Riten der Selbstauflösung

Riten der Selbstauflösung
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Riten der Selbstauflösung"

Von Rebellen und Aussteigern, Dandies und Designern, Mächtigen und Elenden
"Die scheinhaft autonome, als Ideal seit Kant propagierte bürgerliche Persönlichkeit, die sich selber Sinn und Ziel ist, ist bedroht, löst sich auf, bröckelt langsam dahin. Der Mangel an sinnstiftender Verankerung richtet sich zunächst auf den anderen, der zum Instrument des Experimentierens, zum Gegenstand der Manipulation, der Inszenierung eigener Hantisen wird. Das Bewußtsein als maßgebende, allein herrschende Instanz versucht die eigene Kraft in und durch die Wirkung anderer zu erproben, zu konsolidieren. Die Umwelt wird somit als bloße Kulissenszene gedeutet; Kulissen von verschiebbaren und sich gegenseitig verschiebenden Symbolen, deren Inhalte ausgehöhlt, erloschen sind. Eine Variante dieser Zusammenhänge auflösenden und verneinenden Haltung ist der Baudelairesche Dandy: "Die Verflüchtigung und das Zentralisieren des eigenen Ich, darauf kommt es an!" Jede Spontaneität wird der Inszenierung, dem solipsistisch manipulierten Schau-Spiel geopfert."
Verena von der Heyden-Rynsch

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783882215007
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Matthes & Seitz Berlin
Erscheinungsdatum:01.01.1998

Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Romane

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks