Verena Rot

(25)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 23 Rezensionen
(4)
(11)
(7)
(2)
(1)
Verena Rot

Lebenslauf von Verena Rot

Im Winter 1976 geboren und aufgewachsen in Nordrhein-Westfalen, zog es Verena Rot 1999 ins schöne Hessen. Heute lebt sie mit ihrem Mann und zwei Töchtern in einem kleinen Ort südlich von Frankfurt. Bereits in der Kinder- und Jugendzeit schrieb sie Kurzgeschichten und Gedichte. Nach jahrelanger Berufstätigkeit im kaufmännischen Bereich fand sie in der Elternzeit zum Schreiben zurück. Insbesondere das Krimigenre ist ihre Leidenschaft. 2013 veröffentlichte Verena Rot den ersten Band ihrer Apollonia-Reihe.

Bekannteste Bücher

Apollonia: Zeit der Abrechnung

Bei diesen Partnern bestellen:

Apollonia: Zeit der Abrechnung

Bei diesen Partnern bestellen:

Apollonia: Saat des Bösen

Bei diesen Partnern bestellen:

Apollonia: Schatten der Vergangenheit

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Schatten der Vergangenheit"

    Apollonia: Schatten der Vergangenheit
    ElkeK

    ElkeK

    24. July 2016 um 06:21 Rezension zu "Apollonia: Schatten der Vergangenheit" von Verena Rot

    Inhaltsangabe: Apollonia Seidel, von allen Polly genannt, möchte in Förde zur Ruhe kommen und ihr aus den Angeln gehobenes Leben wieder ordnen. Vor einem halben Jahr entdeckte sie ihre ermordeten Eltern und konnte sich seither nicht davon erholen. Gilla Fried vom Sturmhaus hat ihr das Zimmer für vier Wochen reserviert, doch auch Marc, ein freischaffender Journalist, ist überraschend vor Ort. Sie lernen sich im Wohnzimmer der Pension kennen. Kurz darauf wird Knut Dreesen, ein Einheimischer, tot aus der Ostsee geborgen. Marc’s ...

    Mehr
  • Sehr gut, aber Teil 1 fand ich etwas besser

    Apollonia: Saat des Bösen
    mullemaus7584

    mullemaus7584

    12. June 2016 um 12:14 Rezension zu "Apollonia: Saat des Bösen" von Verena Rot

    Meine Meinung: "Apollonia - Saat des Bösen" ist der zweite Fall. Wie auch beim ersten Buch ist der Scheibstil der Autorin sehr angenehm zu lesen. Mit ihrer lockeren und flüssigen Schreibweise gelang mir der Einstieg in die Story auf Anhieb. Die Grundidee für die Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Die Ausarbeitung des Buches ist der Autorin gelungen. Der Spannungsbogen der Story stieg stetig an und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Ich musste einfach miträtseln und die Geheimnisse aufdecken. Die Protagonisten sind ...

    Mehr
  • Apollonia Saat des Bösen

    Apollonia: Saat des Bösen
    Wurm200

    Wurm200

    16. April 2016 um 13:40 Rezension zu "Apollonia: Saat des Bösen" von Verena Rot

    Verena Rot Apollonia Saat des Bösen Autor: Geboren im Winter 1976 und aufgewachsen in Nordrhein-Westfalen, zog es sie 1999 ins schöne Hessen. Heute lebt sie mit ihrem Mann und zwei Töchtern in einem kleinen Ort südlich von Frankfurt. Bereits in der Kinder- und Jugendzeit schrieb sie Kurzgeschichten und Gedichte. Nach jahrelanger Berufstätigkeit im kaufmännischen Bereich fand sie in der Elternzeit zum Schreiben zurück. Insbesondere das Krimigenre ist ihre Leidenschaft. Seit November 2013 ist sie Mitglied bei den Mörderischen ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Apollonia: Schatten der Vergangenheit" von Verena Rot

    Apollonia: Schatten der Vergangenheit
    Verena2013

    Verena2013

    zu Buchtitel "Apollonia: Schatten der Vergangenheit" von Verena Rot

    Liebe Lovelybooker, heute möchte ich euch zu einer Leserunde meines Buches Apollonia - Schatten der Vergangenheit einladen. Dies ist der erste Band einer vierteiligen Cosy-Krimi-Reihe. Die ersten drei Bände sind bereits veröffentlicht, am vierten arbeite ich zurzeit. Was euch erwartet: Meine Cosy-Krimi-Reihe ist eine Mischung aus Familien-, Liebes- und Spannungsroman. Sie richtet sich an LeserInnen, die eher unblutige, ruhige Kriminalromane bevorzugen. Die Reihe habe ich so konzipiert, dass sie die übergreifende Geschichte meiner ...

    Mehr
    • 199
  • Apollonia: Schatten der Vergangenheit

    Apollonia: Schatten der Vergangenheit
    Blaustern

    Blaustern

    01. April 2016 um 12:03 Rezension zu "Apollonia: Schatten der Vergangenheit" von Verena Rot

    Die 26jährige Hotelmanagerin Apollonia Seidel braucht dringend Erholung nach ihrem Zusammenbruch aufgrund der Ermordung ihrer Eltern. Sie verbringt die nächsten 4 Wochen in Förde an der Ostsee in der Pension einer Bekannten ihres Onkels. Gleich lernt sie deren Neffen Marc Arend kennen, der Journalist ist und den kleinen Ort wie seine Westentasche aus früheren Zeiten kennt. So kennt er auch den Dorfpolizisten Pit gut, und als dann auch noch eine Leiche im Hafenbecken gefunden wird, ermitteln die Drei zusammen. Die Ablenkung ...

    Mehr
  • Manchmal ist gut gemeint nicht gut gemacht...

    Apollonia: Schatten der Vergangenheit
    Kattel82

    Kattel82

    20. March 2016 um 12:05 Rezension zu "Apollonia: Schatten der Vergangenheit" von Verena Rot

    Das sagt der Klappentext: Ruhe, Entspannung, Seelenheil – nach mehr verlangt es die 26-jährige Hotelmanagerin Apollonia Seidel nicht, als sie in das beschauliche Förde an die Ostsee reist. Bis sie an ihrem ersten Abend den Journalisten Marc Arend kennen lernt, der nach längerer Abwesenheit in den kleinen Fischerort zurückgekehrt ist. Als kurz darauf eine Leiche entdeckt wird, gerät Apollonia in einen Sog aus Lügen und dunklen Geheimnissen. Und sie muss erkennen, dass nicht nur ihre eigene Vergangenheit lange Schatten wirft… Das ...

    Mehr
  • Wieder ein Fall für Hotelerbin Apollonia

    Apollonia: Zeit der Abrechnung
    Cocolinchen

    Cocolinchen

    08. March 2016 um 06:33 Rezension zu "Apollonia: Zeit der Abrechnung" von Verena Rot

    Worum geht's? Gerade angekommen in ihrem Hotel der Königsburg wird es für Apollonia "Polly" richtig turbulent. Nicht nur, dass sie den Fragen der ihr eher unsympathischen Hauptkommissarin Rebecca Tibur zum Mordfall an ihren Eltern ausgesetzt ist, auch im Hotel wird ihr Typ an jeder Ecke verlangt. Aufdringliche Hotelgäste, eine Schmuckpräsentation bei der Polly als Model einspringen muss und dann auch noch eine Leiche. Schnell ist klar, der tote Hotelgast ist ermordet worden. Die Ermittlungen beanspruchen die Kommissarin so sehr, ...

    Mehr
  • Ein durchweg gelungenes Krimidebüt

    Apollonia: Schatten der Vergangenheit
    Lesezeichen16

    Lesezeichen16

    02. March 2016 um 06:47 Rezension zu "Apollonia: Schatten der Vergangenheit" von Verena Rot

    Inhaltsangabe: Die 26-jährige Apollonia Seidel reist nach Förde an die Ostsee. Dort will sie sich von einem schweren Trauma erholen. Bereits an ihrem ersten Abend lernt sie den 32-jährigen Journalisten Marc Arend, den Neffen ihrer Pensionswirtin, kennen. Er nimmt sich ihrer an und führt sie in die Dorfgemeinschaft ein. Kurz darauf werden beide in einen Mordfall verwickelt, und Apollonia muss erkennen, dass nicht nur ihre eigene Vergangenheit lange Schatten wirft … Apollonia – Schatten der Vergangenheit von Verena Rot ist der ...

    Mehr
  • Morde im dörflichen Milieu

    Apollonia: Schatten der Vergangenheit
    mabuerele

    mabuerele

    Rezension zu "Apollonia: Schatten der Vergangenheit" von Verena Rot

    „...Manchmal braucht man zu gewissen Dingen Abstand, um zu erkennen, was das Beste für einen ist...“ Nach einen Nervenzusammenbruch reist Apollonia nach Förde, um dort vier Wochen in Ruhe zu verbringen. Gilla, Pensionswirtin und Bekannte von Apollonias Onkel, nimmt die junge Frau herzlich auf. Zur Zeit weilt auch ihr Neffe Marc, der Journalist ist, bei ihr. Als Marc und Apollonia am nächsten Abend unterwegs sind, kommen sie gerade dazu, als die Polizei einen Toten aus dem Hafenbecken holt. Die Autorin hat einen spannenden Krimi ...

    Mehr
    • 3
    KruemelGizmo

    KruemelGizmo

    29. February 2016 um 15:28
    Floh schreibt Steckt hier wirklich ein Krimi drin? Das hätte ich gar nicht erwartet.

    Dachte ich auch zuerst :-)

  • Gelungenes Cosy Crime - Debüt

    Apollonia: Schatten der Vergangenheit
    yari

    yari

    28. February 2016 um 11:59 Rezension zu "Apollonia: Schatten der Vergangenheit" von Verena Rot

    Apollonia Seidel, eine 26jährige Hotelmanagerin, fährt nach einem privaten Schicksalsschlag nach Förde an der Ostsee um dort Ruhe und Entspannung zu finden. Gleich nach ihrer Ankunft lernt sie den Journalisten Marc Arend kennen, der der Neffe ihrer Pensionswirtin Gilla ist. Kurz nach Apollonias Ankunft wird eine Leiche entdeckt, und Apollonia beginnt zusammen mit Marc, und Pit, dem Dorfpolizisten, zu recherchieren wer hinter dem Mord stecken könnte. Dabei stößt sie auf ein Geflecht aus Lügen und Geheimnissen, und muss erkennen, ...

    Mehr
  • weitere