Verena Stössinger , Hannes Binder Die Reise zu den Kugelinseln

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Reise zu den Kugelinseln“ von Verena Stössinger

Von ihrer Tante Ursula wird die zehnjährige Jonna auf die Reise zu den kurz zuvor entdeckten 'Kugelinseln' mitgenommen. Als Journalistin ist die Tante entschlossen, als Erste über die geheimnisvollen Inseln zu berichten.

Ausgestattet mit Laptop, Fotoapparat, Tabellen und Büchern machen sich die beiden auf; zehn Tage wollen sie auf der Hauptinsel bleiben. Sie landen in einer sehr fremden, kargen Welt. Es gibt weder Hotels noch Läden, keine Straßen, keine Post, kein Handynetz und keinen Stromanschluss. Die in lange Kapuzenmäntel gekleideten Menschen essen Wurzeln und kalten Fisch, sind misstrauisch und sprechen eine Sprache, die nicht zu verstehen ist, und die ungewöhnlich großen, eigensinnigen Schafe, die auf dem Inselberg hausen, attackieren die Eindringlinge und versuchen, sie zu vertreiben. Jonna und die Tante erleben in diesen Tagen auch, dass sich ihre Beziehung zueinander verändert. Doch plötzlich scheint der Plan der Tante, nach der Rückkehr als Entdeckerin gefeiert zu werden, gefährdet.

Eine spannende Geschichte über die Entdeckung einer Welt, die jedoch fremd und unverständlich bleibt. Das Buch erinnert an Erzählungen aus dem 19./20. Jahrhundert, die von der Erforschung fremder Welten berichten.

Stöbern in Kinderbücher

Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase

Herbstzeit ist Bastelzeit, auch bei Petronella und ihren Freunden. Ein weiteres spannendes Abenteuer!

peedee

Bloß nicht blinzeln!

Ein tolles Buch zum Mitmachen

Jashrin

Das Sams feiert Weihnachten

Liebenswerte Weihnachtsgeschichte. Das Sams entdeckt das heilige Fest und sorgt für Überraschungen.

black_horse

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Hach, wie schön! Hat mir auch so gut gefallen wie "Ein Junge namens Weihnacht"

Bibliomania

Celfie und die Unvollkommenen

Märchenhafte Geschichte mit originellen Ideen

AnnieHall

Der Weihnachtosaurus

Absolut toll ❤

Mimi1206

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Reise zu den Kugelinseln" von Verena Stössinger

    Die Reise zu den Kugelinseln

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. July 2011 um 21:48

    Paraniode Schafe und Inselschweinchen * "Oben, auf dem Inselberg, standen die Schafe und schauten herunter. Alle siebenundzwanzig. Sie hatten das Boot kommen sehen und machten sich bereit. Zwar waren nur zwei Hellköpfige ausgestiegen, das heißt, anderthalb, aber jeder Einzelne war einer zu viel. Schwarzbock reckte sich und sah, dass sie im letzten Haus verschwanden. Er schnaubte, dann drehte er sich zu den anderen um und brummte: TUNGACH, TUNGACH Aber dann fasste er sich und seine Stimme wurde fest: EFENDI!" * Jonna reist gemeinsam mit ihrer Tante zu den Kugelinseln. Diese bisher unbekannten Inseln möchten sie gemeinsam entdecken und erforschen. Doch Jonna verliert schnell ihre Entdeckerlaune, denn alles ist so anders als zu hause: es gibt kein richtiges Bett, kein richtiges Badezimmer und auch kein vernünftiges Essen. Und die Kinder, die auf dieser Insel leben, sind auch so komisch.... *: "Die Reise zu den Kugelinseln" ist Verena Stössingers erstes Kinderbuch und sie überzeugt direkt mit einer phantasievollen und amüsanten Geschichte, über die auch ältere Leser schmunzeln können. Die Geschichte von der kleinen Jonna, die ihrer "Pflegemama" all ihre Erlebnisse schreibt, wird zusätzlich noch durch schwarz-weiß Illustrationen von Hannes Binder ausgeschmückt. Mein Lieblingsbild zeigt Sottaras Haus von Innen und ein Inselschweinchen (eine Art großes Meerschweinchen mit Schwanz). * Stössingers Schreibstil ist angenehm und leicht zu lesen. Das Buch eignet sich zum vorlesen, als auch zum selbst lesen und entdecken. Eine Besonderheit der Geschichte sind die verschiedenen Perspektiven: zum einen wird aus Jonnas Sicht erzählt und zum anderen aus der Sicht der Inselschafe. Diese Stellen heben sich vom Rest ab, da sie in blauer Schrift abgedruckt sind. * Grade jüngere Leser werden an den Geschichten der Schafe, z:B über die Opfergabe der Hellköpfigen, den süßen Weichstein, ihre Freude haben. Und auch die anderen Erlebnisse Jonnas, wie die mit den Inselkindern sind sehr schön beschrieben. * Das Cover wurde von Hannes Binder und Isabel Thalman gestaltet. Wir sehen die Kugelinseln im Meer schwimmen und das kleine Boot, das die zwei Entdecker auf die Insel bringt. * Eine wunderschöne, kindgerechte Geschichte zum lesen und vorlesen lassen!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks