Verena Stegemann , Orlando Hoetzel Leandra-Lou

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Leandra-Lou“ von Verena Stegemann

Das Werk ist eine Parodie auf die Modewelt und den derzeitigen Kult um die Modeblogger. In bissig-frechen Einträgen, jeweils mit wunderschönen Mode-Illus versehen, zeigt uns die hippe Leandra-Lou was gerade in ist und wo die Fashion Crowd zu sein hat. Ihr Motto: Wenn mein Leben das Outfit ist, dann sind meine thoughts die knallroten Stilettos dazu. Frech ein Modemagazin unter den Arm geklemmt wie ein französisches Schwarzbrot, strahlt sie einfach Glamour pur in Zehner-Potenz aus! Sie liebt die schönen Dinge des Lebens: Fashion, Style, Cities und Hot Pants – und schafft es mit ihrem Blog immer wieder, uns Normalsterblichen ein wenig ägyptische Erde in die alltagsgrauen Gesichter zu zaubern. Doch dabei ist sie noch viel mehr als ein It-girl! Wenn schon, dann ein It-, und Around-, und In-girl! Denn bei aller Liebe für das Schöne und sich selbst, bei aller kindlichen Naivität und ein paar reizend kaschierten Bildungslücken, ist sie sich trotzdem nie zu schade für eine kritische Weltsicht – auch auf die unbequemen Themen der Welt: Die Schuldenkrise in den USA, den EHEC-Skandal oder als saure Gürkchen entlarvte Ex-Boyfriends. Leandra-Lou bildet sich zu großen und kleinen Themen ihre einfach-geniale Meinung – und konsultiert dazu auch gern ein weltumspannendes Best-Gay- Friends-Netzwerk.

Ein Fashion-Satire-Blog sollte ein Fashion-Satire-Blog bleiben und nicht zwischen zwei Buchdeckel gepresst werden! Illustrationen sind top!

— Buecherwurm2punkt0

Stöbern in Comic

Hilda und der Steinwald

Auch der 5. Band von Hilda kann mir ein Lächeln ins Gesicht zaubern. :)

Vanii

Hiyokoi 14

Passender Abschluss einer zuckersüßen Reihe! Ich freue mich auf weiteres von Yukimaru-San!

Yuria

Guten Morgen, Dornröschen 02

Eine gute Idee, einmal etwas anderes und ich bin gespannt wie es wohl weitergehen mag...

Zyprim

Die Insel der besonderen Kinder

Der Comic zu meiner Lieblingsreihe.. also für mich ein absolutes Lese-muss! :3 Hat mir gut gefallen

Vanii

Orange 2

So ein gemeinsamer cliffhänger, jetzt brauch ich sofort Band 3.

live_between_the_lines

Hiyokoi 13

Die Bonusstory hat mir besonders gut gefallen :D

Yuria

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • sehr speziell

    Leandra-Lou

    loewe

    30. November 2013 um 20:43

    Verlagsinfo, Klappentext “Das Werk ist eine Parodie auf die Modewelt und den derzeitigen Kult um die Modeblogger. In bissig-frechen Einträgen, jeweils mit wunderschönen Mode-Illus versehen, zeigt uns die hippe Leandra-Lou was gerade in ist und wo die Fashion Crowd zu sein hat. Ihr Motto: Wenn mein Leben das Outfit ist, dann sind meine thoughts die knallroten Stilettos dazu. Frech ein Modemagazin unter den Arm geklemmt wie ein französisches Schwarzbrot, strahlt sie einfach Glamour pur in Zehner-Potenz aus! Sie liebt die schönen Dinge des Lebens: Fashion, Style, Cities und Hot Pants und schafft es mit ihrem Blog immer wieder, uns Normalsterblichen ein wenig ägyptische Erde in die alltagsgrauen Gesichter zu zaubern. Doch dabei ist sie noch viel mehr als ein It-girl! Wenn schon, dann ein It-, und Around-, und In-girl! Denn bei aller Liebe für das Schöne und sich selbst, bei aller kindlichen Naivität und ein paar reizend kaschierten Bildungslücken, ist sie sich trotzdem nie zu schade für eine kritische Weltsicht auch auf die unbequemen Themen der Welt: Die Schuldenkrise in den USA, den EHEC-Skandal oder als saure Gürkchen entlarvte Ex-Boyfriends. Leandra-Lou bildet sich zu großen und kleinen Themen ihre einfach-geniale Meinung und konsultiert dazu auch gern ein weltumspannendes Best-Gay-Friends-Netzwerk.” ISBN: 978-3-942795-11-1 kunstanstifter Verlag Mein Eindruck Hm….ich habe mich im Vorfeld schon mal auf einigen Modeblogs umgeschaut um überhaupt erst mal einen Eindruck von dieser Szene zu bekommen. Was soll ich sagen…ich kann damit leider nicht viel anfangen, da ich für die aktuelle Mode nicht wirklich zu begeistern bin…ich mag eben das was mir gefällt und das ist hier und da eben nicht das was der momentanen Mode entspricht. Grundsätzlich habe ich aber auf vielen Seiten genau die selbe Liebe entdeckt, mit der wir Buchblogger  auch ans Werk gehen. Aber auch das konnte mich nun nicht wirklich dazu begeistern der einen oder anderen Seite auf Dauer die Treue zu halten, da sind mir meine Buchbloggenden Kollegen doch lieber  Kommen wir nun aber endlich zu Leandra Lou. Zuerst einmal möchte ich sagen, dass ich mir auch diesen Blog natürlich angesehen habe…gut er unterscheidet sich da schon sehr von den anderen Modeblogs und kommt bisweilen doch sehr witzig und komisch daher. Ich denke so in geringer Dosierung wirklich witzig… Die Ausstattung des Buches ist vom Feinsten. Wir halten hier ein Büchlein in textilem Einband in den Händen, welches sich sehr edel und angenehm anfühlt. Auch die Qualität des Papiers ist sehr gut und es einfach nur ein tolles Gefühl beim Umblättern. Alles wurde sehr hochwertig verarbeitet. Aber nun mal endlich zum Inhalt. Wir finden hier auf den ersten Seiten quasi das Impressum des Blogs vor. Hier stellt sich Leandra kurz vor und schon geht es danach ab ins Blogleben. Wir finden jeweils eine wunderbare Zeichnung und danach den neuen Artikel. Zu Beginn jedes Artikel steht Datum und Uhrzeit der “Veröffentlichung” so wie man es eben bei jedem Blog zu sehen bekommt, danach findet sich auf einer oder zwei Seiten der neueste Artikel aus Leandra Lous Feder. Und hier beginnt mein persönliches Problem mit dem Buch. Haptisch einfach ein Traum, aber der Inhalt ist eben aufgrund der Thematik nicht wirklich mein Ding. Ich denke viele Artikel sind witzig und bestimmt im Bereich der Modeblogger auch als lustig anzusehen, aber für mein Gefühl war es einfach zu viel. Da sich das Buch aber insgesamt gut und flüssig lesen lassen hat und ausserdem so wunderbar in den Händen gelegen hat möchte ich mich hier trotzdem für 4 Sterne entscheiden. Es sei mir allerdings eine kleine Warnung an Leser erlaubt: Bitte habt ein wenig Spaß an aussergewöhnlichen Büchern und deren Gesamtkonzept, oder seid Fan von Modeblogs!

    Mehr
  • Ein Fashion-Satire-Blog sollte ein Fashion-Satire-Blog bleiben...

    Leandra-Lou

    Buecherwurm2punkt0

    13. November 2013 um 11:05

    Ich bin absoluter Fashion-Blog-Fan und liebe es auch, wenn die Blogger sich selbst mal auf die Schippe nehmen. Vor allem in der Mode wollen sich viele Blogger aufgrund von Bloggerevents & anderem Quatsch profilieren. Da aber praktisch jeder zweite Blogger eingeladen wurde oder die tolle neue Gucci-Handtasche bekommen hat, verliert alles etwas an Exklusivität. Als ich dann von Leandra Lou erfahren habe, und dass die beiden auf ihrem Blog die Fashion-Blogger-Welt "etwas" auf die Schippe nehmen, war ich absolut gespannt auf das Werk in Buchform. Das Buch fässt sich unheimlich Edel an und wirkt schon fast wie ein kleines Kunstwerk in Buchform. Die enthaltenen Illustrationen sind einfach grandios, immer auf den Punkt gebracht und treffen voll meinen Geschmack! Eigentlich könnte ich stundenlang das Buch nur durchblättern und die Illustrationen bewundern! Würde es nur um die Aufmachung und Illustration des Buches gehen, hätte es volle Punktzahl und ich hätte es voller Begeisterung in meinem Bücherregal platziert! Leider habe ich mir dann den Inhalt zu Gemüte geführt. Den Blog habe ich mir vorher natürlich auch angeschaut, allerdings scheint es tatsächlich etwas anderes zu sein ob man Blogbeiträge online oder in gedruckter Form liest. Die Blogbeiträge waren oft total sinnlos zusammengewürfelt und am Ende dann in Buchform gepresst. Was auf einem Blog noch nach dem Lauf des Lebens aussieht, wirkt in einem Buch einfach Konzeptlos. Der Schreibstil, den ich auf Leandra-Lous Blog noch als witzig empfand, nervte mich in dem Buch ins Unermessliche. Der große Unterschied zwischen Buch und Blog ist einfach, dass man auf einem Blog mal ein, zwei Beiträge liest, dann aber auch tagelang gar nicht. In einem Buch liest man aber nicht nur für 2 Seiten und packt es dann erstmal für 5 Tage zur Seite. Deswegen sind Einwürfe wie englische Wörter und abgehobene Angeberei, wie es nun mal der Stil von Leandra-Lou ist, schnell abgedroschen und nervig. In kleinen Dosen gerne, aber in so einer Fülle war es einfach nur anstrengend! Fazit: Ein Fashion-Satire-Blog sollte ein Fashion-Satire-Blog bleiben und nicht zwischen zwei Buchdeckel gepresst werden! Aber die Illustrationen waren dafür grandios...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks