Verena Stöcklein

 3.3 Sterne bei 3 Bewertungen

Alle Bücher von Verena Stöcklein

Terra Nova

Terra Nova

 (3)
Erschienen am 01.04.2005
Ordensbuch Gabrieliten

Ordensbuch Gabrieliten

 (0)
Erschienen am 01.12.2013

Neue Rezensionen zu Verena Stöcklein

Neu

Rezension zu "Terra Nova" von Verena Stöcklein

Rezension zu "Terra Nova" von Verena Stöcklein
Ein LovelyBooks-Nutzervor 9 Jahren

Bei dem Buch "Terra Nova" handelt es sich um den ersten Teil der "Sommerkönig"-Erzählung aus der Romanreihe passend zum Pen-and-Paper-Rollenspiel "Engel" aus dem Hause Feder-und-Schwert und soll hier exemplarisch für die sehr schöne - doch leider weitestgehend eingestellte - Reihe stehen. Pen-and-Paper Rollenspiele genießen immernoch ein Randgruppendasein und werden als nerdiger Kram vorverurteilt. Im weitestens Sinne ist dies zutreffend, zumal kaum andere Rollenspiel-Romane die Dichte der Engel-Erzählungen erreichen. Dieses erzählorientierte System spielt in weiter Zukunft, in der ganz Europa durch eine Feuersbrunst vom Rest der Welt abgeschnitten ist. Die Kirche reagierte prompt auf die dadurch langsam wieder aufkommenden Zustände des Mittelalters, verbat alle Technik, erklärte die Feuersbrunst für ein "Fegefeuer" und entsandte genetisch modifizierte Kinder in die Welt, die der Bevölkerung als Engel verkauft werden und gegen vermutlich von Menschenhand geschaffene Monstrositäten kämpfen, die selbstverständlich vom "Herr der Fliegen" stammen sollen. Die genauen Hintergründe dieser abgründigen und kritisierenden Welt scheint der Verlag jedoch mit ins Grab zu nehmen, da die Rollenspielreihe in den letzten Jahren nur noch aus vereinzelten Romanen bestand, die unbeständigen fortgeführt werden, vielleicht um eben jene Hintergründe, die manigfaltig und verwoben sind, nach und nach aufzuklären.
Der vorliegende Band handelt jedenfalls vom Kreuzzug gegen die Briten, die ebenfalls wieder ins Mittelalter und in die keltische Mythologie zurückverfallen sind. Sie beten Naturgeister an und einen sogenannten "Sommerkönig", ebenfalls ein genetisch modifiziertes Kind, das als Heiland die Welt von der Kirche befreien soll.
Der Band erreicht in keinem Fall die Qualität des grandiosen Vorgängers "Hiobs Botschaft", stellt aber eine spannende Ergänzung zum Engel-Universum dar und ist für Fans der Reihe Pflicht. Für Einsteiger eignet sich der Band ebensowenig wie alle Anderen - hierfür wäre schon eine Beschäftigug mit dem Rollenspiel von Nöten. Jedoch bietet dieser Band schlichtere Unterhaltung als zum Beispiel "Hiobs Botschaft", der mehr Bezug zu den Engeln und ihren Problemen des "Erwachens" aus einer manipulierten von Lügen aufgebauten Welt nimmt, denn einfach - wie der vorliegende Band - eine rasante Geschichte zu erzählen.

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks