenarot.de/index.php/11-leseproben/11-schatten-leseprobe

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr Lust habt, an der Leserunde teilzunehmen.

Doch eine Bitte habe ich an euch:

Bewerbt euch nur, wenn ihr euch wahrhaftig für Cosy-Krimis interessiert oder dieses Untergenre gerne kennenlernen möchtet.

Bis zum 19. Februar 2016 könnt ihr euch bewerben.

Ich stelle 10 Bücher zur Verfügung.

Meine Bewerbungsfrage lautet: Welches Buch ist euer Lieblings-Cosy-Krimi?

Liebe Grüße

Verena Rot

Verena2013s avatar
Letzter Beitrag von  Verena2013vor 3 Jahren
Zur Leserunde
Ruby-Celtics avatar
Hallo meine lieben,

auf meinem Blog verlose ich das obige Buch inkl. dem zweiten Teil. Einfach vorbeischauen, Frage beantworten und die Daumen drücken. ;o)

http://ruby-celtic-testet.blogspot.de/2015/10/autoreninterview-mit-verena-rot.html

Freue mich auf viele Teilnehmer :)

Gruß,  Ruby
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Verena Rot im Netz:

Community-Statistik

in 31 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks